Artikel-Übersicht vom Freitag, 31. Mai 2019

anzeigen

Regional (2)

Region setzt auf Leichtbau

Innovation Beim Technologietag Hybrider Leichtbau ist Ostwürttemberg mit Unternehmen, Hochschulen und Institutionen vertreten.

Leinfelden-Echterdingen

Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und die IHK Ostwürttemberg treiben das Thema Leichtbau in Ostwürttemberg voran. Deutlich wurde dies beim 6. landesweiten Technologietag Hybrider Leichtbau in Leinfelden-Echterdingen. Bei der Veranstaltung der Landesagentur für Leichtbau Baden-Württemberg – Leichtbau

weiter
  • 534 Leser

Neue Geschäftsführung

SDZ.Druck und Medien Dr. Constanze van Overdam übernimmt Verlags- Geschäftsführung der Mediengruppe.

Aalen. Der Beirat der Unternehmensgruppe SDZ.Druck und Medien hat Dr. Constanze van Overdam mit Wirkung zum 1. September 2019 zur neuen Geschäftsführerin des Verlages berufen. Sie tritt die Nachfolge von Christian Kaufeisen an und führt das Unternehmen zusammen mit dem kaufmännischen Geschäftsführer Dr. Alexander Weinstock.

Nach langjährigen

weiter
  • 5
  • 799 Leser

Überregional (20)

„Alexa, lösche alles, was ich gesagt habe“

Amazon verbessert den Datenschutz bei seiner Sprachassistentin Alexa. Gespeicherte Aufnahmen können mit einem Sprachbefehl gelöscht werden. Die Funktion ist zunächst nur in den USA verfügbar. Foto: Elaine Thompson/AP/dpa weiter
  • 535 Leser

„China ist verlässlicher als die USA“

Das Vorstandsmitglied der Commerzbank beschreibt die neue US-Politik, die Unsicherheiten auf den Weltmärkten, die Bürokratie und die Chancen von Blockchain.
Alle sechs Jahre fragt die Commerzbank ihre Firmenkunden vor allem aus dem Mittelstand nach der internationalen Ausrichtung. Angesichts von Protektionismus, Brexit und anderen Problemen ist die Unsicherheit gewachsen. Aber die neue Studie zeigt: Die Firmen halten an der internationalen Ausrichtung fest. Viele ziehen hier mittlerweile China den USA vor weiter
  • 486 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1Gründer neuer Unternehmen haben im vergangenen Jahr deutlich mehr Jobs geschaffen als 2017. Umgerechnet in Vollzeitstellen entstanden 219 000 Arbeitsplätze. Im Jahr zuvor waren es nur 145 000. 2 Der weltgrößte Stahlhersteller Arcelor Mittal schraubt seine Produktionskapazitäten weiter zurück. Auch in Europa muss der Konzern erneut reduzieren. weiter
  • 340 Leser

Autonomes Fahren Daimler-Trucks neu organisiert

Nach dem Vorbild der Elektromobilität fasst Daimler Trucks nun auch alle Aktivitäten zum automatisierten Fahren unter einem Dach zusammen. Die Autonomous Technology Group soll innerhalb von zehn Jahren serienreife Level-4-Lastwagen auf die Straße bringen. Level 4 ist die zweithöchste Stufe auf dem Weg zum komplett autonomen Fahren. Zum 1. Juni bündelt weiter
  • 433 Leser

Autoproduktion bricht ein

Die britische Autoproduktion ist weiter auf Talfahrt. Im April rollten sogar 44,5 Prozent weniger Autos vom Band als im Vorjahresmonat. Das liegt teilweise auch daran, dass mehrere Hersteller ihre Werksferien auf den März vorgezogen hatten, um Lieferengpässe bei einem Brexit ohne Abkommen am 29. März abzufedern. US-Wirtschaft wächst Die Wirtschaftswachstum weiter
  • 326 Leser

Axel Springer Gespräche mit US-Investor KKR

Der Medienkonzern Axel Springer hat Gespräche mit dem US-Investor KKR über eine strategische Beteiligung bestätigt. Der Verhandlungsstand sehe vor, dass die Amerikaner zusammen mit Beteiligungsgesellschaften von Friede Springer und Vorstandschef Mathias Döpfner ein Kaufangebot für die restlichen Springer-Aktien vorlegten. Ob es zu den beschriebenen weiter
  • 345 Leser

Berlusconi steigt bei ProSiebenSat.1 ein

Der Medienkonzern von Italiens Ex-Regierungschef Silvio Berlusconi nimmt Deutschland ins Visier: Die Mailänder Privatsendergruppe Mediaset ist mit 9,6 Prozent bei ProSiebenSat.1 eingestiegen Foto: Miguel Medina/afp weiter
  • 356 Leser

Erste Aldi-Filiale in China

Der Lebensmittelhändler Aldi eröffnet nach eigenen Angaben in wenigen Tagen seine ersten Filialen in China. In Shanghai soll Aldi Süd bereits eine erste Ladenfläche belegt haben. Foto: Matthias Bald/dpa weiter
  • 339 Leser

Geht das deutsche Job-Wunder noch weiter?

Experten tun sich schwer mit einer Prognose. Sie waren in der Vergangenheit meist zu pessimistisch.
Es schien ein Boom ohne Ende – und selbst versierte Arbeitsmarktexperten wagten zuletzt kaum noch eine Prognose über die Dauer des deutschen Jobwunders. Zu oft haben sie mit ihren skeptischen Ausblicken danebengelegen. Die überraschenden Mai-Zahlen (siehe Grafik) sorgen nun aber doch für eine gewisse Ernüchterung. Zum ersten Mal seit Jahrzehnten weiter
  • 363 Leser

Handel in ruhigen Bahnen

Nach dem Rückschlag zur Wochenmitte schaffte der Dax am Feiertag ein Plus. Weil wegen des Feiertags viele Marktteilnehmer fehlten, verlief der Handel in ruhigen Bahnen. Börsianer wollten die Erholung daher nicht überbewerten. „Der Handelsstreit hat die Börsen weiter voll im Griff“, sagte Finanzanalyst Timo Emden von Emden Research. Auf weiter
  • 5
  • 382 Leser

Italien EU-Warnung an die Regierung

Angesichts von Italiens schlechter Haushaltslage geht die Geduld der EU-Kommission zu Ende. Die Brüsseler Behörde verlangte von Rom Erklärungen, warum es "nicht genügend Fortschritte" bei der Haushaltssanierung erzielt habe. Der Brief ist ein Schritt für ein mögliches EU-Defizitverfahren, an dessen Ende eine Strafe in Höhe von 0,2 Prozent des weiter
  • 338 Leser

Jagd auf den Greyhound

Jetzt wollen die Münchner die US-Ostküste erobern.
Ein Jahr nach dem Markteintritt in Amerika zieht Flixbus eine positive Bilanz und baut sein Streckennetz aus. „Mit dem Start an der US-Ostküste haben wir einen weiteren Meilenstein erreicht“, verkündete Mitgründer und Geschäftsführer André Schwämmlein. Vor exakt zwölf Monaten begann das deutsche Fernbusunternehmen mit Sitz in München weiter
  • 353 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Lage auf dem Arbeitsmarkt

Kein Grund zu Panik

Die Einlassungen zum Arbeitsmarkt folgten in den vergangenen Jahren meist dem üblichen Muster: Wo etwas positiv war, wurde gleichwohl vor allem auf das Negative gezeigt, das auch noch war oder erst noch kommen kann. Trotzdem sank die Zahl der Arbeitslosen weiter. Eine deutsche Erfolgsgeschichte, die das Ausland staunen ließ. Jetzt stockt der weitere weiter
  • 371 Leser

Keine Arznei aus dem Automaten

Auch das Oberlandesgericht Karlsruhe verbietet eine Niederlassung von Doc Morris in Hüffenhardt. Die Ausgabe von Medikamenten nach der Videoberatung sei wettbewerbswidrig.
Walter Neff, seit 2010 SPD-Bürgermeister von Hüffenhardt im Neckar-OdenwaldKreis, ist „nicht überrascht“ von einem Urteil des Oberlandesgerichts Karlsruhe, das seiner Gemeinde eine „bereichernde Einrichtung“ verbietet. Wie schon die Vorinstanz, das Landgericht Mosbach, hat die 6. Zivilkammer des OLG den Betrieb eines Automaten weiter
  • 385 Leser

Mäßig attraktiv für Fachkräfte

Deutschland ist für ausländische Fachkräfte im OECD-Vergleich nur ein mäßig attraktives Ziel. Das ist das Ergebnis einer Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung. Grund für das schlechte Abschneiden bei den ausländischen Fachkräften ist unter anderem, dass weiter
  • 344 Leser

Maut geht an Kommunen

Aus der Lkw-Maut in Deutschland fließen inzwischen auch erste Millionen-Einnahmen an Kommunen. Die größte Einzelsumme entfiel auf München mit knapp 1,5 Mio. EUR für das zweite Halbjahr 2018. Berlin bekam 1,4 Mio. EUR, Hamburg fast 1,2 Mio. EUR Weniger Fangquoten Deutsche Ostseefischer müssen sich auf teils deutlich weniger Fangquoten bis weiter
  • 355 Leser

Peking droht mit der Rohstoffkeule

China könnte den Export der Seltenen Erden in die USA stoppen. Auch Europa wäre davon betroffen.
Im Handelskrieg mit den USA hat China mit einer Verknappung der Seltenen Erden gedroht. Ein hoher Regierungsbeamter sowie Staatsmedien machten deutlich, dass China die wichtigen High-Tech-Metalle im Kampf gegen das Vorgehen der USA gegen den Telekom-Riesen Huawei einsetzen könnte. „Sagt hinterher nicht, wir hätten Euch nicht gewarnt“, weiter
  • 360 Leser

Porsche-Chef verdächtigt

Oliver Blume soll Uwe Hück ein zu hohes Gehalt bezahlt haben.
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt einem Bericht zufolge auch gegen Porsche-Chef Oliver Blume wegen des Verdachts der Untreue. Der „Spiegel“ berichtete, Blume werde in einem Durchsuchungsbeschluss neben Finanzchef Lutz Meschke sowie Personalvorstand Andreas Haffner als Verdächtiger aufgeführt. Der Autokonzern soll dem früheren weiter
  • 459 Leser

Varta Batteriehersteller kauft zu

Der Batteriehersteller Varta steigt mit dem Kauf der namensgleichen Varta Consumer Batteries in das Geschäft mit Gerätebatterien für Endkunden ein. Der Kaufpreis werde bei rund 100 Mio. EUR liegen, teilte Varta mit. Endgültig werde dieser nach Abschluss der Transaktion feststehen, der im zweiten Halbjahr 2019 nach der Genehmigung der Europäischen weiter
  • 399 Leser

Zahlungsverkehr Gemeinsame Lösung für Europa

Europäische Zentralbank (EZB) und Deutsche Bundesbank dringen auf mehr europäische Zusammenarbeit bei modernen Systemen zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs. Bei Instrumenten wie Echtzeitzahlungen („Instant Payments“) müsse es „auch darum gehen, einer Fragmentierung des Zahlungsverkehrs in Europa entgegenzuwirken“, sagte Bundesbank-Präsident weiter
  • 328 Leser