Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 29. Mai 2019

anzeigen

Regional (2)

Mehr Arbeitslose im Ostalbkreis

Arbeitsmarktstatistik Erstmals seit längerer Zeit geht die Zahl der Erwerbslosen wieder nach oben – um 51 Personen.

Aalen. Die Zahl der Arbeitslosen in Ostwürttemberg insgesamt ist im Mai auf 7350 – um 14 Personen – gesunken. Im Ostalbkreis stieg sie allerdings um 51 Personen an. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 2,9 Prozent. Im Raum Aalen liegt sie bei 2,4, im Raum Ellwangen bei 1,6, im Raum Bopfingen bei 2,4, im Raum Schwäbisch Gmünd bei 3,3

weiter
  • 682 Leser

Varta kauft Varta Consumer

Übernahme Für rund 100 Millionen Euro übernimmt die AG den gleichnamigen Batterien- und Akku-Hersteller. Das ist ein echtes Schnäppchen.

Ellwangen

Die Branche spekulierte bereits seit einigen Wochen über eine mögliche bevorstehende Übernahme, nun ist ist sie offiziell: Die Varta AG übernimmt die Varta Consumer Batteries mit Standorten in Ellwangen und Dischingen. „Mit dieser Transaktion nutzen wir die einmalige Chance, zusammen zu führen, was zusammengehört“, sagt

weiter
  • 5
  • 1635 Leser

Überregional (21)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Streik der Piloten hat die Fluggesellschaft SAS umgerechnet mehr als 60 Mio. EUR gekostet. Den Quartalsverlust vor Steuern bezifferte SAS auf 114 Mio. EUR. 2 Evonik -Chef Christian Kullmann ist mit der Entwicklung des Aktienkurses unzufrieden. Trotz guter Geschäfte sei der Konzern vom Abwärtstrend der Chemieaktien erfasst worden, sagte er bei weiter
  • 371 Leser

Airbus feiert 50. Geburtstag

Es war ein Meilenstein der europäischen Industriegeschichte: Vor 50 Jahren schlug die Geburtsstunde des Flugzeugbauers Airbus. Was in den USA belächelt wurde, entwickelte sich zum Erfolgsmodell: Heute ist Airbus neben dem US-Konzern Boeing der einzig nennenswerte Hersteller größerer Passagierflugzeuge. Da der US-Rivale wegen zweier Abstürze zweier weiter
  • 355 Leser

Aktienkäufe vorgetäuscht

Marktwächter warnen vor unseriösen Wertpapierhändlern.
Verbraucherschützer warnen vor einer Betrugsmasche mit angeblichen Aktienkäufen. Betrüger lockten demnach Anleger mit bekannten Unternehmensnamen zum Kauf von Wertpapieren, wie die Marktwächter der Verbraucherzentrale Hessen am Dienstag mitteilten. Nach Überweisung des Geldes – meist auf ein Konto im Ausland – seien jedoch nie Aktien weiter
  • 328 Leser

Baywa Investor für Ökostrom gesucht

Angesichts des Ökostrom-Booms will Deutschlands größter Agrarhandelskonzern Baywa das Geschäft mit Solar- und Windkraftwerken ausbauen. Vorstandschef Klaus Josef Lutz sucht einen Finanzinvestor, der über eine Kapitalerhöhung für etwa 500 Mio. EUR rund 40 Prozent der Energiesparte erwirbt. Die Baywa wolle auf jeden Fall Mehrheitsgesellschafter weiter
  • 366 Leser

Dax verteidigt die 12 000er Marke

Nach zwei freundlichen Handelstagen haben sich die Anleger am Dienstag etwas zurückgehalten. Der Dax konnte jedoch die Marke von 12 000 Punkten verteidigen. Auch wegen mangelnder Impulse von der Wall Street ging es leicht abwärts. Aus Branchensicht ging es für den Autosektor dagegen erneut nach oben. Banken (im Bild die Commerzbank) dagegen lagen weiter
  • 439 Leser

Deutlich mehr kontaktloses und mobiles Bezahlen

DSV-Chef Michael Stollarz startet mit Rekordergebnis, denkt aber nicht an Gewinnmaximierung.
In Deutschlands Ladengeschäften haben die Kunden im vergangenen Jahr erstmals mehr mit der Karte bezahlt als mit Bargeld. Von diesem Trend zu digitalen Bank- und Zahlungsgeschäften hat auch der Deutsche Sparkassenverlag mit Sitz in Stuttgart profitiert. Die DSV-Gruppe ist der bundesweite Dienstleister der Sparkassen. Zu ihrem Angebot zählt unter weiter
  • 461 Leser

Eine letzte Zigarette

Der Tabakkonzern Philip Morris (Marlboro, L&M, Chesterfield) schließt sein Werk in Berlin mit 950 Beschäftigten zum Jahresende. Grund sei das „veränderte Konsumentenverhalten“. Unser Bild zeigt die Qualitätssicherung. Foto: PMI weiter
  • 455 Leser

Einzelhandel Rewe kauft Lekkerland

Die Rewe-Gruppe will ihr Geschäft mit dem Snack unterwegs kräftig ausbauen. Dazu will der Kölner Handelsriese den Fachgroßhändler Lekkerland übernehmen. Dieser beliefert in sieben Ländern Tankstellenshops, Kioske, Tabakwarengeschäfte und Schnellrestaurants. Insgesamt beziehen 91 000 Verkaufstellen Waren über Lekkerland. 2018 erwirtschaftete weiter
  • 395 Leser

Ermittler durchsuchen Porsche

Hintergrund der Großrazzia sind hohe Zahlungen an den Ex-Betriebsratschef Uwe Hück.
Beim Autobauer Porsche hat es unter anderem wegen Untreue-Verdachts gegen hochrangige Mitarbeiter Durchsuchungen gegeben. Bei der Razzia wurden Büros des Unternehmens, Privatwohnungen sowie Finanzbehörden und eine Steuerberatungskanzlei durchsucht, wie die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mitteilten. Hintergrund weiter
  • 397 Leser

Flughafen Salzburg saniert

Nach einer Totalsperre von fünf Wochen ist der Flughafen Salzburg wieder in Betrieb. Die 32 Mio. EUR teure Generalsanierung hatte sich aufgrund des regnerischen Mai-Wetters in die Länge gezogen. Foto: Barbara Gindl/dpa weiter
  • 375 Leser

Globalisierung Zustimmung hat Grenze erreicht

In den USA und Europa stößt die Globalisierung mittlerweile an die Grenzen ihrer Akzeptanz in der Bevölkerung. In der EU glauben 56 Prozent der vom Münchner Ifo-Institut befragten Volkswirte, dass die Bürger kein weiteres Fortschreiten der Globalisierung wollen, in den USA sogar 70 Prozent. Eine besonders kritische Haltung nehmen demnach Frankreich weiter
  • 345 Leser

Kein Grund für einen Widerruf

Die Formulierungen in den Autokreditverträgen sind nicht fehlerhaft, sagt das Oberlandesgericht.
Die Widerrufsregeln in den Autokreditverträgen der Mercedes-Benz-Bank sind nach Ansicht des Oberlandesgerichts Stuttgart nicht zu beanstanden. Die Richter wiesen am Dienstag die Berufung eines Autokäufers ab, der seinen Darlehensvertrag im August 2017 widerrufen hatte und sein Fahrzeug zurückgeben wollte – knapp eineinhalb Jahre nach dem Abschluss weiter
  • 344 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Stimmung in den Unternehmen

Kein Grund zum Jammern

Wenn die Konjunktur weltweit schwächelt, bekommen das die deutschen Unternehmen und allen voran die Industrie besonders stark zu spüren. Das ist die zwangsläufige Folge ihrer starken Exportorientierung, von der die Bundesrepublik in den vergangenen Jahren sehr gut gelebt hat. Da ist eine Delle noch kein Beinbruch, solange die Protektionisten nicht weiter
  • 341 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend 1000-1500 l 83,34 4501-5500 l 73,86 1501-2000 l 78,57 5501-6500 l 73,47 2001-2500 l 75,62 6501-7500 l 72,93 2501-3500 l 74,78 7501-8500 l 72,65 3501-4500 l 74,42 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 350 Leser

Nur Verbraucher optimistisch

Nach langem Boom trüben sich die Aussichten für die exportorientierte Industrie deutlich ein. Trotzdem bauen die Betriebe eher Arbeitsplätze auf.
Was für ein Glück, dass die Verbraucher in Deutschland weiter guter Stimmung sind. Sie sorgen dafür, dass die Wirtschaft wohl auch in diesem Jahr wächst, allerdings deutlich schwächer als 2018. Dagegen wächst der Pessimismus in der exportorientierten Industrie, ergab die aktuelle Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags weiter
  • 356 Leser

Stellenboom vorbei

Der jahrelange Stellenboom in Deutschland scheint zumindest vorerst gestoppt. Zum zweiten Mal in Folge hat sich die Nachfrage nach Arbeitskräften stärker abgeschwächt, berichtete die Bundesagentur für Arbeit. Allerdings bewege sich die Zahl offener Stellen weiterhin auf hohem Niveau, werde aber schwächer. Eurowings spart Die Lufthansa-Tochter Eurowings weiter
  • 343 Leser

Unzufrieden mit dem Job

Jedem Dritten gefällt sein Arbeitsplatz nicht.
Stress, zu wenig Anerkennung oder anstrengende Kollegen. Es gibt viele Gründe, mit seinem Job unzufrieden zu sein. Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Yougov im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half ist ein Drittel der Befragten nicht zufrieden mit ihrem Arbeitsplatz. Um einen Jobwechsel bemüht sich aber mehr als die Hälfte trotzdem weiter
  • 366 Leser

Weniger Vorbehalte gegen Fintechs

Neue Zahlsysteme, Kredite und Versicherungen im Netz oder Zinsportale zum Tagesgeldvergleich: Viele Verbraucher in Deutschland stehen laut einer Studie den Diensten von Finanz-Start-ups offener gegenüber als vor drei Jahren. Die Bekanntheit einiger „Fintechs“ ist demnach gestiegen, während mehr Befragte einen persönlichen Nutzen im Service weiter
  • 387 Leser

ZEW EZB-Chefposten ist wichtiger

Das Mannheimer Forschungsinstitut ZEW hält den neu zu besetzenden Posten des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB) für entscheidender für Deutschland als die Spitze der EU-Kommission. „Auch wenn der Präsident im EZB-Rat nur über eine Stimme verfügt, ist seine Rolle als Meinungsmacher von enormer Bedeutung“, erklärte Friedrich weiter
  • 346 Leser

Ziemlicher Schlamassel

Viele Gemeinden wissen nicht mehr, wie sie ihren Klärschlamm loswerden sollen. Die Kapazitätsgrenzen des Verbrennens sind erreicht. Gegen den Bau neuer Anlagen begehren die Bürger auf.
Monatelang lagerten 400 Tonnen Klärschlamm auf dem Gelände des Klärwerks Winterhausen bei Würzburg. Werksleiter Martin Michel wusste nicht, wohin mit der Mischung aus Feststoffen und Wasser, die bei der Abwasserreinigung zurückbleibt. Bisher wurden mit dem Klärschlamm Tagebaugruben verfüllt. Doch ein neues Klärschlamm- und Düngerecht erschwert weiter
  • 356 Leser

Zurück an Absender

Malaysia will rund 450 Tonnen Plastikmüll , der illegal importiert wurde, in seine Herkunftsländer zurücksenden. Die Einfuhr des Mülls verletze Gesetze und drohe, das Land in eine Müllkippe zu verwandeln. Foto: Vincent Thian/AP/dpa weiter
  • 377 Leser