Artikel-Übersicht vom Dienstag, 21. Mai 2019

anzeigen

Regional (1)

Varta schüttet keine Dividende aus

Hauptversammlung Bilanzgewinn soll für künftige Investitionen verwendet werden – Michael Pistauer wird neuer Aufsichtsrat.

Ellwangen. Auf der zweiten ordentlichen Hauptversammlung der Varta AG in Ellwangen sind die Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat gefolgt, keine Dividende auszuschütten, sondern den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2018 im Unternehmen zu belassen. Damit, so Varta in einer Pressemitteilung, unterstützten sie den Wachstumskurs des

weiter
  • 5
  • 859 Leser

Überregional (21)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Ford wird bis zum August 7000 Stellen in Verwaltung und Management abbauen, davon 2300 in den USA. Ford spart dadurch 600 Mio. Dollar pro Jahr. Dieses Geld will der Konzern investieren. 2 Die Hauptversammlung der Deutschen Bank am Donnerstag könnte zum Scherbengericht werden. Vor allem Aufsichtsratschef Paul Achleitner droht harsche Kritik weiter
  • 261 Leser

China Wirtschaft traut Investoren nicht

Chinesische Direktinvestitionen lösen in den USA und der EU unter Wirtschaftsexperten größeres Misstrauen aus als die Aktivitäten anderer Länder. Das hat eine Umfrage des ifo-Instituts in 81 Ländern ergeben. In der EU bewerteten zwei Drittel der befragten Fachleute chinesische Investitionen negativer, in den USA 78 Prozent. Gründe sind vor allem weiter
  • 220 Leser

Deutsche hinken hinterher

Die Riesen der Branche erzielen nach wie vor enorme Margen. Der Trend geht hin zum individuellen Präparat.
Die Spitzenplätze unter den 22 größten Pharmakonzernen der Welt besetzen weiter Unternehmen aus den USA, der Schweiz und Großbritannien. Die deutschen Hersteller Bayer, Boehringer Ingelheim und Merck rangieren auf den Plätzen 14, 18 und 22. Während Bayer und Boehringer im vergangenen Jahr leicht zwischen 1 und 2 Prozent auf einen Umsatz von 16,7 weiter
  • 294 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zur neuen Chipgeneration

Die Macht der kleinen Zahl

Innovation findet mitunter im kleinen Maßstab statt. Im Fall der langjährigen Kooperation der schwäbischen Unternehmen Trumpf und Carl Zeiss sowie dem niederländischen Konzern ASML kommt der Fortschritt sogar in millionstel Millimetern daher. Gerade einmal 7 Nanometer groß sind die Chips, die mit der EUV-Technik belichtet werden. Diese für Laien weiter
  • 457 Leser

Energie Wind bremst Kohlestrom

Die deutschen Kohlekraftwerke haben von Januar bis März 2019 rund 12 Mrd. Kilowattstunden weniger Strom erzeugt als im selben Zeitraum des Vorjahres – nämlich rund 51 Mrd. statt rund 63. Ein Grund für den Rückgang um 19 Prozent waren das windige Wetter, vor allem im März. Dadurch wurden 16 Prozent mehr Ökostrom ins Netz eingespeist als im weiter
  • 228 Leser

Google-Bann schockt Nutzer

Die US-Sanktionen bereiten Millionen Kunden der chinesischen Firma Sorgen. Zumindest für die Sicherheit des Android-Betriebssystems scheint gesorgt zu sein.
Die US-Sanktionen gegen Huawei bedeuten auch, dass Google die Zusammenarbeit mit dem chinesischen Konzern beim Mobil-System Android einstellen muss. Was bedeutet das für Anwender, die bereits ein Smartphone von Huawei oder der Tochter-Marke Honor besitzen? Zumindest um den wichtigen Punkt Sicherheit müssen sich heutige Kunden keine großen Sorgen weiter
  • 231 Leser

Handel Immer mehr shoppen im Netz

Der Umsatz im Online-Handel ist 2018 um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Das teilt der Handelsverband Deutschland mit. Damit erreichte der Handel im Netz ein Volumen von 53,3 Mrd. EUR, ein Plus von rund 4,4 Mrd. EUR. Die Branche hatte jedoch mit einem stärkeren Zuwachs gerechnet. Der Anteil der Verbraucher, die im Internet einkaufen, weiter
  • 219 Leser

Handelsstreit belastet Europäer

Eine Umfrage zeigt: Jedes dritte EU-Unternehmen sieht sich durch Strafzölle negativ beeinflusst.
Die Strafzölle, mit denen sich die USA und China überziehen, belasten auch europäische Unternehmen. Mehr als jede dritte EU-Firma, die in China tätig ist, wird negativ beeinflusst. Das geht aus einer Mitgliederbefragung der EU-Handelskammer in Peking hervor. Das Ergebnis „widerspricht Erwartungen, dass europäische Unternehmen von den Zöllen weiter
  • 232 Leser

Immer weniger Automaten

Die Zahl der Geldautomaten in Deutschland hat 2018 das dritte Jahr in Folge abgenommen – um 1 Prozent auf landesweit 57 800. Das hat das Analysehaus Barkow Consulting berechnet. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa weiter
  • 245 Leser

Japan wächst weiter

Japans Wirtschaft ist trotz konjunktureller Abkühlung seines wichtigen Handelspartners Chinas gewachsen. Auf Basis vorläufiger Daten legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen Januar und März auf das Jahr hochgerechnet um 2,1 Prozent zu. Continental skeptisch Der Autozulieferer Continental sieht trotz Förderzusagen eine Batteriezellfertigung weiter
  • 251 Leser

Konflikte drücken die Stimmung

Nach einer starken Vorwoche ist der Dax auf Talfahrt gegangen. Der seit Monaten steigende Ölpreis sowie der Iran-Konflikt drückten bei Anlegern auf die Stimmung. Auch der andauernde Handelsstreit zwischen den USA und China steuerte erheblich zur Unsicherheit bei. Die negativen Folgen spüren inzwischen auch Firmen diesseits des Atlantik. Unternehmensseitig weiter
  • 287 Leser

Maritime Konferenz am Bodensee

In Bayern und Baden-Württemberg sind viele Zulieferer ansässig. Ein wichtiges Thema sind alternative Antriebe.
Nationale Maritime Konferenz – das klingt nach Meer. Tatsächlich waren bisher allein norddeutsche Hafenstädte Gastgeber der Treffen, bei denen Akteure der maritimen Wirtschaft mit Vertretern von Politik, Gewerkschaften und Wissenschaft zusammenkommen. Doch zur 11. Nationalen Maritimen Konferenz kommen die erwarteten 800 Teilnehmer aus allen weiter
  • 390 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 13. Mai bis zum 17. Mai 2019 für 200er Gruppe beträgt 65 bis 72 EUR (67,20 EUR). Die Notierung vom 20. Mai: 1,00 EUR plus. Der aktuelle Handelsabsatz weiter
  • 179 Leser

Ryanair Preiskampf drückt Gewinn

Der Preiskampf in der Luftfahrtbranche, Anlaufverluste bei der übernommenen Fluglinie Laudamotion sowie gestiegene Ölpreise und Kosten für Personal haben den irischen Billigflieger Ryanair im Geschäftsjahr 2018/19 stark belastet. In den 12 Monaten bis Ende März sank der Gewinn um rund 39 Prozent auf 885 Mio. EUR. Der Umsatz zog um knapp weiter
  • 157 Leser

Segula mit Haustarif

Am Opel-Stammsitz Rüsselsheim macht sich der Ingenieursdienstleister Segula attraktiv für künftige Arbeitnehmer. Das französische Unternehmen hat erstmals mit der IG Metall einen Haus-Tarifvertrag abgeschlossen, teilte beiden Seiten gestern mit. Mehr Flüge nach China Zwischen der EU und China können bald mehr Flugverbindungen angeboten werden. weiter
  • 325 Leser

Trumpf und Zeiss mischen die Chipindustrie auf

Dank neuer Lasertechnik wird das Speichermedium noch leistungsfähiger. Noch in diesem Jahr geht die Produktion in Serie.
Die Atmosphäre wirkt steriler als in jedem Krankenhaus: weiße Wände, Türen und Böden, kein Fenster, das man öffnen könnte. Die Luft wird über ein spezielles System gefiltert und auf konstant 21 Grad gehalten. Alle Mitarbeiter und Besucher müssen sorgfältig Schutzkleidung anlegen, Frauen das Make-up entfernen: Die Luft in den Reinräumen des weiter

Über den Wolken bleibt die Küche kalt

Der Lufthansa-Konzern will nicht mehr selbst kochen und hat daher seine Catering-Tochter LSG Sky Chefs mit weltweit rund 35 000 Mitarbeitern zum Verkauf gestellt. Das Unternehmen steckt mitten in einer aufwendigen Sanierung und hat trotzdem mit 115 Mio. EUR gerade eines der besten operativen Ergebnisse seiner Geschichte an den Mutterkonzern abgeliefert. weiter
  • 305 Leser

USA Trump hebt Strafzölle auf

US-Präsident Donald Trump hat die von ihm selbst eingeführten Sonderzölle auf Stahl- und Aluminium aus Kanada und Mexiko aufgehoben. Am Freitag hatte er eine Einigung der USA mit Kanada und Mexiko bekanntgegeben. Die Übereinkunft steht in Zusammenhang mit dem Freihandelsabkommen USMCA. Dieses muss noch von den Parlamenten aller drei Länder ratifiziert weiter
  • 222 Leser

Verdacht dementiert

Gab es Hinweise auf Geldwäsche im Trump-Imperium?
Die Deutsche Bank wehrt sich gegen Anschuldigungen, sie habe Hinweise auf Geldwäsche-Verdacht gegen US-Präsident Donald Trump nicht an die US-Behörden weitergeleitet. Die „New York Times“ hatte berichtet, die US-Tochter der Bank habe Berichte über verdächtige Geldflüsse zurückgehalten. Demnach entdeckte im Sommer 2016 eine Kontrollsoftware weiter
  • 156 Leser

Weniger Genehmigungen erteilt

Trotz der Wohnungsnot in den Ballungsgebieten sind im ersten Quartal bundesweit nur 65 700 neue Wohnungen genehmigt worden – rund 2300 Einheiten weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Foto: Julian Stratenschulte/dpa weiter
  • 206 Leser

Zu kühl und zu wenige Erntehelfer

Der Mangel an Erntehelfern könnte bei der Spargel- und Erdbeerernte in Baden zum Problem werden. Aus den osteuropäischen Ländern kommen weniger Helfer, weil viele inzwischen Arbeit in ihrer Heimat haben. Die wegen der zuletzt kühlen Witterung relativ geringen Mengen könnten aber bewältigt werden, sagt der Geschäftsführer der Bruchsaler Obst- weiter
  • 258 Leser