Artikel-Übersicht vom Samstag, 18. Mai 2019

anzeigen

Überregional (19)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Google soll in Italien seine Marktmacht missbraucht haben. Wettbewerbshüter ermitteln gegen den Konzern, weil dieser eine Karten-App des Energieversorgers Enel, nicht eine Android-Plattform für Autos aufgenommen hat. 2 Der britische Billigflieger Easyjet hat in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2018/19 den Verlust nach Steuern auf rund 250 Mio. weiter
  • 242 Leser

Bauwirtschaft boomt

Die Bauwirtschaft im Südwesten hat weiterhin volle Auftragsbücher. Im ersten Quartal legten die Auftragseingänge um 30,6 Prozent auf 3,14 Mrd. EUR zu, hieß es. Vor allem der Wirtschaftsbau, der unter anderem Aufträge zum Bau von Fabrikhallen umfasst, zog deutlich an. Inflation steigt spürbar Die Inflation im Euroraum ist im April spürbar angestiegen. weiter
  • 199 Leser

Billigflüge noch billiger

Für 10 Euro nach Mallorca – das halten selbst manche Airline-Chefs für schädlich. Aber die Preise purzeln weiter. Dabei gibt es kaum Strecken mit direkter Konkurrenz.
Das Angebot von Billigflügen aus Deutschland ist einer Studie zufolge weiter gewachsen. Die Verbraucher können dabei trotz steigender Kerosinpreise auf weitere Preissenkungen hoffen. Bei Testkäufen in diesem Frühjahr lag die Spanne bei den untersuchten Gesellschaften zwischen knapp 50 und 106 EUR pro Strecke, wie aus einer regelmäßigen Untersuchung weiter
  • 237 Leser

Die Zukunft der Tanke ist grün

Im bayerischen Zusmarshausen entsteht derzeit der größte Schnelllade-Standort in Deutschland: Bis zu 4000 Fahrzeuge sollen dort täglich Strom zapfen.
Ist es eine Wette auf die Zukunft? Diese Frage kann man sich stellen, unter anderem, weil im Sortimo-Innovationspark in Zusmarshausen (Landkreis Augsburg) 24 Supra-Lader für E-Autos geplant sind. Mit diesen Schnellladegeräten kann man ein E-Auto in weniger als zehn Minuten wieder zum Laufen bringen. Nur: Solche Autos gibt es nicht. Noch nicht. „Aber weiter
  • 309 Leser

Dürr steigert Umsatz

Der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr hat im ersten Quartal auch dank des zugekauften Umwelttechnikunternehmens Megtec/Universal aus den USA den Umsatz um 13 Prozent auf fast 950 Mio. EUR gesteigert. Einigung auf Sozialplan Nach mehrmonatigen Verhandlungen haben sich der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof und die Betriebsräte einem Bericht zufolge weiter
  • 193 Leser

FDP für mehr Start-ups

Die Liberalen fordern ein „Eurpean Valley“.
Um Gründungen von Digitalfirmen europaweit zu fördern, hat die FDP-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Nicola Beer, die Gründung eines „European Valley“ gefordert. Grenzüberschreitend sollten Sonderwirtschaftszonen eingerichtet werden, um Start-ups einen unbürokratischen Beginn zu ermöglichen, sagte sie dieser Zeitung. Die Bundesregierung weiter

Flugzeugbauer haben gut zu tun

Der Trend zum Fliegen treibt die Geschäfte der deutschen Luftfahrtindustrie an. Der Umsatz der Flugzeugbauer, ihrer Zulieferer und Dienstleister blieb 2018 trotz höherer Auslieferungszahlen aber wie im Vorjahr bei 29,2 Mrd. EUR. Grund sei der schwächere Dollar im Verhältnis zum Euro; Flugzeuge werden in der US-Währung bezahlt. Die Zahl der Flugzeuge weiter
  • 216 Leser

Kommunikation Pilotprojekt für Abhörsicherheit

Das Forschungsministerium will die Entwicklung der Quantentechnologie für eine sichere Datenkommunikation voranbringen. Zunächst soll die Technologie erforscht und auf einer Pilotstrecke zwischen zwei Behörden erprobt werden. Für das Projekt „QuNET“ sollen 165 Mio. EUR über sieben Jahre bereitgestellt werden, sagte Forschungsministerin Anja weiter
  • 183 Leser

Luckin Coffee will Starbucks überholen

Die chinesische Kaffeehauskette Luckin Coffee hat durch ihren Börsengang in New York 561 Mio. Dollar (502 Mio. EUR) frisches Geld eingesammelt. Das Unternehmen will in China Starbucks als Nummer 1 ablösen. Foto: Wang Zhao/afp weiter
  • 195 Leser

Nabu weist Schuld von sich

Für den schleppenden Ausbau von Ökostrom sind Wirtschaft und Politik verantwortlich, sagen die Naturschützer.
Der Naturschutzbund (Nabu) hat sich gegen Vorwürfe gewehrt, verantwortlich für den stockenden Ausbau erneuerbarer Energien zu sein. „Einige Windkraftbetreiber wollen das Thema Naturschutz einfach nicht verstehen“, sagte Nabu-Präsident Olaf Tschimpke am Freitag in Berlin. Unternehmen würden Hinweise auf Beeinträchtigungen der Umwelt kontinuierlich weiter

Porsche SE Mehr Anteile an VW bewähren sich

Die Aufstockung ihrer Anteile an Volkswagen zahlt sich für die VW-Dachgesellschaft Porsche SE bereits aus. Im ersten Quartal wurde ein Konzernergebnis nach Steuern in Höhe von 1,14 Mrd. EUR verbucht, rund 20 Prozent mehr als im Vorjahresquartal. Das ergibt sich zum größten Teil aus der Bewertung der VW-Anteile – die hatte die Holding auf gut 53 weiter
  • 245 Leser

Preise für Schweinefleisch steigen

Ausgerechnet zur Grillsaison wird Schweinefleisch in Deutschland wohl teurer. Die Erzeugerpreise für Schlachtschweine seien in den vergangenen Monaten um rund 30 Prozent gestiegen, teilte die Agrarmarkt Informationsgesellschaft (AMI) mit. Einer der Hauptgründe sei der durch die Afrikanische Schweinepest verursachte starke Rückgang in der chinesischen weiter
  • 221 Leser

Sanierungskonzept soll Feneberg retten

Die angeschlagene Supermarkt-Kette kooperiert stärker mit Edeka, Mitarbeiter verzichten auf Gehalt.
Die rund 3200 Mitarbeiter von Feneberg verzichten in den nächsten Jahren auf Einkommen. Denn der regionale Lebensmittelhändler aus Kempten hat mit den Lasten einer Fehlinvestition und erdrückenden Pensionskosten zu kämpfen: Die niedrigen Zinsen zwingen das Familienunternehmen seit Jahren, die Rückstellung für die Betriebsrenten laufend zu erhöhen. Das weiter
  • 508 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Zunahme von Billigflügen

Schluss mit Obszönem!

Vor einigen Jahren sagten Experten das Ende der Billigflüge voraus. Airlines könnten ihre Kosten nicht decken, weniger Konkurrenz führe zu höheren Preisen, die Politik werde zum Schutz des Klimas gegen Discountpreise am Himmel vorgehen, so ihre Argumente. Und jetzt? Nach einer neuen Studie wächst das Angebot sogar. Was ist geschehen? Hauptgrund ist, weiter
  • 1
  • 243 Leser

Stahl-Zölle USA und Kanada einigen sich

Kanada und die USA haben sich auf die Aufhebung der von Washington verhängten Zölle auf Stahl und Aluminium geeinigt. Das teilten beide Länder in einer gemeinsamen Erklärung mit. US-Präsident Donald Trump hatte die Zölle im Juni 2018 verhängt. Beide Staaten wollen gegen Transitstahl, der etwa aus China kommt und in das jeweils andere Land weitergereicht weiter
  • 184 Leser

Steueroasen Schwarze Liste ohne Karibikinseln

Die EU-Staaten haben das niederländische Aruba, den Karibikstaat Barbados und das britische Überseegebiet Bermuda von ihrer schwarzen Liste der Steueroasen gestrichen. Alle drei haben ausreichend Zusagen gemacht, ihre Steuerpraktiken ändern zu wollen, teilten die EU-Finanzminister mit. Die Hilfsorganisation Oxfam kritisierte die Entscheidung der EU-Finanzminister. weiter
  • 188 Leser

Tüv Süd ausgebremst

Nach dem verheerenden Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien mit vielen Toten darf die brasilianische Tochter des Tüv Süd in dem südamerikanischen Land vorerst keine Sicherheitszertifikate für Dämme mehr ausstellen. Zudem sei mit Schadenersatzforderungen zu rechnen. Lidl rudert zurück Der Discounter Lidl hat seine Pläne aufgegeben, künftig nur weiter
  • 224 Leser

Verluste zum Wochenschluss

Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag mit Verlusten geschlossen. Der nun auch offizielle Verzicht von US-Präsident Donald Trump auf eine schnelle Anhebung der Autozölle war zu Wochenschluss keine Stütze mehr. So wurden auch die Autowerte in der Dax-Familie nicht erneut angetrieben. Größere Kursbewegungen waren ansonsten eher von Stimmungen als von weiter
  • 190 Leser

Weniger Plastiktüten

Kunden müssen für Tragetaschen zahlen und greifen seltener zu.
Kleine Gebühr, beachtliche Wirkung: Die Plastiktüte an der Ladenkasse wird immer mehr zum Auslaufmodell. Pro Kopf verbrauchten die Menschen in Deutschland im vergangenen Jahr noch 24 Tüten – 5 weniger als im Jahr zuvor, wie die Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung ermittelt hat. Die Gesamtzahl der verbrauchten Plastiktüten ging um etwa 400 weiter
  • 198 Leser