Artikel-Übersicht vom Freitag, 17. Mai 2019

anzeigen

Regional (4)

Berlin fördert Innovationen aus der Region

Zukunftsfestival Die Firmen Bader und Eura Consult waren beim Wirtschaftsministerium in der Hauptstadt zu Gast.

Aalen/Berlin. Mit dem sogenannten „Zukunftsfestival“ bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) kleineren und mittleren Unternehmen eine Plattform, um ihre technischen Innovationen, Kreativität und Ideenreichtum zu präsentieren. Dabei standen heuer die im Rahmen des „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“

weiter
  • 324 Leser

NGG warnt vor einer Tarifflucht

Arbeitnehmer Laut Studie werden weniger Menschen in der Nahrungs- und Gastrobranche nach Tarifvertrag bezahlt.

Aalen. Schlechtere Bezahlung, längere Arbeitszeiten, weniger Urlaub: Beschäftigte, die im Ostalbkreis in einem Unternehmen arbeiten, in dem kein Tarifvertrag gilt, sind im Job benachteiligt, erklärt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hingewiesen. Nach Einschätzung der NGG hält sich ein Großteil der rund 7500 Betriebe im Kreis nicht mehr an

weiter
  • 326 Leser

„Passwörter sind kein Schutz!“

Forum Im B26 erklären Experten, wie digital die Landwirtschaft sein kann – und warum das Thema Cyber-Sicherheit viele Firmen kümmern sollte.

Schwäbisch Gmünd

Mehr als hundert Gäste kamen zum siebten Anwenderforum des Software-Entwicklers A+B Solutions in die Manufaktur B26 nach Gmünd. Die bekamen Einblicke in brandaktuelle Themen, wie etwa Cyber-Angriffe auf Unternehmen, wie es dem Bayer-Konzern zuletzt passierte. Die Leverkusener benötigten ein halbes Jahr, um zu erkennen, dass sie gehackt

weiter
  • 4
  • 426 Leser

Markus Kimpel verlässt AKS

Sondermaschinenbau Alfing-Firma reagiert mit Kurzarbeit auf Autokrise – Wechsel in der Geschäftsführung: Markus Kimpel geht.

Aalen-Wasseralfingen. Die Alfing Keßler Sondermaschinen GmbH (AKS) plant, ab Juni Kurzarbeit zu beantragen. Das bestätigte Dr. Thomas Koch, Geschäftsführer der Firma mit 240 Mitarbeitern und Sitz in Wasseralfingen. Gleichzeitig gab Koch einen Wechsel in der Chefetage bekannt: Auf Geschäftsführer Markus Kimpel, der AKS am 30. Juni aus persönlichen Gründen

weiter

Überregional (20)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Bertelsmann ist dank steigender Erlöse aus dem Digitalgeschäft mit einem deutlichen Plus ins erste Quartal gestartet. Der Konzernumsatz kletterte auf 4,21 Mrd. EUR. 2 Der Medienkonzern RTL Group profitiert von Digitalgeschäften und der Tochter Fremantle mit Produktionen wie „American Gods“. Der Umsatz der Gruppe stieg im ersten Quartal weiter
  • 239 Leser

Ab 70 ist die Wohnung sicher

Der Konzern Vonovia räumt älteren Bewohnern seiner Immobilien einen Schutz vor starken Erhöhungen ein. Der Mieterbund hält das für einen „PR-Gag“.
Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia reagiert auf die wachsende Kritik an der Branche wegen steigender Mieten. „Wir geben Mietern ab 70 die Garantie, dass sie ihre Wohnungen nicht verlassen müssen“, sagte Vorstandschef Rolf Buch vor der Hauptversammlung in Bochum. Vonovia sichere ihnen zu, „dass ihre Wohnung bei Veränderung weiter
  • 301 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Wohngarantie von Vonovia

An Taten messen

Miethai oder verantwortungsvoller Vermieter – die Einschätzung der Vonovia fällt sehr unterschiedlich aus. Zumindest zeigt die öffentliche Diskussion über die großen privaten Wohnungsunternehmen beim Marktführer Wirkung. Pünktlich zur Hauptversammlung hat der Dax-Konzern sein Selbstverständnis schriftlich niedergelegt, und es klingt lammfromm. weiter
  • 295 Leser

Antriebstechnik Geely forscht in Deutschland

Bis zu 300 Mitarbeiter sollen künftig auch in Deutschland für den chinesischen Autokonzern Geely forschen und neue Antriebstechnologien entwickeln. Der Standort im hessischen Raunheim soll das weltweite Forschungsnetzwerk ergänzen und sich vor allem auf Elektroautos aus dem Premiumsegment konzentrieren. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht. weiter
  • 295 Leser

Bahlsen will aufarbeiten

Der Kekshersteller Bahlsen zieht Konsequenzen aus den Diskussionen um die Behandlung seiner Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg und wird deren Rolle wissenschaftlich aufarbeiten lassen. Der Göttinger Professor Manfred Grieger sei damit beauftragt. Gastwirte steigern Umsatz Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im ersten Quartal 2019 gute Geschäfte weiter
  • 247 Leser

Deutlich mehr Beschwerden über die Post

Nicht korrekte Briefzustellung ärgert viele Bürger. Der Konzern will 5000 neue Stellen besetzen.
Immer mehr Bürger beschweren sich bei der Bundesnetzagentur über Mängel bei der Postzustellung. Die Zahl der Beschwerden habe sich 2018 im Vergleich zum Vorjahr auf über 12 500 mehr als verdoppelt, berichtete der Präsident der Netzagentur, Jochen Homann. Schwerpunkte der Beschwerden über ausbleibende Briefe und Pakete seien Berlin und Hamburg. weiter
  • 321 Leser

Douglas legt im Online-Handel zu

Fast ein Drittel des Umsatzes von Douglas entfällt auf den Online-Handel. Der Erlös der Parfümeriekette stieg in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2018/19 (bis Ende März) um 4,8 Prozent auf 2 Mrd. EUR. Foto: Friso Gentsch/dpa weiter
  • 296 Leser

Elektromotor BMW-Chef hält an Alternativen fest

Der Autobauer BMW hält sich beim Motor der Zukunft alle Möglichkeiten offen, bis hin zur Brennstoffzelle. „Alles auf eine Karte zu setzen, das ist aus meiner Sicht unternehmerisch nicht klug“, sagte Vorstandschef Harald Krüger auf der Hauptversammlung. Es gebe nicht nur die eine passende Lösung für alle Anforderungen: „Deshalb werden weiter
  • 246 Leser

Es geht weiter aufwärts

Die zuletzt milderen Töne bei den globalen Handelsstreitigkeiten haben die Dax-Anleger am Donnerstag bei Laune gehalten. Nach einem schwächeren Start hatte es der deutsche Leitindex gegen Mittag aus dem Tal geschafft, knüpfte an seinen Gewinne vom Vortag an und baute diese später dank der ebenfalls festeren US-Börsen deutlich aus. Eine Stütze für den weiter
  • 253 Leser

Flugtaxi hebt ab

Das fünfsitzige elektrische Flugtaxi Lilium Jet hat in Oberpfaffenhofen bei München seinen Jungfernflug erfolgreich absolviert. Firmengründer Daniel Wiegand sagte, der anderthalb Tonnen schwere Prototyp sei senkrecht gestartet und auf der Stelle geschwebt. Als nächstes „werden wir Manöver fliegen und in den Vorwärtsflug übergehen“, sagte weiter
  • 252 Leser

Gastgewerbe läuft gut

Hoteliers und Gastwirte in Deutschland haben im ersten Quartal 2019 gute Geschäfte gemacht. Der Umsatz des Gastgewerbes stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum bereinigt um Preiserhöhungen (real) um 1,7 Prozent. Nominal setzte die Branche 3,5 Prozent mehr um. Weniger Arbeitslose Die Arbeitslosigkeit in Frankreich ist auf ein Zehn-Jahres-Tief gesunken. weiter
  • 236 Leser

Kritik an Trumps Telekom-Dekret

Einmal mehr ruft der US-Präsident den Notstand aus und lässt Huawei auf eine schwarze Liste setzen.
China hat nach dem De-facto-Ausschluss des Telekommunikationskonzerns Huawei vom US-Markt vor einer weiteren Schädigung der bilateralen Handelsbeziehungen gewarnt. „Wir drängen die USA dazu, ihre falschen Aktionen zu stoppen“, sagte ein Sprecher des chinesischen Handelsministeriums am Donnerstag in Peking. Alles andere würde den US-chinesischen weiter
  • 300 Leser

Milliardenstrafe für Banken

Der Austausch sensibler Informationen und Strategien kommt Währungshändler teuer zu stehen.
Fünf internationale Großbanken müssen wegen unerlaubter Absprachen und dubioser Machenschaften von Währungshändlern Milliardenstrafen zahlen. Die EU-Kommission belegte JPMorgan, Barclays, Citigroup, Mitsubishi UFG und die Royal Bank of Scotland (RBS) mit Strafen von insgesamt 1,07 Mrd. EUR. Die EU-Kommission sah es als erwiesen an, dass Währungshändler weiter
  • 261 Leser

Reisebranche Brexit-Chaos setzt Thomas Cook zu

Das Brexit-Chaos und ein schwieriges Sommergeschäft setzen den Reiseveranstalter Thomas Cook vor dem Verkauf seiner Fluggesellschaften unter Druck. Eine Sonderabschreibung auf mehrere britische Veranstaltermarken brockte dem Unternehmen mit Marken wie Neckermann Reisen und der Fluglinie Condor im Winterhalbjahr einen Nettoverlust von knapp 1,5 Mrd. weiter
  • 275 Leser

Schifffahrt fährt noch im Krisenmodus

Die deutsche Schifffahrt sucht nach einem tiefen Strukturwandel ihren Weg in die Zukunft. „Wir sind weiter im Krisenmodus“, sagte Alfred Hartmann, Präsident des Verbandes Deutscher Reeder (VDR). Die Schifffahrt sei jedoch immer noch eine globale Wachstumsbranche; der Warenverkehr nehme im Schnitt um 3 Prozent jährlich zu. Die deutsche weiter
  • 282 Leser

Statt der Patienten werden die Daten gepflegt

Seit einem Jahr gibt es die EU-Verordnung. Verantwortliche in Unternehmen ärgern sich über praxisfremde Vorgaben und stöhnen über die Belastung.
Die DSGVO nervt alle. Uns und unsere Patienten.“ Michael Schempf ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie in der Nova Clinic in Biberach. Das Krankenhaus hat vor Inkrafttreten der Verordnung seine Website aktualisiert, Formulare für Patienten erstellt, zwei neue Rechner und Scanner angeschafft. Kosten: rund 5000 Euro. „Wir haben es weiter
  • 437 Leser

Taschenhersteller Bree sucht starken Investor

Der bekannte Taschenhersteller Bree hat beim Amtsgericht Hamburg Insolvenz in Eigenverwaltung angemeldet. Trotz intensiver Bemühungen und einer kompletten Neuaufstellung sei es nicht gelungen, das Geschäft in die schwarzen Zahlen zurückzuführen, heißt es. Ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung zielt statt einer Abwicklung auf die Sanierung eines weiter
  • 276 Leser

Tierschutz Tötung von Küken vor Gericht

Das millionenfache Töten männlicher Küken in der Legehennenzucht soll beendet werden – darüber sind sich Politik und Geflügelwirtschaft einig. Eine praxistaugliche Alternative gibt es aber bis heute nicht flächendeckend. Deswegen ist jetzt die Justiz am Zug. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat darüber verhandelt, ob das Vergasen männlicher weiter
  • 224 Leser

UBS droht Geldbuße

Der Schweizer Großbank UBS droht eine Geldbuße wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Das Landgericht Mannheim geht der Frage nach, ob die UBS Deutschland AG und deren Rechtsnachfolger zwischen 2001 und 2012 Kunden dabei halfen, den Fiskus zu hintergehen. Unzufriedene Aktionäre Leoni-Chef Aldo Kamper stellt alle 28 Geschäftsbereiche auf den Prüfstand. weiter
  • 300 Leser

Verlagerung von Aufgaben

Der Betriebsrat des Autozulieferers kritisiert Verschiebung ins Ausland.
Nach der Ankündigung des Stellenabbaus beim Autozulieferer Mahle fürchtet der Betriebsrat, dass mehr Aufgaben an Dienstleister und eigene Standorte im Ausland wandern. Es würden schon seit längerem Tätigkeiten an Standorte im Ausland vergeben, sagte Gesamtbetriebsratschef Uwe Schwarte. In einem Informationsschreiben des Gesamtbetriebsrats, das der dpa weiter
  • 233 Leser