Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 02. Mai 2019

anzeigen

Regional (2)

SHW HPCT: Rettung aufgeschoben

Gießerei Bedingungen für Verkauf der Firma in Königsbronn sind noch nicht erfüllt – gibt es einen neuen Investor?

Heidenheim. Der Kauf der Gießerei SHW HPCT in Königsbronn durch die Avir Walze Holding GmbH ist offenbar noch nicht in trockenen Tüchern. Insolvenzverwalter Martin Mucha hatte Ende April angekündigt, dass der Investor über seinen Beteiligungsgesellschaft Hüttenwerke Königsbronn GmbH den Geschäftsbetrieb der SHW HPCT übernehmen und 80 der 160 Mitarbeiter

weiter
  • 533 Leser

YG-1 startet in Oberkochen

Werkzeughersteller Im ersten Bauabschnitt entsteht innerhalb der nächsten zwölf Monate ein Technologiezentrum für 200 Mitarbeiter. Fertigung soll schon 2019 einziehen.

Oberkochen

Der koreanische Werkzeughersteller YG-1 hat mit den Bauarbeiten für seine Niederlassung in Oberkochen begonnen. „Heute können es alle sehen, jetzt wird es ernst“, sagte Geschäftsführer Heiko Schild beim Spatenstich für den ersten Bauabschnitt im Gewerbegebiet Märzenbuckel: Das Technologie- und Produktionszentrum auf 4800 Quadratmetern

weiter
  • 3
  • 1200 Leser

Überregional (22)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Schwächere Geschäfte mit Speicherchips und Displays haben dem südkoreanischen Technologieriesen Samsung im ersten Quartal den Gewinn im Jahresvergleich um 57 Prozent auf 5,04 Billionen Won (3,8 Mrd. EUR) zurückgehen lassen. 2 Der Chemiekonzern BASF (Ludwigshafen) und die Investmentfirma LetterOne aus Luxemburg haben nach Zustimmung aller Behörden weiter
  • 200 Leser

Airbus-Gewinn bricht ein

Das deutsche Verbot von Exporten nach Saudi-Arabien hat den Gewinn des europäischen Airbus-Konzerns um 86 Prozent auf 40 Mio. EUR einbrechen lassen. Chef Guillaume Faury sieht Airbus jedoch auf Kurs. Foto: Stratenschulte/dpa weiter
  • 256 Leser

Apple Weniger iPhones: Gewinn bricht ein

Der Gewinn des iPhone-Herstellers Apple ist im letzten Quartal deutlich geschrumpft. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sank der Gewinn um 16 Prozent auf 11,6 Mrd. Dollar (10,4 Mrd. EUR). Der Umsatz ging um 5 Prozent auf 58 Mrd. Dollar (51,8 Mrd. EUR) zurück. Grund sind unter anderem sinkende iPhone-Verkäufe. Der Apple-Kurs stieg nach Bekanntgabe der weiter
  • 236 Leser

Ceta kann kommen

Der Europäische Gerichtshof sieht keine Probleme beim EU-Kanada-Handelspakt Ceta. Der umstrittene Streitschlichtungsmechanismus innerhalb des Abkommens sei mit europäischem Recht vereinbar. Das Abkommen kann umgesetzt werden. Tourismus stärken Die Bundesregierung will Deutschland besser auf wachsende Touristenzahlen vorbereiten. Die Wirtschaftskraft weiter
  • 152 Leser

Glyphosat EPA: Nicht krebserregend

Die US-Umweltbehörde EPA hält das Pflanzengift Glyphosat weiterhin nicht für krebserregend. „Die EPA geht weiter davon aus, dass keine Risiken für die öffentliche Gesundheit bestehen, wenn Glyphosat entsprechend der derzeit geltenden Anweisungen verwendet wird“, teilte die Behörde mit. Damit bleibt die EPA bei ihrer Linie und widerspricht weiter
  • 238 Leser

Hermle Starke Nachfrage nach Maschinen

Dank einer starken Nachfrage nach Werkzeugmaschinen hat das schwäbische Unternehmen Hermle (Gosheim) seinen Umsatz 2018 um 12,7 Prozent auf den Höchstwert von 453 Mio. EUR gesteigert, teilte der Hersteller von Fräsmaschinen mit. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg um 12,9 Prozent auf 112 Mio. EUR. Für 2019 rechnet das Unternehmen jedoch mit einem weiter
  • 210 Leser

HRS Einigung bei Bestpreisklauseln

Im Streit um Bestpreisklauseln haben sich das Buchungsportal HRS und die Hotelbranche geeinigt. HRS wird der außergerichtlichen Einigung zufolge 4 Mio. EUR an den Hotelverband Deutschland (IHA) leisten. Daraus sollen die rund 600 Hotels entschädigt werden. Mit Bestpreisklauseln ließen sich Buchungsportale von Hotels vertraglich die günstigsten Hotelpreise weiter

Hunderte Stellen fallen weg

Die Media-Saturn-Mutter Ceconomy streicht Hunderte Stellen und stellt Geschäfte auf den Prüfstand. Der Handelsriese kämpft aufgrund der Online-Konkurrenz mit sinkenden Umsätzen und Gewinnen. Foto: Armin Weigel/dpa weiter
  • 188 Leser

Italiens Wirtschaft legt wieder zu

Doch keine Rezession: Im ersten Quartal legte die italienische Wirtschaft – zu der auch Tourismus gehört – um 0,2 Prozent zum Vorquartal zu. Das Bild zeigt ein überfülltes Venedig. Foto: Shutterstock weiter
  • 176 Leser

Kaum vom Fleck

Kein schlechter Monat liegt hinter dem Dax: Die April-Bilanz ist mit plus 7,1 Prozent besser, als viele Experten erwartet hatten. Am Dienstag allerdings kam der Index kaum vom Fleck. Marktanalyst David Madden vom Handelshaus CMC Markets UK machte als Belastung schwache chinesische Konjunkturdaten aus. Dies könnte bedeuten, dass sich die Wirtschaft des weiter
  • 192 Leser

Knorr-Bremse-Chef geht Hals über Kopf

Klaus Deller hat andere Auffassungen über Führung und Zusammenarbeit als der Aufsichtsrat. Die Zahlen sind gut.
Der Bremsenspezialist Knorr-Bremse trennt sich überraschend und mit sofortiger Wirkung von seinem Vorstandschef Klaus Deller. „Grund für das Ausscheiden von Herrn Deller sind unterschiedliche Auffassungen von Führung und Zusammenarbeit“, teilte das Unternehmen mit. Die drei anderen Vorstandsmitglieder würden jetzt „die Aufgaben des weiter
  • 206 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: fallend. 1000-1500 l 82,69 4501-5500 l 73,62 1501-2000 l 79,79  5501-6500 l 73,26 2001-2500 l 76,02 6501-7500 l 72,87 2501-3500 l 74,99 7501-8500 l 72,63 3501-4500 l 74,10 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter
  • 135 Leser

Neuer Streit um Fahrverbote

Die Landesregierung von Baden-Württemberg weigert sich, eine Gerichtsentscheidung umzusetzen. Was bedeutet das für die Autobesitzer?
Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat ein weiteres Zwangsgeld angedroht, weil die Landesregierung noch immer keine Fahrverbote für Euro-5-Diesel in Stuttgart vorsieht. Es ist nicht die erste Entscheidung dieser Art, wirft aber wieder einmal viele Fragen auf. Eine Übersicht: Was genau hat das Gericht entschieden? Im Grunde eigentlich nur, dass sich das weiter
  • 229 Leser

Neuer Streit um Fahrverbote

Die Landesregierung von Baden-Württemberg weigert sich, eine Gerichtsentscheidung umzusetzen. Was bedeutet das für die Autobesitzer?
Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat ein weiteres Zwangsgeld angedroht, weil die Landesregierung noch immer keine Fahrverbote für Euro-5-Diesel in Stuttgart vorsieht. Es ist nicht die erste Entscheidung dieser Art, wirft aber wieder einmal viele Fragen auf. Eine Übersicht: Was genau hat das Gericht entschieden? Im Grunde eigentlich nur, dass sich das weiter
  • 169 Leser

Paketboten können hoffen

Annegret Kramp-Karrenbauer will Gesetzeskompromiss.
Annegret Kramp-Karrenbauer bringt Bewegung in den Streit um ein Gesetz für bessere Arbeitsbedingungen von Paketboten. Sie wolle im Koalitionsausschuss am 14. Mai einen Kompromissvorschlag beraten, sagte die CDU-Chefin. Es sei eine Gesamtlösung nötig, die neben den von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagenen Elementen auch eine Entlastung weiter
  • 163 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Vernachlässigung des Schienennetzes

Schiefer Vergleich

Ein paar superteure Schnellfahrstrecken, S-Bahn-Netze und Flughafenanbindungen – sehr viel mehr hat der Bund im letzten Vierteljahrhundert nicht an neuen Schienenwegen gebaut. Im Prinzip hat das Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) zweifellos Recht: Die Bahn wurde gegenüber der Straße sträflich vernachlässigt. Wenn der Zusammenschluss von Gütertransport-Konkurrenten weiter
  • 275 Leser

Schmidt zieht sich zurück

Der langjährige Google-Chef Eric Schmidt zieht sich aus dem Verwaltungsrat des Mutterkonzerns Alphabet zurück. Schmidt werde aber als „technischer Berater“ erhalten bleiben. Klärungsbedarf bei Bayer Nach der heftigen Kritik an der Unternehmensspitze bei der Hauptversammlung des Chemie- und Pharmariesen Bayer samt Nichtentlastung des Vorstands weiter
  • 228 Leser

Sto Gutes Wetter bringt gute Bilanz

Sto in Stühlingen (Kreis Waldshut) rechnet im laufenden Jahr mit 4,1 Prozent Umsatzplus. Damit würde ein ähnliches Wachstum erreicht wie im vergangenen Jahr, teilte der Bauzulieferer mit. In den ersten drei Monaten 2019 habe es im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine für die Branche sehr günstige Witterung gegeben. Für das Gesamtjahr peile das auf Wärmedämmung weiter
  • 147 Leser

Supermarkt bleibt super

Amazon hat den Online-Einkauf revolutioniert. Aber bei Lebensmitteln bleiben die Deutschen konservativ, das Internet-Shopping stagniert auf niedrigem Niveau.
Schon die Hälfte aller Computer wird in Deutschland online gekauft. Außerdem mehr als ein Drittel der Konsumelektronik und fast ein Viertel aller Kleidung. Doch in einem Bereich machen die deutschen Verbraucher nach wie vor einen Bogen um das Internet: Lebensmittel. Auch Waschmittel und Zahncreme erstehen sie fast nur im Laden nebenan. Dabei hatte es weiter
  • 309 Leser

Viel zu wenig Geld für die Schiene

Seit 1994 wurden in Straßen 150mal mehr Mittel investiert, klagen die Konkurrenten der Deutschen Bahn.
In einem sind sich fast alle Verkehrspolitiker einig: Um den Klimawandel zu stoppen, müssen CO2-neutrale Transportmittel mehr genutzt werden, allen voran die Bahn. Doch eine Studie des Netzwerks Europäischer Eisenbahnen (NEE) zeigt: Seit 1994 wurden 150mal mehr Straßen als Schienen gebaut. So kann die Klimawende nicht gelingen, meint das NEE, in dem weiter
  • 284 Leser

Weiter in einer guten Verfassung

Die Arbeitslosigkeit geht in Baden-Württemberg erneut zurück. Die Zahl der Ausbildungsstellen sinkt.
Der Frühjahrsaufschwung hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland im April auf ein Rekordtief gedrückt. Mit 2,23 Millionen rutschte die Zahl der Menschen ohne Job trotz der aktuellen Konjunkturschwäche auf den niedrigsten April-Wert seit der Wiedervereinigung, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) mitteilte. BA-Chef Detlef Scheele zeigte sich zufrieden. weiter
  • 178 Leser

Weiter in einer guten Verfassung

Die Arbeitslosigkeit geht in Baden-Württemberg erneut zurück. Die Zahl der Ausbildungsstellen sinkt.
Der Frühjahrsaufschwung hat die Arbeitslosigkeit in Deutschland im April auf ein Rekordtief gedrückt. Mit 2,23 Millionen rutschte die Zahl der Menschen ohne Job trotz der Konjunkturschwäche auf den niedrigsten April-Wert seit der Wiedervereinigung, wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Die Langzeitarbeitslosenzahl sank um 109 000 auf 733 000. weiter
  • 168 Leser