Artikel-Übersicht vom Dienstag, 30. April 2019

anzeigen

Regional (2)

Lindenfarb: 97 Entlassungen

Insolvenz Beim zahlungsunfähigen Textilveredler muss fast ein Drittel der Belegschaft gehen. Die Suche nach einem Investor geht derweil weiter.

Aalen

Es war nur eine Frage der Zeit, nun herrscht Gewissheit: Beim insolventen Textilveredler Lindenfarb werden 97 der zuvor 324 Mitarbeiter entlassen. Der Sprecher des Sanierungsgeschäftsführers Detlef Specovius bestätigte die Zahlen auf Anfrage dieser Zeitung. Bei einer Betriebsversammlung am Montag wurden die Beschäftigten über die Einschnitte

weiter
  • 4
  • 5434 Leser

Leuchtturm-Ideen gesucht

Kreisentwicklungsdialog Die Ostalb möchte sich 2020 mit neuen Projekten um europäische Fördergelder bemühen – Im Landratsamt ging es nun um ein Innovations- und Entwicklungskonzept.

Aalen

Ideen entwickeln, Projekte vorschlagen, Ansätze diskutieren: Mit dem Ziel, ein Innovationskonzept für den Ostalbkreis auszuarbeiten, haben sich Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zum Dialog im Aalener Landratsamt getroffen. Das Konzept soll die Basis sein, um mit zwei Projekten beim Regiowin-Wettbewerb des Landes Baden-Württemberg

weiter
  • 561 Leser

Überregional (22)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Umsatz des Kunststoffkonzerns Covestro ist im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um rund 16 Prozent auf 3,18 Mrd. EUR gefallen. Unter dem Strich verdienten die Leverkusener mit 179 Mio. EUR rund 72 Prozent weniger. 2 Das Stabilisierungssystem der Boeing 737 MAX ist bereits 2018 ins Visier der US-Flugaufsicht FAA geraten. weiter
  • 259 Leser

Arbeitskosten Deutschland in der EU auf Platz sechs

In Deutschland zahlten Arbeitgeber 2018 in der Privatwirtschaft mit durchschnittlich 35 EUR je Arbeitsstunde 32 Prozent mehr als die 26,60 EUR, die das Statistische Bundesamt als Durchschnitt für die 28 Staaten der EU errechnet hat. Deutschland rangiert damit in der EU wie 2017 auf Rang sechs. Die höchsten Arbeitskosten je Stunde hatte nach wie vor weiter
  • 243 Leser

Briten meiden Eurozone

Britische Urlauber meiden wegen der Brexit-Unsicherheit zunehmend die Eurozone als Reiseziel. Das geht aus einem Bericht des Reiseveranstalters Thomas Cook hervor. Profitiert hat davon vor allem die Türkei, die Griechenland in diesem Jahr als zweitliebstes Reiseziel der Briten ablöst. Enormer Fachkräftebedarf Das Handwerk sieht den Fachkräftemangel weiter
  • 242 Leser

Cathy Hummels gewinnt Prozess

Dürfen Prominente Produkte anpreisen, ohne sich Klagen wegen Schleichwerbung einzuhandeln?
Instagram-Berühmtheit Cathy Hummels hat eine Klage wegen Schleichwerbung vor dem Landgericht München siegreich überstanden. Die zuständige Kammer wies die Zivilklage des für Abmahnungen bekannten Berliner Verbands Sozialer Wettbewerb am Montag ab. Informierte Internetnutzer wüssten, dass die „Influencerin“ Hummels mit ihrem Instagram-Profil weiter
  • 318 Leser

Deutsche Börse Aufsichtsratschef Faber geht 2020

Deutsche-Börse-Aufsichtsratschef Joachim Faber wird sein Amt mit Ablauf der Hauptversammlung 2020 niederlegen. Das teilte der Dax-Konzern mit. Der in die Kritik geratene Chefkontrolleur hatte bei dem Aktionärstreffen der Deutschen Börse vor einem Jahr einen vorzeitigen Abtritt im Laufe seiner dritten dreijährigen Amtszeit angedeutet. Über die Nachfolge weiter
  • 261 Leser

Eine Zusatzrente für alle

Verbraucherschützer wollen die private Absicherung vereinfachen. Der Staat solle ein Standardprodukt anbieten, fordern sie: die „Extrarente“.
Verbraucherschützer haben eine Reform der privaten Altersvorsorge gefordert. Eine neue, staatlich organisierte „Extrarente“ soll nach dem Willen des Bundesverbands der Verbraucherzentralen (vzbv) dazu beitragen, dass Arbeitnehmer und Selbstständige im Alter auskömmlich leben können. Sie sei fairer als die herkömmlichen Finanzprodukte, weiter
  • 398 Leser

EU Kreditprogramm für Jungbauern

Die Europäische Union hat ein Kreditprogramm von 1 Mrd. EUR aufgelegt, um junge Bauern zu unterstützen. Für Landwirte unter 40 Jahren sei die Finanzierung der Höfe „zu oft ein Hindernis“, sagte EU-Agrarkommissar Phil Hogan. 2017 wurden laut Kommission 27 Prozent aller Kreditanträge von jungen Bauern abgelehnt, im Vergleich weiter
  • 248 Leser

Fielmann investiert 200 Millionen Euro

Die Optikerkette Fielmann (Hamburg) hat im ersten Quartal 3 Prozent mehr Brillen verkauft. Sie will in diesem und im nächsten Jahr mehr als 200 Mio. EUR in die Expansion und in die Digitalisierung investieren. Foto: Christophe Gateau/dpa weiter
  • 352 Leser

Geld für Gläubiger

Insolvenzverwalter meldet Einnahmen in Millionenhöhe.
Im möglicherweise größten Betrugsfall der deutschen Nachkriegsgeschichte haben die Insolvenzverwalter der Münchner Containerfirma P&R bisher 110 Mio. EUR der 3,5 Mrd. EUR gesichert, die Kunden zum Zeitpunkt der Pleite bei P&R angelegt hatten. Bis Jahresende erwartet Insolvenzverwalter Michael Jaffé weitere 150 Mio. EUR Einnahmen aus der weiterlaufenden weiter
  • 345 Leser

Grundstein am Frankfurter Flughafen

Der Ausbau des Frankfurter Flughafens geht weiter. Am Montag wurde der Grundstein für das dritte Passagier-Terminal gelegt, über das im Endausbau rund 25 Mio. Passagiere abgefertigt werden sollen. Foto: Andreas Arnold/dpa weiter
  • 284 Leser

Immobilien Preise steigen weiter an

In einer Umfrage des Deutschen Städtetages teilten mehr als vier Fünftel der 71 befragten Städte mit, dass die Preise für Wohneigentum 2018 zugelegt hätten. 12 Prozent ermittelten konstante Preise für Grundstücke, Wohnungen und Häuser. Nur sieben Prozent der Kommunen berichteten von sinkenden Preisen. Die Preise für Wohnungen stiegen sogar weiter
  • 333 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zur Forderung des Datenteilens

Kampf ums Gold

Ja, die lieben Daten. Irgendwie fällt es einem ja immer noch schwer sich vorzustellen, wie Daten reich machen können. Allerdings beweisen dies die Unternehmen aus Silicon Valley jeden Tag, an dem sie Millionen mit der Erfassung, Nutzung und dem Verkauf der Kundendaten machen. Wenn Daten also Gold sind, muss man sich nicht wundern, dass auch Autobauer weiter
  • 387 Leser

Kleine Verschnaufpause

Der Dax hat nach seiner jüngsten Rally eine Verschnaufpause eingelegt. Der deutsche Leitindex war zwar am Montag im frühen Handel noch auf das höchste Niveau seit Ende September letzten Jahres geklettert, verlor dann aber schnell wieder an Schwung. Am Ende stand nur noch ein kleines Plus. Am Dax-Ende versammelten sich die Papiere von Bayer sowie weiter
  • 273 Leser

Kreditkarten Niedrigere Entgelte

Visa und Mastercard haben der EU zugesichert, ihre Entgelte für die Nutzung von außereuropäischen Kreditkarten zu senken. Die EU-Kommission habe die Zusage der Firmen akzeptiert, ihre Aufschläge für Zahlungen mit solchen Karten um rund 40 Prozent zu verringern, teilte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager mit. Dies werde „zu niedrigeren weiter
  • 267 Leser

Kuka Deutliches Plus im ersten Quartal

Nach den schwachen Geschäftszahlen 2018 hat der Roboterbauer Kuka im ersten Quartal 2019 ein deutliches Ergebnisplus erzielt. Der Nachsteuergewinn kletterte in dem Dreimonatszeitraum um mehr als die Hälfte auf 15 Mio. EUR, wie das Augsburger Unternehmen mitteilte. Der Umsatz blieb mit 738 Mio. EUR aber ebenso wie der Auftragseingang mit 895 Mio. EUR weiter
  • 160 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 22. April bis zum 26. April 2019 für 200er Gruppe beträgt 62 bis 69 EUR (64,00 EUR). Die Notierung vom 29. April: plus 1,00 EUR. Der aktuelle weiter
  • 136 Leser

Mehr Lust auf Tee

Der deutsche Markt für Kräuter- und Früchtetee ist 2018 gewachsen. 40 184 Tonnen wurden verbraucht, verglichen mit 39 484 Tonnen im Jahr zuvor, erklärte die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee. Foto: Karl-Josef Hildenbrand weiter
  • 240 Leser

Mehrere Apps entfernt

Die Anwendungen würden die Privatsphäre gefährden, heißt es.
Apple hat mehrere Anwendungen aus seinem App Store verbannt, mit denen Eltern die Nutzung eines iPhones oder iPads ihrer Kinder kontrollieren und begrenzen können. „Sie gefährden die Privatsphäre und Sicherheit der Nutzer“, begründete der Konzern die Sanktionen. Man habe bemerkt, dass mehrere Kindersicherungs-Apps eine „stark eingreifende weiter
  • 301 Leser

Scheuer rechnet mit Verzögerung

Die Zulassung wird sich womöglich bis nach dem Sommer hinziehen, sagt der Bundesverkehrsminister.
E-Roller könnten erst später kommen: Wegen eines Antrags der Grünen könnte der Bundesrat aller Voraussicht nach am 17. Mai nicht über die Zulassung von E-Rollern im Straßenverkehr abstimmen. Das sagte der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bei einer Übergabe von Biogas-Lkw in Berlin. Bisher war geplant, dass noch im Frühjahr E-Roller weiter
  • 194 Leser

Spotify im Minus

Der Musikstreaming-Marktführer Spotify aus Schweden fährt weiterhin Verluste ein: Im ersten Quartal fielen rote Zahlen von 142 Mio. EUR an. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 33 Prozent auf gut 1,5 Mrd. EUR. Im Vorjahresquartal hatte Spotify 169 Mio. EUR verloren.  Schlechtere Stimmung Die EU-Kommission hat mitgeteilt, weiter
  • 265 Leser

Wenn das Auto plötzlich mehr PS hat

Die Prüfer fordern den ungefilterten Zugang zu Daten. Dies wird in Zukunft bei autonomen Fahrzeugen wichtig.
Ein Toaster ist ein Toaster und bleibt ein Toaster. Das mag so stimmen. Aber im Zeitalter der Vernetzung lassen sich die Funktionen des Geräts nachträglich verändern. Das selbe gilt für Autos. Die online aufgespielte Software sorgt möglicherweise Jahre nach dem Kauf für mehr PS, ein anderes Licht oder eine bessere Batteriereichweite. Was den Kunden weiter
  • 338 Leser

Zukunftsmarkt Batterie

100 Millionen Euro hat das Land schon in die Technologie investiert. Das soll nur der Anfang sein, gerade in Ulm und Ellwangen.
Mehr als 100 Mio. EUR an öffentlichen Fördermitteln sind in den vergangenen zehn Jahren in die Batterieforschung in Baden-Württemberg geflossen, wie aus einer noch unveröffentlichten Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Fraktion hervorgeht. Das Ergebnis sind vielfältige Aktivitäten, von Ulm über Karlsruhe bis Freiburg. Mit weiter
  • 5
  • 536 Leser