Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 24. April 2019

anzeigen

Regional (1)

Kongress zum Thema IT-Sicherheit

Digitalisierung Chancen steigen, die Risiken auch – Abhilfe soll der erste Cyber-Security-Kongress in Aalen schaffen.

Aalen. Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg, die Transferplattform BW Industrie 4.0 und das Digitale Innovationszentrum lade Unternehmen am Mittwoch, 5. Juni 2019 zum ersten Cyber Security-Kongress im Digitalisierungszentrum Ostwürttemberg in Aalen ein.

Die Digitalisierung eröffnet Firmen Chancen, bringt aber auch zahlreiche neue Risiken mit sich.

weiter
  • 349 Leser

Überregional (23)

„Unser Ziel ist das emissionsfreie Fliegen“

Der neue Airbus-Chef Guillaume Faury (links, neben Vorgänger Tom Enders) hat eine klare Vision: „Unser Ziel ist das vollkommen emissionsfreie Fliegen“, sagte er der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ . Foto: Fred Scheiber/AP/dpa weiter
  • 305 Leser

Anklage gegen Ghosn

Die japanische Staatsanwaltschaft hat eine weitere Anklage gegen Ex-Nissan-Chef Carlos Ghosn erhoben. Das gab das Bezirksgericht von Tokio bekannt. Dem 65-Jährigen wird ein weiterer Vertrauensbruch vorgeworfen. Die Anklage soll im Zusammenhang mit Zahlungen an einen Vertriebspartner stehen. Cevital-Chef in U-Haft Der Chef des algerischen Mischkonzerns weiter
  • 146 Leser

Auffalt-Handy Fold kommt erst später

Die klappbaren Bildschirme des neuen Smartphones machen dem Konzern Probleme.
Drei Jahre nach dem Debakel um das explosionsgefährdete Galaxy Note 7 droht dem südkoreanischen Technologieriesen Samsung ein weiterer harter Image-Schlag im Smartphone-Geschäft. Nur wenige Tage vor dem geplanten Verkaufsstart seines neuen 2000-Dollar-Flaggschiffs Galaxy Fold erklärte der Konzern, an dem Gerät seien „weitere Verbesserungen“ weiter
  • 142 Leser

Autobrand Tesla kündigt Untersuchung an

Ein Video von einem brennenden Model S in Shanghai setzt den US-Elektroautobauer Tesla unter Druck. In dem Clip vom Sonntagabend, der sich rasch in chinesischen Online-Netzwerken verbreitete, ist zu sehen, wie der in einem Parkhaus abgestellte Tesla in Flammen aufgeht. Tesla kündigte im chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo eine Untersuchung des weiter
  • 284 Leser

Bahn Streckenausbau genehmigt

Das Eisenbahnbundesamt hat für den Streckenausbau zwischen München und Lindau das Baurecht für den letzten Abschnitt erteilt. Für die 155 Kilometer lange Strecke von Geltendorf (Landkreis Landsberg am Lech) über Memmingen bis nach Lindau liegt nun durchgehend Baurecht vor. „Jetzt muss alle Konzentration darauf liegen, die Strecke wie geplant in weiter
  • 351 Leser

Bahn testet niedrige Schutzwände

Vorbeirauschender Güterverkehr nervt viele Anwohner ebenso wie der Blick auf meterhohe graue Schall-Hemmer. Nun gibt es neue Lösungsansätze.
Vor allem nachts sind sie unterwegs: laut ratternde Güterzüge mit bis zu 35 Waggons. Zum heutigen „Tag gegen Lärm“ hat die Bahn Tests mit neuartigen Lärmschutzwänden angekündigt, die den Güterverkehr leiser machen sollen. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Die Bahn hat vor, hohe Lärmschutzwände durch niedrigere zu ersetzen und will so weiter
  • 319 Leser

Bayer Anleger erhöhen den Druck

Als Folge der Gerichtsprozesse rund um das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wächst beim Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer der Druck auf die Unternehmensführung. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) fordert, die am Freitag auf der Hauptversammlung anstehende Abstimmung über die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat zu vertagen, weiter
  • 325 Leser

Coca-Cola steigert Gewinn deutlich

Der US-Getränkeriese Coca-Cola ist gut ins Geschäftsjahr gestartet. Im ersten Quartal stieg der Gewinn verglichen mit dem Vorjahreswert um 23 Prozent auf 1,7 Mrd. Dollar (1,5 Mrd. EUR). Der Umsatz kletterte um 5 Prozent auf 8 Mrd. Dollar (7,1 Mrd. EUR). Damit wurden die Markterwartungen übertroffen, die Aktie stieg vorbörslich deutlich. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 331 Leser

Euro hilft dem Dax

Nach seiner jüngsten Rally hat sich der Dax am Dienstag lange Zeit kraftlos präsentiert, ehe ihm die Gewinne an der Wall Street und der sinkende Eurokurs ins Plus verhalfen und er ein Jahreshoch erreichte. Der unter Druck stehende Euro habe dem Dax geholfen, sagte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets. Die Nachfrage nach Waren aus der Eurozone kann weiter
  • 277 Leser

Fleischersatz an die Börse

Der US-Nahrungsmittelproduzent Beyond Meat, der Fleischersatz für Burger und Tacos herstellt, möchte an die New Yorker Börse. Das Unternehmen will 8,75 Mio. Aktien zum Preis von maximal 21 Dollar ausgeben und damit im besten Fall 183,7 Mio. Dollar (163 Mio. EUR) einnehmen. Luckin Coffee braucht Geld Die chinesische Kaffeehauskette Luckin Coffee braucht weiter
  • 281 Leser

Fujitsu-Werk In Augsburg bleiben mehr Jobs

Nach dem geplanten Ende für das letzte Computerwerk Europas, bei Fujitsu in Augsburg, sollen Arbeitsplätze erhalten bleiben – deutlich mehr als zunächst geplant. Die Rechner-Produktion soll im Herbst 2020 eingestellt, dann aber ein neuer Standort im Raum Augsburg gegründet werden, hieß es aus Kreisen des japanischen Konzerns. Zudem gebe es Interessenten weiter
  • 184 Leser

Gehalt unter Mindestlohn

Lkw-Fahrer aus Ostereuropa werden ausgenutzt, sagt der DGB.
Die Arbeitsbedingungen vieler Fernfahrer aus Osteuropa sind aus Sicht des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) katastrophal. „Viele Fahrer wissen nicht, was ihnen gesetzlich zusteht“, sagte Michael Wahl, der für das DGB-Projekt „Faire Mobilität“ Beratungen für ausländische Trucker koordiniert. Um sie zu erreichen, sind Mitarbeiter weiter
  • 370 Leser

Harley-Davidson Zollstreit belastet Motorrad-Bauer

Der Zollstreit mit der EU hat erneut die Bilanz des Motorradbauers Harley-Davidson belastet. Im ersten Quartal sank der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um mehr als ein Viertel auf 127,9 Mio. Dollar (113,7 Mio. EUR). Die Erlöse fielen um 12 Prozent auf umgerechnet 1,07 Mrd. EUR. „So unfair gegenüber den USA“, twitterte US-Präsdent weiter
  • 289 Leser

Leiharbeit geht zurück

Die Branche gilt als Frühindikator für wirtschaftliche Trends.
Die Zahl der Leiharbeiter in Deutschland ist im vergangenen Jahr gesunken. Ende 2018 waren 773 000 Menschen in der Branche tätig und damit rund 94 000 weniger als im Jahr zuvor, wie aus einer Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervorgeht. Gleichzeitig nahm die Zahl der Arbeitslosenmeldungen aus der Zeitarbeit um 11 000 weiter
  • 416 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 16. April bis zum 20. April 2019 für 200er Gruppe beträgt 60 bis 66 EUR (62,40 EUR). Die Notierung vom 23. April: 1,50 EUR plus. Der aktuelle Handelsabsatz weiter
  • 236 Leser

Munich Re Appetit auf neue Übernahmen

Der Versicherungskonzern Munich Re kann sich weitere Übernahmen vorstellen. Zwar liege der Fokus vorläufig auf der Umsetzung des Strategieprogramms bei der Erstversicherungstochter Ergo, sagte Unternehmenschef Joachim Wenning „Euro am Sonntag“. In bestimmten Nischen könnten Spezialversicherer aber strategisch gut passen. „Hier wachsen weiter
  • 142 Leser

N26 Neues Technikzentrum

Die Smartphone-Bank N26, die zuletzt für ihren Kundendienst in die Kritik geraten war, will im Herbst ein neues Technologie-Zentrum in Wien eröffnen. Dort sollen unter anderem „neue Produkt- und Service-Angebote“ entwickelt werden. In Wien solle auch daran gearbeitet werden, betrügerische Transaktionen mit Hilfe Künstlicher Intelligenz zu weiter
  • 276 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Dominanz der US-Banken

Nur noch ein Bänkle

Die US-Banken waren maßgeblich an der großen Finanz- und Wirtschaftskrise vor zehn Jahren beteiligt. Die Aufräumarbeiten danach hat die Politik in der den Amerikanern eigenen Art angepackt: ohne größeres Federlesen und sehr praktisch. Das war einer der Gründe, warum die großen Geldhäuser in Übersee schon bald wieder große Gewinne machten, während die weiter
  • 405 Leser

Regelrechter Run auf griechische Aktien und Anleihen

Die Hoffnung auf einen Regierungswechsel treibt die Kurse in Athen. Die Wirtschaft wächst wieder.
Griechische Aktien haben den Anlegern in den vergangenen Jahren wenig Freude bereitet. Lange kannte der Athener Börsenindex Athex Composite nur eine Richtung: bergab. Die griechischen Schuldenkrise ließ die Kurse regelrecht abstürzen. Von 2860 Punkten im Oktober 2009 fiel der Index binnen sieben Jahren auf 450 Zähler. Die Anleger machten einen großen weiter
  • 310 Leser

Twitter Starke Quartalszahlen

Twitter gelingt es immer besser, mit seiner Nutzerbasis auch Geld zu verdienen. Im vergangenen Quartal steigerte der Kurznachrichtendienst den Umsatz im Jahresvergleich um 18 Prozent auf 787 Mio. Dollar (699 Mio. EUR). Die Zahl der täglich aktiven Nutzer, die Twitter mit seinen Werbeanzeigen erreichen kann, stieg auf 134 Mio. Ein Jahr zuvor weiter
  • 244 Leser

US-Banken spielen in eigener Liga

Amerikanische Geldhäuser liegen deutlich vor den europäischen. Weit abgeschlagen: die Deutsche Bank.
Die Commerzbank taucht in der Rangliste gar nicht erst auf, die Deutsche Bank hat es gerade so unter die zehn größten europäischen Banken geschafft. Mit einem Netto-Gewinn von mageren 267 Mio. EUR im vergangenen Jahr hinkt sie aber weit hinterher. Europäische Spitze ist die britische HSBC mit einem Überschuss von 12 Mrd. EUR. Allerdings kann auch sie weiter
  • 333 Leser

Versand-Apotheke hofft auf E-Rezept

DocMorris (im Bild ein Logistikzentrum) setzt sich für die Einführung des E-Rezepts in Deutschland ein. Das würde den Online-Handel stärken, sagte der Chef der DocMorris-Mutter „Zur Rose“, Walter Oberhänsli. Foto: DocMorris/T. Zeit weiter
  • 247 Leser

Wieder eine Metzgerei weniger

In Deutschland sinkt die Zahl der Bäckereien und Fleischereien. Chefs kleiner Betriebe kritisieren unfaire Steuergesetze und bürokratische Hürden.
Viele seiner Kollegen haben in den vergangenen Jahren aufgegeben, Bäcker Jürgen Fink trotzt dem Trend. „Backen mit Liebe und Zeit“ ist das Motto seines Betriebs im hessischen Steinau an der Straße mit drei Filialen und mehreren Marktständen. Seit 276 Jahren gibt es den Familienbetrieb in dem Mittelalterstädtchen, der heutige Chef übernahm weiter
  • 376 Leser