Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 21. März 2019

anzeigen

Regional (6)

„Wir Handwerker gestalten Europa mit“

Kreishandwerkerschaft Bei der Lossprechungsfeier fordert Präsident Joachim Krimmer die 50 Junggesellen auf, sich für ein starkes Europa einzusetzen. Perspektiven im Handwerk sind glänzend.

Schwäbisch Gmünd

Für 50 Junggesellinnen und Junggesellen der Kreishandwerkerschaft Ostalb war der Donnerstagabend im Congress Centrum Stadtgarten eine besondere Station in ihrem Leben: Sie erhielten nach bestandener Prüfung den Gesellenbrief überreicht, elf von ihnen wurden mit Preisen ausgezeichnet, 17 bekamen eine Belobigung und für die drei

weiter
  • 671 Leser

Preise und Belobigungen bei der Handwerker-Gesellenprüfung 2018/19

Elektro-Innung Gmünd Preis: Alexander Felber, Firma Elektrotechnik Hamler, Mutlangen; Erik Slopianka, Elektro Geiger, Lorch; Belobigung: Patrick Steinbrück, Adolf Gottwald, Durlangen. Innung für Elektrotechnik Ostwürttemberg Preis: Leon-Philipp Eckle, Weiler, Steinheim; Belobigung: Emmanuil Paul, Hofacker, Tannhausen. Gold- und Silberschmiede-Innung

weiter
  • 592 Leser

Lindenfarb darf Sanierung selbst regeln

Insolvenz Amtsgericht Aalen genehmigt Insolvenzverfahren – Eigenverwaltung beim Textilveredler.

Aalen. Das Amtsgericht Aalen hat dem Antrag des Unterkochener Automobilzulieferers Lindenfarb entsprochen und ein vorläufiges Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Das teilt der mit der Restrukturierung beauftragte Geschäftsführer, Rechtsanwalt Detlef Specovius von der Kanzlei Schultze & Braun, mit. „Ein solches Verfahren

weiter
  • 602 Leser

Varta baut Produktion aus

Mikrobatterien Die Ellwanger AG will ihre Kapazitäten am Standort Ellwangen weiter ausbauen. Die Nachfrage nach schnurlosen Elektronikgeräten steigt – und damit der Umsatz der Varta.

Ellwangen. Der Varta-Konzern gilt schon heute der Technologieführer für Lithium-Ionen-Zellen bei Batterien für Hightech-Consumer-Produkte, wie zum Beispiel schnurlose Kopfhörer. Doch das soll erst der Anfang sein: Wie das Unternehmen mitteilt, plant die AG die Lithium-Ionen-Massenproduktion für Batteriezellen in Deutschland

weiter
  • 1138 Leser

Hartmann-Chefin Britta Fünfstück setzt auf gesundheitsbewusste Endverbraucher

Innovationsplan Konzern-Tochter Kneipp steigert Umsatz mit Pflegeprodukten.

Heidenheim. Qualität, Zeitgewinn, Einfachheit und Wirtschaftlichkeit – diese vier Kriterien sollen die Produkte und Dienstleistungen erfüllen, mit denen Britta Fünfstück den Hartmann-Konzern in die Zukunft steuern will. Die 1972 im österreichischen Linz geborene Managerin hat zu Jahresbeginn die Nachfolge von Andreas Joehle als Vorstandsvorsitzende

weiter
  • 773 Leser

Auf gesundem Kurs

Jahresergebnisse Obwohl Krankenhäuser und Pflegeheime sparen müssen, steigert Hartmann den Umsatz.

Die Heidenheimer Hartmann-Gruppe hat ihren Umsatz 2018 gesteigert. Beim Gewinn blieb der Spezialist für Pflege-, Medizin- und Hygieneprodukte aber unter dem Rekordergebnis von 2017. Ein Grund: In Krankenhäusern und Pflegeheimen wird gespart. Erstmals hat Britta Fünfstück, die den Konzern seit Januar leitet, die Jahresergebnisse vorgestellt.

Der

weiter
  • 362 Leser

Überregional (23)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der US-Paketdienstleister Fedex senkt seine Gewinnprognose. In den drei Monaten bis Ende Februar fiel der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert von gut 1 Mrd. auf 739 Mio. Dollar (651 Mio. EUR). 2 Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub (Mannheim) geht für 2019 von einem geringeren Umsatzwachstum aus. Die Erlöse sollen im Jahresvergleich weiter
  • 260 Leser

Alstom sichert Auftrag

Der französische Zugbauer Alstom hat sich einen Auftrag über die Lieferung von 41 Regionalbahnen nach Deutschland gesichert. Er unterzeichnete den Vertrag über 150 Mio. EUR mit der Nahverkehrsgruppe Transdev. Die Züge sollen am Alstom-Sitz in Salzgitter gebaut werden. Expansion trotz Verlust Nach einem Verlust von 140 Mio. EUR im ersten Jahr weiter
  • 293 Leser

Anheuser Busch Hasseröder und Diebels bleiben

Der Bierkonzern Anheuser-Busch InBev Deutschland hat den geplanten Verkauf der Marken Diebels und Hasseröder mit ihren Stammbrauereien abgesagt. Alle Gespräche mit Interessenten sind beendet worden, teilte die Deutschland-Tochter der weltgrößten Brauereigruppe mit. „Unsere Strategie für Deutschland hat sich weiterentwickelt“, sagte weiter
  • 285 Leser

Bayer bremst die Börse

Ein Kurseinbruch bei den gewichtigen Bayer-Aktien hat den Dax am Mittwoch deutlich nach unten gezogen – ein großer Teil der Verluste war alleine auf Bayer (Bild) und die Folgen des Glyphosat-Prozesses gegen die US-Tochter Monsanto zurückzuführen. Auch fallende Kurse im Autosektor belasteten. In dem schwachen Marktumfeld hatten die vermeintlich weiter
  • 256 Leser

BayernLB Neuer Chef kommt von der Bad Bank

Der Chef der bundeseigenen Bad Bank FMS wechselt zur BayernLB: Der 51 Jahre alte Stephan Winkelmeier wird die Leitung der Landesbank spätestens am 1. August übernehmen. Winkelmeier saß bereits von 2010 bis 2014 im BayernLB-Vorstand, außerdem gehört er dem Aufsichtsrat an. „Er genießt einen hervorragenden fachlichen Ruf, kennt die Bank und weiter
  • 184 Leser

Besitzer bleiben auf Dieseln sitzen

Die erste Musterfeststellungsklage in Deutschland ist aus formalen Gründen gescheitert.
Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage von Verbrauchern gegen ein Unternehmen scheitert vor Gericht an einer formalen Hürde. Die Schutzgemeinschaft für Bankkunden sei nicht berechtigt, stellvertretend für Verbraucher zu klagen, entschied das Oberlandesgericht Stuttgart und wies die Klage ab. Der Verein hatte gegen die Mercedes-Benz-Bank geklagt. weiter
  • 259 Leser

Die Kasse ist prall gefüllt

Der Heidenheimer Spezialist für Medizin- und Pflegeprodukte will auch über Zukäufe wachsen. Der Spardruck in den Gesundheitsmärkten bremst den Gewinn.
Mit Britta Fünfstück steht seit Jahresbeginn erstmals eine Frau an der Spitze der Paul Hartmann AG. Zum 1. November war die Physikerin vom Schweizer Spezialchemiekonzern Clariant nach Heidenheim gewechselt. Am Mittwoch stellte sie die Zahlen des Geschäftsjahrs 2018 vor, die noch ihr Vorgänger Andreas Joehle zu verantworten hatte. Der Hersteller weiter
  • 429 Leser

Disney schließt Übernahme ab

Der US-Unterhaltungsriese Walt Disney hat die umgerechnet 62,8 Mrd. EUR teure Übernahme großer Teile des Rivalen 21st Century Fox abgeschlossen. Dies sei ein „historischer Moment“, hieß es. Foto: Drew Angerer/afp weiter
  • 250 Leser

Einigung bei Stellenabbau

2000 Mitarbeiter können wechseln oder den Konzern verlassen.
Opel baut in seiner Entwicklungsabteilung 2000 Stellen ab. Wie der Autobauer mitteilte, können die Beschäftigten wählen, ob sie zum französischen Ingenieursdienstleister Segula wechseln oder die Firma komplett verlassen. Dafür hat Opel neue Programme für Abfindungen, Vorruhestand und Altersteilzeit aufgelegt. Das Management hatte sich mit dem weiter
  • 174 Leser

Elektrisches Fliegen

Zahlreiche Konzerne und Start-ups entwickeln inzwischen E-Technologie für Passagier-Flugzeuge und kommen gut voran. Das Ganze bietet Chancen, hat aber auch Grenzen.
Videospiel-Fans dürften sich in der eAircraft-Abteilung von Siemens wohl fühlen: Mehrere große Monitore stehen in einem Raum. Davor sitzt ein Mitarbeiter auf einem Pilotensitz und navigiert mit dem Steuerknüppel einen Frachtcontainer auf den Bildschirmen. Vier elektrische Propellermotoren halten das Gewicht in der Luft und lassen sich präzise ansteuern. weiter
  • 294 Leser

Fliegen ab München

Am Flughafen München sind im vergangenen Jahr mehr als 46,2 Mio. Menschen angekommen oder losgeflogen – so viele wie noch nie. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutete das ein Wachstum von 3,8 Prozent. Scholz hält sich raus Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat eine mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank als Angelegenheit der Unternehmen weiter
  • 238 Leser

Google muss erneut schwer büßen

Der US-Konzern zahlt 1,5 Milliarden Euro. Er hatte Konkurrenten im Wettbewerb behindert.
Die EU-Wettbewerbshüter haben den Internetkonzern Google wegen illegaler Praktiken erneut mit einer Milliardenbuße belegt. Sie verhängten eine Strafe von 1,49 Mrd. EUR, weil das US-Unternehmen seine marktbeherrschende Stellung bei Online-Bewerbung missbrauchte und Konkurrenten behinderte. Ziel war es laut EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager, weiter
  • 277 Leser

Handelskonflikt Neue Gespräche der USA und China

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China steht in der kommenden Woche eine weitere Gesprächsrunde an. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und US-Finanzminister Steven Mnuchin wollen nach China reisen, um die Verhandlungen fortzusetzen. Details zum weiteren Zeitplan wurden nicht genannt, wie aus Kreisen der US-Regierung verlautete. Beide weiter
  • 269 Leser

Jobgarantie bis Ende 2025

Der Pharmakonzern Merck schließt betriebsbedingte Kündigungen in seiner Zentrale bis Ende 2025 aus. Die Standortvereinbarung gelte für rund 11 000 Mitarbeiter in Darmstadt, Weiterstadt und Gernsheim. Foto: Foto: Arne Dedert/dpa weiter
  • 284 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Streit um die E-Mobilität

Kühnheit statt Zaudern

Auto
Das gibt es nicht oft: Autobosse beharken sich öffentlich. Bislang stehen die Big Bosse meist Schulter an Schulter, kungeln und schicken ihren mächtigen Lobby-Verband VDA zur Interessenswahrung vor. Doch die Zeiten sind andere geworden. Immer tiefere Gräben ziehen sich zwischen Arbeitnehmervertretern, Arbeitgebern, Politikern und Öffentlichkeit. weiter
  • 241 Leser

Mehr Erwerbstätige

Die Zahl der Erwerbstätigen ist im Südwesten weiter gestiegen. Gut 6,3 Mio. Arbeitnehmer, Selbstständige und mithelfende Angehörige gab es 2018. Das waren 82 700 oder 1,3 Prozent mehr als im Jahr davor. Die Zahl der Selbstständigen nimmt ab. Klare Kante gegen Briten Die Mehrheit der deutschen Unternehmen lehnt weitere Zugeständnisse an weiter
  • 159 Leser

Munich Re Boeing belastet Rückversicherer

Der Absturz der Boeing 737 Max in Äthiopien und die Folgeprobleme bei dem US-Flugzeughersteller kosten den weltgrößten Rückversicherer Munich Re 100 bis 120 Mio. EUR. Das sagte Vorstandsmitglied Torsten Jeworrek. Damit habe der Konzern bereits das obere Limit der vertraglich festgelegten Zahlungen in diesem Fall erreicht. Der erste Absturz einer weiter
  • 238 Leser

Porsche 9700 Euro für jeden Mitarbeiter

Die jüngsten Rekordwerte zahlen sich auch für die Mitarbeiter des Autobauers Porsche aus. 9700 EUR bekommen sie in diesem Jahr als Sonderzahlung jeweils zusätzlich. Die Prämie wird an 25 000 Mitarbeiter in Deutschland ausgezahlt. Grundsätzlich bekommt jeder die gleiche Summe. Wer nicht Vollzeit arbeitet oder noch nicht so lange dabei ist, bekommt weiter
  • 265 Leser

Schwarz-Gruppe Führungsspitze neu geordnet

Deutschlands drittgrößter Lebensmittelhändler, die Schwarz-Gruppe mit ihren Töchtern Lidl und Kaufland, ordnet die Führungsspitze neu. Nach dem überraschenden Rücktritt von Kaufland-Chef Patrick Kaudewitz übernimmt die Leitung kommissarisch der Chef der Schwarz-Gruppe, Klaus Gehrig. Gleichzeitig wird die Führungsstruktur der Schwarz-Gruppe weiter
  • 430 Leser

Schwere Schlappe im Monsanto-Prozess

US-Gericht: Glyphosat ist für Krebserkrankung verantwortlich. Der Börsenkurs bricht massiv ein.
Bayer hat im Streit um angebliche Krebsrisiken des glyphosathaltigen Unkrautvernichters Roundup in den USA eine weitere Schlappe eingesteckt. Eine Jury des Bundesbezirksgerichts in San Francisco (Bundesstaat Kalifornien) befand, dass der Unkrautvernichter der Bayer-Tochter Monsanto mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat ein wesentlicher Faktor für weiter
  • 274 Leser

Streetscooter stillgelegt

Weil zwei der E-Lieferwagen brannten, wird die Flotte überprüft.
Nach Bränden bei zwei Elektro-Lieferwagen vom Typ Streetscooter hat die Post zeitweise rund 460 der selbstproduzierten Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen. Auslöser der Brände seien offenbar fehlerhafte Verschweißungen im Bereich der Batterien gewesen, sagte ein Postsprecher. Zuvor hatte das ARD-Magazin „Plusminus“ über die Zwischenfälle weiter
  • 318 Leser

Streit um E-Mobilität

VW-Chef Herbert Diess will eine konsequente Elektro-Offensive, doch nicht jeder mag ihm folgen. Vor allem nicht, wenn es viele Jobs kosten könnte.
Die VW-Forderung nach einem radikalen Wechsel zur batteriebetriebenen Elektromobilität spaltet die deutsche Autoindustrie. Im Kern geht es darum, ob sich die Förderung – wie es VW-Chef Herbert Diess vorschwebt – ausschließlich auf Batteriefahrzeuge konzentrieren soll. BMW-Chef Harald Krüger widersprach der Forderung entschieden. Auch weiter
  • 302 Leser

Weltweit auf Rang drei

Deutschlands Maschinenbauer haben mit 11 Prozent des weltweiten Umsatzes ihren dritten Rang hinter China und den USA verteidigt. Ihre Erlöse stiegen im vergangenen Jahr um 4 Prozent auf 297 Mrd. EUR. Foto: Waltraud Grubitzsch/dpa weiter
  • 235 Leser