Artikel-Übersicht vom Freitag, 15. März 2019

anzeigen

Regional (3)

Chef von ZF diskutiert in Gmünd

Führungskräftetreffen ZF-Division Passive Sicherheitstechnik lotet das Thema automobile Sicherheit aus.

Schwäbisch Gmünd. Wohin entwickelt sich die automobile Sicherheitstechnik und welche Weichen stellt der Friedrichshafener Konzern ZF als einer der weltweit führenden Anbieter dafür? Diese und weitere Themen haben rund 90 Führungskräfte der ZF-Division Passive Sicherheitstechnik in Schwäbisch Gmünd diskutiert. Auch der neue ZF-Chef Wolf-Henning Scheider

weiter
  • 445 Leser

Restplätze für Digital Education Day

Digitaler Wandel Vorträge und Diskussionen an der Hochschule Aalen sollen Unternehmen Potenziale und Chancen aufzeigen.

Aalen. Am Freitag, 22. März, veranstalten Microsoft Deutschland, Voith, Zeiss, die Hochschule Aalen sowie der Graduate Campus der Hochschule Aalen gemeinsam den ersten „Digital Education Day“ in der Region Ostwürttemberg. Die Veranstaltung findet von 10 bis 16 Uhr in der Aula (Campus Beethovenstraße) der Hochschule Aalen statt.

Der Digital

weiter
  • 432 Leser

Gardena ist auf Kurs

Gartengerätehersteller Weltweiter Umsatz ist im Geschäftsjahr 2018 auf 663 Millionen Euro gestiegen. Trockener Sommer 2018 hilft dem Unternehmen.

Ulm/Gerstetten. Gardena vermeldet eine positive Entwicklung in allen relevanten Ländermärkten und Produktbereichen sowie einen Ausbau der Kapazitäten an Standorten in Deutschland und Tschechien. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 hat der Gartengerätehersteller mit Sitz in Ulm seinen Umsatz um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 663 Millionen Euro

weiter
  • 368 Leser

Überregional (23)

31 Kilo Süßes im Jahr

Jeder Verbraucher in Deutschland hat 2018 im Schnitt fast 31 Kilo Süßigkeiten im Wert von 97 EUR gekauft – ein Plus von 0,1 Prozent im Jahresvergleich. Der Wert lag schon vor zehn Jahren bei rund 31 Kilo. Foto: Henning Kaiser/dpa weiter
  • 246 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Spezialchemie-Konzern Lanxess (Köln) hat 2018 den Umsatz um 10 Prozent auf 7,2 Mrd. EUR gesteigert. Das Nettoergebnis schnellte von 87 Mio. auf 431 Mio. EUR nach oben. Der ehemalige Bayer-Geschäftsbereich beschäftigt 15 400 Menschen. 2 Das Biotechnologieunternehmen Morphosys (Planegg) hat den Umsatz 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent weiter
  • 247 Leser

Adler Modemärkte machen Minus

Der Modekonzern Adler (Haibach) verzeichnet 2018 einen Fehlbetrag von 2,6 Mio. EUR. Es ist das erste negative Ergebnis seit 2010. Auch der Umsatz sank um 3,2 Prozent auf 423,2 Mio. EUR (Vorjahr: 437,4 Mio. EUR). Das Unternehmen will sich nun gezielter an über 55-jährigen Kunden ausrichten. Adler betreibt derzeit rund 180 Märkte, die meisten in Deutschland. weiter
  • 279 Leser

Bildungszeit wird kaum genutzt

Die meisten wissen nicht, dass es fünf bezahlte Tage gibt. Jene, die es wissen, machen keinen Gebrauch davon.
Die meisten Baden-Württemberger wissen nicht, was das Bildungszeitgesetz ist. Das geht aus einem Bericht hervor, den Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) und das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (FBB) vorgestellt haben. Seit 2015 haben Beschäftigte in Baden-Württemberg Anspruch auf jährlich bis zu fünf Tage bezahlter Freistellung weiter
  • 170 Leser
Auto

Ein wenig Fett angesetzt

Die VW-Tochter hat ihre Ziele verpasst. Nun sollen Stellen abgebaut, Modellvarianten ausgedünnt werden. Doch der Weg zurück zum Erfolg ist lang.
Werbung kann so langweilig sein. Ist sie einmal interessant, bleibt sie aber manchmal jahrzehntelang im Gedächtnis hängen. Etwa die mit Audis Quattro, der 1986 die finnische Skischanze Kaipola mit 77 Prozent Steigung hochfuhr und damit Werbegeschichte schrieb. Jetzt wollte es Audi erneut wissen und wählte die Ski-Rennstrecke Streif in Kitzbühl. Die weiter
  • 302 Leser

Erleichterung nach Briten-Votum

Zwischenzeitliche Verluste hat der Dax am Donnerstag wieder wettgemacht und mit einem kleinen Plus geschlossen. Es herrsche eine gewisse Erleichterung, dass die Briten am Mittwochabend gegen einen ungeregelten Austritt aus der Europäischen Union (EU) gestimmt hätten, hieß es am Markt. Das stütze den Optimismus der Anleger, dass sich das Chaos rund um weiter
  • 264 Leser

EuGH Fahrschule ist keine Bildung

Fahrschulunterricht kann nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht von der Mehrwertsteuer ausgenommen werden. Es handele sich um einen spezialisierten Unterricht, der nicht mit Schul- und Hochschulunterricht vergleichbar sei. Geklagt hatte ein Fahrlehrer aus Salzgitter. Er argumentierte, ein Führerschein sei Teil der Allgemeinbildung. weiter
  • 225 Leser

Forscher senken Prognose

Zwei weitere Institute korrigieren ihre Zahlen nach unten. Doch 2020 soll es wieder aufwärts gehen.
Angesichts schwächerer Industrie und weniger Schwung der Weltwirtschaft erwarten Ökonomen weniger Wachstum in Deutschland. Mit dem Ifo (München) senkt erneut ein wichtiges Forschungsinstitut seine Prognose. Die Ökonomen halbierten ihre Vorhersage fast und rechnen für 2019 nur noch mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung um 0,6 Prozent. Zuvor waren weiter
  • 178 Leser

Hohe Treibstoffkosten verhindern Rekordüberschuss

Verspätungen, die Übernahme der Air-Berlin-Jets und harter Wettbewerb setzen dem Konzern zu.
Steigende Treibstoffkosten, die Lage bei Eurowings, der harte Wettbewerb in Europa und viele Flugausfälle machten der Lufthansa 2018 zu schaffen. All das verhinderte, dass Europas größter Luftfahrt-Konzern trotz Rekordumsatzes von 35,9 Mrd. EUR keinen Rekordüberschuss einfliegen konnte. Im Gegenteil: Der Betriebsgewinn schrumpfte um 4 Prozent auf gut weiter
  • 273 Leser

Hotelbranche derzeit gut gebettet

Jedes Jahr strömen mehr Gäste nach Deutschland. Davon profitieren vor allem die Ketten, die besonders in den Großstädten kräftig ausbauen. Doch der Markt ist hart umkämpft.
Wer vor zehn Jahren am Berliner Hauptbahnhof ankam, blickte durch das spektakuläre Glasdach geradewegs auf das Regierungsviertel. Sogar die Kuppel des Reichstags ließ sich erkennen. Wer heute dort aussteigt, muss dafür den Hals ganz schön recken. Denn vor die politische Machtzentrale haben sich mittlerweile zahlreiche Hotelbauten gesetzt: Steigenberger, weiter
  • 287 Leser

Investoren lieben London

Deutsche Anleger , die in ausländische Immobilien investieren, lieben Großbritannien. Alleine in London wurden zuletzt rund 2,1 Mrd. Dollar (1,9 Mrd. EUR) investiert – mehr als in jeder anderen Stadt weltweit. Foto: epa Andy Rain/EPA/dpa weiter
  • 268 Leser

K+S Rekkorddürre drückt Gewinn

Aufgrund der Rekorddürre 2018 ist der Kali- und Salzproduzent K+S (Kassel) hinter den Erwartungen geblieben. Der Gewinn sank von 145 Mio. EUR im Jahr 2017 auf 85 Mio. EUR. Die Kaliproduktion hängt an der Entsorgung. Führt die Werra wenig Wasser, kann K+S weniger flüssige Produktionsrückstände entsorgen. Daher transportierte der Konzern Abwasser per weiter
  • 250 Leser

Kein Mandat erteilt

Parlament der EU lehnt Gespräche mit den USA ab.
Im Handelsstreit mit den USA hat das EU-Parlament der Aufnahme von Gesprächen mit Washington durch die EU-Kommission nicht zugestimmt. Die ursprüngliche Entschließung empfahl den Mitgliedstaaten, der EU-Kommission unter bestimmten Umständen ein Mandat für Verhandlungen mit der Regierung in Washington zu erteilen. Eine Gruppe von Abgeordneten brachte weiter
  • 211 Leser

Kein Mandat erteilt

Parlament der EU lehnt Gespräche mit den USA ab.
Im Handelsstreit mit den USA hat das EU-Parlament der Aufnahme von Gesprächen mit Washington durch die EU-Kommission nicht zugestimmt. Die Abgeordneten votierten am Donnerstag mit 223 zu 198 Stimmen und 37 Enthaltungen gegen eine entsprechende Entschließung, nachdem eine Gruppe Abgeordneter eine Änderung des Textes durchgesetzt hatte. Die ursprüngliche weiter
  • 219 Leser

Mehr Schuhe verkauft

Der Händler schneidet 2018 besser ab als die Branche insgesamt.
Europas größter Schuhhändler Deichmann (Essen) hat durch Zukäufe und neue Filialen seinen Umsatz 2018 leicht gesteigert. Weltweit verkaufte die Deichmann-Gruppe 178 Mio. Paar Schuhe, etwa 1,4 Mio. mehr als 2017. Der Umsatz stieg um 2 Prozent auf 5,8 Mrd. EUR. Flächenbereinigt blieb der Umsatz mit einem Plus von 0,1 Prozent stabil. Deichmann erwirtschaftet weiter
  • 230 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Zwischenbilanz der Bildungszeit

Nur ein Papiertiger

Bis zu fünf Tage pro Jahr bezahlte Weiterbildung – auch für ehrenamtliche und politische Zwecke. Das baden-württembergische Bildungszeitgesetz, vor vier Jahren beschlossen, macht es möglich. Schon damals lieferte es reichlich Konfliktstoff zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Gewerkschaften sind weiter
  • 282 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Zwischenbilanz der Bildungszeit

Nur ein Papiertiger

Bis zu fünf Tage pro Jahr bezahlte Weiterbildung – auch für ehrenamtliche und politische Zwecke. Das baden-württembergische Bildungszeitgesetz macht es möglich. Schon damals lieferte es reichlich Konfliktstoff zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Die Gewerkschaften sind selber Anbieter von Weiterbildung. weiter
  • 257 Leser

Opel Rückkehr nach Russland

Opel (Rüsselsheim) will im vierten Quartal mit drei Modellen – SUV, Großraum-Pkw und Transporter – und 15 bis 20 Händlern im russischen Markt starten. „In den kommenden Jahren will Opel sein Engagement in Russland sukzessive ausbauen und dort auch zeitnah weitere Produkte anbieten“, erklärte das Unternehmen. Opel hatte sich vor weiter
  • 160 Leser

Rational steigert Umsatz

Der Großküchenausrüster Rational (Landsberg) hat 2018 den Umsatz um 11 Prozent auf 778 Mio. EUR gesteigert. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuer wuchs um 9 Prozent auf 205 Mio. EUR. Die Dividende für 2018 soll um 0,70 EUR auf 9,50 EUR je Aktie steigen. Finanzchef für Infineon Der Chipkonzern Infineon (Neubiberg) hat einen Nachfolger für den zu weiter
  • 252 Leser

RWE fordert Milliarden an Entschädigung

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz erwartet Milliardenentschädigungen für die vorzeitige Abschaltung von Braunkohlekraftwerken. Pro Gigawatt abgeschaltete Leistung müssten die Zahlungen bei 1,2 bis 1,5 Mrd. EUR liegen, sagte Schmitz bei der Bilanzpressekonferenz des Energiekonzerns (Essen). Die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekommission hat vorgeschlagen, weiter
  • 260 Leser

Sechs Konsortien

Bislang sechs Unternehmenskonsortien wollen in Deutschland mit staatlicher Förderung eine Batteriezellfabrik bauen: Bisher gingen beim Bundeswirtschaftsministerium sechs Anträge auf Förderung ein, laut „Handelsblatt“ unter anderem von BASF, VW, PSA, BMW und Northvolt. Unrealistisches Ziel Das von der Bundesregierung ausgegebene Ziel von weiter
  • 298 Leser

Weniger Wohnungen

Trotz der großen Nachfrage sind in Deutschland weniger Wohnungen bewilligt worden. Die Zahl der Genehmigungen sank 2018 binnen Jahresfrist leicht um 0,2 Prozent auf rund 347 300. Kaufland-Chef geht Kaufland-Chef Patrick Kaudewitz verlässt die Supermarktkette mit sofortiger Wirkung. Kaufland (Neckarsulm) teilte mit, der 55-Jährige lege sein Amt weiter
  • 276 Leser

Wertpapiere Banken gegen Protokollpflicht

Die Banken dringen auf eine Überarbeitung der seit Anfang 2018 geltenden Regeln für Wertpapiergeschäfte. Die Mifid II-Richtlinie sei „ein Ärgernis für Kunden“ und „ein Alptraum für Kreditinstitute und Berater“, kritisierten die fünf großen Bankenverbände. Die EU-Richtlinie gilt in Deutschland seit dem 3. Januar 2018. Seither weiter
  • 167 Leser