Artikel-Übersicht vom Dienstag, 19. Februar 2019

anzeigen

Regional (2)

Das Comeback einer Branche

Gewerbepark In Gschwend ist es Rüdiger Lang gelungen, das ehemalige Kunz- und Pfleiderer-Areal mit Leben zu füllen. Dafür benötigte er gute Nerven – und einige Ausdauer.

Wenn Rüdiger Lang Besuchern den Gewerbepark seiner Firmengruppe in Gschwend zeigt, nimmt er am liebsten das Auto. Die Wege sind weit auf dem riesigen, ehemaligen Pfleiderer-Areal. Mit seinem Mercedes-Geländewagen rangiert er millimetergenau über das Gelände und durch die großen Beton-Hallen, hält mal hier, mal dort – und erzählt dabei

weiter
  • 1077 Leser
Zur Person

Monika Brucklacher ist 80

Oberkochen. Im Beisein von Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Wegbegleitern hat Monika Brucklacher ihren 80. Geburtstag in der Leitz-Firmenzentrale gefeiert. Zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland, Politik und Wirtschaft sowie die Führungsmannschaften der Unternehmen Leitz, Boehlerit und Bilz, kamen nach Oberkochen, um der Jubilarin die besten

weiter
  • 5
  • 1042 Leser

Überregional (21)

Stahlkocher im Ausstand

Nach Warnstreiks sind die Tarifverhandlungen in der nordwestdeutschen Stahlindustrie in die vierte Runde gegangen. Die IG Metall fordert für die 72 000 Stahlkocher 6 Prozent mehr Geld. Foto: Bernd Thissen/dpa weiter
  • 324 Leser
Außenhandel

Alles schaut auf Trump

Ob der US-Präsident Zölle auf den Import von deutschen Autos erhebt, ist offen. Aber die EU bereitet schon Gegenmaßnahmen vor.
Noch weiß keiner in Deutschland so genau, was in dem Prüfbericht des US-Handelsministeriums zu möglichen Strafzöllen auf europäische Autos steht. Fest stehen nur zwei Dinge: Das Ministerium hat ihn an Präsident Donald Trump übergeben, und der hat nun 90 Tage Zeit zu entscheiden, ob künftig Zölle fällig werden, weil der Import von Autos und weiter
  • 384 Leser

Bafin schaltet sich ein

Spekulationen auf fallende Aktienkurse sind jetzt verboten.
Die Finanzaufsicht Bafin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt. Ab sofort sei es verboten, neue Netto-Leerverkaufspositionen in Aktien der Wirecard AG zu begründen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen, teilte die Behörde in Bonn mit. Leerverkäufer sind Spekulanten, die mit weiter
  • 211 Leser

Bahn entschädigt immer mehr Kunden

Jeder vierte Fernzug der DB kommt zu spät. Das kostet das Staatsunternehmen Millionen Euro.
Ein paar Minuten können schon zu viel sein: Kommt der ICE zu spät, ist der Anschlusszug weg, und man wartet eine Stunde oder mehr auf dem Bahnsteig. Wegen solcher Ärgernisse muss die Bahn den Kunden immer höhere Entschädigungen zahlen. Im Jahr 2018 waren es im Nah- und Fernverkehr 53,6 Mio. EUR nach 34,6 Mio. EUR im Vorjahr. Immer mehr Passagiere weiter
  • 284 Leser

Bessere Geschäfte in der Gastronomie

Die Wirte und Hoteliers in Deutschland haben vergangenes Jahr 3,2 Prozent mehr umgesetzt als ein Jahr zuvor. Bereinigt um die Preissteigerungen stiegen die Erlöse laut amtlicher Statistik noch um 1,0 Prozent. Foto: Marc/Tirl/dpa weiter
  • 328 Leser

Busbranche Neue Runde im Tarifstreit

Die Tarifverhandlungen für die rund 9000 Beschäftigen im privaten Omnibusgewerbe in Baden-Württemberg sind am Montag in die dritte Runde gegangen. Am Nachmittag stand eine Einigung noch aus. Zuletzt lagen die Forderungen noch weit auseinander. Verdi verlangt für das private Omnibusgewerbe 5,8 Prozent mehr Geld mit einer Laufzeit von einem Jahr. weiter
  • 271 Leser

Dax tritt auf der Stelle

In einem trägen Handel hat der Deutsche Aktienindex (Dax) am Montag kaum verändert geschlossen. Er verbuchte ein leichtes Minus von 0,01 Prozent. In den USA waren die Börsen wegen eines Feiertags geschlossen. Daher fehlte es an Impulsen. Angesichts erneut drohender Strafzölle aus den USA ließen die Anleger vorsichtshalber ihre Finger von den Autowerten. weiter
  • 310 Leser

Exporte USA bleiben wichtiger Markt

Ungeachtet aller Störfeuer der Regierung von US-Präsident Donald Trump sind die USA weiter wichtigster Einzelmarkt für Deutschlands Exporteure. In die Vereinigten Staaten gingen 2018 Waren „Made in Germany“ im Gesamtwert von 113,5 Mrd. EUR und damit 1,5 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, berichtet das Statistische Bundesamt. Die in Summe weiter
  • 256 Leser

Gemeinsame Plattform für Carsharing

Eine App für das Smartphone soll die Angebote von Daimler und BMW künftig verbinden.
Als Autobauer sind Daimler und BMW Konkurrenten – aber beim rasant wachsenden Geschäft mit Carsharing und Mobilitätsdiensten tun sie sich jetzt zusammen. Details wollen die Konzernchefs erst am Freitag in Berlin vorstellen, aber klar ist: Millionen Großstädter sollen Mietauto und Taxi, U-Bahn- und Parkticket per Fingertipp bald auf einer einzigen, weiter
  • 340 Leser

Hansestadt hofft auf Effekt der Elbvertiefung

Der Hamburger Hafen hat 2018 weiter gegenüber der Konkurrenz aus Rotterdam und Antwerpen verloren. Der Güterumschlag des größten deutschen Hafens schrumpfte um 1 Prozent auf 135 Mio. Tonnen, teilte die Marketing-Gesellschaft des Hafens mit. Ebenso um 1 Prozent rückläufig war der wichtige Containerumschlag, auf 8,7 Mio. Standardcontainer (TEU). weiter
  • 348 Leser

Innenstädte verlieren Zugkraft

Der Handelsverband Deutschland warnt vor der Verödung vieler Innenstädte durch den Trend zum Online-Shopping. Schätzungen zufolge sank von 2012 und 2017 die Zahl der Einzelhandelsgeschäfte um 11 000. Foto: Matthias Merz/dpa weiter
  • 273 Leser

Investition in Pakistan

Saudi-Arabien will Milliarden in Pakistan investieren. Beide Länder unterzeichneten Absichtserklärungen über eine Summe von 20 Mrd. US-Dollar (17,69 Mrd. EUR), sagte der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman bei einem Besuch in Pakistan. Kritik an Facebook Facebook hat nach Einschätzung des britischen Parlaments „vorsätzlich und wissentlich“ weiter
  • 245 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Leerverkäufen bei Wirecard

Kein reines Wettbüro

So etwas hat es noch nicht gegeben. Die Finanzaufsicht Bafin verbietet sogenannte Leerverkäufe von Aktien des Dax-Mitglieds Wirecard. Das bedeutet, dass Anleger nicht darauf wetten dürfen, dass der Kurs des Münchner Zahlungsdienstleisters sinkt. Leerverkäufe sind verschärfte Wetten mit entsprechend hohen Gewinn- und Verlustchancen. Das letzte Mal, weiter
  • 315 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 11. Februar bis zum 15. Februar 2019 für 200er Gruppe beträgt 41 bis 47 EUR (43,80 EUR). Die Notierung vom 18. Februar: 1,00 EUR plus. Der weiter
  • 266 Leser

Maschinenbau Ausfuhren auf Rekordhoch

Trotz der Unsicherheiten im Welthandel haben die deutschen Maschinenbauer 2018 einen weiteren Export-Rekord aufgestellt. Der Wert der Ausfuhren kletterte im Vergleich zum bisherigen Rekordjahr 2017 um 5,3 Prozent auf 177,8 Mrd. EUR, meldet der Branchenverband VDMA. Gemessen an der Produktion stieg die Exportrate auf 79,2 Prozent. Das heißt, dass die weiter
  • 240 Leser

Mexiko stützt Pemex

Mexiko hat angekündigt, dem verschuldeten staatlichen Mineralölkonzern Pemex mit rund 107 Mrd. Pesos (etwa 4,9 Mrd. EUR) unter die Arme zu greifen, teilte Präsident Andrés Manuel López Obrador mit. Der Mineralölkonzern ist hoch verschuldet. Weniger Nachfrage in China Der chinesische Automarkt startet auch ins neue Jahr mit schwächeren Verkäufen. weiter
  • 284 Leser

Osram Betriebsrat will Jobgarantie

Angesichts einer möglichen Übernahme des Münchner Lichtkonzerns Osram durch zwei Finanzinvestoren haben der Gesamtbetriebsrat und die Gewerkschaft IG Metall in einem Flugblatt auf eine langfristige Job-Sicherung gepocht. Kurz vor seiner Hauptversammlung am Dienstag hatte Osram mitgeteilt, „vertiefte Gespräche“ mit zwei Finanzinvestoren weiter
  • 320 Leser

Sehnsucht nach dem Zins

Online-Portale umwerben Sparer mit Angeboten ausländischer Banken. Auch in Deutschland kommt das Modell immer besser an. Doch es gibt auch Risiken.
Lernten einst Generationen von Bundesbürgern, dass sich stetes Sparen eines Tages auszahlt, werfen Bankeinlagen heute kaum noch Zinsen ab. Nach Abzug der Inflation verlieren Verbraucher oft sogar Geld. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) lassen nicht wenige frustriert und ohnmächtig zurück. Online-Plattformen, die mit attraktiven weiter
  • 401 Leser

Taxifahrer kritisieren Verkehrsminister

Die Bundesregierung will den hart umkämpften Markt für Fahr- und Shuttledienste liberalisieren.
Das Taxigewerbe hat angesichts von Plänen des Verkehrsministeriums für eine Liberalisierung des Marktes für Fahr- und Shuttledienste vor massiven Auswirkungen gewarnt. „Für das Taxigewerbe wären die geplanten Änderungen eine Katastrophe“, sagte Thomas Grätz, Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes. Verkehrsminister weiter
  • 472 Leser

Vapiano Aktienkurs bricht ein

Der Aktienkurs der Restaurantkette Vapiano ist am Montagvormittag um mehr als 11 Prozent auf zuletzt 5,50 EUR abgerutscht. Der Grund: Sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) war das Unternehmen 2018 laut den vorläufigen Kennziffern unter den eigenen Zielen geblieben, wie am Freitagabend nach Börsenschluss weiter
  • 283 Leser

Wohnraum Preisanstieg auch auf dem Land

Der rasante Anstieg der Immobilienpreise hat auch die ländlichen Regionen voll erfasst. In weiten Teilen der Republik hätten sich Häuser und Wohnungen 2018 erneut kräftig verteuert, heißt es im Monatsbericht der Bundesbank. „Während der nach wie vor besonders hohe Preisauftrieb bei Wohnimmobilien in den deutschen Städten etwas nachgab, weiter
  • 305 Leser