Artikel-Übersicht vom Samstag, 16. Februar 2019

anzeigen

Überregional (21)

„Noch ist die Stimmung relativ gut“

Alois Gerig, Vorsitzender des Bundesverbands der Klein- und Obstbrenner, sieht gute Perspektiven.
Ein Jahr ohne Branntweinmonopol – ist es so schlimm wie befürchtet? Alois Gerig: Noch ist die Stimmung relativ gut. Das liegt vor allem daran, dass einige Brenner noch ein bisschen testen, wie sie ihre Destillate unterkriegen, wenn der Staat nicht mehr aufkauft. Der Markt hat sich auch ein Stück gedreht. Die Nachfrage des Handels hat zugenommen, weiter
  • 363 Leser

Allianz Deutlich mehr Gewinn in 2018

Europas größter Versicherer Allianz strebt nach einer kräftigen Gewinnsteigerung 2018 keinen nennenswerten Zuwachs in diesem Jahr an. Der operative Gewinn dürfte wie 2018 etwa 11,5 Mrd. EUR betragen, kündigte Finanzvorstand Giulio Terzariol bei der Bilanzvorlage in München an. Unter dem Strich verdiente die Allianz 2018 knapp 7,5 Mrd. EUR und damit weiter
  • 176 Leser

Amazon zieht nicht nach New York

Wegen Widerständen der Lokal-Politik hat Amazon hat seine Pläne für einen neuen großen Standort in New York gestrichen. Die Ansiedlung sollte in Long Island City im Stadtteil Queens gebaut werden. Foto: Drew Angerer/afp weiter
  • 275 Leser

Arbeitsmarkt boomt

Der positive Trend am Arbeitsmarkt wird auch 2019 anhalten. „Wir rechnen 2019 mit 580.000 neuen Stellen – das wäre zwar etwas weniger als im vergangenen Jahr, aber dennoch ein weiterer Aufwuchs“, sagte der Chef der Arbeitsagentur, Detlef Scheele. Rückruf bei Aldi Der Wursthersteller Wiltmann warnt vor dem Verzehr einer bei Aldi Süd weiter
  • 250 Leser
Elektroautos

Auch Trumpf setzt auf das E-Auto

Die Ditzinger entwickeln Laser, mit denen Motoren, Wannen und Batterien produziert werden können. Die Großaufträge kommen bislang noch vorwiegend aus dem Ausland.
Gleich am Eingang zur Hausmesse Automotive Photonics des Laserspezialisten Trumpf (Ditzingen) steht ein VW Käfer, den Mitarbeiter Thomas Notheis zum Elektrofahrzeug umgebaut hat. Der Käfer, der mit dem Elektromotor inzwischen fast 20 000 Kilometer gelaufen ist, deutet an, welches Thema für Trumpf in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden ist: weiter
  • 507 Leser

Dürfen Feriengäste ins Haus?

Bundesgerichtshof muss klären, ob andere Wohnungseigentümer die Vermietung untersagen können.
Ein Streit unter Wohnungseigentümern im Emsland wegen der Vermietung an Feriengäste stellt den Bundesgerichtshof (BGH) vor eine grundsätzliche Frage. Die Richter haben zu klären, wann die übrigen Eigentümer gegen den Willen des Betroffenen etwas zu seinem Nachteil beschließen dürfen und wann das zu weit geht, wie sich in der Verhandlung in Karlsruhe weiter
  • 318 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Jahresverdienst von Dieter Zetsche

Ein gutes Zeichen

Die Leser dieser Zeitung werden nicht gleich für Dieter Zetsche sammeln müssen. Auch wenn sein Jahresgehalt um ein Drittel gesunken ist, verdient er immer noch das 131-fache des durchschnittlichen Lohns eines Vollzeitbeschäftigten. Die Einbußen des Daimler-Chefs sind eine gute Nachricht. Sie zeigen, dass die Vergütungsregeln beim Stuttgarter Autobauer weiter
  • 274 Leser

Fast zwei Prozent im Plus

Fortschritte in den US-chinesischen Handelsgesprächen haben den Dax am Freitag angetrieben. Der deutsche Leitindex schnellte um fast 2 Prozent in die Höhe. Auf Wochensicht ergibt sich ein Plus von 3,6 Prozent. Zunächst hatte US-Finanzminister Steven Mnuchin (Bild) getwittert, er sehe nach der jüngsten Verhandlungsrunde in Peking zumindest Fortschritte. weiter
  • 277 Leser

Mehr Umsatz mit Dübeln

Nachfrage für Befestigungssysteme steigt weiter.
Gute Geschäfte mit Befestigungssystemen haben den Umsatz bei Fischer angetrieben. 2018 erreichte das Familienunternehmen mit Sitz in Waldachtal 864 Mio. EUR Umsatz nach 812 Mio. EUR im Vorjahr, teilte Fischer mit. Für 2019 erwarte man ähnliche Zahlen. Das Wachstumstempo ließ leicht nach: Das Plus betrug 2018 etwa 7 Prozent, 2017 waren es noch 9 Prozent. weiter
  • 284 Leser

Meisterpflicht Bundesrat fordert Wiedereinführung

Der Bundesrat hat sich für eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Handwerksberufen ausgesprochen. Die Länderkammer stimmte dem entsprechenden Antrag Bayerns zu. Darin wird die Bundesregierung gebeten, den verpflichtenden Meisterbrief in allen Handwerken wieder einzuführen, bei denen es fachlich geboten und europarechtlich möglich sei. 2004 war in weiter
  • 294 Leser

Metro-Umbau fast durch

Der Handelskonzern Metro hat den Umbau zum reinen Großhändler fast abgeschlossen. Die 280 Real-Märkte sollen bis Mitte des Jahres verkauft sein, dann werde sich Metro auf das Geschäft mit Gastronomie- und Einzelhandelsunternehmen konzentrieren, hieß es vom Vorstand. Beitrag fürs Klima VW-Mitarbeiter sollen nach einem „Spiegel“-Bericht künftig weiter
  • 352 Leser

Paketdienstbranche wegen Schwarzarbeit im Visier

Zollfahnder gehen verstärkt gegen Schwarzarbeit und illegale Beschäftigung in der Paketdienstbranche vor. Rund 3000 Zöllner sowie 200 Kollegen von Finanzämtern, Ordnungsämtern und der Polizei haben die unter hohem Wettbewerbsdruck stehende Branche unter die Lupe genommen. Bei einer so genannten Schwerpunktprüfung am 8. Januar wurden gut 12 000 Fahrer weiter
  • 319 Leser

Rekordstrafe Lenkt Facebook in den USA ein?

Facebook könnte sich laut einem Zeitungsbericht auf eine Milliardenstrafe in den USA einlassen, um Ermittlungen zu Datenschutz-Praktiken beizulegen. Es gehe um mehrere Milliarden Dollar, ein genauer Betrag wurde laut „Washington Post“ nicht genannt. Mit der Strafe einhergehen könnten auch Zugeständnisse von Facebook beim Umgang mit Daten, weiter
  • 164 Leser

Schnaps ist nicht nur Schnaps

Experten beraten Kleinbetriebe, die ihr Streuobst verarbeiten und vermarkten. Es gehe dabei auch um Biodiversität und ein Stück Heimat.
Wenn Jürgen Friz (57) zu Beratungen geht, trifft er eine Klientel, die neu ins Geschäft mit hochprozentigen Erzeugnissen einsteigen will. Schnaps, das war seit Generationen ein Nebenerwerb für meist betagte Bauern, die im Winter ihre Kessel anheizten, um eigenes Getreide und Obst zu destillieren. Was sie nicht verkauften, nahm der Staat ab. Weil mit weiter
  • 434 Leser

Schwache Autonachfrage

Der europäische Automarkt gibt weiter nach. Im Januar sei die Nachfrage nach Autos den fünften Monat in Folge gesunken, teilte der Branchenverband Acea mit. Die Zahl der Zulassungen sank um 4,6 Prozent auf knapp 1,2 Mio Fahrzeuge, verglichen mit dem gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor. Schlechter Januar für VW Der Volkswagen-Konzern ist wegen geringerer weiter
  • 255 Leser

US-Autoimporte Europa fürchtet hohe Strafzölle

Hohe US-Strafzölle auf Importautos rücken näher: Das US-Handelsministerium stuft diese Einfuhren Berichten zufolge als eine Bedrohung für die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten ein – das wäre eine Grundlage für Strafzölle auf Autos aus Europa, wie sie Präsident Donald Trump immer wieder angedroht hat. Das Ifo-Institut warnte, die deutschen weiter
  • 274 Leser

USA und China weiter im Gespräch

Beide Volkswirtschaften sehen Fortschritte, schaffen aber bis zur „Deadline“ am 1. März keine Einigung.
China und die USA werden ihren Handelsstreit nicht innerhalb der selbst gesetzten Frist bis zum 1. März beilegen. „Beide Seiten werden weiter an allen offenen Fragen arbeiten, über die Frist zum 1. März 2019 für die Erhöhung der Zehn-Prozent-Zölle auf bestimmte aus China eingeführte Waren hinaus“, hieß es von Sarah Sanders, der Sprecherin weiter
  • 293 Leser

Viel Interesse an Germania-Übernahme

Auf der Suche nach Investoren für die insolvente Fluggesellschaft Germania haben sich 30 Interessenten gemeldet. Mehr als zehn prüften derzeit die Bücher, teilte der vorläufige Insolvenzverwalter mit. Foto: Monika Skolimowska/dpa weiter
  • 621 Leser

Weniger Geld für Zetsche

2018 erhielt der Konzernchef nur noch knapp 6 Millionen Euro.
Der Gewinneinbruch beim Autobauer Daimler schlägt sich im Verdienst des scheidenden Konzernchefs Dieter Zetsche nieder. Er erhielt für das Jahr 2018 gut 5,9 Mio. EUR nach 8,6 Mio. EUR im Jahr zuvor, wie aus dem Geschäftsbericht des Dax-Konzerns hervorgeht. 2016 hatte Zetsche 7,6 Mio. EUR verdient, im Jahr davor 9,7 Mio. EUR. Der gesamte Vorstand erhielt weiter
  • 288 Leser

Übernahme Höhere Offerte für Scout24-Aktien

Finanzinvestoren kommen bei der geplanten Milliarden-Übernahme des Onlinemarktplatz-Betreibers Scout24 mit einer aufgestockten Offerte wohl doch noch zum Zug. Die beiden Gesellschaften Hellman & Friedman und Blackstone bieten nun 46 EUR je Scout24-Aktie in bar, wie das im MDax notierte Unternehmen mitteilte. Scout24 begrüßte die neue Offerte, nachdem weiter
  • 268 Leser