Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 14. Februar 2019

anzeigen

Regional (3)

Zur Person

Michael Eiberger wird Prokurist

Ellwangen. Michael Eiberger ist ab dem 1. März Prokurist bei der VR-Bank Ellwangen. Dazu haben ihn Vorstand und Aufsichtsrat der Genossenschaftsbank jetzt ernannt. Michael Eiberger ist 36 Jahre alt, Diplom-Bankbetriebswirt Management sowie seit seinem Eintritt in die Ausbildung zum Bankkaufmann 1998 bei der VR-Bank Ellwangen tätig. Zunächst arbeitete

weiter
  • 472 Leser

Netze intelligent machen

Forschungsvorhaben Die Hochschule Aalen erhält Landesförderung für das Projekt SMASA, das in Giengen-Sachsenhausen das Stromnetz der Zukunft testet.

Aalen

Die Hochschule Aalen untersucht im Rahmen des Forschungsprojektes SMASA ein intelligentes Stromnetz in Giengen-Sachsenhausen. Dafür hat das Umweltministerium Baden-Württemberg jetzt die Förderzusage gegeben. SMASA steht für Smart Grids und Speicher Sachsenhausen. Die Ergebnisse dieses Forschungsprojekts können direkt auf andere Stadtwerke im

weiter
  • 397 Leser

Produkt für sicheren Datenverkehr

Messe Steinbeis Transferplattform der Hochschule Aalen präsentiert „Edge-it CM“ auf Nürnberger Messe.

Aalen. Die Steinbeis Transferplattform Industrie 4.0 der Hochschule Aalen bietet ihr Produkt „Edge-it CM“ auf der Messe Embedded World in Nürnberg an. Die Messe findet vom 26. bis 28. Februar statt und widmet sich den eingebetteten Systemen, beispielsweise für die Sicherheit elektronischer Systeme, verteilte Intelligenz oder das Internet

weiter
  • 312 Leser

Überregional (23)

Dachflächen stärker nutzen

Der Ausbau von Windrädern und Solaranlagen soll den Schutz von Tieren und Pflanzen berücksichtigen.
Es ist ein Dilemma, in dem sich Umweltschützer oft wiederfinden: Der Ausbau erneuerbarer Energien ist unerlässlich für Klima- und Naturschutz. Geht es jedoch an die praktische Umsetzung der Energiewende etwa in Form von Windrädern, regt sich oft erbitterter Widerstand – und zwar von Umweltschützern. Der hohe Flächenverbrauch der Anlagen sowie weiter
  • 257 Leser

Dax behauptet sich im Plus

Im Streit um den US-Bundeshaushalt und auch im US-chinesischen Handelskrieg hat sich die Nachrichtenlage zuletzt etwas aufgehellt. Deshalb blieb der Dax im Plus. US-Präsident Donald Trump erwägt eine Verlängerung des auslaufenden „Waffenstillstands“ im Zollkonflikt mit China. „Wenn wir nahe an einer Übereinkunft sind, könnte ich mir weiter
  • 492 Leser

Diesel Kein Fahrverbot in Wiesbaden

Dieselfahrverbote in der hessischen Hauptstadt Wiesbaden sind vom Tisch: Es seien alle Klageanforderungen erfüllt, damit sei die „Klage für beendet erklärt“, teilte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) am Mittwoch mit. Der vom Land Hessen vorgelegte Luftreinhalteplan sei „der beste in ganz Deutschland“, deshalb könne in Wiesbaden auf weiter
  • 231 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zu den Sammelklagen gegen Wirecard

Dilettantisch und gefährlich

Wirecard winkt ab: Da die Vorwürfe keine Grundlage hätten, gebe es auch keine Grundlage für Klagen. Die Turbulenzen um den Zahlungsdienstleister sind um eine Facette reicher. In den USA haben Anwälte die ersten Sammelklagen eingereicht. Es geht um angebliche Verstöße gegen Wertpapiergesetze und Schadensersatz durch Kursverluste. Sicher: Clevere US-Anwälte weiter
  • 300 Leser

Finanzchef für Daimler

Der Nachfolger für Bodo Uebber kommt von Airbus.
Der Airbus-Manager Harald Wilhelm wird neuer Finanzvorstand des Stuttgarter Autobauers Daimler. Der Aufsichtsrat berief ihn am Mittwoch zunächst zum Vorstandsmitglied ohne Geschäftsbereich, wie Daimler mitteilte. Nach der Hauptversammlung am 22. Mai soll er dann den Posten von Bodo Uebber übernehmen, der zuvor angekündigt hatte, den Daimler-Konzern weiter
  • 280 Leser

Ghosns Anwälte sagen ab

Der in Japan inhaftierte Automanager Carlos Ghosn muss sich wohl neue Verteidiger suchen. Motonari Otsuru, ein früherer Staatsanwalt, und sein Kollege Masato Oshikubo reichten am Mittwoch beim Bezirksgericht in Tokio ihren Rücktritt als Ghosns Anwälte ein. Kontrollen angekündigt Der Betreiber des Eurotunnels unter dem Ärmelkanal verschärft wegen des weiter
  • 226 Leser

Google und Co. sollen für Infos zahlen

EU-Staaten und Unterhändler des EU-Parlaments einigen sich auf Reform des Copyrights.
Presseverlage in der EU sollen gegenüber Nachrichten-Suchmaschinen wie Google News deutlich gestärkt werden. Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich vorläufig auf eine Reform des EU-Urheberrechts inklusive einem Leistungsschutzrecht. Das hat der Verhandlungsführer des Parlaments, Axel Voss (CDU), mitgeteilt. Die Suchmaschinen weiter
  • 264 Leser

Hilfe für Trussardi

Die italienische Beteiligungsgesellschaft QuattroR übernimmt die Mehrheit am angeschlagenen Modelabel Trussardi. QuattroR übernehme für rund 50 Mio. EUR 60 Prozent an Trussardi. Mit den Gläubigerbanken wurde eine Restrukturierung vereinbart. Interesse an Osram Der Leuchtmittelhersteller Osram verhandelt mit potenziellen Investoren über eine Übernahme. weiter
  • 266 Leser

Ikea verkauft über andere

Der Möbelhändler Ikea prüft den Verkauf von Produkten bei anderen Onlinehändlern wie Amazon oder Alibaba. Das sagte der Chef der niederländischen Holdinggesellschaft Inter Ikea, Torbjörn Lööf, der Zeitung „Financial Times“ (Mittwoch). Der erste Testverkauf stehe nun bevor. Google soll mehr zahlen EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici weiter
  • 156 Leser

In Deutschland wird der Sand knapp

Für Beton wird viel Rohstoff benötigt, aber Umweltschützer sind gegen neue Abbaugruben.
Er lagert in Auen am Rhein, in Nord- und Ostdeutschland und im bayerischen Alpenvorland: Das ansonsten rohstoffarme Deutschland hat gewaltige Sandvorkommen; und unbemerkt bestimmen die winzigen Körner den Alltag der Verbraucher. Sand steckt in Glas, Autoscheinwerfern, Smartphone-Displays, Kosmetik und sogar Zahnpasta. Er wird genutzt, um Wasser zu filtern, weiter
  • 369 Leser

KfW Baukindergeld gut angenommen

Das neue Baukindergeld stößt auf großes Interesse, sagte Günther Bräunig, der Chef der staatlichen Förderbank KfW. Seit Mitte September 2018 seien 68 125 Förderzusagen erteilt worden. Bereits 56 000 Familien profitieren von der neuen Förderung, die der früheren Eigenheimzulage ähnelt. Dabei gibt es über zehn Jahre insgesamt 12 000 weiter
  • 262 Leser

Klagen in USA eingereicht

Kanzleien gehen gegen den Dax-Konzern juristisch vor.
Wegen Kursturbulenzen und Berichten über mögliche Bilanzierungsverstöße droht dem Zahlungsdienstleister Wirecard rechtlicher Ärger in den USA. Die ersten Sammelklagen wegen angeblicher Verstöße gegen Wertpapiergesetze wurden eingereicht, mehrere US-Kanzleien rufen von Kursverlusten betroffene Anleger auf, sich an Sammelklagen zu beteiligen. Wirecard weiter
  • 231 Leser

Lesezirkel Kartellamt verhängt Strafe

Das Bundeskartellamt hat wegen verbotener Absprachen gegen acht Firmen, die als „Lesezirkel“ Zeitschriften an Praxen, Friseursalons und Gaststätten vermieten, Geldbußen von rund 3 Mio. EUR verhängt. „Durch die Kundenaufteilung wurde ein Preiswettbewerb zwischen den Lesezirkel-Anbietern vermieden“, sagte Kartellamtschef Andreas weiter
  • 355 Leser

Levi's will zurück an die Börse

Der traditionsreiche Jeans-Hersteller Levi Strauss (Levi‘s) plant, seine Aktien unter dem Kürzel „LEVI“ an der New York Stock Exchange zu listen. Als angepeilter Emissionserlös wurden 100 Mio. Dollar angegeben. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter
  • 268 Leser

Manager werden zunehmend verklagt

Schlechte Nachrichten für Chefs und ihre Versicherer: Gegen Vorstände werden so häufig Ansprüche geltend gemacht, dass die Haftpflicht zumindest in Teilbereichen ein Zuschussgeschäft ist.
Deutschlands Manager laufen immer mehr Gefahr, verklagt zu werden. Die Klageneigung hat so stark zugenommen, dass die Manager-Haftpflicht für Versicherungen immer kostspieliger wird. Nach Einschätzung von Fachleuten sind die „D&O“-Policen für Vorstände, Geschäftsführer und Aufsichtsräte mindestens in Teilen zu einem Verlustgeschäft geworden. weiter
  • 344 Leser

Natur im Badezimmer

Die Nachfrage nach Pflegeprodukten mit natürlichen Inhaltsstoffen wächst. Da wollen auch die konventionellen Hersteller mitmischen.
Ziemlich genau 250 EUR gibt jede deutsche Frau im Jahr für Kosmetik aus – Männer kommen mit 95 EUR deutlich günstiger weg. Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage, die das Marktforschungsinstitut Kantar TNS für den Kosmetikverband VKE durchgeführt hat. Einen immer größeren Anteil daran nehmen in den letzten Jahren Naturkosmetika ein. Ihr Anteil weiter
  • 3
  • 443 Leser

Nestlé setzt in USA auf Starbucks Hilfe

Der Lebensmittelkonzern Nestlé baut nach einem milliardenschweren Vermarktungsdeal mit Starbucks sein Kaffee-Angebot auf 24 Produkte aus, um gerade auf dem US-Markt aufzuholen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa weiter
  • 283 Leser

Posten des Vize-Chefs verwaist

Die Nachfolge der deutschen Topmanagerin Sabine Lautenschläger ist nicht geklärt.
Es war ihr letzter Arbeitstag, zumindest als stellvertretende Vorsitzende der bei der Europäischen Zentralbank (EZB) angesiedelten europäischen Bankenaufsicht SSM. Sabine Lautenschläger bleibt aber als einzige Deutsche und als einzige Frau Mitglied des sechsköpfigen Direktoriums der Notenbank. Aber eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger für die engagierte weiter
  • 145 Leser

Rechtsstreit Drogeriekette DM zahlt an Alnatura

Die Drogeriekette dm hat im Streit mit dem Bio-Händler Alnatura eine juristische Niederlage erlitten. Das Frankfurter Oberlandesgericht (OLG) entschied am Mittwoch, dass dm zwei Millionen Euro an Alnatura zahlen muss. In dem Berufungsverfahren ging es um die Frage, ob die Kündigung eines Kooperationsvertrags durch Alnatura rechtens war. Die frühere weiter
  • 244 Leser

Rekordabsatz bei Gerolsteiner

Im Jahr des Super-Sommers 2018 hat der Getränkehersteller Gerolsteiner Brunnen soviel Wasser wie noch nie verkauft. Der gesamte Getränkeabsatz stieg um 6,5 Prozent auf 8,04 Mio. Hektoliter. Foto: Gerolsteiner Brunnen GmbH/dpa weiter
  • 256 Leser

Textilindustrie Löhne steigen um 4,9 Prozent

In der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie haben sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Die 100 000 Beschäftigten bekommen in zwei Stufen 4,9 Prozent mehr Lohn sowie eine Einmalzahlung von 340 EUR, teilten die IG Metall und der Arbeitgeberverband Textil & Mode nach 14-stündigen Gesprächen mit. Im weiter
  • 142 Leser

Zollstreit Whiskey-Ausfuhr der USA bricht ein

Für Whiskey-Hersteller in Amerika hat der von US-Präsident Donald Trump angezettelte Zollstreit mit internationalen Handelspartnern unangenehme Folgen. Insbesondere die Exporte in die EU litten stark unter den Sonderzöllen, die im Zuge des Konflikts verhängt wurden, teilte der US-Branchenverband The Distilled Spirits Council mit. Von Juli bis November weiter
  • 252 Leser

Zäher Ausbau der Elektro-Mobilität

Der alternative Antrieb fristet sowohl bei Bussen als auch bei Autos ein Schattendasein. Das liegt auch an der schlechten Versorgung mit Ladesäulen.
Die Elektromobilität soll in Deutschland das Klima retten, doch sie läuft nicht an: Wie der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) am Mittwoch verkündete, fahren in Deutschland von 35 000 Bussen bisher nur 97 mit Elektroantrieb. Auch der Pkw-Markt für E-Autos hat sich enttäuschend entwickelt: 600 Mio. EUR wollte der Bund bis zum Sommer 2019 weiter