Artikel-Übersicht vom Dienstag, 12. Februar 2019

anzeigen

Regional (2)

Filialnetz wird sukzessive verkleinert

Kreissparkasse Erste Filialzusammenlegungen gibt es im März. Derweil soll die digitale Beratung der Kreissparkasse starten.

Aalen. Im Oktober 2018 verkündete die Kreissparkasse Ostalb den Schnitt: 26 Filialen fallen in den kommenden fünf Jahren weg. „Es gab weniger Beschwerden und Reklamationen, als wir erwartet haben“, erklärt Vorstandschef Andreas Götz. Viele hätten Verständnis für den Schritt gezeigt. Bereits zum 8. März 2019 wird es acht Filialzusammenlegungen

weiter
  • 1
  • 327 Leser

Trotz Rekordjahr sinkt der Gewinn

Bilanz der Banken Der Niedrigzins plagt auch die Kreissparkasse Ostalb – dennoch ist der Vorstand mit dem Jahr 2018 zufrieden. Das liegt nicht nur am boomenden Kreditgeschäft.

Aalen

Vor einigen Jahren wäre die Bilanz der Kreissparkasse Ostalb ein Quell der Superlative gewesen: Erstmals mehr als fünf Milliarden Euro Bilanzsumme, die Einlagen wachsen um 4,7 Prozent auf 4,04 Milliarden Euro, das Kreditvolumen um 5,3 Prozent auf rund 3,38 Milliarden Euro. Selbstredend sind das alles Rekordzahlen. Heuer sagt Vorstandschef Andreas

weiter
  • 549 Leser

Überregional (21)

12 000 neue Betriebe

Im Jahr 2018 erstmals mehr als 133 000 Firmen im Land.
Baden-Württembergs Handwerker haben 2018 so viele neue Betriebe angemeldet wie selten zuvor in den vergangenen 20 Jahren. Gut 12 000 kamen neu hinzu, wie der Handwerkstag mitteilte. Zieht man die vom Markt verschwundenen Firmen ab, bleiben unter dem Strich ein Plus von 867 und insgesamt erstmals mehr als 133 000 Handwerksbetriebe in ganz Baden-Württemberg. weiter
  • 224 Leser

Adidas peilt höhere Rendite an

Der Sportartikelhersteller Adidas strebt eine höhere operative Marge an. „2020 wollen wir auf 11,5 Prozent kommen“, sagte Vorstandschef Kasper Rorsted. 2018 betrug die operative Marge 10,8 Prozent. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 565 Leser

Beliebtes Bayern

Immer mehr Menschen reisen nach Bayern. Zum siebten Mal in Folge stieg die Zahl der Gäste im Freistaat 2018 um fast 5 Prozent auf rund 39 Millionen. Die Übernachtungszahlen legten um 4,6 Prozent auf 98,7 Millionen zu. Rückruf von BMW Wegen defekter Airbags ruft BMW weltweit 480 000 Autos in die Werkstätten, darunter 95 000 in Deutschland. weiter
  • 202 Leser

Briefporto bald deutlich teurer

Vom kommenden Sommer an könnten für Standardsendungen 85 oder 90 Cent fällig werden statt der bisher 70 Cent.
Das Briefporto wird in diesem Jahr aller Voraussicht nach teurer als bisher erwartet. Auf Basis einer Verordnung des Bundeswirtschaftsministeriums soll es der Deutschen Post ermöglicht werden, das Porto deutlich anzuheben, wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ berichtete. Branchenkreisen zufolge könnte das Porto für einen Standardbrief weiter
  • 116 Leser

Deutlicher Zinsaufschlag

Die Deutsche Bank kann sich nur noch teurer als andere Institute in Europa frisches Geld beschaffen und muss stattliche Risikoprämien zahlen. Das berichtete die „Financial Times“. Sie beruft sich dabei auf Daten eines Finanzdienstleisters. Für eine zweijährige Anleihe mit einem Volumen von 3,6 Mrd. EUR musste das Geldhaus demnach 180 Basispunkte weiter
  • 221 Leser

Die Elbe wird breiter und tiefer

16 Jahre nach den ersten Plänen beginnen diese Woche die Arbeiten für eine breitere und tiefere Fahrrinne der Elbe. In der Elbmündung werden Flächen unter Wasser vorbereitet: Strombauwerke, die später das Baggergut aus dem Fluss aufnehmen sollen. Die eigentlichen Baggerarbeiten in der Fahrrinne beginnen im 2. Quartal. Damit soll die nautische Erreichbarkeit weiter
  • 220 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Industriepolitik in der EU

Die IG Metall hat Recht

-
Die IG Metall ist bislang selten als eiserner Verfechter marktwirtschaftlicher Prinzipien aufgefallen, EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager dagegen schon. Bei ihr weiß man die zentralen Säulen einer solchen Ordnung – das Wettbewerbsrecht zählt dazu – in besten Händen. Und doch liegt nicht Vestager, sondern die Gewerkschaft bei der weiter
  • 287 Leser

Drohnen Verband sieht großes Potenzial

Der kommerzielle Einsatz von Drohnen hat nach Einschätzung des Verbands Unbemannte Luftfahrt in Deutschland großes Potenzial. Bislang seien die unbemannten Fluggeräte allerdings hauptsächlich in privatem Gebrauch, wie eine Studie ergab. Demnach ist aktuell hierzulande rund eine halbe Million Drohnen in Umlauf, lediglich 19 000 davon würden weiter
  • 141 Leser

Großbritannien Wirtschaft wächst langsamer

Der Ende März bevorstehende Brexit hat das britische Wirtschaftswachstum im vergangenen Jahr beeinträchtigt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte 2018 um 1,4 Prozent zu, das war laut britischer Statistikbehörde der schwächste Anstieg seit 2012. Vor allem die Unsicherheit darüber, wie sich das Ausscheiden des Königreichs aus der Europäischen Union gestalten weiter
  • 182 Leser

Im Weinregal wird's trocken

Der Trend zu trockenen Weinen ist laut Deutschem Weininstitut ungebrochen. Die Qualitätsweinprüfung 2018 ergab, dass der Anteil trockener Qualitäts- und Prädikatsweine auf 48 Prozent gestiegen ist. Foto: Gregor Fischer/dpa weiter
  • 218 Leser
Neue Mobilität fürs Land

Kommunen mit Firmen verkuppeln

Der engere Austausch soll moderne Projekte ermöglichen. Vom Land gibt es finanzielle Zuschüsse.
Baden-Württemberg könnte moderne Mobilitätslösungen schneller enwickeln, wenn Wirtschaft und Kommunen besser vernetzt wären. Das hat eine Analyse beim „Strategiedialog Automobilwirtschaft“ ergeben. Nun soll eine Art Partnervermittlung helfen. „Die Matchmakings sind der Kern“, sagt Städtetags-Geschäftsführerin Gudrun Heute-Bluhm weiter
  • 250 Leser

Konjunktur flaut ab

Umfrage ergibt den schlechtesten Wert seit 2011.
Die Konjunktur in den USA und in Europa ist nach Einschätzung von Wirtschaftsexperten auf Talfahrt. Der vom Ifo-Institut nach einer weltweiten Umfrage unter 1300 Experten ermittelte Weltwirtschaftsklima-Index fiel im ersten Quartal von minus 2,2 auf minus 13,1 Punkte – den schlechtesten Wert seit 2011. „Die Weltkonjunktur schwächt sich zunehmend weiter
  • 230 Leser

Luftfahrt Weniger Fluggäste im Inland

Für Verbindungen innerhalb Deutschlands sind im vergangenen Jahr weniger Menschen in Flugzeuge gestiegen. Es waren gut 47 Millionen Passagiere – knapp ein Prozent weniger als im Vorjahr, wie die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen mitteilte. Das liege an der Insolvenz der Air Berlin, die im Herbst 2017 zum letzten Mal flog. Insgesamt weiter
  • 212 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 4. Februar bis zum 8. Februar 2019 für 200er Gruppe beträgt 40 bis 47 EUR (43,20 EUR). Die Notierung vom 11. Februar: plus 0,50 EUR. Der aktuelle weiter
  • 159 Leser

Maßanfertigung ist wieder in Mode

Die Massenware von der Stange könnte Konkurrenz bekommen. Digitalisierung erleichtert sowohl das individuelle Auf-den-Leib-Schneidern als auch die Textilproduktion in Europa.
In der Bekleidungsbranche ist die Massenware nicht mehr unangefochten: Dank Digitalisierung und veränderten Kundenbedürfnissen könnten sowohl die individuelle Anfertigung auf Kundenwunsch als auch die Textilproduktion in Europa in den kommenden Jahren zumindest teilweise eine Renaissance erleben, sagen Fachleute. Das hätte nicht nur für die Kunden Vorteile, weiter
  • 314 Leser

Mehr Markt oder mehr Staat?

Das Veto der EU-Kommission gegen die Bahnfusion von Siemens und Alstom befeuert die Debatte um eine Reform des Wettbewerbsrechts.
Der Wind wird rauer. Europa droht in eine Zange zu geraten. US-Präsident Donald Trump verfolgt eine einseitig auf den eigenen Vorteil ausgerichtete Wirtschaftspolitik, sein Handelskonflikt mit China könnte auch Europa hart treffen. Und die Volksrepublik spielt zudem ohnehin nicht nach marktwirtschaftlichen Regeln, Unternehmen erhalten massive staatliche weiter
  • 306 Leser

Mercedes-Benz Das Jahr startet mau für Daimler

Ein schwaches Geschäft in Europa und den USA hat dem Daimler-Konzern einen mauen Jahresstart eingebrockt. Weltweit verkaufte die Hausmarke Mercedes-Benz im Januar 180 539 Wagen und damit 6,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, teilte das Unternehmen mit. „Der vergangene Monat lag unter dem starken Vorjahreswert, was jedoch aufgrund weiter
  • 220 Leser

Roboterwagen Finanzspritze über 834 Millionen Euro

Die Roboterwagen-Firma Nuro.ai, die ein kleines vollautomatisches Lieferfahrzeug entwickelt hat, bekommt eine Riesen-Finanzspritze von 940 Millionen Dollar (rund 834 Mio Euro). Geldgeber ist der Investitionsfonds des japanischen Technologiekonzerns Softbank, wie Nuro.ai mitteilte. Das Fahrzeug der kalifornischen Firma sieht aus wie ein Mini-Lieferwagen weiter
  • 194 Leser

Rückenwind aus Übersee

Gute Nachrichten aus dem Bankensektor und Rückenwind aus Übersee haben den deutschen Aktienmarkt wieder angetrieben. Der Leitindex Dax beendete seine jüngste kleine Verlustserie. Auch für den MDax, den Index der mittelgroßen deutschen Unternehmen, ging es nach oben. In China hatte es an den Handelsplätzen nach einer feiertagsbedingt mehrtägigen Pause weiter
  • 231 Leser

Streit um unerlaubte Werbung auf Instagram

Cathy Hummels wehrt sich gegen Abmahnverband. Ihre Chancen vor dem Landgericht stehen gut.
Die Instagram-Berühmtheit Cathy Hummels wehrt sich vor Gericht gegen den Vorwurf unerlaubter Werbung. „Ich bin mir keiner Schuld bewusst“, sagte die Ehefrau des Fußballprofis Mats Hummels am Montag vor dem Münchner Landgericht. Die Vorsitzende Richterin Monika Rhein ließ in der mündlichen Verhandlung durchblicken, dass sie Zweifel an der weiter
  • 330 Leser

Xing firmiert um

Die Betreiberfirma des Karrierenetzwerks Xing will mit einem neuen Namen ihren Fokus auf die Arbeitswelt der Zukunft betonen. Sie heißt nun New Work SE. Zu ihr gehört auch die Plattform Kununu, auf der Beschäftigte ihre Arbeitgeber bewerten können. Milliardenvertrag für Naval Australien und Frankreich haben nach langen Verhandlungen den Vertrag für weiter
  • 285 Leser