Artikel-Übersicht vom Samstag, 9. Februar 2019

anzeigen

Überregional (21)

5G-Netz von Huawei

Bund will den Anbieter vom Ausbau des Netzes nicht ausschließen.
Der chinesische Netzwerkausrüster Huawei soll sich am Aufbau des neuen 5G-Mobilfunknetzes beteiligen dürfen. Die Bundesregierung wolle ihn nicht ausschließen, aber allen potenziellen Anbietern „klare Vorgaben“ zu den Sicherheitsanforderungen machen, berichtete das „Handelsblatt“. Ein Regierungssprecher wollte das allerdings weiter
  • 351 Leser

Boysen mit Umsatzplus

Der Hersteller von Auto-Abgassystemen Boysen (Altensteig, Kreis Calw) hat im vergangenen Jahr von der wachsenden Nachfrage nach Partikelfiltern für Benzinmotoren profitiert. Der Umsatz stieg überraschend stark um 11 Prozent auf rund 1,9 Mrd. EUR. Flixbus fährt in Russland Der führende deutsche Fernbusanbieter Flixbus will sein Angebot weiter
  • 383 Leser

China wird immer wichtiger

Die neue Einkaufsstrategie des Stuttgarter Konzerns verschiebt die Machtgewichte.
Der Druck der Autokonzerne auf die Zulieferer nimmt seit Jahrzehnten zu. Vor diesem Hintergrund hört sich die Ausage des neuen Mercedes-Einkaufschefs Wilko Stark wie eine Drohung an: „Wir müssen effizienter werden.“ Vor Journalisten kündigte Stark unlängst an, dass der Stuttgarter Autohersteller sein Lieferantennetzwerk internationaler weiter
  • 449 Leser
Plagiate

Dreiste Kopien aus Asien

Verein verleiht Negativpreis. Die Ausgezeichneten stammen dieses Jahr allesamt aus China.
Ein Spielzeug-Radlader, ein Bräter, ein Bewegungsmelder, eine Handbrause und ein Schrägsitzventil für Textilmaschinen – das alles ist fein säuberlich aufgereiht im Konferenzsaal Transparenz der Frankfurter Messe. Neben dem Original steht dabei jeweils eine dreiste, minderwertige Kopie. Der Verein Aktion Plagiarius verleiht seit 1977 einen weiter
  • 429 Leser

Elektroindustrie Branche meldet Rekordumsätze

Die deutsche Elektroindustrie hat 2018 trotz eines Einbruchs im Dezember Rekordumsätze erzielt. Der Gesamterlös stieg auf 195 Mrd. EUR, 1,9 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der Branchenverband ZVEI mitteilte. Allerdings hatte der Verband im Januar noch mit mehr Umsatz gerechnet, damals war er von rund 197 Mrd. EUR ausgegangen. Die Auftragseingänge weiter
  • 328 Leser

Erneuter Kurssturz von Wirecard

Die Aktien des Zahlungsdienstleisters Wirecard sind gestern erneut abgestürzt – um fast 15 Prozent. Die Staatsanwaltschaft München hatte zuvor mitgeteilt, dass sie wegen der Kursturbulenzen wegen möglicher Marktmanipulation gegen unbekannt ermittelt. Zudem zogen verunsicherte Anleger weiteres Geld vom deutschen Aktienmarkt ab. Ihnen bereitet weiter
  • 455 Leser

Germania Gespräche mit Investoren

Nach der Pleite der Fluggesellschaft Germania laufen nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Rüdiger Wienberg Gespräche mit möglichen Investoren. „Unser vorrangiges Ziel ist es, die Fluglinie betriebsbereit zu halten, um die Start- und Lande-Slots behalten zu können“, erklärte Wienberg am Freitag. Es sei auch gelungen, in weiter
  • 371 Leser

Hallhuber Finanzierung ist gesichert

Nach dem Insolvenzantrag des Modeherstellers Gerry Weber hat das Unternehmen mit einem Investor eine Brückenfinanzierung in Höhe von 10 Mio. EUR für die Tochtergesellschaft Hallhuber vereinbart. „Mit den nun zur Verfügung stehenden Mitteln aus der Brückenfinanzierung wird der laufende Geschäftsbetrieb von Hallhuber bis auf Weiteres sichergestellt“, weiter
  • 353 Leser

Leoni Deutlich weniger Gewinn

Der Autozulieferer und Kabelspezialist Leoni hat 2018 ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern von 144 Mio. EUR erwirtschaftet. Das sind 50 Mio. EUR weniger als geplant. Im vierten Quartal verzeichnete Leoni einen Verlust von 19 Mio. EUR. Der Jahresumsatz lag mit 5,1 Mrd. EUR etwas höher als im Vorjahr. Leoni belasten die Schwäche des chinesischen Marktes, weiter
  • 216 Leser

Maschinenbau Wachstumsziel für 2018 verfehlt

Die Abkühlung der Weltkonjunktur und handelspolitische Unsicherheiten haben 2018 Spuren beim deutschen Maschinenbau hinterlassen. Die Branche verfehlte mit einem Anstieg der Produktion um 2 Prozent im vergangenen Jahr ihr selbstgestecktes Ziel von 5 Prozent deutlich, wie der Branchenverband VDMA am Freitag in Frankfurt mitteilte. Vor allem zum Jahresende weiter
  • 301 Leser

Mehr Schutz vor falscher Arznei

Ein Code auf der Verpackung und ein Öffnungsschutz sollen die Sicherheit erhöhen.
Neue Sicherheitsmerkmale auf Medikamenten sollen Verbraucher künftig besser vor Fälschungen schützen. An diesem Samstag startet ein neues Schutzsystem in Europa. Rezeptpflichtige Mittel müssen dann einen Code auf der Verpackung tragen, mit dem sich per Scan in der Apotheke die Echtheit überprüfen lässt, wie das Bundesinstitut für Arzneimittel weiter
  • 251 Leser

Mehr Urlauber in Deutschland

Der Boom im Deutschland-Tourismus hat sich 2018 fortgesetzt. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen stieg um 4 Prozent auf 477,6 Millionen. Davon entfallen vier Fünftel auf Gäste aus dem Inland. Foto: Stefan Sauer/dpa weiter
  • 323 Leser

Nachzügler Deutschland

Es gibt noch eine Menge Nachholbedarf in der Bundesrepublik: Flughäfen werden in China schneller gebaut, das Wlan ist in Rumänien besser und die Züge sind in der Schweiz pünktlicher.
Deutschlands Wirtschaft hat auf der Welt häufig einen guten Ruf: effizient, organisiert, technologisch fortgeschritten, von Autos bis Waschmaschinen. Aber in Sachen Infrastruktur gibt es viele Baustellen. Wo kann sich Deutschland vom Ausland etwas abschauen? Einige Beispiele. Bahn Bei der Deutschen Bahn gelten Züge mit einer Verspätung von sechs weiter
  • 436 Leser

Rekordjahr im Export

Die deutschen Exportunternehmen haben 2018 trotz handelspolitischer Stürme das fünfte Rekordjahr in Folge erwirtschaftet. Die Wachstumstempo verlangsamte sich allerdings deutlich. Die Ausfuhren von Waren „Made in Germany“ stiegen um 3 Prozent auf 1317,9 Mrd. EUR. Busfahrer streiken Bei den privaten Busunternehmen in Baden-Württemberg weiter
  • 328 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Abhängigkeit von Huawei

Riskanter Lieferant

Verlass dich nie nur auf einen Lieferanten. Denn das sorgt für eine gefährliche Abhängigkeit beim Preis und den übrigen Konditionen. Das ist eigentlich generell das Prinzip in der Industrie. Gerade mancher Autohersteller musste schmerzhaft erleben, wie riskant es ist, dagegen zu verstoßen. Umso erstaunlicher ist es, wie stark die Betreiber von weiter
  • 356 Leser

Schneller Spurwechsel

Hersteller und ihre Zulieferer spüren die Nachfrageschwäche in China. Dazu kommt der Strukturwandel. Tausende Arbeitsplätze sind in Gefahr.
Schärfere Kohlendioxid-Vorgaben, Dieselkrise, drohender Brexit, Sparanstrengungen, geringerer Absatz: Es gibt viele Gründe für den aktuellen oder drohenden Stellenabbau in der Automobil- und Zulieferindustrie. Dabei kommen die großen technologischen Umwälzungen wie Elektromobilität auf den Industriezweig erst zu, in dem 820 000 Menschen weiter

Schwarze Zahlen dank Barbie

Der US-Spielzeugriese Mattel schreibt dank starker Barbie-Verkäufe im Weihnachtsgeschäft schwarze Zahlen. Unterm Strich wurde das Schlussquartal mit einem Plus von 13,1 Mio. EUR abgeschlossen. Foto: Mark Lennihan/AP/dpa weiter
  • 515 Leser

Sozialbindung ist befristet

Verpflichtung gilt für private Bauherrn nicht ewig, sagt der BGH.
Auch bei einer öffentlichen Förderung des sozialen Wohnungsbaus kann privaten Bauherrn keine unbefristete Sozialbindung auferlegt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) erklärte am Freitag eine solche dauerhafte Verpflichtung für unwirksam. Allerdings ist es weiterhin möglich, langfristige Belegungsrechte einer Stadt für Sozialwohnungen festzulegen weiter
  • 348 Leser

Textiler wollen mehr Geld

Nach Warnstreiks in der westdeutschen Textilindustrie erwartet die IG Metall ein verbessertes Angebot der Arbeitgeber. Die Gewerkschaft verlangt 5,5 Prozent mehr Geld und eine Wahloption auf freie Tage. Foto: Martin Schutt/dpa weiter
  • 391 Leser

Thomas Cook Condor steht zum Verkauf

Der britische Touristikkonzern Thomas Cook stellt seine Airline-Sparte mit der deutschen Condor zum Verkauf. „Mehrere Investmentbanken wurden beauftragt, den Prozess zu begleiten“, sagte Airline-Chef Christoph Debus. Das geschehe nicht unter Zeitdruck, er rechne mit einem längeren Prozess. „Es handelt sich um eine strategische Entscheidung weiter
  • 469 Leser

VW prüft Ansprüche

Volkswagen prüft einem „Spiegel“-Bericht zufolge Schadenersatzansprüche gegen Bosch. VW sehe seinen Zulieferer in der Mitverantwortung für entstandene Schäden. Bosch hatte VW die Grundversion der Software geliefert, die zur Manipulation von Abgaswerten bei Diesel-Autos genutzt wurde. Brussels Airlines bestreikt Die belgische Fluggesellschaft weiter
  • 351 Leser