Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 06. Februar 2019

anzeigen

Regional (2)

„Heiss und kalt“ erneut zertifiziert

Bundesverband Das Unternehmen aus Westhausen erhält Gütesiegel für seine Vending-Automaten.

Westhausen. Das Westhausener Unternehmen „Heiss und kalt Getränke und Catering“ hat für seine Warenautomaten (Vendingautomaten) zum wiederholten Mal die Zertifizierung durch den Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft erhalten. Seit 1998 können Unternehmen in der Vending-Branche ihre hohen Qualitätsstandards im Rahmen einer

weiter
  • 440 Leser

VR-Bank Ostalb legt weiter zu

Bilanz der Banken Auch wenn das Zinsergebnis der größten Genossenschaftsbank der Region weiter unter Druck steht, steigt der Gewinn. Die Fusion hat das Institut derweil erfolgreich abgeschlossen.

Aalen

Die VR-Bank Ostalb ist 2018 gewachsen und hat obendrein mehr Geld verdient als im Vorjahr. Gar nicht so einfach in Zeiten, da der Zinsüberschuss –die Haupteinnahmequelle der Banken – immer stärker unter Druck steht. „Wir haben dem Niedrigzins die Stirn geboten“, freut sich Vorstandsvorsitzender Kurt Abele über die vorläufigen

weiter
  • 971 Leser

Überregional (20)

Sparkassen

„Eine Landesbank reicht“

Helmut Schleweis, Präsident des Bundesverbandes, bringt neue Brisanz in eine alte Diskussion.
„2019 wäre mir schon recht“, sagt Helmut Schleweis und weiß natürlich, dass dies illusorisch ist. Aus den noch fünf verbliebenen Landesbanken sollte nur noch eine werden, sagt der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giro-Verbandes (DSGV) vor Wirtschaftsjournalisten. „Für Deutschland wäre eine zentrale Landesbank ausreichend“. weiter
  • 387 Leser

Anwalt der Industrie

Minister Altmaier will, dass die deutschen Unternehmen auch in Zukunft erfolgreich agieren – notfalls mit mehr staatlicher Unterstützung.
Wir brauchen mehr, nicht weniger Marktwirtschaft“, ist Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier überzeugt. Trotzdem will der CDU-Politiker mehr Möglichkeiten schaffen, um mit staatlicher Hilfe Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern. In besonders wichtigen Fällen soll der Staat zeitlich befristet bei Unternehmen einsteigen. Das sieht Altmaiers weiter
  • 337 Leser

Bürokratie Behördengänge online erledigen

Unternehmen in der EU können in Zukunft deutlich mehr Behördengänge online erledigen. Nach einer vorläufigen Einigung der EU-Staaten, der EU-Kommission und des Europaparlaments können neue Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) künftig im Netz registriert und neue Filialen online angemeldet werden. Damit soll vor allem Zeit gespart und Transparenz weiter
  • 307 Leser

Daimler Partnerschaften eingehen

Die immensen Entwicklungskosten für selbstfahrende Autos wird Daimler nach Ansicht von Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht nicht ohne Partnerschaften mit anderen Branchengrößen stemmen können. „Daimler wird sich insgesamt öffnen müssen“, sagte Brecht dem „Handelsblatt“. Man stehe vor einer „gigantischen Entwicklungsleistung“, weiter
  • 312 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Lage der Landesbanken

Die Not wird es richten

Man muss nicht mit dem Finger auf Italien zeigen, das gerade eine seiner maroden Banken mit Steuergeld vor dem Kollaps gerettet hat. Das sollte nach der Finanzkrise eigentlich nicht mehr geschehen. Aber jetzt hat auch Deutschland seinen kleinen Sündenfall: Die NordLB wird mit Milliarden vom Land Niedersachsen und den Sparkassen der Republik aufgefangen. weiter
  • 383 Leser

Ebner wird zur Media Group

Neuer Name für Ulmer Unternehmen mit Blick auf breites Angebot.
Der Ebner Verlag (Ulm) firmiert ab sofort unter dem Namen EBNER MEDIA GROUP. Das breit aufgestellte Medienunternehmen gilt im Fachinformationsbereich als Vorreiter in Sachen Digitalisierung. Das breite Portfolio sei durch den Begriff „Verlag“ nicht mehr treffend umschrieben. Daher hat sich das an sieben deutschen und elf internationalen weiter
  • 463 Leser

Einbußen für Binnenschiffer

Das extreme Niedrigwasser wegen des trockenen Sommers hat zu erheblichen Einbußen bei den Binnenschiffern geführt. Die Ladungsmengen auf deutschen Flüssen sind etwa um ein Viertel zurückgegangen. Foto: Arnulf Stoffel/dpa weiter
  • 378 Leser

Heidelberger Druck auf dem Weg der Besserung

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck rechnet nach schwierigen Jahren wieder mit besseren Geschäften. „Ich erwarte für das ablaufende Geschäftsjahr nach einigen Jahren erstmals wieder ein moderates Wachstum bei Umsatz und Nettoergebnis“, sagt Konzernchef Rainer Hundsdörfer. Damit werde die Prognose für 2018/19 sehr wahrscheinlich weiter
  • 370 Leser

Kritik an Eurogruppe

Die Anti-Korruptions-Organisation Transparency International bemängelt mangelnde demokratische Kontrolle bei den Treffen der Euro-Finanzminister: „Die Eurogruppe agiert als De-Facto-Wirtschaftsregierung, ist aber niemandem gegenüber rechenschaftspflichtig.“ Neue Züge im Fernverkehr Die Bahn will ihr Angebot im Fernverkehr mit neuen Zügen weiter
  • 319 Leser

Kurse legen deutlich zu

Der Dax hat sich am Dienstag von seiner starken Seite gezeigt und ist auf den höchsten Stand seit zwei Monaten gestiegen. Nach der Hängepartie der vergangenen Woche legten die Kurse deutlich zu und kletterte damit auf den höchsten Stand seit Mitte November. „Es sieht allerdings danach aus, als wäre dieser Anstieg überwiegend technisch getrieben“, weiter
  • 284 Leser

Mann + Hummel Filterspezialist will sparen

Mann + Hummel will 2019 weltweit etwa 60 Mio. EUR einsparen. „Wir gehen davon aus, dass das auch Stellen beinhaltet“, sagte eine Sprecherin. Starke Währungsschwankungen haben das Umsatzplus des Filterexperten im vergangenen Jahr gebremst. Nach vorläufigen Zahlen legten die Erlöse zum Vorjahr lediglich um 1,7 Prozent zu, wie das Unternehmen weiter
  • 505 Leser

Markenartikel aus den Regalen verbannt

Rewe, Edeka und Co. sitzen im Kampf mit den Herstellern um den Preis am längeren Hebel.
Egal ob Nestlé, Unilever oder Red Bull: Die bekannten Markenhersteller stehen unter Druck. Denn die großen Handelsketten wie Edeka oder Rewe ziehen im Umgang mit ihren Lieferanten immer öfter die Daumenschrauben an. Sie verbannen selbst beliebte Markenprodukte wochenlang aus den Regalen, um ihren Preisforderungen Nachdruck zu verleihen. Obendrein machen weiter
  • 478 Leser
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl – Aufgrund nicht ausreichender Preismeldungen wird die Notierung diese Woche ausgesetzt.   Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge 6 t, inkl. MwSt: 267,22 EUR.   Schlachtvieh Baden-Württ. 5. Woche 28.1.-3.2.19: S 61,9 v.H. 140-164 (143), E 58,0 v.H. 135-260 (143), U 53,3 v.H. 117-284 (139), S-P 59,3 v.H. (142), weiter
  • 271 Leser

Mehr an Arbeitnehmer umverteilt

Die tariflichen Einkommen sind 2018 deutlich gestiegen. 1,1 Prozent blieben im Schnitt übrig.
Für viele Arbeitnehmer war 2018 ein gutes Jahr. Die Tariflöhne und -gehälter stiegen im gesamtwirtschaftlichen Durchschnitt um 3 Prozent. Auch unter Berücksichtigung der Inflation bedeute dies noch einen realen Lohnzuwachs um 1,1 Prozent, berichtete die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung in ihrer Tarifbilanz. Im Vergleich zum Vorjahr habe die Lohnentwicklung weiter
  • 315 Leser

Prächtig verdient

Die Google-Mutter Alphabet hat im vierten Quartal 2018 das operative Ergebnis um 6,5 Prozent auf 8,2 Mrd. Dollar (7,2 Mrd. EUR) gesteigert. Der Umsatz legte um 22 Prozent auf 39,3 Mrd. Dollar zu. Foto: Christoph Dernbach/dpa weiter
  • 309 Leser

Sammelklage zugelassen

Ein Klägeranwalt erzielt im Dieselskandal einen Teilerfolg.
Daimler und Bosch müssen sich einem US-Rechtsstreit wegen angeblicher Manipulation von Abgaswerten bei Dieselautos stellen. Das zuständige Gericht in Newark (Bundesstaat New Jersey) ließ eine Sammelklage von Autobesitzern, die zuvor bereits abgewiesen worden war, nun doch zumindest in Teilen zu. Klägeranwalt Steve Berman feierte dies als großen Erfolg: weiter
  • 307 Leser

Slack strebt an die Börse

Der US-Bürokommunikations-Dienst Slack will wohl an die Börse. Bei einer Finanzierungsrunde im August 2018 wurde das Unternehmen mit 7 Mrd. Dollar (6,1 Mrd. EUR) bewertet. Zuletzt bewerteten Investmentfirmen Slack mit 13 Mrd. Dollar. IBM lagert an Bechtle aus Die Auslagerung für einen Teil der IBM-Dienstleistungssparte GTS an Bechtle geht nach monatelangen weiter
  • 323 Leser

Weiter gute Bedingungen für Hausbau

Baugeld war in den den vergangenen Jahren schon billig zu haben. Jetzt ist es noch günstiger geworden – und wird es aller Wahrscheinlichkeit nach noch einige Zeit bleiben.
Potenzielle Bauherren und Immobilienkäufer müssen sich nicht sputen, zumindest nicht mit Blick auf die Zinsen für Baukredite. Zum Jahresbeginn sind sie sogar wieder leicht gesunken, auch wegen des anhaltenden Brexit-Chaos und der unsicheren Konjunkturaussichten. „Das Brexit-Votum vom 15. Januar hat einmal mehr deutlich gemacht: Die wirtschaftspolitische weiter
  • 369 Leser

Übernahmen Chinesische Kauflust gebremst

Wachsendes Misstrauen in Europa und eine weniger dynamische Wirtschaft in China bremsen die Kauflust der Firmenkäufer aus der Volksrepublik. 2018 haben chinesische Unternehmen in Europa deutlich weniger Geld für Übernahmen und Beteiligungen ausgegeben als im Vorjahr, wie die Unternehmensberatung EY mitteilte. Demnach sank der Wert der chinesischen Firmenkäufe weiter
  • 312 Leser

Zucchini trifft auf Minidrohne

Auf der Fachmesse Fruit Logistica in Berlin präsentieren von heute an bis zum Freitag mehr als 3200 Aussteller aus 90 Ländern den weltweiten Fruchthandel. „Hier trifft deutscher Grünkohl auf exotische Früchte wie Mangos oder Kiwis“, sagte ein Sprecher. „Es ist aber keine Publikumsmesse für Endverbraucher, sondern ein Branchentreff.“ weiter
  • 394 Leser