Artikel-Übersicht vom Freitag, 14. Dezember 2018

anzeigen

Regional (3)

Gmünder Kampagne ausgezeichnet

Preis Die PR-Agentur Ecom-Betz und die Stadtwerke Gmünd bekommen in Frankfurt den DDC-Award verliehen.

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Kommunikationsagentur Ecom-Betz und die Stadtwerke Gmünd wurden in Frankfurt mit dem Award des Deutschen Design Clubs für „Gute Gestaltung 19“ ausgezeichnet. Besonders überzeugte die Jury unter Schirmherrschaft von Prof. Ottmar Hörl die Mehrdimensionalität der Stadtwerke-Kampagne „Nicht wegzudenken“.

weiter
  • 1
  • 1018 Leser

Flugroboter füttern Maschinen

Industriedialog In der Vortragsreihe an der Hochschule Aalen über autonome Systeme stehen Flugdrohnen und fahrerlose Elektro-Rennwagen im Fokus.

Aalen

Autonome Flugroboter bestücken Maschinen in der Fabrik der Zukunft – und autonome Rennwagen meistern in der Serie „Formula Student“ in Rekordzeit schwierige Kurse: Diese beiden Anwendungsmöglichkeiten autonomer Systeme standen im Mittelpunkt der jüngsten Veranstaltung des Industriedialogs Industrie 4.0 an der Hochschule Aalen.

weiter
  • 763 Leser

SHW CT schließt Werk

Der Verkauf an einen Investor ist gescheitert. Die Fabrik in Wasseralfingen hat keine Zukunft mehr. 150 Arbeitsplätze gehen verloren.

Der Schock sitzt tief am Standort der SHW CT in Wasseralfingen: Die Fabrik stellt ihren Geschäftsbetrieb in den kommenden drei Monaten ein. Diese Entscheidung habe der Gläubigerausschuss in einem einstimmigen Beschluss mit Zustimmung des Sachwalters getroffen, so ein Sprecher der Kanzlei Pluta, die die Insolvenz betreut hat. Gründe seien

weiter
  • 2250 Leser

Überregional (21)

„kNOW!“

„Frag' Professor kNOW!“

Ravensburger hat sich keinen Geringeren als Google ausgeguckt, um ein Quiz zu entwickeln. Mit dem Produkt wollen die Oberschwaben eine breite Zielgruppe erreichen.
Vier Punkte leuchten auf. Was folgt, erinnert an einen Hund, der auf einen Fingerzeig wartet – nur geht da kein zotteliger Vierbeiner, sondern ein Lautsprecher-ähnliches Ding in Habachtstellung. „Okay, Google“, war der Befehl – nun, da der „Google Home Mini“ ganz Ohr ist, folgt die Anweisung: „Frag Professor weiter
  • 1659 Leser

Airbnb Illegale Vermieter mit Namen melden

Der Unterkunftvermittler Airbnb muss der Stadt München Daten von Anbietern illegal genutzter Ferienwohnungen nennen. Wie das Verwaltungsgericht München gestern mitteilte, haben die Richter am Vortag eine Klage des US-Unternehmens gegen eine entsprechende Anordnung der Stadt abgewiesen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Private Wohnungen, die weiter
  • 366 Leser

Akkuwerkzeuge Würth plant eigene Produktion

Der Werkzeughändler Würth will künftig selbst akkubetriebene Maschinen bauen. Ein chinesisches Joint Venture solle zunächst Bohrschrauber produzieren, teilte Würth gestern in Künzelsau mit. Der Schrauben-Händler hält die Mehrheit an dem Gemeinschaftsunternehmen mit der chinesischen Firma Techtronic Industries. Würth verkauft bereits Akkuwerkzeuge weiter
  • 501 Leser

Altersteilzeit mit 55

Bei der Deutschen Post können Beschäftigte künftig schon mit 55 Jahren in Altersteilzeit gehen, vier Jahre früher als bisher. Die Post und die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi haben dazu einen 2011 abgeschlossenen Generationenvertrag ausgeweitet. Kosten werden ersetzt Die EU-Kommission muss nach einem übermäßig langen Kartellstrafen-Verfahren weiter
  • 540 Leser

Anleger bleiben gelassen

Die Beschlüsse der Europäischen Zentralbank (Bild) haben die Anleger gestern relativ kalt gelassen. Nach zwei schwankungsfreudigen und gewinnträchtigen Handelstagen bewegte sich der Dax nur wenig. Die billionenschweren Anleihenkäufe der Notenbank hatten die Börsen in den vergangenen Jahren befeuert. Die EZB bekräftigte, dass die Zinsen mindestens weiter
  • 342 Leser

Bauboom Mehr Wohnungen genehmigt

In Deutschland wird weiter kräftig gebaut: Von Januar bis Oktober wurden der Neubau oder Umbau von knapp 290 000 Wohnungen genehmigt, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das war ein Plus von 1,2 Prozent oder 3500 Wohnungen gegenüber dem Vorjahreszeitraum. In Neubauten wurden rund 252 000 Wohnungen genehmigt, 1,9 Prozent mehr. Die weiter
  • 362 Leser

Bertrandt Deutliche Steigerungen

Der Entwicklungsdienstleister Bertrandt hat dank einer höheren Auslastung seinen Gewinn steigern können. Im Geschäftsjahr 2017/18 (30. September) verdiente der Dienstleister für die Autoindustrie nach Steuern 47,4 Mio. EUR – ein Plus von 8 Prozent, teilte das Unternehmen (Ehningen) gestern im Geschäftsbericht mit. Der Umsatz erhöhte sich weiter
  • 348 Leser

Dürfen Spiele einfach Daten weitergeben?

BGH beschäftigt sich mit Klage. Es geht um Spiele, die Nutzer über das „App-Zentrum“ ansteuern konnten.
Eine Datenschutz-Klage der Verbraucherzentralen gegen Facebook beschäftigt seit Donnerstag die obersten Zivilrichter am Bundesgerichtshof (BGH). Es geht um Spiele anderer Anbieter, die Nutzer über das „App-Zentrum“ des Netzwerks ansteuern konnten. Indem sie auf „Sofort spielen“ klickten, erklärten sie sich automatisch mit weiter
  • 466 Leser

Flixbus Gericht untersagt Paypal-Gebühr

Das Fernbusunternehmen Flixbus darf bei Onlinebuchungen aus Sicht des Münchner Landgerichts keine Extragebühr für das Bezahlen mit Paypal verlangen. Ansonsten droht ihm ein Bußgeld in Höhe von 250 000 EUR. Geklagt hatte die Wettbewerbszentrale in Frankfurt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. (Az.: 17 HK O 7439/18). Paypal ist ein Online-Bezahldienst. weiter
  • 331 Leser

Folgen für Dieselfahrer sind offen

Die EU-Kommission hat Grenzwerte unrechtmäßig gelockert. Drohen jetzt weitere Fahrverbote?
Auch im europäischen Ausland ist schmutzige Luft längst ein Thema. Die Abgasgrenzwerte im europäischen Binnenmarkt werden seit langem EU-einheitlich in Verordnungen von Ministerrat und Europäischem Parlament festgelegt. Die EU-Kommission gab dabei grünes Licht für großzügige Abweichungen von den Grenzwerten. Dagegen klagten die Städte Paris, weiter
  • 380 Leser

Größte Schäden durch Feuer und Explosionen

Cyberkriege und Hacker zählen nicht zu den schlimmsten Gefahren für die Industrie. Noch nicht.
Die größten Gefahren für die weltweite Industrie sind nach wie vor analog: Feuer, Stürme und menschliches Versagen richteten dort in den vergangenen fünf Jahren den größten Versicherungsschaden an. Allein in Deutschland machten Explosionen und Brände rund ein Viertel aller Verluste in der Industrie aus, die zwischen 2013 und 2018 von Versicherungen weiter
  • 420 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu Steuerrabatten für die Tarifbindung

Keineswegs abwegig

Soll der Staat Unternehmen, die mit ihren Gewerkschaften Tarifverträge abschließen, steuerlich belohnen? Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat diesen Vorschlag schon vor einigen Wochen in die öffentliche Debatte eingebracht. Was ist davon zu halten? Der mit dem formalen Argument unterfütterte Reflex, Tarifpolitik sei Sache der Tarifparteien, in weiter
  • 372 Leser

Kürzung ist illegal

Urlaubsgeld darf bei Kurzarbeit nicht pauschal reduziert werden.
Beschäftigte in Kurzarbeit müssen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) nicht hinnehmen, dass der Arbeitgeber ihnen das Urlaubsgeld pauschal kürzt. Sie hätten während ihres rechtlich garantierten Jahresurlaubs ungeachtet vorheriger Kurzarbeitszeiten Anspruch auf normale Vergütung, entschieden die Luxemburger Richter gestern. weiter
  • 346 Leser

Landwirte Betriebe machen mehr Gewinn

Der Unternehmensgewinn der Bauern ist im vergangenen Wirtschaftsjahr 2017/18 im Schnitt um ein Fünftel auf 65 200 EUR gestiegen, teilte der Bauernverband mit. Die aktuelle Bilanz erfasst aber nur die Zeit bis Ende Juni, also noch nicht die enttäuschende Ernte 2018. Daher bangen die Bauern, wie die Zahlen von Juli bis Jahresende aussehen werden. weiter
  • 380 Leser

Noch länger Nullzins

Die Zentralbank bleibt mindestens bis zum Sommer bei ihrem Kurs.
Die Europäische Zentralbank (EZB) beendet zum Jahresende wie geplant ihr Anleihenkaufprogramm. Wie eine EZB-Sprecherin mitteilte, will die Zentralbank die Zinserlöse aus dem Programm aber in Anleihen investieren – und zwar „noch für einen längeren Zeitraum über den Zeitpunkt hinaus, an dem die EZB die Leitzinsen anhebt“. Der Leitzins weiter
  • 373 Leser

Russland-Geschäft bremst Metro

Hohe Investitionen in die Digitalisierung und Probleme in Russland belasten den Großhandelskonzern. Das operative Ergebnis wird im Geschäftsjahr 2018/19 um bis zu 6 Prozent niedriger ausfallen als im Vorjahr. Foto: Ina Fassbender/dpa weiter
  • 384 Leser

Sieg für Easyjet

Der britische Billigflieger Easyjet muss keine Steuern und Gebühren an Kunden erstatten, wenn diese von sich aus den Flug stornieren. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt entschieden. Easyjet dürfe das britische und walisische Recht anwenden, das eine Erstattung ausschließt. Wüstenrot übernimmt Die Wüstenrot Bausparkasse übernimmt die Aachener weiter
  • 393 Leser

Tom Tailor stellt Bonita auf den Prüfstand

Die zuletzt mit Verlusten kämpfende Modekette Tom Tailor prüft den Verkauf der Marke Bonita. Bonita solle restrukturiert, stabilisiert und für „alle wertschaffenden Optionen“ vorbereitet werden. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 405 Leser

Tui steckt heißen Sommer weg

Dank guter Geschäfte mit eigenen Hotels und Kreuzfahrten hat Tui den heißen Sommer verkraftet. Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat der Reisekonzern 733 Mio. EUR verdient (plus 14 Prozent). Foto: J. Stratenschulte/dpa weiter
  • 391 Leser

Wann ist eine Semmel am Sonntag eine Semmel?

Bayerns Bäckereien dürfen nur drei Stunden verkaufen. Es sei denn, sie sind auch ein Café und servieren das Brot mit Wurst darauf.
Wann ist die Sonntagssemmel eine schlichte Semmel – und wann ist sie illegal? Diese Frage hat das Oberlandesgericht (OLG) München beschäftigt. Wann darf eine Bäckerei am Sonntag Brötchen verkaufen? Und muss eine Scheibe Käse oder Wurst darauf liegen? Die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs hat eine Bäckerei-Kette mit Filialen weiter
  • 382 Leser

Weniger Firmen in Russland

Westliche Sanktionen und die schwächelnde Wirtschaft lassen die Zahl der deutschen Firmen in Russland weiter sinken. Seit Ende 2017 sei die Zahl der Firmen mit deutschem Kapital in Russland von 4965 um 6,1 Prozent auf 4661 gesunken. Kredit verlängert Die italienische Regierung verlängert erneut den Brückenkredit für die marode Fluglinie Alitalia. weiter
  • 372 Leser