Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 12. Dezember 2018

anzeigen

Regional (2)

Fair-Prinzip statt Schreck durch Wandel

IKK Classic Coach und Comedian Johannes Warth gibt in Gmünd Tipps für den Umgang mit Veränderungen.

Schwäbisch Gmünd. Auf Einladung der IKK classic hat Coach und Comedian Johannes Warth in Gmünd einen Vortrag mit dem Titel „Schreck lass nach! – Veränderungen im Betrieb“ gehalten. Warth und die IKK zeigten Hilfestellungen und Wege durch Veränderungsprozesse auf. Damit Veränderungen auch „FAIRänderungen“ bleiben, solle

weiter
  • 497 Leser

Warum die Varta AG jetzt gesund ist

Interview Herbert Schein hat seit mittlerweile zehn Jahren das Sagen beim Ellwanger Batteriehersteller. Er glaubt, dass die Varta-Zentrale auch 2028 noch in der Stadt an der Jagst sein wird.

Ellwangen

Mit der Varta AG leitet Herbert Schein als Vorstandsvorsitzender einen börsennotierten Konzern. Zehn Jahre ist es mittlerweile her, dass der gebürtige Oettinger zum Sprecher der Geschäftsführung und CEO des Unternehmens ernannt wurde. Im Interview spricht der Chef des Ellwanger Batterieherstellers über Vergangenheit und Zukunft.

Was fällt

weiter
  • 1191 Leser

Überregional (19)

Abfuhr für Euro-Kritiker

Verstößt die Europäische Zentralbank mit ihrer Niedrigzinspolitik gegen EU-Recht? Nein, sagen jetzt die Luxemburger Richter.
Der Ankauf von Staatsanleihen in Billionenhöhe durch die Europäische Zentralbank (EZB) verstößt nicht gegen EU-Recht. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschieden. Er teilt damit nicht die Bewertung des deutschen Bundesverfassungsgerichts. Seit März 2015 kaufte das Eurosystem, zu dem die Zentralbanken aller Euro-Staaten gehören, weiter
  • 404 Leser

Apple startet Bezahldienst in Deutschland

Das mobile Bezahlen kommt in Deutschland voran: Am Dienstag startete Apple seinen Bezahldienst. Der US-Konzern, der bei Smartphones auf einen Marktanteil von rund 20 Prozent kommt, ist vier Monate später dran als der Konkurrent Google. Apps für das mobile Bezahlen gibt es mittlerweile für die meisten Bankkunden – jedoch machen noch längst nicht weiter
  • 416 Leser

Arbeitsplatz für mehr als tausend BMW-Roboter

BMW investiert für den Bau des vollelektrischen BMW i4 rund 200 Mio. EUR in sein Stammwerk in München. Werksleiter Robert Engelhorn sagte: „Ein vollelektrisches Fahrzeug mit einer eigenen Architektur bei laufender Fertigung in ein bestehendes Produktionssystem zu integrieren, ist eine echte Herkulesaufgabe.“ 2021 soll die Serienproduktion weiter
  • 387 Leser

Auf dem Weg zum Rekord

2018 läuft sehr gut. Für 2019 wird ein kleineres Plus erwartet.
Die Abkühlung der Weltwirtschaft, Handelskonflikte und Fachkräftemangel dämpfen die Aussichten für den exportorientierten deutschen Maschinenbau. Das Wachstum wird nach Einschätzung des Branchenverbandes VDMA 2019 weniger stark ausfallen als im sich abzeichnenden aktuellen Rekordjahr. „Das von uns für 2018 prognostizierte Produktionswachstum von weiter
  • 401 Leser

Daimler investiert 20 Milliarden

Der Stuttgarter Autokonzern sichert sich die Versorgung mit Batteriezellen bis zum Jahr 2030.
Der Stuttgarter Autobauer Daimler kauft für seine geplanten Elektromodelle Batteriezellen im Wert von 20 Mrd. EUR. „Mit umfangreichen Beauftragungen für Batteriezellen bis ins Jahr 2030 setzen wir einen weiteren wichtigen Meilenstein für die Elektrifizierung unserer künftigen Elektrofahrzeuge“, sagte der Einkaufsvorstand der Autosparte Mercedes, weiter
  • 469 Leser

Dekra Umsatz steigt deutlich

Das Kerngeschäft mit dem Auto hat das Wachstum des Prüfkonzerns Dekra in diesem Jahr maßgeblich getrieben. Der größte Geschäftsbereich konnte die Erlöse um 5 Prozent steigern, teilte Dekra mit. Inklusive Kfz-Geschäft, Personalsparte und Industrie-Dienstleistungen kletterte der Umsatz in diesem Jahr ersten Hochrechnungen zufolge um 5,5 Prozent weiter
  • 364 Leser

EU-Richtlinie Besserer Schutz vor Krebs

Die Europäer sollen künftig an Arbeitsplätzen in der Chemieindustrie, der Autobranche und im Bergbau besser vor Krebs geschützt werden. Das EU-Parlament stimmte gestern für eine Überarbeitung der EU-Richtlinie für Karzinogene und Mutagene. Damit werden Grenzwerte für acht weitere krebsverdächtige Stoffe eingeführt, darunter Dieselabgase. Krebs ist nach weiter
  • 398 Leser

Fairphone will investieren

Der Smartphone-Hersteller Fairphone will mit Hilfe einer größeren Geldspritze neue Märkte erschließen. Bei Investitionsrunden konnte das niederländische Unternehmen insgesamt 7 Mio. EUR einsammeln, hinzu kommen Kredite in Höhe von 13 Mio. EUR. Wanzhou weiter in Haft Trotz des Angebots einer Millionenkaution ist die in Kanada festgenommene Huawei-Finanzchefin weiter
  • 439 Leser

Firmenpleiten So wenige wie seit 2003 nicht mehr

Die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland sinkt dank guter Wirtschaftslage weiter und hat im laufenden Jahr den niedrigsten Stand seit 1994 erreicht. 19 900 Unternehmen werden nach Einschätzung von Creditreform bis zum Jahresende den Gang zum Insolvenzrichter angetreten haben. Das wären 1,2 Prozent weniger als im bereits guten Vorjahr (20 140 Fälle). weiter
  • 372 Leser

Google Plus endet früher

Das Online-Netzwerk Google Plus wird für Verbraucher früher als geplant dichtgemacht, nachdem es eine Datenpanne gibt. Google Plus soll nun im April 2019 schließen, zuvor war August angepeilt worden. Adoption abgelehnt Der Hamburger Kaffee-Unternehmer Albert Darboven (82) darf Andreas Jacobs (55) aus der gleichnamigen Bremer Kaffeedynastie nicht adoptieren. weiter
  • 394 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum EuGH-Urteil über die EZB-Geldpolitik

Gut für alle Europäer

Ein finanztechnisch und juristisch komplizierter, in seinen wirtschaftspolitischen Folgen aber äußerst bedeutsamer Streitfall ist höchstrichterlich entschieden: Die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank sind laut Europäischem Gerichtshof rechtens. Auf dieses Urteil haben alle gehofft, die die Geldpolitik der EZB aus einem europäischen und weniger weiter
  • 399 Leser
Bahn

Kaum Geld für nötige Investitionen

Das Gewinnziel für 2019 ist in Gefahr. Die Schulden könnten deutlich ansteigen.
Die heutige Aufsichtsratssitzung bei der Deutschen Bahn steht unter keinen guten Vorzeichen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf Konzernunterlagen berichtete, rechnet die Bahn für 2019 nur noch mit einem Gewinn von 1,9 Mrd. EUR – bisher waren 2,7 Mrd. vorgesehen. Parallel sollen die Schulden bis 2023 um weitere 4 auf weiter
  • 371 Leser

Mannheimer MVV mit großen Plänen

Der Energieversorger MVV (Mannheim) will bis 2028 rund 3 Mrd. EUR investieren. Im Geschäftsjahr 2017/18 sank der Umsatz um 3 Prozent auf 3,9 Mrd. EUR. Das operative Ergebnis stieg um 2 Prozent auf 228 Mio. EUR. Foto: Uwe Anspach/dpa weiter
  • 422 Leser
Studie

Mittelstand wehrt sich gegen zu tiefe Einblicke

Immer mehr Informationen müssen veröffentlicht werden. Verletzt das den Datenschutz?
Datenschutz spielt eine immer größere Rolle – nur nicht für Familienunternehmen und ihre Gesellschafter. Sie würden „zunehmend unter Generalverdacht gestellt und zur Offenlegung von Informationen angehalten“, beklagt Rainer Kirchdörfer, Vorstandsmitglied der Stiftung Familienunternehmen. „Durch die Kombination zahlreicher öffentlich weiter
  • 403 Leser

Prall gefüllte Auftragsbücher

Die deutsche Bauindustrie hat in den ersten neun Monaten 2018 den Umsatz um 7 Prozent gesteigert. Der Auftragseingang stieg im September um 11,4 Prozent auf 6,6 Mrd. EUR – der beste September seit 1998. Foto: Paul Zinker/dpa weiter
  • 442 Leser
Gesundheit

Spahn lässt Versandhandel zu

Im Koalitionsvertrag hatten Union und SPD vereinbart, dass verschreibungspflichtige Medikamente nicht in Online-Apotheken gekauft werden können. Der Gesundheitsminister rückt davon ab.
Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat das Thema Versandhandelsverbot für rezeptpflichtige Medikamente bisher mit spitzen Fingern angefasst. Schließlich war er stets gegen ein solches Verbot. Im Koalitionsvertrag aber, den Spahn bei den Gesundheitsthemen gar nicht mitverhandelt hatte, steht: „Um die Apotheken vor Ort zu stärken, setzen wir uns weiter
  • 536 Leser

Trump treibt den Dax nach oben

Positive Signale im US-Handelsstreit mit China sowie unerwartet gute Wirtschaftsdaten haben dem Dax einen kräftigen Schub nach oben gegeben. Allerdings büßte er ein gehöriges Stück seines satten Gewinns wieder ein. In den Handelskonflikt scheint Bewegung zu kommen. US-Präsident Donald Trump (Bild) sprach von „sehr produktiven Gesprächen mit China“. weiter
  • 402 Leser

Verhandlung abgesagt

Der Kläger hat seine Revision zurückgezogen.
Dieselfahrer müssen weiter auf ein höchstrichterliches Urteil zu möglichen finanziellen Ansprüchen im Abgasskandal warten. Eine für den 8. Januar angesetzte Verhandlung am Bundesgerichtshof (BGH) ist abgesagt, weil der Kläger seine Revision zurückgenommen hat. Das teilte das Gericht mit. Es wäre die erste Verhandlung überhaupt über eine Diesel-Klage weiter
  • 374 Leser

Weiterbildung Selten hilfreich für die Karriere

Berufsbegleitende Weiterbildungskurse ohne einen formalen Abschluss haben nur wenig Einfluss auf die Karriere. Das ist das Ergebnis zweier Forscher des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung und des Karlsruher Instituts für Technologie, die für die Jahre 2009 bis 2016 geprüft haben, wie sich Weiterbildung auswirkt. Mehr als 90 Prozent weiter
  • 378 Leser