Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 06. Dezember 2018

anzeigen

Regional (4)

Der AirFeeder soll Logistik verbessern

Industriedialog Am Montag geht es an der Hochschule um E-Auto-Rennen und Indoor-Flugroboter.

Aalen. Der Weg zu einem autonom fahrenden Rennwagen gestaltet sich von spannend über verzweifelnd bis hin zu purer Euphorie. Jens Hertfelder gewährt Einblicke in die Tag- und Nachtschichten des Formula-Student-Rennteams „E-Motion“ der Hochschule Aalen. Zudem stellt Timm von Bergen, Mitarbeiter des Virtual Automation Lab der Hochschule Esslingen,

weiter
  • 434 Leser

FAKT-Frist läuft noch bis 17. Dezember

Förderprogramm Aufgrund der hohen Nachfrage sollten sich Landwirte jetzt mit Voranträgen über das FIONA-System beeilen.

Ellwangen. Der Geschäftsbereich Landwirtschaft des Landratsamts weist alle Landwirte darauf hin, dass ein sogenannter FAKT-Vorantrag über das FIONA-System nur noch bis 17. Dezember gestellt werden kann. „Die Teilnahme am Förderprogramm für Agrarumwelt, Klimaschutz und Tierwohl (FAKT) ist erfreulich gut und hat 2018 sowohl bezüglich der Anzahl

weiter
  • 547 Leser

Hochschulen als Sprungbrett für Firmengründungen

Start-ups Damit neue Ideen und Technologien ihren Weg aus den Hochschulen in die Praxis finden, kooperiert die Aalener Hochschule mit zwei weiteren Instituten.

Aalen

Durch die fortschreitende Digitalisierung müssen sich nicht nur Unternehmen, sondern auch Privatpersonen vermehrt mit der IT-Welt auseinandersetzen. Ältere, aber auch weniger technikaffine Menschen fühlen sich mit der fortschreitenden Technik im Alltag oftmals überfordert. So kam Stefan Maier auf die Idee, einen mobilen IT-Service aufzubauen.

weiter
  • 646 Leser

Voith will digital wachsen

Umsatz sinkt wegen Währungseffekten - Zukäufe angekündigt

Der Voith-Konzern ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 sowohl beim Auftragseingang als auch beim Umsatz auf währungsbereinigter Basis trotz einer temporären Schwäche des Konzernbereichs Hydro solide gewachsen. Diese war auch für den Rückgang des operativen Ergebnisses im Kerngeschäft des Konzerns verantwortlich,

weiter
  • 686 Leser

Überregional (21)

164 Millionen suchen Jobs im Ausland

Zwei Drittel der Menschen leben in Ländern mit hohen Einkommen.
Die Zahl der Arbeitsmigranten wächst weltweit. Im vergangenen Jahr arbeiteten nach Schätzungen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) 164 Mio. Menschen in fremden Ländern. Ein Anstieg von 9 Prozent in vier Jahren. Zwar machen sie in Ländern mit hohen Einkommen fast ein Fünftel der Erwerbstätigen aus, aber ihre absolute Zahl ist dort seit 2013 weiter
  • 276 Leser

Bezahlen ohne Kasse

Der Elektronikhändler Saturn testet ein neues Bezahlsystem unter harten Alltagsbedingungen. Während des umsatzstarken Weihnachtsgeschäfts können die Kunden im größten Elektronikmarkt der Handelskette in der Hamburger Innenstadt ihre Waren selbst per Smartphone-App bezahlen. Öl könnte teurer werden Die jüngst in Kraft getretenen US-Sanktionen gegen den weiter
  • 249 Leser

Das Jahrestief rückt näher

Eine Kurs-Rally vor dem Jahresende sieht anders aus: Der Dax hat auch gestern an Boden verloren und die Verluste vom Vortag ausgeweitet. Damit sind die kräftigen Kursgewinne vom Wochenbeginn, getragen von der Hoffnung auf eine Entspannung im Handelskrieg zwischen den USA und China, bereits wieder Makulatur. Stattdessen rückt das Jahrestief von vor zwei weiter
  • 266 Leser
Automobilbranche

Die Branche strotzt vor Kraft und sorgt sich dennoch

Der Neuwagenverkauf läuft 2018 gut, der Markt für Nutzfahrzeuge wächst. Um Strafzölle zu verhindern, treffen Konzernchefs US-Präsident Trump.
Dieselkrise, CO2-Diskussionen, Handelsstreit mit den USA – war da was? Dies könnte man fragen angesichts der am Mittwoch veröffentlichten Produktionszahlen der Automobilindustrie für 2018. Die Skandale der vergangenen Monate haben den deutschen Herstellern nicht geschadet. Im Gegenteil: 2018 war mit 16,5 Mio. Neuwagen ähnlich gut wie das Vorjahr, weiter
  • 336 Leser

Die Computermaus wird 50

Als Erfinder der Computermaus gilt der US-Computertechniker Douglas Engelbart. Er war es, der vor 50 Jahren, am 9. Dezember 1968, der Weltöffentlichkeit das erste Modell vorstellte. Sie war noch aus Holz. Foto: Logitech weiter
  • 314 Leser

Energie Windparks als Geldanlage

Solaranlagen, Windparks und Wasserkraftwerke sind für ein Viertel der Bundesbürger eine attraktive Geldanlage. Allerdings gibt es regionale Unterschiede, wie eine Umfrage des Ökostromanbieters Green City zeigt. Während in den alten Ländern sieben Prozent der Befragten in Erneuerbare Energien investiert haben, sind es in Ostdeutschland zwei Prozent. weiter
  • 278 Leser

Entschädigung per App beantragen

Nach dem Chaos im Sommer hat sich jetzt die Politik eingeschaltet. Passagiere sollen leichter ihr Geld zurückerhalten.
Der Sommer 2018 hat viele Rekorde gebrochen – auch wenn es um Ausfälle und Verspätungen von Flugzeugen ging. Urlauber saßen an den Flughäfen im wahrsten Sinne des Wortes stundenlang auf gepackten Koffern. Entschädigungen beantragten trotzdem nur wenige – nach Ansicht der Politik auch, weil die Verfahren viel zu kompliziert sind. Bei einem weiter
  • 267 Leser
Wohnen

Gericht stärkt Rechte der Vermieter

Man hat keinen Anspruch auf eine Mietminderung, wenn es an Wärmedämmung fehlt und Schimmel droht.
Mieter müssen in älteren Häusern eine Schimmelpilzgefahr wegen einer fehlenden Wärmedämmung dulden. Sie können keine Mietminderung verlangen, wenn beim Hausbau die damals geltenden Baunormen eingehalten wurden, urteilte am Mittwoch der Bundesgerichtshof (BGH). Der Vermieter muss dem Mieter auch keinen Kostenvorschuss für eine gewünschte Innendämmung weiter
  • 286 Leser

Global den Euro stärken

Kommission empfiehlt, seltener Geschäfte in US-Dollar abzuwickeln.
Der Euro soll eine weltweit zentrale Rolle spielen. Entsprechende Ideen präsentierte die EU-Kommission am Mittwoch. „Der Euro sollte das politische, wirtschaftliche und finanzielle Gewicht der Eurozone widerspiegeln“, sagte Währungskommissar Valdis Dombrovskis. Obwohl er lediglich 20 Jahre alt sei, sei der Euro die zweitwichtigste Währung weiter
  • 232 Leser

Hermes Paketdienst erhöht Preise

Der Paketdienst Hermes hebt die Paketpreise für Geschäftskunden 2019 um vier bis sechs Prozent an. Insgesamt werde das Unternehmen 50 Cent mehr pro Paket verlangen müssen, sagte Hermes-Chef Olaf Schabirosky der „Wirtschaftswoche“. „Das werden wir nicht in einem Schritt realisieren können, sondern das wird über mehrere Jahre passieren.“ weiter
  • 376 Leser

IG Metall fordert 6 Prozent

Die IG Metall geht mit einer Forderung nach 6 Prozent mehr Geld in die aktuelle Tarifrunde für die der nordwestdeutschen Stahlindustrie. Darüber hinaus will sich die Gewerkschaft für die Einführung eines Urlaubsgelds in Höhe von jährlich 1800 EUR für die rund 72 000 Beschäftigten einsetzen. Ungemach für Ryanair Die europaweite Streikwelle im vergangenen weiter
  • 234 Leser

Insolvenzen Weniger Fälle, höhere Schäden

Der Schaden durch Insolvenzen von Unternehmen in Deutschland ist trotz niedrigerer Fallzahlen gestiegen. Die Schäden seien von 17 Mrd. EUR im Jahr 2015 auf 30 Mrd. EUR 2017 nach oben geschnellt, teilte der Kreditversicherer Euler Hermes mit. Der Durchschnittsschaden je Insolvenz habe sich von 2015 bis 2017 von 700 000 EUR auf 1,5 Mio. EUR mehr als verdoppelt. weiter
  • 246 Leser

Mehr als elf Millionen Passagiere

Der Flughafen Stuttgart rechnet nach zwei Verlustjahren wieder mit einem positiven Ergebnis. Zudem gibt es einen Rekord bei den Passagierzahlen: Ende November wurden bereits mehr als 11 Mio. gezählt. Foto: Bernd Weißbrod/dpa weiter
  • 262 Leser

Märklin fehlt Personal für die Produktion

Der Modelleisenbahnbauer Märklin (Göppingen) kommt nicht mit der Fertigung hinterher. „Die Nachfrage ist da, aber wir tun uns schwer, Mitarbeiter für die Produktion zu finden“, sagte Eigentümer Michael Sieber. Foto: Giancinto Carlucci weiter
  • 305 Leser

Nur geringe Chancen

Die Förderbank des Landes wird wohl weiter von der EZB kontrolliert.
Die L-Bank, staatliche Förderbank Baden-Württembergs, hat wenig Chancen, sich einer Aufsicht durch die Europäische Zentralbank (EZB) zu entziehen. Der zuständige Gutachter am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg plädierte am Mittwoch dafür, den Vorstoß der Bank abzuweisen. Sie wollte als relativ kleine Förderbank ohne große Risiken der deutschen Aufsicht weiter
  • 245 Leser

P&R Auch Gründer Roth ist pleite

Im Betrugsskandal bei der insolventen Münchner Containerfirma P&R hat Gründer Heinz Roth auch die Kontrolle über sein Privatvermögen verloren. Das Amtsgericht München hat ein Insolvenzverfahren über Roths Vermögen eröffnet. Das sagte ein Gerichtssprecher. Damit kann der 75-Jährige nicht mehr frei über sein Geld verfügen. Roth sitzt U-Haft, er ist der weiter
  • 320 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum USA-Besuch der deutschen Autobosse

Schaden kann es nicht

Gut, dass sie darüber geredet haben – die drei deutschen Autobosse und der amerikanische Präsident Donald Trump, der am liebsten keine dicken Schlitten aus Stuttgart oder München mehr auf der Fifth Avenue in New York herumkutschieren sehen möchte. Und deshalb immer wieder mal und dann wieder nicht mit Importzöllen droht, die Daimler, BMW & Co weiter

Steuerquote Deutschland über OECD-Schnitt

In hoch entwickelten Ländern werden Steuern in Rekordhöhe fällig. Die Steuerquote war 2017 einer Statistik der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zufolge so hoch wie noch nie seit Beginn der Erhebung im Jahr 1965. Im Durchschnitt erhob der Staat in 34 OECD-Ländern Steuern und Sozialabgaben in Höhe von 34,2 Prozent weiter
  • 496 Leser

Tarifgespräche Gewerkschaft droht der Bahn

In den Tarifverhandlungen bei der Deutschen Bahn dringt die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) auf eine rasche Einigung und droht mit einem Abbruch der Gespräche, falls in der für diesen Donnerstag bis Samstag geplanten Verhandlungsrunde keine Abschluss gebe. Die Bahn will von heute an in Hannover an zwei getrennten Orten Verhandlungen sowohl weiter
  • 321 Leser

Uber wieder in Frankfurt

Fahrdienst-Vermittler Uber kehrt nach Frankfurt zurück und ist damit in vier deutschen Städten aktiv. Über die App seien Dienste des US-Unternehmens seit gestern in der Mainmetropole nutzbar, sagte Deutschlandchef Christoph Weigler der „Bild“. Bußgeld für Aktiendeals Frankfurter Staatsanwälte haben der Deutschen Bank im Zusammenhang mit weiter
  • 267 Leser

Weihnachtszeit ist Streikzeit

Verdi kündigt erneut Arbeitsniederlungen bei Amazon an. Doch der Versandhändler versichert den Kunden, dass alle Pakete pünktlich ankommen werden. Dazu soll ein Bonus-System für Mitarbeiter beitragen.
Wenn es aufs Weihnachtsfest mit reichlich Geschenken zugeht, ruft die Gewerkschaft Verdi regelmäßig zum Arbeitsausstand beim Versandhändler Amazon auf. Das ist seit Jahren die gleiche Prozedur – und kommt so sicher wie der erste Schnee in den Alpen. Begonnen hat das Kräftemessen zwischen der Gewerkschaft und dem Branchen-Riesen aus den USA bereits weiter
  • 301 Leser