Artikel-Übersicht vom Montag, 26. November 2018

anzeigen

Regional (2)

Spatenstich bei Ivoclar Vivadent

Investition Der Dentalspezialist wird in Ellwangen 40 neue Jobs schaffen. 2020 soll der Neubau fertiggestellt sein.

Ellwangen. Mit einem symbolischen Spatenstich hat Ivoclar Vivadent den Bau seines globalen Distributionszentrums am Standort Ellwangen eingeleitet. Dort sollen langfristig bis zu 40 neue Arbeitsplätze in der Logistik entstehen. Neben Unternehmensrepräsentanten und Projektverantwortlichen nahmen Vertreter der Firmen MPS (Bauplanung) und IGZ (Logistikplanung)

weiter
  • 1233 Leser

Südkoreaner informieren sich in Gmünd über Industrie 4.0

Besuch Beim Digitalisierungsexperten Eagle Peak erfährt eine Delegation, wie Digitalisierung in der Praxis aussieht - und wie das aktuelle Megathema angegangen wird.

Schwäbisch Gmünd

Die Industrie 4.0-Offensive des Schwäbisch Gmünder Unternehmens Eagle Peak trägt Früchte. Vor kurzem besuchte der Director Climate Chance und Sustainability Services von Ernst & Young Südkorea, Jun H. Yoo, zusammen mit Dr. Hyun Suk Jang von der Korea International Trade Association (KITA) Eagle Peak im Rahmen einer mehrtägigen

weiter
  • 1058 Leser

Überregional (8)

-

Ausstellung im Museum: Mensch, Roboter!

Komplexe Systeme für den OP-Saal, kleine Roboter als Spielgefährten, oder äußerlich menschenähnliche Humanoiden sind in der Ausstellung zu Künstlicher Intelligenz (KI) und Robotik im Heinz Nixdorf Museumsforum in Paderborn zu sehen. Unter dem Motto „Mensch, Roboter!“ zeigt eine neu konzipierte Dauerausstellung an rund 100 Exponaten und interaktiven weiter
  • 604 Leser

Bahn braucht länger

Es ist mehr Geld und Zeit für die Fahrt aus der Krise nötig.
Die Kunden der Deutschen Bahn müssen sich angesichts der vielen Probleme bei Technik und Pünktlichkeit auf eine längere Fahrt des Staatskonzerns aus der Krise einstellen. Bahn-Chef Richard Lutz sieht zwar Unterstützung für seinen Kurs, er stellt aber auch klar: „Zur Wahrheit gehört: Dieser Weg wird länger dauern als gedacht.“ In einem Brief weiter
  • 375 Leser

Bank Kunden sind sehr treu

Viele Bankkunden halten trotz höherer Gebühren ihrer Hausbank die Treue. Zwar haben mehr als 60 Prozent der Nutzer neben ihrem angestammten Geldhaus noch weitere Bankbeziehungen etwa für Kredite. Doch die Hausbank wechseln nur wenige, wie eine Befragung der Unternehmensberatung Oliver Wyman zeigt. Der Anteil der Kunden, die binnen eines Jahres die Bankbeziehung weiter
  • 358 Leser
Börsenparkett

Hoffen auf G-20-Gipfel

-
Claudia Windt versucht, ein wenig Zuversicht zu verbreiten. „Immerhin gibt es nach der Aussichtslosigkeit in der Vorwoche nun etwas Bewegung hinsichtlich Brexit, Italien und US-Handelsstreit“, sagt die Volkswirtin der Landesbank Hessen-Thüringen. Dem Aktienmarkt freilich hat das nur bedingt geholfen. Mitte der Woche drohte der Deutsche Aktienindex weiter
  • 365 Leser
Handy

Kanzleramt reicht lahmes Internet

Wie schnell sollen die Bürger auf dem Land surfen? Kanzleramtsminister Braun ist genügsam.
Wieviel 5G braucht Deutschland wirklich? Kurz bevor die Regeln für die Versteigerung der Frequenzen festgelegt werden, dauert der Streit darüber an, wie ambitioniert der Ausbau des Datennetzes angegangen werden soll. Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) sagte wie schon Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU), der langsamere 4G-Standard (LTE) sei ausreichend. weiter
  • 505 Leser

Kuka Vorstandschef Reuter soll gehen

Knapp zwei Jahre nach der Übernahme durch chinesische Investoren zeichnet sich beim deutschen Roboterhersteller Kuka überraschend der Abgang von Vorstandschef Till Reuter ab. Aufsichtsratschef Andy Gu und Reuter führen Gespräche „über die vorzeitige Beendigung der Vorstandstätigkeit“, teilte das Unternehmen mit. Aus Unternehmenskreisen verlautete, weiter
  • 359 Leser

Montag Streik bei Real

Verdi hat die rund 34 000 Beschäftigten der Warenhauskette Real für Montag zu einem bundesweiten Streik aufgerufen. Die Handelskette soll in den Verdi-Flächentarifvertrag zurückkehren, fordert die Gewerkschaft. Erdgas aus Israel Israel will nach Angaben seines Energieministers bis zum Jahr 2025 durch eine Riesenpipeline Erdgas nach Europa liefern. weiter
  • 464 Leser

Urlaub lieber ansparen

Es ist möglich, Resturlaub auf einem Konto für später aufzuheben. Doch nur sehr wenige Unternehmen machen da mit.
Wenige Wochen bis zum Jahreswechsel und das Urlaubskonto ist noch gefüllt? Schnell noch ein paar Tage abbauen, heißt da meistens die Devise. In großen deutschen Unternehmen muss der komplette Resturlaub in der Regel noch vor Jahresende genommen werden, wie eine dpa-Umfrage ergab. In Ausnahmefällen ist auch noch bis Ende März oder sogar länger Zeit. weiter
  • 365 Leser