Artikel-Übersicht vom Samstag, 24. November 2018

anzeigen

Überregional (13)

Dachdecker 5,6 Prozent mehr Lohn

Die rund 80 000 Beschäftigten des deutschen Dachdeckerhandwerks erhalten nach Annahme der Schlichtung höhere Gehälter. Bei einer Laufzeit von 26 Monaten sieht der Tarifvertrag zunächst vier Monate ohne tabellarische Gehaltserhöhung vor, für die Gewerkschaftsmitglieder eine Einmalzahlung von 360 EUR als Ausgleich erhalten sollen. Vom 1. Dezember weiter
  • 450 Leser

Die „Krauts“ essen immer weniger Kraut

Schlechte Zeiten für Sauerkraut: Die Kohlernte war schlecht. Dem Hersteller und Marktführer setzen aber auch veränderte Essgewohnheiten zu.
So etwas habe ich in meinen 25 Jahren in der Firma noch nicht erlebt. In anderen Jahren hätten wir solche Köpfe gar nicht akzeptiert.“ Auf dem Hof der Hengstenberg Produktion in Bad Friedrichshall bei Heilbronn mustert Betriebsleiter Andreas Gailing kritisch die Anhänger der Landwirte. Zwar türmen sich dort die Kohlköpfe, aber sie sind erkennbar weiter
  • 709 Leser
Künstliche Intelligenz

Gas wird deutlich teurer

Ein durchschnittlicher Haushalt zahlt 111 Euro mehr im Jahr. Oft lässt sich durch einen Wechsel zu einem anderen der 900 Anbieter Geld sparen.
Rund 1,8 Mio. Haushalte werden im nächsten Jahr eine höhere Gasrechnung erhalten. Bislang haben 244 Gasversorger ihren Preis erhöht oder das spätestens zum Jahreswechsel angekündigt, wie das Internet-Portal Check24 mitteilt. Im Durchschnitt belaufen sich die Erhöhungen auf 8,4 Prozent. Für einen Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden weiter
  • 439 Leser

IHK Südwesten Grenke im Amt bestätigt

Wolfgang Grenke (67) ist für weitere zwei Jahre als Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags (BWIHK) gewählt worden. Grenke ist Gründer des gleichnamigen Leasingunternehmens mit Sitz in Baden-Baden. Der BWIHK ist die Dachorganisation der zwölf Industrie- und Handelskammern im Land. Er ist zugleich politisches Sprachrohr weiter
  • 356 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Steuerskandal mit Phantom-Aktien

Kriminell und skrupellos

Geldgier macht einfallsreich und skrupellos. Auch ohne Jurastudium ist leicht zu erkennen, dass es illegal ist, Steuererstattungen für Aktien zu kassieren, die es gar nicht gibt. Trotzdem haben Kriminelle auf diesem Weg den deutschen Fiskus und damit die deutschen Steuerzahler um Millionen betrogen. Der Fall ist gleich mehrfach ein Skandal. Zum ersten weiter
  • 443 Leser

Kriminelle kassieren mit Fake-Aktien

Erstattungen für nicht existierende Wertpapiere sollen einen Millionenschaden verursacht haben.
Einen Schaden in dreistelliger Millionenhöhe könnte der neueste Skandal um illegale Steuersparmodelle verursacht haben, schätzen die Grünen im Bundestag. Ihr Finanzexperte Gerhard Schick ist fassungslos: Gerade erst hat er federführend in einem Untersuchungsausschuss die Skandale aufgearbeitet, die unter den Stichworten „Cum-ex“ und weiter
  • 496 Leser
E-Mobiltität

Land kämpft um Mittel für Batteriezelle

Stuttgarter Wirtschaftsministerin verweist in Schreiben an den Bund auf „objektive Standortvorteile“.
Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut plädiert in einem Schreiben an Bundesminister Peter Almaier (beide CDU) eindringlich dafür, die Fördermittel für den Aufbau einer Batteriezellenproduktion für Elektroautos in den Südwesten zu vergeben. Sie werbe bei der Entscheidung dafür, dass der Bund „die objektiven Standortvorteile weiter
  • 382 Leser

Neugeschäft im Baugewerbe legt weiter zu

Im September gab es für das deutsche Bauhauptgewerbe wieder ein Plus bei den Aufträgen. Ihr Wert stieg im Vergleich zu August um 3,6 Prozent, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 430 Leser
IHK-Gebührenbescheide

Niederlage für IHK Stuttgart

Unternehmerin klagt erfolgreich gegen Gebühren-Bescheide.
Eine Unternehmensberaterin aus dem Rems-Murr-Kreis hat erfolgreich gegen ihre IHK-Gebührenbescheide geklagt. Das Verwaltungsgericht Stuttgart erläuterte gestern telefonisch den Verfahrensbeteiligten die Entscheidung, das schriftliche Urteil liegt noch nicht vor. Die Unternehmensberaterin war vom Bundesverband für freie Kammern (BFFK) unterstützt weiter
  • 559 Leser

Noch mehr veruntreut

Der wegen Vorwürfen der Veruntreuung festgenommene Renault-Chef Carlos Ghosn soll laut Medienberichten eine weit höhere Summe seiner Einkünfte nicht angegeben haben als bislang bekannt – nämlich 8 Mrd. Yen (62,3 Mio. EUR) und nicht nur 5 Mrd. Yen. Samsung entschuldigt sich Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat sich für Krebsfälle weiter
  • 367 Leser

Politik macht Börsen zu schaffen

Nach einem durchwachsenen Kursverlauf hat der Dax ein moderates Plus geschafft. Auf Wochensicht steht für den Index angesichts der vorangegangenen Schwäche indes ein Minus von 1,31 Prozent zu Buche – es ist die zweite Verlustwoche in Folge. „Die politischen Pokerspiele in Italien und Großbritannien dominieren die Stimmung an den Kapitalmärkten“, weiter
  • 381 Leser

VW Einstieg bei Stuttgarter Firma

Nach der strategischen Partnerschaft mit dem Software-Riesen Microsoft steigt Volkswagen mit 49 Prozent beim Stuttgarter Digital-Spezialisten Diconium (weltweit 800 Mitarbeiter) ein. Die Unternehmen wollen gemeinsam eine Vertriebsplattform auf den Weg bringen, über die VW-Kunden online Dienste für vernetzte Autos kaufen und verwalten können. Dazu weiter
  • 475 Leser

Weltweite Weinproduktion wächst

13 Prozent mehr Wein als 2017 meldet die Internationale Weinorganisation in Paris. Weltweit kommen dieses Jahr geschätzt 279 Mio. Hektoliter in die Fässer. Italien liegt dabei vor Frankreich und Spanien. Foto: Monika Skolimowska/dpa weiter
  • 359 Leser