Artikel-Übersicht vom Freitag, 16. November 2018

anzeigen

Regional (2)

Edelmann wächst international

Expansion In China kauft der Konzern zu, in Mexiko soll noch in diesem Jahr ein neues Werk den Betrieb aufnehmen.

Heidenheim. Der Edelmann-Konzern verstärkt seine Aktivitäten in den internationalen Märkten. So wird das Unternehmen in China den Verpackungsspezialisten Elanders Beijing Printing zu 100 Prozent übernehmen. Die Heidenheimer expandieren mit dem Kauf in die Produktion von Verpackungslösungen, vor allem Faltschachteln und Hartboxen, für die Märkte Schönheitspflege

weiter
  • 902 Leser

Suche nach einem Investor für Spraitbacher Bullyland läuft

Insolvenz Während das Weihnachtsgeschäft die Auftragsbücher füllt, sucht Sanierer Michael Pluta nach einem Investor – ohne die bisherige Geschäftsführung.

Spraitbach

Knapp zwei Monate ist es her, dass der Spielwarenhersteller Bullyland Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt hat. Ein überraschender Umsatzeinbruch stürzte das Unternehmen in die Krise. Aktuell läuft die Sanierung. Zudem sucht Insolvenzverwalter Michael Pluta weiter nach einem Käufer für das Unternehmen. „Es gibt mehrere

weiter
  • 1316 Leser

Überregional (14)

Absprache unter Banken?

Wegen des Verdachts von Absprachen bei Bezahl-Apps hat die Wettbewerbskommission (Weko) mehrere Banken und Kreditkartenfirmen in der Schweiz durchsucht. Es könnte sein, dass Finanzinstitute sich abgesprochen hätten, um die Schweizer Lösung Twint zu bevorzugen. Dell bessert Deal nach Der PC-Hersteller Dell bessert den Deal für seine geplante Rückkehr weiter
  • 440 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu Fahrgastrechten von Bahnkunden

Angemessener Ausgleich

Wenn die Europa-Parlamentarier dafür stimmen, dass Bahnkunden mehr Geld bei Zug-Verspätungen sowie andere Service-Verbesserungen bekommen, können sie nicht viel falsch machen. Mehr Rechte für Passagiere sind mehr Rechte für den Verbraucher und fürs wählende Volk. Volle Fahrpreiserstattung bei zwei Stunden und mehr Verspätung sowie Anspruch auf einen weiter
  • 556 Leser

Arbeit am Wochenende

Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland, 9 Mio. Beschäftigte, waren 2017 an mindestens zwei Tagen im Monat auch samstags oder sonntags im Einsatz, teilte die Bundesregierung auf Anfrage der Linken-Fraktion mit. Bald Streik bei Eurowings? Im Tarifkonflikt zwischen der Gewerkschaft Verdi und der Lufthansa-Tochter Eurowings für rund 1000 Kabinenbeschäftigte weiter
  • 434 Leser

Börse unter Druck

Die Brexit-Unsicherheit und schwächelnde US-Börsen haben den Dax am Donnerstag unter Druck gesetzt. „Die Brexit-Verhandlungen, die extreme Volatilität bei US-Technologieaktien und die Unsicherheit über Italiens Haushaltspläne hinterlassen ihre Spuren an der Frankfurter Börse“, stellte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets fest. Unter den weiter
  • 523 Leser

Deutlicher Rückgang

Besonders VW verkauft viel weniger Fahrzeuge.
Der europäische Automarkt hat auch im Oktober einen Dämpfer erhalten. Der Negativtrend aus dem September setzte sich fort, in dem bereits viele Hersteller Rückgänge wegen der Umstellung auf das neue Abgas-Prüfverfahren WLTP verzeichnen mussten. Der europäische Branchenverband Acea nannte dies gestern auch als einen Grund für die jüngste Entwicklung: weiter
  • 428 Leser
Altersvorsorge

Die Mütterrente hat ihre Tücken

Kinderlose sollen mehr Beitrag zahlen, fordert Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Rentenversicherer entgegnen: Schon heute genießen Eltern bei der Rente erhebliche Vorteile.
Für seinen Vorstoß, von Kinderlosen höhere Rentenbeiträge zu fordern, bekommt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) wenig Beifall. Schon im bestehenden System seien „Kinderlose solidarisch mit Familien, die Kinder haben“, sagte Familienministerin Franziska Giffey (SPD) in einem Interview. „Wenn, dann muss mehr Umverteilung über weiter
  • 799 Leser

Flugpreise Nicht in jeder Währung

Preise für Flüge innerhalb der EU dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht in jeder beliebigen Währung angegeben werden. Airlines, die die Preise nicht in Euro ausweisen, müssten zumindest eine Währung wählen, die mit dem angebotenen Flug objektiv in Verbindung stehe, urteilten die Luxemburger Richter gestern. Dies treffe vor allem weiter
  • 434 Leser

Gastgewerbe Verband kritisiert 10-Stunden-Limit

Das Hotel- und Gaststättengewerbe im Südwesten wirbt weiter für einen Vorstoß der CDU für ein flexibleres Arbeitszeitrecht. Die aktuelle Regelung und insbesondere die 10-Stunden-Obergrenze seien in der Branche nicht immer leicht einzuhalten, sagte Verbandschef Fritz Engelhardt. Zudem seien durch die Dokumentationspflichten Verstöße kontrollier- und weiter
  • 431 Leser

Investment Buffett steigt bei JPMorgan ein

Staranleger Warren Buffett hat über seine Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway viele Aktien der größten US-Bank JPMorgan Chase erworben. Im dritten Quartal kaufte die Investment-Holding des 88-Jährigen mehr als 35 Mio. Aktien des Geldhauses und baute so eine Beteiligung im Wert von rund 4 Mrd. Dollar (3,55 Mrd. EUR) auf. Das geht aus einer Mitteilung weiter
  • 462 Leser

Levi's will zurück an die Börse

Der Jeans-Hersteller Levi Strauss möchte wohl wieder an die Börse. Das Unternehmen visiere dafür das erste Quartal 2019 an. Levi's hatte sich in den 80ern von der Börse verabschiedet. Foto: Nucha Palalay/Shutterstock.com weiter
  • 582 Leser

Opel verkauft Teile der Entwicklung

Bis zu 2000 Mitarbeiter aus Rüsselsheim sollen zum französischen Dienstleister Segula wechseln.
Der Autobauer Opel trennt sich wie angekündigt von großen Teilen seines Rüsselsheimer Entwicklungszentrums. Bis zu 2000 Mitarbeiter sollen zum französischen Entwicklungsdienstleister Segula wechseln, wie beide Unternehmen mitteilten. Die vereinbarte „strategische Partnerschaft“ ist ein weiterer Schritt auf dem harten Sanierungskurs des neuen weiter
  • 513 Leser

Pestizide ungeprüft zugelassen

Potenziell gesundheitsschädliche Mittel kommen auf den Markt, weil deutsche Behörden zu langsam sind.
Die Bundesregierung schafft es nicht, Pestizide fristgerecht einer Risikobewertung zu unterziehen. Das legen Dokumente nahe, die dieser Zeitung vorliegen. Einige der Stoffe stehen dabei im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. So ist in mehreren Verordnungen der EU-Kommission die Rede davon, dass Zulassungen von Pestiziden verlängert werden, „weil weiter
  • 454 Leser

Voller Fahrpreis zurück

Das Europa-Parlament will deutlich höhere Entschädigungen bei Zugverspätungen. Ob EU-Minister und Kommission zustimmen, ist allerdings unklar.
Gute Nachricht für alle Bahnkunden: Bei größeren Zugverspätungen werden Fahrgäste in Deutschland und der EU auch künftig einen Anspruch auf Entschädigung durch die Bahn haben. Die geplante Streichung der Ausgleichszahlungen etwa in Fällen schlechter Witterung ist nach massiven Protesten vom Tisch, wahrscheinlich gibt es sogar deutlich mehr Geld – weiter

Wechsel bei Victoria's Secret

Der Dessous-Hersteller Victoria's Secret steht ohne Chef da. Wenige Tage nach der letzten großen Modenschau ist Jan Singer zurückgetreten. Er stand seit September 2016 an der Spitze des Unternehmens. Foto: Timonthy A. Clary/afp weiter
  • 3
  • 1236 Leser