Artikel-Übersicht vom Montag, 12. November 2018

anzeigen

Regional (3)

Einblick in die Produktion der Zukunft

Industriedialog Ein Experte der MHP, einer Porsche-Tochter, erklärt, wie der Autobauer eine Modellfabrik konzipiert.

Aalen. Der Industriedialog an der Hochschule Aalen beschäftigt sich heuer mit unterschiedlichen Anwendungsszenarien von vernetzen Industrieanlagen. Am Montag, den 19. November, wird Dr. Julian Popp, Innovationsscout und Senior Consultant für Logistik des Beratungsunternehmens MHP – einem Tochterunternehmen der Porsche AG – die neuerstellte

weiter
  • 511 Leser

RUD baut Präsenz in Japan aus

Investition Die Nachfrage nach RUD-Produktion in der drittgrößten Wirtschaftsnation wächst seit einiger Zeit.

Aalen/Osaka. Die RUD-Gruppe hat im Großraum Osaka ihr neu erworbenes Logistik- und Lagerzentrum für Anschlag- und Lastaufnahmemittel bezogen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat die japanische Tochterfirma von RUD rund eine halbe Million Euro investiert. Der neue Standort sei „ein strategischer Meilenstein“, mit die Abwicklung des zweistellig

weiter
  • 658 Leser

Mehr Lehrstellen als Bewerber

Ausbildungsmarkt Die Zahl unbesetzter Ausbildungsplätze nimmt jährlich zu, nun will die Arbeitsagentur Jugendliche aus dem Raum Bochum herlocken.

Aalen

Früher bewarben sich junge Leute um einen Ausbildungsplatz – heute bewerben sich Unternehmen um Auszubildende: So hat Elmar Zillert, Chef der Arbeitsagentur Aalen, die aktuelle Situation am Lehrstellenmarkt umrissen. Vertreter von IHK und Handwerkskammer bestätigen das: Der Wettbewerb der Unternehmen um Berufseinsteiger verschärft sich.

weiter
  • 875 Leser

Überregional (8)

ADAC Kritik an Diesel-Schreiben

Das Kraftfahrt-Bundesamt gerät wegen eines Briefs an Besitzer älterer Diesel zu Preisnachlässen für den Kauf sauberer Wagen zunehmend in die Kritik. Der Autofahrerclub ADAC bemängelte, dies führe „bei vielen Empfängern zu erheblichen Irritationen“, da für weitere Fragen nur Kontaktdaten dreier deutscher Hersteller genannt würden. Eine neutrale weiter
  • 326 Leser

Allianz legt zu

Deutschlands größter Lebensversicherer Allianz (München) hat die Zahl der Neukunden um rund 130 000 in den ersten zehn Monaten dieses Jahres gesteigert und so erstmals die Zahl von 10 Mio. Kunden überschritten. Neue Hinweise zu Steinhoff Im Skandal um den von einem Bilanzskandal erschütterten Möbelhaus-Konzern Steinhoff prüft die Staatsanwaltschaft weiter
  • 305 Leser

Elektronik ist knapp

Die gute Konjunktur führt erstmals zu einem Mangel an Halbleitern. Die Preise steigen. Besonders betroffen ist die Auto- und Automatisierungsindustrie.
Der allgegenwärtige Digitalboom hat für die Industrie einen unerfreulichen Nebeneffekt: In diesem Jahr sind Halbleiter und andere elektronische Bauteile so knapp wie seit langem nicht. Erstmals gab es in den vergangenen Monaten nach Angaben aus der Branche Mangel bei Allerwelts-Bauteilen wie Kondensatoren oder Widerständen. „Am stärksten betroffen weiter
  • 340 Leser
Börsenparkett

Es bleibt unsicher

Zumindest eine Unsicherheit ist auch an der Börse verschwunden: Die Wahlen in den USA sind vorbei. Unklar bleibt, was dies für die Handelskonflikte der USA mit Europa und vor allem mit China bedeutet. Auch die Unklarheit über den Brexit und der Streit zwischen der EU-Kommission und der Regierung in Rom über die Haushaltspolitik in Italien werden die weiter
  • 280 Leser

Immer mehr Stromsperren

In Deutschland gibt es 2017 fast fünf Millionen säumige Zahler.
Wegen unbezahlter Rechnungen ist im vergangenen Jahr fast 344 000 Haushalten der Strom abgestellt worden. Das waren etwa 14 000 Stromsperren mehr als 2016, wie aus dem Entwurf des neuen Monitoring-Berichts der Bundesnetzagentur zum Strommarkt hervorgeht. Die meisten Sperren gab es mit rund 98 000 in Nordrhein-Westfalen. Eine Stromsperre weiter
  • 443 Leser

Mann+Hummel Neuer Chef will in Asien zukaufen

Der Autozulieferer Mann+Hummel (Ludwigsburg) will durch Zukäufe und einen Ausbau des Asiengeschäfts wachsen. „In Japan, China und Asien generell, da wollen wir noch deutlich stärker werden“, sagte der neue Vorsitzende der Geschäftsführung, Werner Lieberherr, der Zeitschrift „Automobilwoche“. „Das Wachstum wird ein Mix aus weiter
  • 372 Leser

Milliarden für pünktlichere Züge

ICE-Brand, Sturm, Hitze, Vandalismus lassen Pünktlichkeit der Bahn wieder sinken. Geld vom Bund soll helfen.
Für Fahrgäste der Deutschen Bahn war das Reisen im Oktober wieder häufiger mit Warten verbunden. Nur 71,8 Prozent der Intercity, Eurocity und ICE kamen pünktlich – was nach Definition des Staatskonzerns heißt: weniger als sechs Minuten nach der planmäßigen Zeit. Das ist der zweitschwächste Monatswert in diesem Jahr, nachdem sich die Quote im September weiter
  • 405 Leser
-

Protest gegen Arbeitsbedingungen

Mitglieder des südkoreanischen Gewerkschaftsbundes tragen Masken bei einem Protest gegen die Arbeitsmarktpolitik der Regierung in Seoul. Tausende von Arbeitnehmern versammelten sich, um bessere Arbeitsbedingungen und keinen Einsatz von Zeitarbeitskräften zu fordern. Die Regierung des sozialliberalen Präsidenten Moon Jae In geriet jüngst angesichts der weiter
  • 405 Leser