Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 25. Oktober 2018

anzeigen

Regional (3)

Varta AG bleibt auf Erfolgskurs

Bilanz In den ersten drei Quartalen hat die Firma bereits mehr als 200 Millionen Euro erlöst. Energiespeicher boomen.

Ellwangen. Die Varta AG wächst weiter stark. Nach den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres steht ein Umsatz von 200,2 Millionen Euro zu Buche – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von elf Prozent. Noch stärker steigt der Gewinn: Das bereinigte Ebitda legt um 27 Prozent auf 38,9 Millionen Euro zu.

Den meisten Umsatz erzielt

weiter
  • 390 Leser

Koenig-Preis für Datenexperten

Verleihung Die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung für Technik und Fortschritt 2018 wurde auf Schloss Fachsenfeld an Frank Karlitschek übergeben – Förderpreis für Prof. Dr. Hendrik Speck.

Aalen

Im Jahr 2014 war es die Augenheilkunde, 2016 das Thema Autonomes Fahren. Nun wurden innovative Lösungen im Bereich Datensicherheit und -kontrolle ausgezeichnet. Frank Karlitschek, Gründer der Nextcloud GmbH, heißt der Preisträger des Reinhard-von-Koenig-Preises 2018. Die Auszeichnung ist mit 20 000 Euro dotiert. Den Förderpreis erhielt Prof.

weiter
  • 1177 Leser

Neue Meister im regionalen Handwerk

Ehrung 36 Handwerker aus dem Ostalbkreis sind in den Meisterstand erhoben worden. 24 „Bestmeister“ wurden ausgezeichnet.

Ulm. Auf der 69. Meisterfeier der Handwerkskammer Ulm sind 533 Handwerkerinnen und Handwerker in den Meisterstand erhoben worden. Darunter finden sich unter anderem die Zimmerermeister, Friseurmeister, Brauer und Mälzer, Elektrotechnikmeister, Schornsteinfeger und auch Tischlermeister. Joachim Krimmer, Präsident der Handwerkskammer Ulm, freute sich

weiter
  • 687 Leser

Überregional (22)

Deutsche Bank

„Wir können wieder angreifen“

Konzernchef Sewing bewertet Quartalszahlen positiv. Analysten raten aber zum Aktienverkauf.
Vorstandschef Christian Sewing peilt den ersten Gewinn der Deutschen Bank seit 2014 an und spricht nach einem Vorsteuer-Gewinn von 506 Mio. EUR im dritten Quartal von einem „weiteren Meilenstein auf unserem Weg zu einer nachhaltig profitablen Bank“. Experten bleiben aber skeptisch, weil die Bank allein beim Kosten- und Personalabbau weiter
  • 396 Leser

Abends war der Tagesgewinn weg

Schlechte Konjunkturdaten , teils enttäuschende Unternehmenszahlen und eine schwache Tendenz an der Wall Street haben den deutschen Aktienmarkt ins Minus gedrückt. Der Dax zehrte im späten Handel seinen Nachmittagsgewinn auf. „Sehr wahrscheinlicher Grund für die schwachen Konjunkturzahlen: die zähen Brexit-Verhandlungen und die angespannte Lage weiter
  • 388 Leser

Angriff auf die Notenbank

US-Präsident Donald Trump kritisiert die Zinserhöhungen scharf.
US-Präsident Donald Trump hat seine Kritik am Zinsanhebungskurs der amerikanischen Notenbank erneuert. In einem Interview griff Trump insbesondere Notenbankchef Jerome Powell erneut an. „Jedes Mal, wenn wir etwas Großartiges machen, hebt er die Zinsen an“, sagte Trump. Es sehe fast so aus, als mache es Powell glücklich, die Leitzinsen anzuheben. weiter
  • 369 Leser

China Daimler und Geely kooperieren

Der Autobauer Daimler und sein Großaktionär Geely streben eine erste Zusammenarbeit an. In der Heimat des chinesischen Autobauers wollen die Unternehmen mit einem Luxus-Fahrtenvermittler in mehreren Städten den Platzhirsch Didi Chuxing angreifen. Dazu soll ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet werden, das jeweils zur Hälfte den beiden Konzernen gehört, weiter
  • 253 Leser
-

Flixbus fährt voll elektrisch ab

-
Zwischen Frankfurt und Mannheim wird der erste vollelektrischen Fernbus auf deutschen Straßen von heute an pendeln. Die Reichweite des Modells C9 mit 51 Sitzplätzen beträgt laut dem chinesischen Hersteller BYD rund 320 Kilometer. Auf der 115 Kilometer langen Strecke soll auch die Universitätsstadt Heidelberg angefahren werden. Der Bus ist ungefähr doppelt weiter
  • 452 Leser

Flughäfen Keine Ende der Verspätungen

Verspätungs-Chaos und Flugausfälle könnten Passagiere auch im kommenden Jahr in Europa quälen - davor warnt der Chef des Airline-Verbands IATA, Alexandre de Juniac. An den Flughäfen und im Fluglotsenbetrieb fehle es an Investitionen, um den Betrieb angesichts steigender Passagierzahlen ordentlich zu regeln. Vor allem müssten mehr Fluglotsen rekrutiert weiter
  • 356 Leser

Frauen sind vorsichtiger

Trotz Minizinsen sind die Bundesbürger mit ihrer finanziellen Situation so zufrieden wie noch nie. Für Sparerinnen ist Flexibilität wichtiger als Rendite.
Über die Ängste der Deutschen wird viel geredet, ob um Arbeitsplatz, Rente oder internationale Sicherheit. Mit ihrer finanziellen Situation sind sie dagegen so zufrieden wie noch nie: 63 Prozent der Bundesbürger beurteilen sie als „sehr gut“ oder „gut“. Das ist der höchste Wert, den der Deutsche Sparkassen- und Giroverband jemals weiter
  • 411 Leser

Google Haus für soziale Projekte

Google will doch keinen Campus für Start-up-Firmen in Berlin eröffnen. In einem Ex-Umspannwerk im Stadtteil Kreuzberg soll nun eine soziale Einrichtung entstehen. Die Online-Spendenplattform Betterplace und der Verein Karuna für Menschen in Not übernehmen als Mieter den Aufbau des „Hauses für soziales Engagement“. Google spendet die dafür weiter
  • 390 Leser

Hohe Geldstrafe

Das französische Kartellamt sieht Verstöße gegen Wettbewerbsregeln.
Der schwäbische Motorsägen-Hersteller Stihl muss in Frankreich eine Wettbewerbsstrafe von 7 Mio. EUR zahlen. Das französische Kartellamt teilte gestern in Paris mit, das Unternehmen aus Waiblingen habe zwischen 2006 und 2017 de facto den Online-Verkauf seiner Produkte in Frankreich verhindert. Damit hätten Verbraucher nicht von den bis zu 10 Prozent weiter
  • 563 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Attacke Trumps auf die US-Notenbank

Ja, es ist bedenklich

Ist es bedenklich, wenn der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika heute das Gegenteil von dem sagt, was er gestern sagte? Es zeugt zumindest von einem politischen Glaubwürdigkeitsdefizit, das der Weltmacht Nummer eins nicht angemessen ist. Aber das wird Donald Trump nicht weiter bekümmern. Ihn interessieren auch andere Grundfeste der politischen weiter
  • 465 Leser

Kläger bekommt neues Auto

Der BGH hat entschieden: Neuwagen-Käufer können bei falschen Warnmeldungen ihr Fahrzeug umtauschen.
Karlsruhe. Käufer von Neuwagen können bei fehlerhaften Warnmeldungen im Auto Anspruch auf einen Austausch des Fahrzeugs haben. Die Voraussetzung ist, dass ein erheblicher Mangel vorliegt und das Problem in der Werkstatt nicht beseitigt werden konnte, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied. Geklagt hatte ein Mann aus Bayern, dessen neuer weiter
  • 422 Leser

Kumpel sorgen sich um ihre Jobs

Im rheinischen Braunkohlerevier haben vor dem Hintergrund der Kohleausstiegs-Diskussionen gestern rund 20 000 Bergleute demonstriert. „Wir sind laut für unsere Jobs“, skandierten sie in Bergheim. Foto: Oliver Berg/dpa weiter
  • 398 Leser

Lactalis wehrt sich

Der französische Molkereiriese Lactalis wehrt sich gegen Vorwürfe, er habe 8000 Tonnen verunreinigtes Milchpulver verkauft: Der Medienbericht enthalte „unbegründete Anschuldigungen“. Bäckerei Lang pleite Die vor allem in Stuttgart aktive Bäckereikette Lang hat erneut Insolvenz eingereicht. Der Gerichtssprecher des Ludwigsburger Amtsgerichtes weiter
  • 5
  • 464 Leser

Landgericht gibt Klägern Recht

Die Holding des Autobauers hat Anleger laut Urteil nicht rechtzeitig über den Dieselskandal informiert.
Das Landgericht Stuttgart hat die VW-Dachgesellschaft Porsche SE zu Schadenersatz in Höhe von fast 47 Mio. EUR verurteilt. Grund ist verspätete Information im Zuge des VW-Dieselskandals. Die Holding habe damit gegen kapitalmarktrechtliche Publizitätspflichten verstoßen, sagte Richter Fabian Reuschle am Mittwoch. Der frühere VW-Chef, Martin Winterkorn, weiter
  • 460 Leser
Saudi-Arabien

Lockruf des Wüstenstaates

Bisher ist die wirtschaftliche Bedeutung für die deutschen Unternehmen gering. Die Marktchancen sind aber riesig. Die Konzerne müssen sich zwischen Milliarden und Moral entscheiden.
Politisch steht Saudi-Arabien wegen der Ermordung des regierungskritischen Journalisten Jamal Khashoggi am Pranger. Doch dem Lockruf des Wüstenstaates zur Investorenkonferenz Future Investment Initiative Conference folgten dennoch zahlreiche Konzerne aus aller Welt. Auf der Wirtschaftskonferenz in Riad schlossen Regierung und Wirtschaft des Wüstenstaates weiter
  • 387 Leser

Möbelhandel Kartellamt prüft Marktmacht

Das Bundeskartellamt will die Marktmacht von Einkaufsgemeinschaften im Möbelhandel genauer unter die Lupe nehmen und hat dazu eine Untersuchung gegen die größte deutsche Einkaufskooperation VME Union GmbH eingeleitet. Hintergrund sei unter anderem der zum 1. Januar geplante Beitritt der Krieger-Gruppe (Möbel Höffner), teilte das Bundeskartellamt gestern weiter
  • 422 Leser

Optimistische Asiaten

Die Menschen in Deutschland stehen der Digitalisierung einer aktuellen Studie zufolge deutlich weniger optimistisch gegenüber als etwa in Asien. So schätzen hierzulande nur 48,2 Prozent der Befragten die Potenziale der Digitalisierung als positiv oder sehr positiv ein, in den USA tun das 54,7 Prozent, in China 83,3 Prozent, in Indien sogar 89,4 Prozent. weiter
  • 235 Leser

Teilzeitkräfte Zunehmend von Armut bedroht

Befristet Beschäftigte und Teilzeitarbeiter in Deutschland sind stärker von Armut bedroht als vor gut zehn Jahren. Laut europäischen Statistikamt Eurostat waren im vergangenen Jahr 18,3 Prozent der befristet beschäftigten Arbeitnehmer von Armut bedroht. 2005 hatte die Quote 8,6 Prozent betragen. Nach den EU-Kriterien gelten Menschen als armutsgefährdet, weiter
  • 196 Leser

VW Verkaufsziele in China gesenkt

Der Volkswagen-Konzern ist wegen der aktuellen Flaute auf seinem wichtigsten Markt China vorsichtiger bei den Auslieferungen im Land. „Wir müssen unser geplantes Verkaufsziel reduzieren“, sagte VW-China-Chef Jochem Heizmann. Die Handelsstreitigkeiten hätten einen großen Einfluss. Im April hatte Heizmann auf der Automesse in Peking dem Markt weiter
  • 366 Leser

Überraschende Wende

Vor der Präsentation der Quartalsergebnisse hat ein prominenter Wall-Street-Investor, der bislang gegen Tesla wettete, eine Kehrtwende vollzogen. Dies gab der Aktie starken Auftrieb. Foto: Joe Raedle/Getty Images/afp weiter
  • 367 Leser

Zubetoniertes München

Keine deutsche Großstadt ist so zubetoniert wie München, in der 47 Prozent des Stadtgebiets bebaut oder asphaltiert ist. Durch die viele Bebauung steigt die Überschwemmungsgefahr. Foto: Nataly Reinch/Shutterstock.com weiter
  • 498 Leser

Zwickau ist im Zeitplan

Der VW-Konzern liegt beim Umbau seines Zwickauer Standorts zu einem reinen Elektro-Werk im Zeitplan. Ende 2019 werden die ersten vollelektrischen Modelle der ID-Serie vom Band laufen, sagt Finanzchef Frank Witter. Bilfinger-Prozess ruht Der Mannheimer Prozess um die Kündigung einer internen Chefermittlerin beim Industrie-Dienstleister Bilfinger findet weiter
  • 454 Leser