Artikel-Übersicht vom Dienstag, 23. Oktober 2018

anzeigen

Regional (2)

Firmen präsentieren Innovationen

Messe Ein 3D-gedrucktes Drucklager, dessen Material leichter als Carbon ist, war nur eine der zahlreichen Neuheiten, mit denen regionale Firmen die neue Auflage der „Motek“ bereicherten.

Stuttgart

Mehr als 34.000 Besucher zählte in diesem Jahr die Motek, die Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung, die im Verbund mit der Bond-Expo, der internationale Fachmesse für Klebtechnologie, in der Messe Stuttgart stattfand. Auch aus dem Ostalbkreis waren zahlreiche Firmen in Stuttgart vertreten. Wir waren bei einigen zu Besuch.

weiter
Zur Person

Kompetenzpreis für Julian Groß

Schwäbisch Gmünd. Julian Groß (Foto: Heusel) aus Ellwangen, der an der Hochschule Aalen im siebten Semester Elektrotechnik studiert, erhält für seine überdurchschnittlichen studentischen Leistungen sowie herausragendes soziales Engagement den Kompetenzpreis 2018 der Robert Bosch Automotive Steering. Die Übergabe des Preises fand im Firmensitz in Schwäbisch

weiter
  • 882 Leser

Überregional (20)

„Allianz der Stahlländer“

Nationalen Stahlgipfel in Saarbrücken ist gestern eine „Allianz der Stahlländer“ besiegelt worden. Vertreter der Landesregierungen des Saarlandes, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg und Niedersachen und der Stadtstaaten Bremen und Hamburg unterzeichneten die Charta am frühen Abend. Ziel sei es, „die Kräfte zu bündeln, um einen starken weiter
  • 345 Leser

„Bürger wird beim Diesel für dumm gehalten“

Präsident Hans Peter Wollseifer klagt über den Umgang von Autobauern und Politik mit der Abgas-Affäre. Die Hersteller sollten alle Kosten tragen.
Handwerker packen rasch zu. Das beweist Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer. Er will Bundeskanzlerin Angela Merkel kurzfristig ein Angebot machen: Etwa 2500 Afghanen, die für die Bundeswehr in Afghanistan gearbeitet haben und nicht in ihr Heimatland zurückkehren können, will er in Deutschland Ausbildungs- und später Arbeitsplätze im Handwerk verschaffen, weiter
  • 5
  • 1060 Leser

Apple-Chef Tim Cook lobt den EU-Datenschutz

Apple-Chef Tim Cook hat die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSGVO) als Basis für einen weltumspannenden Datenschutz gelobt. „Ich bin ein großer Fan der DSGVO. Sie stellt aber noch nicht alles dar, was gemacht werden muss“, sagte er in Berlin. „Wir würden es gerne sehen, wenn nicht nur die USA, sondern auch viele weiter
  • 471 Leser

Attraktiver Umzug in der EU

Immer mehr EU-Bürger ziehen zum Arbeiten in ein anderes EU-Land. 2017 lebten nach Angaben der EU-Kommission 17 Mio. EU-Bürger in einem anderen Mitgliedsstaat. 1 Mio. Menschen ziehen ins EU-Ausland, 680 000 kehren in die Heimat zurück. Zufriedene Azubis Die große Mehrheit der Azubis in Bayern ist mit ihrer Ausbildung zufrieden. Insgesamt haben fast drei weiter
  • 327 Leser

Bundesbank Pensionslast kaum zu stemmen

Die Bundesländer werden die steigenden Pensionslasten kaum schultern können. „Die vorhandenen Pensionsrücklagen können dies aus heutiger Sicht nicht auffangen“, schreibt die Bundesbank im Monatsbericht Oktober. Auch die bestehenden Verpflichtungen seien bei Weitem nicht abgedeckt. Die Notenbank plädiert auch deshalb für eine längere Lebensarbeitszeit. weiter
  • 315 Leser
Kommentar Rolf Oberteis zum Stresstest für europäische Banken

Der Aufwand lohnt sich

Der Aufwand auch für die Banken selbst ist erheblich, kostet Zeit und Geld und bindet Beschäftigte für Wochen und Monate. Das gilt aber auch für die Bankenaufseher. Sie arbeiten sich akribisch durch die Bücher und Bilanzen der Banken und simulieren so ein wirkliches und gleichzeitiges Krisenszenario. Bei ihrem Stresstest schauen die Aufseher darauf, weiter
  • 350 Leser

Der Weg für Linde zur Mega-Fusion ist frei

US-Behörden stimmen Fusion mit Praxair unter hohen Auflagen zu. Der Konzernsitz wird verlegt.
Die Kartellbehörde in den USA hat die Fusion des Industriegaseherstellers Linde mit dem US-Konkurrenten Praxair unter hohen Auflagen genehmigt. Die Federal Trade Commission betonte gestern in Washington, dass Linde und Praxair sich aus neun Teilbereichen des Industriegasgeschäfts zurückziehen sollen. Linde erklärte in einer Börsenpflichtmeldung, diese weiter
  • 427 Leser

Fiat Chrysler Autobauer verkauft Zulieferer

Der italo-amerikanische Autobauer Fiat Chrysler will seine Zuliefertochter Magneti Marelli für 6,2 Mrd. EUR an den japanischen Rivalen Calsonic Kansei verkaufen. Mit einem Umsatz von 15,2 Mrd. EUR im Jahr entstehe damit die Nummer Sieben in der Branche, erklärten die Konzerne gestern in London. Mit einem Abschluss der Transaktion wird im ersten Halbjahr weiter
  • 313 Leser

Finanzämter Weniger Einsprüche

Ärger mit der Steuererklärung, Ablehnung einer Stundung: Im vergangenen Jahr hat es in Deutschland 3,24 Mio. Einsprüche bei den Finanzämtern gegeben. Das geht aus dem neuen Monatsbericht Oktober des Bundesfinanzministeriums hervor. Damit setzt sich der Rückgang an Einsprüchen fort, 2013 waren es noch rund 4,23 Mio. Einsprüche. Seither wurden die Prozesse weiter
  • 300 Leser

Großes Interesse an Musterklage

Tausende betroffene VW-Besitzer melden sich bei Anwälten. Der Wolfsburger Konzern gibt sich gelassen.
Bei der deutschlandweit ersten Musterfeststellungsklage gegen Volkswagen könnten nach Einschätzung der Anwälte mehrere Zehntausend Dieselfahrer mitmachen. Er habe innerhalb eines Monats mehr als 4000 Anfragen bekommen, sagte Rechtsanwalt Ralf Stoll, der die Klage für den Bundesverband der Verbraucherzentralen betreut. Beim Verband meldeten sich rund weiter
  • 385 Leser

Modebranche Neuer Todesfall bei Benetton

Einer der Gründer des italienischen Modeunternehmens Benetton, Gilberto Benetton (77), ist tot. Gilberto hatte zusammen mit seinen Geschwistern Luciano, Giuliana und Carlo 1965 die Benetton-Gruppe gegründet. Es ist der zweite Todesfall für die Benettons in diesem Jahr: Erst im Juli war Carlo Benetton gestorben. Die Geschwister gehören zu den reichsten weiter
  • 345 Leser

Neue Produktionsanlage in Finnland

BASF baut eine neue Produktionsanlage für Batteriematerialien im finnischen Harjavalta. Von Ende 2020 an soll sie rund 300 000 E-Fahrzeuge mit Batteriematerialien versorgen. Foto: Uwe Anspach/dpa weiter
  • 421 Leser

Neuer Stresstest für die Banken

Berechnungen sollen zeigen, ob Europas Branche wirtschaftliche Schocks verdauen kann.
Ein drastischer Konjunktureinbruch mit möglichen Kreditausfällen, ein Absturz der Aktienkurse und Immobilienpreise sowie andere Turbulenzen an den Finanzmärkten: Nach diesen Annahmen oder Parametern wird der neue Stresstest für 48 europäische Banken gemacht. Er soll aufzeigen, ob die Finanzinstitute Belastungen gewachsen sind. Am 2. November wird die weiter
  • 480 Leser

Niedriger Pegel, weniger Fracht

Die gesunkenen Wasserstände auf deutschen Flüssen bremsen den Gütertransport und treiben die Heizölpreise auf ein Fünfjahreshoch. Tankstellen geben kein Benzin mehr aus.
Die Preise für Heizöl haben ihren höchsten Stand seit fünf Jahren erreicht. Im bundesweiten Durchschnitt waren am Montag mehr als 84 EUR für 100 Liter (bei Abnahme von 3000 Litern, inklusive Mehrwertsteuer). Eine entsprechende Tankfüllung kostet die Verbraucher damit 2520 EUR. Ursache für die hohen Preise sind die niedrigen Wasserstände der Flüsse nach weiter
  • 759 Leser

Rückläufige Nachfrage in China

Die eingetrübten Aussichten der deutschen Autohersteller und die rückläufige Nachfrage in China treffen auch Fuchs Petrolub. Der Schmierstoffhersteller aus Mannheim rechnet mit weniger Wachstum. Foto: Ronald Wittek/dpa weiter
  • 352 Leser

Schuldenstreit belastet Märkte

Eine schwächere Wall Street hat den bis dahin freundlichen Dax gebremst und den deutschen Leitindex bis Handelsschluss in Schach gehalten. Investoren hatten auf eine Lösung im Finanzstreit zwischen der EU und Italien gesetzt. Der Schuldenstreit droht aber zu eskalieren. Die italienische Regierung verteidigte ihren umstrittenen Kurs einer höheren Neuverschuldung. weiter
  • 345 Leser

Schwächer als erwartet

Der niederländische Elektronik- und Medizintechnik-Konzern Philips hat seinen Umsatz im dritten Quartal um 4 Prozent auf 4,3 Mrd. EUR gesteigert – geringer, als Experten erwartet hatten. Das Geschäft mit der Datensparte lief schlechter, das mit Diagnose- und Behandlungsgeräten besser. Gewinnwarnung von Leoni Der Kabelspezialist Leoni (Nürnberg) weiter
  • 399 Leser

Streiks wirken sich aus

Der Gewinn des irischen Billigfliegers sinkt erstmals seit Jahren.
Europas größter Billigflieger Ryanair muss den ersten Gewinnrückgang seit fünf Jahren verkraften. Der Gewinn sank im ersten Geschäftshalbjahr um 7?Prozent auf 1,2 Mrd. EUR, teilte das Unternehmen in Dublin mit. Als Gründe für den Rückgang nannte Ryanair die Streiks, hohe Kerosinpreise, geringere Ticketpreise und Ersatzzahlungen wegen der EU-Fluggastrechte. weiter
  • 414 Leser

Teurer als in Großstädten

In kleineren Gemeinden steigen die Preise für Mieten stärker.
Nach Einschätzung des Immobilienverbands IVD ziehen auch die Mieten in kleineren Städten deutlich an. Zwar kostet Wohnen dort deutlich weniger, die Mieten bei Neuverträgen seien in den vergangenen Monaten aber prozentual teils stärker gestiegen als in Großstädten, teilte IVD-Präsident Jürgen Michael Schick mit. Der Verband vertritt Immobilienberater, weiter
  • 220 Leser

Wasserwirtschaft Forderung nach Extra-Abgabe

Die Wasserwirtschaft hat angesichts der Belastung der Gewässer eine Arzneimittelabgabe gefordert. In einer Studie nahm gestern der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft vor diesem Hintergrund auch Stellung zu Forderungen nach einer vierten Reinigungsstufe in Kläranlagen. Die bundesweite Einführung hätte eine „Erhöhung der Abwassergebühren weiter
  • 256 Leser