Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 17. Oktober 2018

anzeigen

Regional (2)

Brucker weiter auf Erfolgskurs

Logistik Das Aalener Traditionsunternehmen gewinnt neue Aufträge, die Zahl der Mitarbeiter steigt seit Jahren kontinuierlich. Deshalb sucht Brucker neue Flächen – und neue Mitarbeiter.

Aalen

Als das Familienunternehmen Brucker vor knapp zwei Jahren das benachbarte Gebäude des Maschinenbauers F. B. Lehmann übernahm, war der Plan klar definiert: Einen Teil der Flächen wollte der Logistik-Experte selbst nutzen, die überschüssigen Flächen dann vermieten. Dr. Stefan Brucker muss beinahe lachen, wenn er an diese Zeit zurückdenkt.

weiter
  • 1
  • 1716 Leser

Hochschule zweimal nominiert

Preisverleihung. Reallabor Aalen und Projektmethode „Espresso“ sind bei Kongress für Nachhaltigkeit erfolgreich.

Aalen. Das Referat für Nachhaltige Entwicklung der Hochschule Aalen ist gleich zweimal für den „Deutschen Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN“ nominiert worden. Der Preis wurde auf dem „Netzwerk21Kongress“, dem bundesweiten Fortbildungs- und Netzwerkkongress für lokales Nachhaltigkeitsengagement, verliehen.

Dieses Jahr

weiter
  • 634 Leser

Überregional (18)

Audi akzeptiert saftige Strafe

Mit der Geldbuße gegen die Konzerntochter über 800 Millionen Euro wachsen die Kosten für den Dieselskandal auf 27 Milliarden Euro.
Das Thema „Dieselgate“ lässt die VW-Tochter Audi nicht los: Der ehemalige Vorstandschef sitzt in Haft, der Autoabsatz bricht ein, und nun verhängt die Staatsanwaltschaft München auch noch ein saftiges Bußgeld. 800 Mio. EUR muss der Hersteller aus Ingolstadt für Verfehlungen im Abgas-Skandal zahlen. Die Summe reißt ein Loch in die Bilanz weiter
  • 455 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Innovationskraft der Unternehmen

Beruhigende Befunde

Es liegt an der meist zu Recht kritischen Medienwelt und vor allem am selbstkritisch bis nörglerischen Wesen der Deutschen, dass sie bisweilen ein einseitiges Selbstbildnis malen. So war zuletzt ständig die Rede davon, dass Deutschland bei der Digitalisierung schläft und im Automobilbau den Zug der Zeit nicht erkenne – Stichworte: Elektrofahrzeug, weiter
  • 364 Leser

Ersatzteile kosten mehr

Die Steigerung beträgt ein Vielfaches der Inflationsrate.
Pkw-Ersatzteile wie Rückleuchten, Motorhauben und Windschutzscheiben sind deutlich teurer geworden. Die Preise stiegen von August 2017 bis August 2018 im Schnitt um 4 Prozent, für Scheinwerfer um 7 Prozent, wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mitteilte. Der Verband beobachtet die Preisentwicklung seit Januar 2013. Seitdem stiegen weiter
  • 356 Leser

Eurozone Exportüberschuss steigt deutlich

Der Exportüberschuss der Eurozone mit der restlichen Welt ist im August deutlich gestiegen. Wie das Statistikamt Eurostat mitteilte, betrug der Handelsüberschuss der 19 Euroländer saisonbereinigt 16,6 Mrd. EUR. Das sind 4 Mrd. EUR mehr als im Vormonat. Die Ausfuhren stiegen um 3,9 Mrd. EUR auf 193,1 Mrd. EUR, die Einfuhren gingen leicht um weiter
  • 370 Leser

Kurse auf dem Erholungspfad

Rückenwind von der Wall Street hat am Dienstag den deutschen Aktienmarkt angetrieben. Besonders die Indizes hinter dem Dax verbuchten sehr deutliche Kursgewinne und stellten den Leitindex etwas in den Schatten. Bereits am Vormittag waren die Indizes auf dem Erholungspfad gewesen. Gute Quartalsberichte von US-Schwergewichten wie Johnson & Johnson, Goldman weiter
  • 424 Leser

Mehr Sonnenenergie als im Süden

Deutschland ist Europameister bei der Stromproduktion aus Sonnenenergie – mit Abstand vor den Mittelmeer-Ländern Italien und Spanien. In diesem Jahr waren es bereits bei 38,1 Mrd. Kilowattstunden. Foto: Ingo Wagner/dpa weiter
  • 434 Leser

Modefirmen kehren nach Europa zurück

Vor allem die deutlich kürzeren Transportwege machen die Verlagerung der Nähereien attraktiv.
Noch sind China und Bangladesch die mit Abstand wichtigsten Lieferländer für den Modehandel in Deutschland. Doch die Modeproduktion kehrt nach Europa zurück, wie aus einer Studie der Unternehmensberatung McKinsey, der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen und des Digital Capability Center Aachen hervorgeht. Vor allem die niedrigeren weiter
  • 475 Leser

Nicht nur des Geldes wegen

Mehr als jeder vierte Rentner arbeitet. Die meisten aus Spaß.
Mehr als jeder vierte Rentner in Deutschland hat in den ersten drei Jahren der Rente einen Job. Aber nicht für jeden arbeitenden Senior spielt Geld eine Rolle, wie aus einer Umfrage des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervorgeht. Demnach gaben 90 Prozent der Rentner Spaß bei der Arbeit, Kontaktpflege oder die Erfüllung einer weiter
  • 304 Leser

Pflegebetrüger enttarnt

Im Kampf gegen kriminelle Pflegedienste haben die gesetzlichen Krankenkassen nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ insgesamt 14 Mio. EUR von Pflegebetrügern zurückgeholt. Demnach sicherten sie 2016 und 2017 doppelt so viel Geld wie in den zwei Jahren davor. Beelitzer Spargel geschützt Die Bezeichnung Beelitzer weiter
  • 345 Leser

Praxair-Fusion Linde macht Zugeständnisse

Linde und der US-Konkurrent Praxair haben den US-Behörden weitere Zugeständnisse gemacht, um ihre geplante Milliardenfusion genehmigt zu bekommen. Beide Unternehmen hätten sich Anfang Oktober mit der US-Wettbewerbsaufsicht Federal Trade Commission (FTC) auf Arbeitsebene zum erforderlichen Verkauf von Geschäftsteilen abgestimmt und das Zusagen-Paket weiter
  • 492 Leser

Spitzenplatz in Sachen Innovation

Deutschland liegt noch vor den USA. Grund dafür sind auch die vielen angemeldeten Patente.
Deutschland ist bei der Innovationsfähigkeit nach einer neuen Analyse des Weltwirtschaftsforums (WEF) weltweit nicht zu toppen. Die Bundesrepublik liegt auf Platz eins vor den USA, wie die Stiftung in ihrem Globalen Wettbewerbsbericht 2018 ausführt. Ausschlaggebend waren unter anderem die Zahl der angemeldeten Patente sowie wissenschaftliche Veröffentlichungen weiter
  • 520 Leser

Steuerreform Investitionen gehen zurück

Die Steuersenkungen in den USA haben zu einem Einbruch bei den ausländischen Direktinvestitionen geführt. Sie seien in der ersten Hälfte 2018 weltweit um 41 Prozent zurückgegangen, teilte die UN-Handels- und Entwicklungsorganisation Unctad mit. Das Volumen betrug noch 470 Mrd. US-Dollar (404 Mrd. EUR), nach 794 Mrd. Dollar (684 Mrd.EUR) im Vorjahr. weiter
  • 330 Leser

Strom Deutschland hilft Belgien

Deutschland hat Belgien Hilfe zugesagt, um eine drohende Energieknappheit im Winter abzuwenden. In Belgien dürften nicht die Lichter ausgehen, sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier nach einem Treffen mit der belgischen Energieministerin Marie-Christine Marghem. Die Stromversorgung in Belgien müsse zu jeder Zeit sicher sein. In Belgien ist weiter
  • 360 Leser

Umweltschützer kritisieren neue Fangquoten

Umweltschützer haben die Ostsee-Fangquoten für Dorsch und Hering im kommenden Jahr als viel zu hoch kritisiert. „Mit diesen Quoten wird in der Ostsee weiter auf Pump gefischt“, monierte Greenpeace. Die EU-Fischereiminister einigten sich darauf, die Fangquote für Dorsch in der westlichen Ostsee um 70 Prozent anzuheben. Die Quote für den weiter
  • 436 Leser

Volvo räumt Probleme ein

Für den schwedischen Nutzfahrzeughersteller Volvo könnte ein Materialfehler teuer werden. Ein in mehreren Märkten zur Kontrolle des Schadstoffausstoßes genutztes Teil „nutzt sich schneller ab als erwartet“. Foto: Emily Wabitsch/dpa weiter
  • 455 Leser

Vorzeigeunternehmer Berthold Leibinger gestorben

Der Ingenieur hat die kleine Maschinenbaufirma zum weltweit anerkannten Laserspezialisten aufgebaut.
Der Name des Unternehmers Berthold Leibinger ist untrennbar mit dem des Maschinenbauers Trumpf verbunden. Leibinger hat den Laserspezialisten mit Sitz in Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) zu einem der Weltmarktführer für industrielle Laser-Systeme gemacht. Leibinger starb am Dienstag nach längerer Krankheit in seiner Heimatstadt Stuttgart, wie das Unternehmen weiter
  • 759 Leser

Wolken über der Paradebranche

Noch laufen die Geschäfte prächtig. Doch die Risiken wachsen nicht nur durch den Brexit und die Handelskonflikte. Wirtschaftsminister Altmaier kann noch keine konkrete Entlastung anbieten.
Eigentlich hat der Präsident des Maschinenbau-Verbands VDMA, Carl Martin Welcker, keinen Grund zur Klage: Die größte deutsche Industriebranche, die zuletzt 226 Mrd. EUR umsetzte, ist bis zur Halskrause ausgelastet. Die schon hohe Beschäftigung wächst immer weiter: Im August hatte sie einschließlich der kleineren Unternehmen 1,36 Mio. Mitarbeiter, weiter
  • 459 Leser

Zu wenig Schrott

Im Saarbrücker Werk des Autozulieferers Neue Halberg Guss (NHG) steht seit Montag die Produktion still. Grund sei, dass kein Schrott mehr angeliefert worden sei, der für die Produktion zwingend notwendig sei. Tesla-Aktionäre atmen auf Tesla-Aktionäre können aufatmen: Der Clinch zwischen Firmenchef Elon Musk und der US-Börsenaufsicht SEC ist vorerst weiter
  • 421 Leser