Artikel-Übersicht vom Samstag, 6. Oktober 2018

anzeigen

Überregional (19)

Am liebsten mit Paprikageschmack

Die meisten Deutschen , 60 Prozent, greifen bei Chips zur Geschmackssorte Paprika. Dann folgen die Sorten Paprika Ungarisch und Sour Cream. Das ergab eine Umfrage des Instituts Splendid Research. Foto:Stella E/Shutterstock.com weiter
  • 535 Leser

Audi Katastrophaler Monat

Leere Lager sowie ein neues Prüfverfahren haben Audi einen katastrophalen Absatzmonat bereitet. Rund 139 150 Fahrzeuge verkaufte der Autohersteller im September weltweit und damit 22 Prozent weniger als im Vorjahr, wie Audi am Freitag mitteilte. In Europa gingen die Absatzzahlen sogar um 55,5 Prozent zurück. 37 200 Einheiten kauften die Kunden auf weiter
  • 423 Leser

Bauern bekommen mehr Geld für die Milch

Die Erzeugerpreise für Milch steigen: Im Durchschnitt liegen sie inzwischen wieder bei rund 35 bis 36 Cent pro Liter, nachdem sie sich im ersten Halbjahr zwischen 30 und 32 Cent je Liter bewegten. „Für die meisten Betriebe dürften das kostendeckende Beträge sein“, sagt Albert Hortmann-Scholten, Milchmarktexperte der niedersächsischen weiter
  • 488 Leser

Breitere Startbahn

Ausbau des Flughafens kann beginnen. 2020 soll er fertig sein.
Nach jahrelangen Verzögerungen soll im kommenden Jahr der Ausbau des Allgäu Airports bei Memmingen erfolgen. Der Spatenstich für das etwa 21 Mio. EUR teure Projekt erfolgte am Freitag. Derzeit liefen vorbereitende Maßnahmen für die geplanten Tiefbau- und Elektroarbeiten, teilte der Flughafen mit. Die eigentlichen Bauarbeiten zur Sanierung und Verbreiterung weiter
  • 422 Leser
Kommentar Michael Gabel zu den Ergebnissen des Luftfahrt-Gipfels

Dürftiges Ergebnis

Es ist gut, dass man miteinander geredet hat. Das ist genau genommen das einzige Ergebnis des Luftfahrt-Gipfels. Minister, Airline-Chefs und Flughafenbetreiber sitzen sich gegenüber und sagen sich ins Gesicht, was nötig wäre, damit sich das Flughafen-Chaos vom Sommer nicht wiederholt. Das ist nicht schlecht. Besser aber wäre gewesen, die Gespräche weiter
  • 420 Leser

Elektroautos Deutsche fördern Lithium in Bolivien

Bei der Förderung des für Batterien benötigten Leichtmetalls Lithium in Bolivien mischen künftig auch deutsche Unternehmen mit. Ein Konsortium aus den deutschen Firmen ACI Systems (Baden-Württemberg) und K-Utec (Thüringen) haben einen Partnerschaftsvertrag mit dem Staatsunternehmen YBL geschlossen. Die Partner wollen nun ein Joint Venture gründen, weiter
  • 641 Leser

Finanzen Rom offen für Dialog mit Brüssel

Nach dem Wirbel um die Finanzplanung wünscht sich die Regierung in Italien einen offenen und konstruktiven Dialog mit der EU-Kommission. Das habe Finanzminister Giovanni Tria in einem Brief an Brüssel erklärt, teilte das Ministerium mit. Die Regierung rechne damit, dass die Wirtschaft 2019 um 1,5 Prozent wächst. Gemäß EU-Regeln ist das Land angesichts weiter
  • 474 Leser
Sparen

Großes Geld für die Kleinen

Ausbildung und Studium sind teuer. Wie Eltern ein finanzielles Polster für ihre Kinder schaffen können.
Na dja steht mit 30 000 EUR in der Kreide. Die 30-Jährige wird Jahre brauchen, um von ihrem Schuldenberg herunterzukommen. Die Studienrätin an einem kaufmännischen Berufsschulzentrum im Südwesten, verdient rund 3800 EUR brutto monatlich .Mit Bafög, Studentenjobs und einem Studienkredit hielt sie sich wie viele ihrer Kommilitonen in den 13 weiter
  • 641 Leser

Harte Verhandlung

Risiko von US-Sonderzöllen besteht weiter, sagt die EU.
In der EU wird nicht ausgeschlossen, dass US-Präsident Donald Trump doch noch Sonderzölle auf Autoimporte aus Europa verhängt. „Es gibt noch ein Risiko in diese Richtung“, räumte die aktuelle Vorsitzende im Handelsministerrat, Margarete Schramböck, gestern am Rande von EU-Beratungen in Innsbruck ein. Dieses Risiko würde erst wegfallen, weiter
  • 491 Leser

Industrie Wieder mehr Aufträge

Die deutsche Industrie hat im August mehr Aufträge erhalten. Laut Statistischem Bundesamt gingen insgesamt 2 Prozent mehr Aufträge ein als im Vormonat. Es ist der erste Anstieg nach zwei Rückgängen in Folge. Im Vergleich zum Vorjahresmonat fielen die Aufträge im August aber um 2,1 Prozent. Während aus Deutschland 2,9 Prozent weniger Aufträge weiter
  • 391 Leser

Karstadt-Boss „Das kann sonst niemand“

Der österreichische Immobilien-Investor und Karstadt-Eigentümer René Benko glaubt an die Zukunft von Kaufhäusern in Deutschland: „Wir sind vom Warenhaus als solchem zutiefst überzeugt“, sagte Benko dem „Handelsblatt“ vom Freitag. „Die Innenstädte haben eine goldene Zukunft, glauben Sie mir!“ Karstadt und Kaufhof weiter
  • 601 Leser

Modemacher in der Krise

Die Hiobsbotschaften häufen sich. Und das liegt nicht nur am Supersommer 2018.
Ein bekannter Name reicht in der Modewelt längst nicht mehr für eine sichere Zukunft. Das bekommen immer mehr traditionsreiche Label – egal ob Gerry Weber, Tom Tailor oder Esprit – schmerzhaft zu spüren. „Etablierte Marken stehen unter Druck“, beobachtet das Branchenfachblatt „Textilwirtschaft“. Tatsächlich häufen weiter
  • 620 Leser

Musk stichelt gegen SEC

Tesla-Chef Elon Musk provoziert die US-Börsenaufsicht SEC weiter und bezeichnete sie per Twitter als „Shortseller Enrichment Commission“: Shortseller sind Anleger, die gegen bestimmte Aktien – in diesem Fall die von Tesla – wetten. Enrichment Commission heißt übersetzt so viel wie „Bereicherungskommission“. Arbeitslosigkeit weiter
  • 392 Leser

Streit über Äußerung zu Fahrverboten

Reichen die Beschlüsse aus, damit alle Diesel-Autos in die Innenstädte fahren können?
Das Umweltbundesamt (UBA) hat einen Medienbericht zurückgewiesen, wonach die Koalitionseinigung zur Beilegung der Dieselkrise nach Ansicht der Behörde nicht ausreicht, um Fahrverbote in deutschen Städten zu verhindern. Die vom Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ zitierte UBA-Abteilungsleiterin Luft, Marion Wichmann-Fiebig, „distanziert weiter
  • 483 Leser

Unilever bleibt in London

Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever wird seine zweite Hauptverwaltung in London doch nicht wie geplant auflösen. Grund dafür ist der Widerstand britischer Investoren, teilte das Unternehmen mit. Nun bleibt die Struktur mit zwei Hauptverwaltungen in Rotterdam und London erhalten. Solaranlage in Tschernobyl In der Ukraine ist weiter
  • 423 Leser

Verlässlicher Fliegen

Nach einem Chaos-Sommer für viele Fluggäste haben sich Politik und Wirtschaft auf Schritte gegen Verspätungen und Ausfälle geeinigt.
Das Flugverkehrs-Chaos vom Sommer soll sich nicht wiederholen, waren sich Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und andere Teilnehmer des Hamburger Luftfahrt-Gipfels einig. Vertreter aus Wirtschaft und Politik beschlossen Maßnahmen gegen Verspätungen und Flugausfälle. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Werden Flugreisende über Verspätungen weiter
  • 849 Leser

Verspätung in Istanbul

Der neue Istanbuler Großflughafen geht laut einem Zeitungsbericht erst mit zweimonatiger Verspätung in Betrieb. Wie das „Handelsblatt“ berichtete, soll der Flughafen zwar wie geplant zum Nationalfeiertag am 29. Oktober eingeweiht werden, doch solle der eigentliche Flugbetrieb erst Anfang Januar beginnen. Großer Toyota-Rückruf Toyota weiter
  • 404 Leser

Wegbereiter einer Revolution

Vor zehn Jahren ging der Streaming-Dienst online. Er hat den Musikmarkt mit umgekrempelt.
Das Musik-Streaming hat das Musikhören und den Musikmarkt grundlegend verändert. Dabei werden Titel gar nicht erst auf einem Gerät gespeichert, sondern sie werden direkt aus dem Netz abgespielt. Der Erfolg dieses Modells ist eng mit dem Namen Spotify verbunden. Das Start-up aus Schweden, das nach einem Deal mit den Musikkonzernen vor zehn Jahren weiter
  • 514 Leser

Wochenausklang verdorben

Die Sorge um schneller als erwartet steigende US-Zinsen hat dem deutschen Aktienmarkt den Wochenausklang verdorben. Auch die Bilanz für die ersten Handelstage im Oktober fällt negativ aus: Im Dax war RWE (Bild) mit mehr als 8,5 Prozent Minus der schwächste Wert, nachdem das Oberverwaltungsgericht Münster die Rodungspläne des Versorgers im weiter
  • 509 Leser