Artikel-Übersicht vom Samstag, 29. September 2018

anzeigen

Überregional (18)

„Am einfachsten sind Indexfonds“

Finanztip-Chefredakteur Hermann-Josef Tenhagen über Direktinvestitionen in Solaranlagen und Windräder, kirchlich ausgerichtete Banken und warum man von Baum-Investments die Finger lassen sollte.
Als Chefredakteur verantwortet Hermann-Josef Tenhagen die Inhalte und die Ausrichtung von Finanztip, dem gemeinnützigen und unabhängigen Verbraucher-Ratgeber. Tenhagen war zuvor 15 Jahre Chefredakteur bei der Zeitschrift Finanztest der Stiftung Warentest. Der Markt für so genannte grüne Geldanlagen legt zu. Wie wichtig ist er im Vergleich zum klassischen weiter
  • 606 Leser

Audi-Chef Stadlers Zukunft weiter offen

Drei Monate nach der Verhaftung von Rupert Stadler hat der Volkswagen-Aufsichtsrat die Entscheidung über die Zukunft des Audi-Chefs auf kommenden Dienstag vertagt. Das wurde gestern aus gut informierten Kreisen bekannt. Es gebe Unstimmigkeiten über die Lösung einer Vertragsaufhebung samt Abfindung. Stadler war im Juni wegen Betrugsverdachts und Verdunkelungsgefahr weiter
  • 527 Leser
Bulle & Bär

Der Friedhof wählt nicht mit

Nach dem Brexit werde Großbritannien das Land mit der geringsten Unternehmersteuer unter den G-20-Ländern sein. So warb Premierministerin Theresa May diese Woche vor US-Investoren in New York, nachdem sich May beim EU-Gipfel in Salzburg eine Abfuhr für ihre Pläne eingehandelt hatte. Die Investoren blieben skeptisch. „Wie schlimm wird es werden?“, weiter
  • 5
  • 484 Leser

Der Grandseigneur der Wirtschaft

Der langjährige Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt wird 80. Auch als Tarifpolitiker war er erfolgreich.
Erfolgreicher Unternehmer, gewiefter Tarifpolitiker, langjähriger Arbeitgeberpräsident, Aufsichtsratschef des VfB Stuttgart – Dieter Hundt hatte im Lauf der Jahre viele Hüte auf, und meistens mit Erfolg. Am Sonntag feiert der Grandseigneur der deutschen Wirtschaft seinen 80. Geburtstag. Er genießt immer noch die Auftritte auf dem Berliner Parkett. weiter
  • 491 Leser

Facebook Sicherheitslücke betrifft Millionen

Fast 50 Mio. Facebook-Nutzer sind von einem Hacker-Angriff mit noch unklaren Folgen betroffen worden. Das weltgrößte Online-Netzwerk teilte mit, die Attacke sei am Dienstag entdeckt und die Schwachstelle inzwischen geschlossen worden. Man habe auch die Behörden eingeschaltet. Die Angreifer hätten eine Sicherheitslücke in der Funktion ausgenutzt, die weiter
  • 398 Leser

Inflationsrate Anstieg auf 2,1 Prozent

Höhere Energiepreise haben die Inflation in der Eurozone im September steigen lassen. Wie die Statistikbehörde Eurostat gestern in einer ersten Schätzung in Luxemburg mitteilte, erhöhten sich die Lebenshaltungskosten für die Verbraucher um 2,1 Prozent. Im August hatte die Inflationsrate in der Währungsunion bei 2 Prozent gelegen. Die Energiepreise kletterten weiter
  • 388 Leser

Innogy-Finanzchef Säureanschlag bleibt ungeklärt

Ein halbes Jahr nach dem Säureanschlag auf den Finanzchef des Energiekonzerns Innogy, Bernhard Günther, hat die Staatsanwaltschaft Wuppertal ihre Ermittlungen erfolglos eingestellt. Die Identität der Täter wie ihre Motive für den Anschlag bleiben ungeklärt. Günther war am 4. März nach dem Joggen nahe seines Wohnhauses in Haan bei Düsseldorf überfallen weiter
  • 403 Leser

Italien EU-Kommissar kritisiert Schulden

EU-Wirtschafts- und Finanzkommissar Pierre Moscovici hat scharfe Kritik an dem Haushaltsentwurf der italienischen Regierung für das kommende Jahr geübt. „Es ist ein Budget, das außerhalb der Grenzen unserer gemeinsamen Regeln zu sein scheint“, sagte der Kommissar am Freitag den französischen Sendern BFM-TV und RMC. Die Staatsverschuldung weiter
  • 415 Leser

Klage gegen Elon Musk

Der waghalsige Plan, sein Unternehmen von der Börse zu nehmen, hat ein Nachspiel. Die US-Börsenaufsicht macht Ernst und geht gegen den umtriebigen E-Autobauer vor.
Tesla-Chef Elon Musk ist von der US-Regierung verklagt worden und könnte wegen ein paar halbgarer Tweets lebenslang aus Chefetagen börsennotierter Unternehmen verbannt werden. Zum Verhängnis werden könnte ihm die überraschende Ankündigung, den Elektroautobauer von der Börse nehmen zu wollen. Die Börsenaufsicht SEC wirft Musk in ihrer Klage vor, er habe weiter
  • 674 Leser

Knorr-Bremse Lukrativer Börsengang

Der Börsengang des Bremsenherstellers Knorr-Bremse (München) soll der Eigentümerfamilie Thiele bis zu 4,2 Mrd. EUR einbringen. Die Anteilseigner wollen bis zu 30 Prozent der Papiere zum Stückpreis von 72 bis 87 EUR bei Anlegern platzieren, wie Knorr-Bremse gestern in München mitteilte. Das Angebot soll vom 1. bis 11. Oktober gelten, der weiter
  • 412 Leser

Ryanair Zehn Prozent der Flüge ausgefallen

Wegen des erneuten Streiks von Flugbegleitern und Piloten in sechs Ländern sind am Freitag mindestens 250 Flüge des Billigfliegers Ryanair ausgefallen. Das entspricht rund 10 Prozent des geplanten Europa-Programms, wie das irische Unternehmen mitteilte. Der Flugverkehr im Südwesten war vom Streik nicht betroffen. Sowohl am Flughafen Stuttgart als auch weiter
  • 539 Leser

Sardarbuksh unterliegt Starbucks

Nach einer Klage der US-Kaffeehauskette Starbucks knickt der indische Konkurrent ein und ändert seinen Namen Sardarbuksh – der sich auf Starbucks reimte – auf „Sardarji-Bakhsh“. Foto: Money Sharma/afp weiter
  • 500 Leser

Schuldenkrise vergrault Anleger

Italiens Regierung hat den deutschen Aktienmarkt mit einem geplanten hohen Haushaltsdefizit auf Talfahrt geschickt. Die italienische Regierung lasse es offenbar auf einen Konflikt mit der EU ankommen, die von Italien eine sinkende Verschuldung einfordert, meinte Uwe Burkert von der LBBW. Für den Dax ist es nach einem soliden September ein später Rückschlag. weiter
  • 499 Leser

Tchibo senkt Preise

Angesichts des Preisverfalls an den Kaffeebörsen senkt Tchibo die Preise für einen Teil seines Sortiments. Drei Filterkaffees würden um bis zu 40 Cent je Pfund günstiger, teilte der Hamburger Konzern mit. Foto: Marcus Brandt/dpa weiter
  • 544 Leser

Thyssenkrupp IG Metall stützt Aufspaltung

Die IG Metall Nordrhein-Westfalen sieht in der geplanten Aufspaltung von Thyssenkrupp in zwei eigenständige Unternehmen ein Konzept, das die Zerschlagung des Konzerns verhindern kann. „Der Ausverkauf ist damit vom Tisch“, erklärte gestern Bezirksleiter Knut Giesler. Das Konzept biete die Chance, ein „nachhaltiges industrielles Konzept weiter
  • 404 Leser

VW setzt auf Microsoft

Volkswagen setzt bei der Vernetzung seiner künftigen Autos auf Cloud-Dienste von Microsoft. Dafür wurde eine strategische Partnerschaft mit dem Software-Riesen vereinbart, wie Volkswagen am Freitag mitteilte. Dies sei ein entscheidender Schritt hin zum Mobilitätsanbieter mit vollvernetzter Fahrzeugflotte. Ausreichend Ersatzteile Obwohl viele BMW-Vertragshändler weiter
  • 358 Leser
Stichwort

Was „nachhaltige“ oder „grüne“ Investments sind

Die Nachfrage nach umweltschonend und sozial verantwortlichen Investments legt zu, aber noch ist die ethische und ökologische Geldanlage eine Nische. 171 Mrd. EUR waren Ende vergangenen Jahres in Deutschland investiert. Das sei neuer Rekord, betont Volker Weber, Chef des Forums nachhaltige Geldanlagen (FNG). Gemessen am gesamten Kapitalanlage-Markt weiter
  • 485 Leser

Zahl der Arbeitslosen gesunken

Zum Ende des Sommers ist die Zahl der Arbeitslosen im Südwesten wieder deutlich gesunken. 193 642 Menschen waren im September ohne Job, das sind gut 10 000 weniger als im August, wie die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Die Quote sank von 3,3 auf 3,1 Prozent. Besonders deutlich ging die Zahl der jungen Arbeitslosen weiter
  • 723 Leser