Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 20. September 2018

anzeigen

Regional (2)

Zur Person

Andreas Götz ist 50

Aalen. Am vergangenen Mittwoch hat Sparkassendirektor Andreas Götz, Vorstandschef der Kreissparkasse Ostalb, seinen 50. Geburtstag gefeiert. Über die Hälfte seines bisherigen Lebensweges absolvierte Götz bei der Sparkassen-Finanzgruppe. Nach seinem dualen Betriebswirtschaftsstudium in Stuttgart führte ihn seine erste berufliche Station in die

weiter
  • 2194 Leser

Stockt der Bosch-AS-Umbau?

Sparpläne 760 Arbeitsplätze will Bosch AS in Gmünd abbauen. Nun sagt Hanns Bernd Ketteler: „Wir hinken dem Plan hinterher.“ Die Arbeitnehmervertreter reagieren verwundert auf diese Aussage.

Die 67. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) 2018 für Nutzfahrzeuge in Hannover startete heuer unter dem Motto „Driving tomorrow“. Das unterstreicht die Zielrichtung: Digitalisierung, Vernetzung, automatisiertes Fahren und alternative Antriebe sind die Innovationstreiber beim Nutzfahrzeug. Die Branche befindet sich in der „digitalen

weiter
  • 6239 Leser

Überregional (21)

Automatisiert in der Kolonne

Zulieferer aus Hannover kooperiert mit Knorr-Bremse.
Der Zulieferer Continental und der Bremssystem-Anbieter Knorr-Bremse wollen bei der Entwicklung des hochautomatisierten Fahrens von Nutzfahrzeugen zusammenarbeiten. Schwerpunkt sei das so genannte Platooning, also automatisiertes Kolonnenfahren, teilte Continental auf der IAA-Nutzfahrzeugmesse mit. Voraussichtlich von Anfang 2019 an könnten ausgewählte weiter
  • 440 Leser

Chemie-Industrie Tarifparteien setzen sich Frist

Die Tarifverhandlungen für die rund 580 000 Beschäftigten der deutschen Chemie-Industrie sind in einer entscheidenden Phase. Die IG Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und die Arbeitgeber geben sich zwei Tage lang Zeit, um in Wiesbaden zu einem Abschluss zu kommen, teilten beide Parteien gestern mit. Zuvor war auf regionaler Ebene und dann einmal weiter
  • 621 Leser

Dax setzt Erholung fort

Neue Hiobsbotschaften zum Handelskonflikt zwischen den USA und China sind gestern ausgeblieben. Das hellte die Stimmung der Börsianer in Frankfurt auf. Händler rechnen vorerst nicht mit einer weiteren Eskalation. Die Indizes der Nebenwerte schlossen im Minus. Beim Technologiewerte-Index TecDax neigen die die Anleger seit den Höchstkursen von mehr weiter
  • 520 Leser

Deutsche Bahn EVG will 7,5 Prozent mehr

Mit einer Forderung nach 7,5 Prozent mehr Geld zieht die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) in die Tarifverhandlungen mit der Deutschen Bahn AG. Erneut sollen die Mitglieder statt der Lohnerhöhung eine kürzere Wochenarbeitszeit oder zusätzliche Urlaubstage wählen können. Zudem solle die monatliche Ausbildungs- und Studienvergütung um 150 weiter
  • 449 Leser

Deutschland hält Vorgabe nicht ein

Eine Million Stromer bis 2020 – das wird nicht klappen. Ganz aufgegeben will Berlin das Ziel aber nicht.
Man musste zuletzt schon großer Optimist sein, um an dieses Vorhaben noch zu glauben. Nun haben sich auch die Berater der Bundesregierung offiziell von ihm verabschiedet. Deutschland wird das Ziel verfehlen, wonach 1 Mio. Elektrofahrzeuge bis 2020hierzulande unterwegs sein sollen. Das teilte die „Nationale Plattform Elektromobilität“ in weiter
  • 475 Leser

Einfachere Kündigung bei Mietrückständen

Auch wenn der Mieter Schulden begleicht, muss er unter Umständen aus der Wohnung raus.
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die Praxis vieler Vermieter bestätigt, Mietern gleichzeitig fristlos und auch ordentlich mit den entsprechenden Fristen zu kündigen. Der BGH erklärte eine solche Verbindung gestern im Fall von Mietern für möglich, die aufgrund von Mietrückständen ausziehen sollten. Die ordentliche Kündigung kann demnach auch dann weiter
  • 507 Leser

Filialen sollen zu Treffpunkten werden

Die Buchhandelskette Thalia reagiert auf den Leserschwund in Deutschland. Chef Michael Busch kündigte an, dass die Buchläden viel stärker als bisher zum Begegnungsort werden sollen. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 454 Leser

Gewerkschaft Gastwirte zu selten kontrolliert

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) prangert zu seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Deutschland an. Die zuständigen Behörden hätten im Jahr 2017 rund 15 200 Kontrollen in Betrieben vorgenommen. Das seien 21 Prozent weniger als im Jahr zuvor, teilte die Gewerkschaft gestern mit. Bei 3,5 Millionen Betrieben in Deutschland heißt das, dass weiter
  • 465 Leser

Hybridmotor für Züge

Konzern baut Diesel-Elektro-Antrieb in Serienproduktion.
Nach mehreren Jahren Entwicklung und Testphase geht der Motorenhersteller MTU mit einem Hybridantrieb für Züge in Serie. Auf der Bahnmesse Innotrans in Berlin schloss das Unternehmen erste Absichtserklärungen für Kaufverträge mit drei Kunden ab. Mehrere Bahnunternehmen aus Deutschland, Großbritannien und Irland wollten die Technik, die Diesel- weiter
  • 356 Leser

Kabinett für Steuerbonus

Die Bundesregierung hat Anreize für den Neubau günstiger Mietwohnungen beschlossen. Das Kabinett stimmte für einen Gesetzesentwurf des Finanzministeriums. Dieser sieht einen Steueranreiz für private Immobilieninvestoren vor (wir berichteten). Neuer Chef bei Gea Der Maschinenbauer Gea (Düsseldorf) stellt die Weichen für den Wechsel an der Konzernspitze. weiter
  • 322 Leser
Kommentar Igor Steinle zum verfehlten E-Auto-Ziel

Keine Frage des Antriebs

Doch keine Million Elektroautos bis 2020. Stattdessen wird die Revolution um zwei Jahre vertagt. Ist das realistisch? Die Nachfrage nach den umweltschonenden Fahrzeugen müsste schon extrem in die Höhe schnellen, um diese Prognose zu erfüllen. Doch scheint dies schon lang nicht mehr die wichtigste Frage zu sein. Denn eine Elektrowende allein reicht weiter
  • 508 Leser

Keine illegale Steuervermeidung

Die EU-Kommission stellt die Untersuchungen der Steuerpraktiken von McDonald‘s in Luxemburg ein. Das Land habe der Schnellrestaurantkette keine unzulässigen steuerlichen Vorteile gewährt. Foto: Dominique Faget/afp weiter
  • 445 Leser

Konjunktur Experten senken ihre Prognose

Angesichts der Abschottungspolitik von US-Präsident Donald Trump und weltweiter Handelskonflikte korrigiert das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) seine Konjunkturprognose nach unten. Für 2018 gehen die Forscher jetzt nur noch von einem Wirtschaftswachstum von 1,8 Prozent aus, das sind 0,2 Prozentpunkte weniger, als noch im Frühjahr erwartet. weiter
  • 274 Leser

Manager macht Piloten Angebot

Ryanair bietet seinen in Deutschland stationierten Piloten eine Festanstellung sowie die Übernahme von Ausbildungskosten an. Das sagte Manager Peter Bellew jetzt der Wochenzeitung „Die Zeit“. Foto: Silas Stein/dpa weiter
  • 432 Leser

Mehr Neuzulassungen

Der europäische Automarkt hat im August deutlich zugelegt. Nachdem im Juli die Zahl der Neuzulassungen in den EU-Ländern bereits um 10,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zugenommen habe, sei sie im August um 31,2 Prozent auf mehr als 1,1 Mio. Autos gestiegen. Dies teilte der Branchenverband Acea mit. Investition in Griechenland Die Frankfurter weiter
  • 388 Leser

Rupert Stadler Beschwerde gegen Haft

Der in Untersuchungshaft sitzende beurlaubte Audi-Chef Rupert Stadler ist mit seiner Haftbeschwerde in die nächste Instanz gegangen. Er hat eine weitere Beschwerde vor dem Oberlandesgericht München eingelegt. Mitte August hatte das Landgericht München seine Haftbeschwerde abgelehnt. Stadler sitzt seit Mitte Juni wegen seiner Verwicklungen im Dieselskandal weiter
  • 398 Leser

Schaeffler Autosparte unter Plan

Der Zulieferer Schaeffler hat wegen einer erwarteten geringeren Nachfrage sein Geschäftsziel für die wichtige Autosparte gesenkt. Man rechne im laufenden Jahr noch mit einem Umsatzwachstum von 4,5 bis 5,5 Prozent, teilte das Unternehmen in Herzogenaurach mit. Zuvor hatte der angepeilte Wert bei 6 bis 7 Prozent gelegen. Die Nachfrage in China und Europa weiter
  • 396 Leser

Verunsichert und wenig sparsam

Die 30- bis 59-Jährigen der „Generation Mitte“ plagen Sorgen, obwohl es ihnen materiell gut geht.
Materielle Sicherheit und eine tiefe politische Verunsicherung: Das kennzeichnet laut einer Umfrage die Stimmung der 30- bis 59-Jährigen in Deutschland. Obwohl es den meisten wirtschaftlich so gut gehe wie nie, sei die „Generation Mitte“ tief verunsichert, sagte Renate Köcher, Chefin des Allensbach-Instituts. Einer Mehrheit geht es nach weiter
  • 406 Leser

Weniger tödliche Unfälle

Die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle ist im ersten Halbjahr 2018 gesunken. Das teilte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung gestern in Berlin unter Berufung auf vorläufige Zahlen der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen mit. 206 Beschäftigte starben bei Arbeitsunfällen, 17 weniger als im ersten Halbjahr 2017. Airline meldet Insolvenz weiter
  • 385 Leser

Zum Lernen im Silicon Valley

Baden-Württemberg versucht, die Digitalisierung voranzutreiben. Was möglich ist, erfährt Ministerpräsident Kretschmann am US-Hightech-Standort.
Der Weg zu den Sternen führt über eine Bühne mit abgewetztem Orientteppich: Beim Risikokapitalgeber Plug and Play im kalifornischen Sunnyvale stellen pro Jahr tausende hoffnungsvoller Jungunternehmer ihre Geschäftsidee vor. Die 25 bis 30 besten werden in ein Gratisprogramm aufgenommen, das Arbeitsplatz und Betreuung, vor allem aber Kontakt zu Investoren weiter
  • 808 Leser

Zweimal ein Hauptgewinn

Zur Eröffnung kommt die Kanzlerin nach Immendingen. Die Gemeinde und der Konzern loben das Großprojekt.
Da die Kanzlerin mit dem Hubschrauber einschwebte, konnte sie von oben ein Blick auf das neue Daimler-Prüf- und Technologiezentrum werfen. Beim Anflug auf den ehemaligen Standortübungsplatz der Bundeswehr blickte sie auf eine Fläche von 520 Hektar, auf der das Unternehmen künftig neue Technologien testet. Sie sah Steilkurven, die mit 130 Stundenkilometern weiter