Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 19. September 2018

anzeigen

Regional (4)

IAA-Highlight: Servotwin aus Gmünd

Internationale-Automobil-Ausstellung Auf der Nutzfahrzeugmesse in Hannover präsentiert der Technologiekonzern Bosch auch in Schwäbisch Gmünd entwickelte Lenkungsinnovationen.

Hannover/Schwäbisch Gmünd

Der Technologiekonzern Bosch ist weiterhin auf Wachstumskurs: Die Mobilitätssparte, zu der die Gmünder Robert Bosch Automotive Steering (AS) GmbH gehört, wird ihren Umsatz in diesem Jahr voraussichtlich um vier Prozent steigern und legt damit doppelt so stark zu wie die Automobilproduktion. Bosch erwirtschaftet damit jeden

weiter
  • 3107 Leser

Mit Sicherheit zu mehr Erfolg

Sicherheitstechnik Erneut investiert Telenot viele Millionen Euro in seine regionalen Standorte – und in neue Technologien. So will das Familienunternehmen weiterwachsen.

Aalen-Hammerstadt

Mit welcher Dynamik der Sicherheitsanlagenhersteller Telenot wächst, sieht man vor allem an einer Zahl – die aber nichts mit Umsatz oder Gewinn zu tun hat: Es ist die 8. Genau so viele Baustellen gibt es gerade an den Telenot-Standorten Hammerstadt und Essingen.

An Letzterem investiert das Unternehmen aktuell zwölf Millionen

weiter
  • 2216 Leser

Umicore spart Rohstoff Rhodium ein

Schmuckindustrie Gmünder Unternehmen für Galvanotechnik bietet neuen Rhodium-Elektrolyt mit Platin an.

Schwäbisch Gmünd. Die Umicore Galvanotechnik in Schwäbisch Gmünd hat einen neuen Rhodium-Elektrolyt für die Schmuckindustrie und andere Branchen vorgestellt. Das Produkt „Rhodunar PT“ ermögliche eine Legierung für dekorative Oberflachen, je zur Hälfte bestehend aus Rhodium und Platin. Hintergrund sei der rasant gestiegene Weltmarktpreis

weiter
  • 5
  • 1890 Leser

SHW WM: Investor hat viel vor

Übernahme Investoren wollen Aktivitäten in Europa und Übersee ausdehnen. OB Rentschler begrüßt den Einstieg.

Aalen. Passend zur in dieser Woche beginnenden Weltleitmesse AMB in Stuttgart hat der Münchner Investor SFO die Übernahme der SHW Werkzeugmaschinen bekannt gegeben. Nun äußern sich die Chefs der SFO zu den mittelfristigen Zielen der SHW WM und zur aktuellen Lage. „Unternehmerische Perspektiven sehen wir insbesondere im weiteren Ausbau in Europa,

weiter
  • 3165 Leser

Überregional (19)

Apple 14 Milliarden Euro für EU hinterlegt

Der iPhone-Hersteller Apple hat im Steuerstreit mit den Wettbewerbshütern der EU mehr als 14 Mrd. EUR auf einem Treuhandkonto hinterlegt. Laut EU-Kommission entspricht die Summe dem Profit, den Apple durch illegale Steuervergünstigungen in Irland machte. Die Wettbewerbshüter der EU waren 2016 zu dem Ergebnis gekommen, dass Irland dem US-Technologiekonzern weiter
  • 366 Leser

Bahn In schnelleren Zügen nach Berlin

Die Bahn will vom Jahr 2023 an neue Züge auf der Strecke Berlin-Amsterdam einsetzen. Dafür plant der Konzern einen dreistelligen Millionenbetrag. Hintergrund ist, dass die niederländische Bahn auf eine schnellere Anbindung drängt, auch weil Niedersachsen und die Bundeshauptstadt bei niederländischen Touristen beliebt sind. Die Fahrzeit zwischen Amsterdam weiter
  • 346 Leser

Baukindergeld Internetseite bricht zusammen

Zum Start des Baukindergelds hat es eine so hohe Nachfrage gegeben, dass die Internetseite für Förderanträge zusammenbrach. „Das Zuschussportal war für einen Zeitraum von 20 Minuten nicht erreichbar“, sagte ein Sprecher der KfW-Bank, bei der die Förderanträge gestellt werden können. Bereits in den ersten Stunden habe es mehr als 1000 Anträge weiter
  • 367 Leser

Bayerischer Bootsbauer verkauft

Der Berliner Investor CMP hat den insolventen Bootsbauer Bavaria gekauft. Im Vertrag hat CMP zugesichert, die 550 Mitarbeiter in Giebelstadt bei Würzburg und die 250 Mitarbeiter zu übernehmen. Foto: Maja Hitij/dpa weiter
  • 387 Leser

Bertelsmann Call-Center mit Marokkaner

Bertelsmann legt sein Call-Center-Geschäft mit einem Partner aus Nordafrika zusammen. Der Medien- und Dienstleistungskonzern bringt seine Tochter Arvato CRM in ein Gemeinschaftsunternehmen ein, für das künftig etwa 48 000 Mitarbeiter in 25 Ländern rund 1,2 Mrd. EUR Umsatz erwirtschaften sollen. Partner ist die Saham-Gruppe aus Casablanca in Marokko. weiter
  • 401 Leser

Börsengang nur eine Option

Die Volkswagen-Lastwagensparte Traton mit MAN und Scania rückt die Erwartungen an einen baldigen Börsengang zurecht. Dieser sei nur eine von vielen Optionen. Die Sparte habe alle ihre „Synergieprojekte“ noch vor sich, auch Übernahmen seien nicht ausgeschlossen. Geländewagen von Ferrari Der italienische Luxus-Autobauer Ferrari will in den weiter
  • 387 Leser
Kommentar Helmut Schneider zu den Importzöllen der USA gegen China

Gefahr im Verzug

Handelsstreit, die zweite: US-Präsident Donald Trump legt zu den ersten Strafzöllen für Waren aus China jetzt eine zweite und vor allem größere Schippe drauf. Die Chinesen haben darauf reagiert, können aber nicht mehr mit gleicher Münze zurückzahlen, weil ihre Importe aus den USA dafür nicht groß genug sind. Haben die USA damit den Rivalen aus Fernost weiter
  • 417 Leser

Hitze lässt Gewinnprognose schrumpfen

Der Modehändler Zalando hat seine Prognosen wegen der Hitzewelle gesenkt. Beim bereinigten Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) würden 2018 nur noch 150 bis 190 Mio. EUR statt 220 bis 270 Mio EUR angepeilt. Foto: Jens Kalaene /dpa weiter
  • 491 Leser

Jakobsmuscheln Fischer legen Streit bei

Französische Fischer sehen die Auseinandersetzung mit ihren britischen Konkurrenten um Jakobsmuscheln im Ärmelkanal als beendet an. Laut einem Bericht einigten sich beide Seiten auf einen Fangkalender für die Muscheln, die als Delikatesse gelten. Grund für den seit Jahren schwelenden Konflikt ist, dass französische Fischer eine gesetzlich vorgegebene weiter
  • 369 Leser

Keine Überraschung

Die Reaktion Chinas auf Strafzölle durch die USA hat wohl niemanden überrascht. Das ist auch am Dax zu sehen, der dieser Eskalation trotzte. Vor den Zwischenwahlen zum US-Kongress Anfang November erhöhe die US-Regierung den Druck auf China, sagte Frank Wohlgemuth von der Essener National-Bank. In der US-Geschäftswelt werde der Widerstand gegen die eigene weiter
  • 405 Leser

Mobilität wird teurer

Bahnfahren kostet heute deutlich mehr als vor 18 Jahren.
Auto- und vor allem Bahnfahren in Deutschland ist in den vergangenen Jahren deutlich teurer geworden. Die höchsten Preissteigerungen mussten Nutzer des öffentlichen Personennahverkehrs verkraften: Um fast 79 Prozent verteuerten sich ÖPNV-Tickets seit dem Jahr 2000, wie das Statistische Bundesamt anlässlich der „Europäischen Mobilitätswoche“ weiter
  • 362 Leser

Neuer Flughafen-Chef

Die Mitteldeutsche Flughafen AG bekommt eine neue Spitze: Der ehemalige Air-Berlin-Manager Götz Ahmelmann wird zum 15. Oktober Vorstandsvorsitzender. Vorgänger Markus Kopp verlässt das Unternehmen. Der Vertrag des Managers wird nach zwölf Jahren nicht verlängert. Erste LNG-Tankstelle Der Energiekonzern Shell hat am Dienstag in Hamburg die erste öffentliche weiter
  • 620 Leser
Diesel

Showdown bei der Diesel-Nachrüstung

Fahrverbote in Großstädten drohen. Die Zahl der Befürworter von technischer Nachrüstung der Selbstzünder wächst. Doch wer soll das bezahlen?
Kommt die allgemeine Hardware-Nachrüstung für Diesel oder nicht? Eine Entscheidung scheint unmittelbar bevor zu stehen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Warum ist die Diesel-Nachrüstung wichtig? Weil Millionen Diesel von Fahrverboten betroffen sind. Bereits jetzt gibt es in Hamburg Straßen, auf denen bestimmte Autos nicht fahren dürfen. In Stuttgart weiter
  • 659 Leser

Starker Euro belastet

Neben dem Wechselkurs bremst auch das Wetter den Umsatz.
Ungünstige Wechselkurse drücken beim Garten- und Forstgerätehersteller Stihl auf den Umsatz. Obwohl das Unternehmen aus Waiblingen bei Stuttgart von Januar bis August mehr Motorsägen, Rasenmäher und andere Geräte verkaufte als im gleichen Zeitraum 2017, setzte es mit 2,65 Mrd. EUR etwa 1,7 Prozent weniger um. Vorstandschef Bertram Kandziora sprach von weiter
  • 351 Leser

Suche nach dem Antrieb der Zukunft

Lastwagen könnten mit Strom oder Gas fahren. Ideen dazu zeigen Aussteller in Hannover.
Lastwagen-Kolonnen auf den Autobahnen, Diesel-Fahrverbote in Städten: Der Lkw-Verkehr ist nah am Anschlag. Und die Branche befindet sich im Umbruch. Elektroantriebe sollen zumindest in der Stadt die Lösung für den Lieferverkehr sein. In dieser Ausgangslage treffen sich Lkw-Bauer, Spediteure und Zulieferer zu ihrer weltgrößten Messe – der IAA Nutzfahrzeuge, weiter
  • 661 Leser

US-Firma Thor kauft Hymer

Amerikaner zahlen 2,1 Milliarden Euro. Beide zusammen bilden den weltgrößten Hersteller von Freizeitfahrzeugen.
Der US-Wohnmobilriese Thor übernimmt die komplette deutsche Hymer-Gruppe. Durch den Zusammenschluss entstehe der weltweit größte Hersteller von Freizeitfahrzeugen, teilten beide Unternehmen am Dienstag mit. Thor zahlt rund 2,1 Mrd. EUR für die Erwin Hymer Group, zu der neben Hymer selbst 23 weitere Marken wie Bürstner oder Dethleffs gehören. weiter
  • 678 Leser

USA und China steuern auf Crashkurs zu

Präsident Donald Trump belegt chinesische Einfuhren im Wert von 200 Milliarden Dollar mit Strafzöllen. Peking reagiert mit Vergeltung.
Der Handelsstreit zwischen China und den USA ist nun endgültig eskaliert. US-Präsident Donald Trump hat seine Drohung wahr gemacht und die Strafzölle auf chinesische Importe massiv ausgeweitet. Er veranlasste am Montag Zölle auf weitere rund 6000 Waren aus der Volksrepublik. Sie sollen in einer ersten Stufe bereits ab kommenden Montag in Kraft treten weiter

Verfahren gegen VW & Co

Jetzt ermittelt die EU-Kommission offiziell. Der Vorwurf lautet: illegale Absprachen
Die deutschen Autobauer müssen sich wegen des Verdachts wettbewerbswidriger Absprachen einem offiziellen Kartellverfahren der EU-Kommission stellen. „Die Kommission will eingehender untersuchen, ob BMW, Daimler und VW vereinbart haben, bei der Entwicklung und Einführung wichtiger Technologien zur Verringerung der Schadstoffemissionen von Benzin- weiter
  • 529 Leser

Weltpremieren auf Schienen

Bei der Fachmesse Innotrans in Berlin herrschte gestern zum Start Gedränge. 3000 Aussteller zeigen 147 Weltpremieren, auch autonom fahrende Züge. Am Wochenende ist die Messe fürs Publikum geöffnet. Foto: Wolfgang Kumm/dpa weiter
  • 575 Leser