Artikel-Übersicht vom Samstag, 15. September 2018

anzeigen

Überregional (18)

Ausbildung

„Wir brauchen befristeten Spurwechsel“

Die Zahl neuer Lehrlinge wächst – auch dank fleißiger Flüchtlinge, sagt der Ulmer Kammerpräsident Joachim Krimmer. Doch die Politik gefährde die Integration.
Handwerksberufe gewinnen bei jungen Leuten an Beliebtheit. Im Südwesten ist Ulm mit einem Plus von 6,9 Prozent an neuen Lehrstellen der Vorreiter der acht Handwerkskammern. Ein großer Teil des Zuwachses geht auf die Einstellung von Flüchtlingen zurück, sagt der dortige Kammerpräsident Joachim Krimmer, der auch Vorsitzender des Landesausschusses weiter
  • 717 Leser

Anträge auf Baukindergeld jetzt möglich

Von Dienstag an kann der Zuschuss fürs Eigenheim bei der KfW beantragt werden.
Eigentlich sollte es schon im August möglich sein, das neue Baukindergeld zu beantragen. Jetzt geht es tatsächlich los: Von 18. September an können Familien und Alleinerziehende Anträge für den Zuschuss bei der Staatsbank KfW stellen. Für jedes Kind unter 18 Jahren zahlt der Bund zehn Jahre lang jeweils 1200 EUR. Allerdings gibt es eine Obergrenze weiter
  • 941 Leser

Briefträger bringt Milch

Testlieferung von Paketen, Bargeld und Lebensmitteln.
In manchen Gemeinden auf dem Land lässt die Nahversorgung mit Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs zu wünschen übrig – diese Lücke will jetzt womöglich die Deutsche Post füllen. Dafür startet sie einen Versuch unter dem Motto „Meine Landpost“, den sie am Freitag im nordbadischen Buchen und im oberfränkischen Oberkotzau weiter
  • 574 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zu den Verkaufsplänen des Metro-Konzerns.

Das Risiko Real

Metro-Chef Olaf Koch trennt sich von den Sorgenkindern, die seit Jahren in der Krise stecken: Den Elektronikhandel von Media Markt und Saturn hat er 2017 unter dem Kunstnamen Ceconomy abgespalten. Jetzt will er sich von der dauersanierten Supermarkttochter Real trennen. Die Nachricht kam an der Börse gut an, zumindest zunächst, ebenso wie die Strategie weiter
  • 813 Leser

Deutsche Bahn Andere Bauzeiten gegen Verspätung

Die Deutsche Bahn will Verspätungen künftig mit mehr Bauarbeiten in den Randzeiten in den Griff bekommen. Der Konzern wolle „mehr an Wochenenden und nachts bauen, um Verspätungszeiten für unsere Kunden möglichst zu vermeiden“, sagte Infrastruktur-Vorstand Ronald Pofalla den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Zu diesen Zeiten würden weiter
  • 656 Leser

Erdogan kritisiert erneut

Recep Tayyip Erdogan hat abermals die Geldpolitik der türkischen Zentralbank kritisiert. Einen Tag nach einer kräftigen Zinsanhebung sagte der türkische Staatspräsident, seine Geduld mit der Geldpolitik der Währungshüter habe Grenzen. Keine Rentenkürzung Die griechische Regierung hofft, Anfang 2019 auf vereinbarte Rentenkürzungen verzichten weiter
  • 476 Leser

Glyphosat Im Baumarkt nicht mehr erhältlich

Das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat ist im Handel für den Verbraucher nach Branchenangaben nicht mehr erhältlich. „Es gibt in Baumärkten keine Glyphosat-Produkte mehr“, sagte Peter Wüst, Geschäftsführer beim Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten, der „Wirtschaftswoche“. Zu Hochzeiten gab es laut Wüst weiter
  • 539 Leser

Käufer für Real gesucht

Handelskonzern will die seit Jahren kriselnde Tochter abgeben.
Der Chef des Handelskonzern Metro, Olaf Koch, will die Supermarktkette Real als Ganzes verkaufen. Metro sei bereits verschiedentlich wegen eines Real-Verkaufs kontaktiert worden, er habe aber abgelehnt. Man sei noch nicht bereit gewesen, sagte Koch am Freitag in einer Telefonkonferenz. Am Abend zuvor war bekannt geworden, dass sich der Konzern von seiner weiter
  • 1057 Leser

Kurse erholen sich weiter

Der Dax hat gestern die Gewinne der beiden Vortage ausgebaut. Nach dem sehr schwachen Start in den Börsenmonat September verzeichnete das Börsenbarometer in dieser Woche damit einen Zuwachs von 1,4 Prozent. Auftrieb gab zum Wochenschluss die Hoffnung auf eine Annäherung im Handelsstreit zwischen den USA und China, wenngleich US-Präsident Donald weiter
  • 536 Leser

Letzter Beetle soll 2019 vom Band rollen

Volkswagen stellt im Sommer 2019 die Produktion des Käfer-Nachfolgers VW Beetle im mexikanischen Puebla ein. Um sich den Kundenwünschen anzupassen, will das Unternehmen künftig stärker auf sogenannte SUVs setzen. Außerdem zielt VW in den USA stärker auf familientaugliche Modelle ab und drängt in den Zukunftsmarkt für E-Autos. Eine kleine Hintertür weiter
  • 804 Leser

Männer unter sich

Stutzen, Schneiden und Rasieren – der Gang zum reinen Herrenfriseur liegt im Trend. Sogar in Kleinstädten wie Niederstetten inmitten von Hohenlohe etablieren sich die Barbershops und verändern die Branche.
Ein würzig-frischer Duft von Aftershave und alten Ledersesseln liegt in der Luft. Im Schaufenster steht wie selbstverständlich ein Motorrad. Vor der Türe dreht sich die typisch blau-rot-weiße Reklamestange. Wo sonst Magazine mit dem neuesten Promi-Klatsch liegen, finden sich hier Motorsport- und Tätowier-Zeitschriften. Statt leiser Radiomusik im weiter

Millionen für Erwin Müller

Die Schweizer Bank Sarasin hat falsch beraten: OLG bestätigt Rückzahlung von 45 Millionen Euro.
Es bleibt vorerst dabei: Die Schweizer Bank Sarasin muss dem Ulmer Drogerie-Unternehmer Erwin Müller wegen fehlerhafter Beratung bei Anlagegeschäften 45 Mio. EUR zurückzahlen. Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart wies die Berufung der Bank gegen ein Urteil des Landgerichts Ulm zurück. Das hatte schon im vergangenen Jahr entschieden, dass Müller weiter
  • 1059 Leser

München schützt „Wiesn“

Gut eine Woche vor dem Start der „Wiesn“ ist der Begriff nun als Marke für bestimmte Produkte in der EU geschützt. Die Stadt München ließ sich den Namen beim EU-Amt für geistiges Eigentum (EUIPO) eintragen. Der Vermerk gelte für sechs Produktklassen, teilte der zweite Bürgermeister Josef Schmid (CSU) mit. Der Schutz betrifft etwa weiter
  • 682 Leser

Mütter Meistens Teilzeit

Kind oder Karriere - diese Fragen ist laut Statistik für die deutliche Mehrheit der Frauen in Deutschland weiter entscheidend. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, arbeiteten 2017 mehr als zwei Drittel der beschäftigten Mütter mit minderjährigen Kindern in Teilzeit. Ihnen stehen gerade mal 6 Prozent der erwerbstätigen Väter in Teilzeit gegenüber. weiter
  • 462 Leser

Optimistische Bäcker

Trotz Nachwuchsmangels und Filialsterbens blickt der Präsident des Zentralverbands des deutschen Bäckerhandwerks, Michael Wippler, positiv in die Zukunft. „Wir haben im letzten Jahr einen Umsatzzuwachs erzielt.“ Zudem sei zum ersten Mal seit mehr als zehn Jahren die Zahl der Auszubildenden wieder gestiegen. Pakt gegen weiße Flecken Mit weiter
  • 477 Leser

Russland Notenbank hebt den Leitzins an

Die russische Notenbank hat ihren Leitzins erstmals seit dem Jahr 2014 angehoben. Der Leitzins steige um 0,25 Prozentpunkte auf 7,50 Prozent, teilte die Notenbank gestern in Moskau mit. Die meisten Volkswirte hatten hingegen mit einem unveränderten Leitzins von 7,25 Prozent gerechnet. Die Notenbank stellte weitere Zinserhöhungen in Aussicht. Sie würden weiter
  • 504 Leser

Selbstfahrend in Schweden

Volvo darf selbstfahrende Autos in Schweden auf offener Straße testen. Die Autos dürfen im Selbstfahr-Modus nicht schneller als 60 Kilometer pro Stunde fahren. Und ein menschlicher, speziell ausgebildeter Fahrer muss im Notfall eingreifen können. Satellit gegen Abholzung Der Lebensmittelriese Nestlé lässt Palmölplantagen seiner Zulieferer künftig weiter
  • 508 Leser

Tausende Ladesäulen

Baden-Württemberg liegt mit 2205 öffentlich zugänglichen Ladestationen für Elektroautos mit auf Platz 3. Rang eins belegt Bayern mit 2715 Ladepunkten, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 2345 Ladesäulen. dpa/Foto: Sina Schuldt/dpa weiter
  • 570 Leser