Artikel-Übersicht vom Freitag, 14. September 2018

anzeigen

Regional (2)

RUD und Caldwell kooperieren in USA

Expansionsstrategie US-Unternehmen wickelt künftig Nordamerika-Geschäft für Unterkochener RUD-Gruppe ab.

Aalen. Die Unterkochener RUD-Gruppe und die US-amerikanische Unternehmensgruppe Caldwell treten nun vereint auf dem nordamerikanischen Markt auf. Dafür wurde eine gemeinsame Organisation gegründet. Das teilte RUD mit. Die Abwicklung des gesamten USA- und Kanada-Geschäfts mit RUD-Anschlag- und Zurrmitteln erfolgt nun über Caldwell.

Laut Branchenmedien

weiter
  • 1471 Leser

Der Schulterschluss blieb aus

Schieflage Das Traditionsunternehmen Bullyland ist insolvent. Nun äußert sich der geschäftsführende Gesellschafter zu den Gründen der Schieflage.

Spraitbach

Vergangene Woche musste der Spielzeughersteller Bullyland beim Amtsgericht Aalen Insolvenz anmelden. Dem Unternehmen ist eine Verkettung unglücklicher Umstände zum Verhängnis geworden, sagt der geschäftsführende Gesellschafter Holger Schmitz im Gespräch mit dieser Zeitung.

Umsatz. „Insbesondere in vielen ausländischen Märkten sind

weiter
  • 3597 Leser

Überregional (20)

Auf Erholungskurs

Der Dax hat gestern seinen Erholungskurs fortgesetzt. Auftrieb gaben vor allem neuerliche Hoffnungen auf eine Entspannung im Handelsstreit zwischen den beiden weltgrößten Volkswirtschaften USA und China. Auch die Leitzinserhöhung der türkischen Notenbank kam bei den Börsianern gut an. Im Dax lag die Aktie des Halbleiterherstellers Infineon an der Spitze. weiter
  • 548 Leser

BMW Rückstand auf Daimler schrumpft

BMW hat im August beim Absatz den Rückstand zu Mercedes-Benz verkürzt. Im August sei die Zahl der verkauften BMWs um 3,2 Prozent auf 151 633 gestiegen, teilte der Konzern in München mit. Die Stuttgarter mussten hingegen im August einen Absatzeinbruch von 8,5 Prozent auf knapp 156 000 hinnehmen. Im bisherigen Jahresverlauf wurden aber 1,51 Mio. weiter
  • 456 Leser

Die EZB halbiert ihre Anleihekäufe

Die Währungshüter rücken langsam von der expansiven Geldpolitik ab. Der Leitzins bleibt aber noch auf dem Rekordtief.
Die Europäische Zentralbank (EZB) steuert auf ein Ende ihrer Anti-Krisen-Politik zu. Wie im Juni in Aussicht gestellt, halbieren die Währungshüter das Volumen ihrer monatlichen Anleihenkäufe von Oktober an auf 15 Mrd. EUR. Ein Ende des – vor allem in Deutschland – umstrittenen Programms zum Kauf von Staats- und Unternehmenspapieren peilt weiter
  • 724 Leser
Kommentar Steffen Wolff zu den hohen Preisen der neuen iPhones

Die Rechnung wird aufgehen

Bei der Präsentation der neuen iPhones hat Apple sich mal wieder selbst übertroffen. So wurde nicht nur ein, sondern gleich drei neue Modelle vorgestellt. Besonders bemerkenswert ist aber der Preis für die teuerste Variante. Der liegt bei happigen 1649 Euro. Das gab es noch nie. Für das gleiche Geld bekommt man drei bis vier hochklassige Android-Smartphones. weiter
  • 558 Leser

E-Fahrzeuge Land spendiert weitere Millionen

Das Land will weitere 2 Mio. EUR in die Förderung von elektrischen Fahrzeugen und E-Lastenrädern stecken. „Wir wurden von Förderanträgen regelrecht überrannt“, sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) in Stuttgart. Seit November 2017 hatte die landeseigene Förderbank L-Bank im Auftrag des Verkehrsministeriums mehr als 1000 Anträge weiter
  • 436 Leser

Firmenmuseen boomen

Ob Modelleisenbahn oder Autos – die Beliebtheit von Ausstellungen mit technischem Charakter nimmt zu. Das zeigt das Beispiel Märklin in Göppingen.
Göppingen und Märklin erleben am heutigen Freitag und dem morgigen Samstag einen kleinen Ansturm. Rund 15 000 Modelleisenbahn werden zum Tag der offenen Tür erwartet. Ursprünglich sollte das neue Museum des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt schon bezugsfertig. Doch weil die geplante Modelleisenbahn größer werden soll und das einen umfangreicheren weiter
  • 940 Leser

Forscher für strengere Abgaskontrollen

Die Schifffahrt ist einer der Hauptverursacher der weltweiten Luftverschmutzung. Forscher forderten auf der 5. Großmotorentagung in Rostock strengere Abgaskontrollen der EU für Schiffe in ihrem Hoheitsgebiet. Foto: Seubert/Nabu weiter
  • 537 Leser

Groß, größer, iPhone

Das wertvollste Unternehmen der Welt testet mit neuen Handys die Zahlungsbereitschaft der Kunden noch weiter aus.
Die Liste der Superlative, die Apple-Chef Tim Cook aufzählt, ist lang: Im neuen iPhone Xs stecken nach seinen Worten der „intelligenteste, leistungsstärkste Smartphone-Chip“ sowie „ein revolutionäres Dual-Kamerasystem“. Was der Apple-Chef auf der Bühne nicht so sehr betont, ist die Tatsache, dass das neue Spitzenmodell in der weiter
  • 571 Leser

Großer Windpark kann bald Strom liefern

Der Bau des Windparks „Arkona“ rund 35 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen ist in der Endphase. Spätestens ab Anfang 2019 soll Strom produziert werden. Laut Eon ist er der aktuell größte Windpark in der Ostsee. Foto: Stefan Sauer/dpa weiter
  • 490 Leser

Handelsstreit USA laden China zu Gespräch ein

Im Handelsstreit zwischen den USA und China hat Peking ein US-Angebot weiterer Handelsgespräche begrüßt. „Die chinesische Seite glaubt, dass eine Eskalation des Handelskonflikts in niemandes Interesse ist“, sagte gestern der Sprecher des Handelsministeriums, Gao Feng. Peking habe eine Einladung erhalten. In Washington bestätigte Wirtschaftsberater weiter
  • 450 Leser

Handwerk steht hoch im Kurs

Vor der Frankfurter Börse enthüllte Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer einen überdimensionalen blauen Bullen neben dem Bullen aus Bronze. Dieser solle zeigen, dass das Handwerk hoch im Kurs stehe. dpa/ Foto: Silas Stein/dpa weiter
  • 701 Leser

Klimaschutz Private Projekte wirken positiv

Private und regionale Klimaschutz-Initiativen können einen bedeutenden Effekt erzielen. Zu diesem Schluss kommen Forscher in der Studie „Global Climate Action from Cities, Regions and Businesses“. Die Treibhausgasemissionen könnten durch Projekte und Initiativen von Städten, Regionen, Firmen oder Bürgern bis zum Jahr 2030 um rund ein Drittel weiter
  • 378 Leser

Maschinenbau Geringeres Wachstum

Deutschlands Maschinenbauer erwartet für 2019 aufgrund wachsender Handelskonflikte ein geringeres Wachstum. Zwar seien viele Unternehmen bis ins kommende Jahr hinein gut ausgelastet, teilte der Branchenverband VDMA in Frankfurt mit. Dennoch erwartet die Industrie nur ein reales Produktionsplus von 2 Prozent im Vergleich zu 2018. Für das laufende Jahr weiter
  • 637 Leser

Metro will sich von Real trennen

Konzernvorstand beschließt Verkauf der Supermarktkette, bei der die Geschäfte schon länger nicht rund laufen.
Der Handelskonzern Metro will sich künftig ganz auf sein Großhandelsgeschäft konzentrieren, teilte der MDax-Konzern gestern Abend in Düsseldorf mit. Der Vorstand habe daher beschlossen, einen Verkaufsprozess für Real einzuleiten. Vor gut einem Jahr hatte sich der Metro-Konzern aufgespalten – auf der einen Seite die Beteiligungsgesellschaft Ceconomy weiter
  • 464 Leser

Neuer Streikaufruf

Flugbegleiter sollen in fünf Ländern ihre Arbeit niederlegen.
Ryanair-Kunden müssen sich auf weitere Streiks Ende September einstellen. Ein Zusammenschluss europäischer Gewerkschaften rief gestern die Ryanair-Flugbegleiter in Spanien, Italien, Portugal, Belgien und den Niederlanden auf, am 28. September ihre Arbeit niederzulegen. Die Arbeitnehmervertreter drohten mit „einem Streik pro Monat“, sollte weiter
  • 335 Leser

P&R-Gründer in Haft

Nach der milliardenschweren Pleite der Container-Investment-Firma P&R ist deren Gründer Heinz R. verhaftet worden. Durch eine Art Schneeballsystem entstand laut Oberstaatsanwalt Hans Kornprobst ein Schaden von 1,5 bis 2 Mrd. EUR. Di Maio sorgt für Unruhe Eine Drohung von Italiens Vize-Regierungschef Luigi Di Maio hat für Unruhe gesorgt. Er hatte im weiter
  • 441 Leser

Plastik verbannen

Das Europaparlament will bestimmte Plastikprodukte, die giftige Stoffe enthalten, verbannen. Außerdem solle die EU-Kommission bis 2020 ein Verbot von Mikroplastik in Kosmetika sowie Körperpflege, Wasch- und Reinigungsmitteln erlassen. Umwälzung in der Logistik Roboterautos, Automatisierung und Digitalisierung wälzen Branchen um – auch die Transportbranche: weiter
  • 419 Leser

Stellenabbau angekündigt

Der Pressenbauer will in Produktion, Vertrieb und Verwaltung sparen.
Domenico Iacovelli steht seit fünf Monaten an der Spitze des Göppinger Pressenbauers Schulers. Als erste Amtshandlung verkleinerte er den Vorstand, das Technik-Ressort fiel weg. Nun kündigt er weitere Sparmaßnahmen an: Die kleineren Bereiche Verpackungsmaschinen und Spiralrohr-Anlagen haben seit Jahren Auftrags- und Ertragsprobleme. „Hier werden weiter
  • 655 Leser

Weltmarktführer ziehen Kriminelle an

Sieben von zehn Industrieunternehmen sind schon Opfer geworden.
Cyberattacken auf deutsche Unternehmen sind zum Massenphänomen geworden. Egal, ob die digitalen Angriffe der Sabotage, Datendiebstahl oder Wirtschaftsspionage dienen, für Industrieunternehmen sind Bedrohungen dieser Art inzwischen Alltag geworden. Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom haben 68 Prozent von 500 befragten Unternehmen in den vergangenen weiter
  • 625 Leser

Ölpreis Warnung vor weiterem Anstieg

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat vor einem weiteren Anstieg der Ölpreise gewarnt. „Wenn die Ölexporte aus Venezuela und dem Iran weiter zurückgehen sollten, könnte sich das Angebot am Markt verknappen und die Preise könnten steigen“, heißt es im Monatsbericht der IEA. Sollten andere wichtige Förderländer die Ausfälle nicht ausgleichen, weiter
  • 422 Leser