Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 12. September 2018

anzeigen

Regional (2)

Aku Automation wächst

Systemlieferant Das auf industrielle Bildverarbeitung spezialisierte Unternehmen hat am Stammsitz in Aalen weitere Räume in Betrieb genommen.

Aalen

Das Aalener Unternehmen Aku Automation ist in der Erfolgsspur. Der Anbieter von Systemen und Komponenten in der industriellen Bildverarbeitung hat im Juli zusätzliche Räume auf 200 Quadratmetern am Stammsitz in der Aalener Robert-Bosch-Straße bezogen.

Aku Automation konzipiert, fertigt und vertreibt Kamerasysteme zur Qualitätssicherung und

weiter
  • 3719 Leser

Hochschule zeigt 3D-Druck auf Messe

Forschungsprojekt Erste Ergebnisse der Smart-Pro-Partnerschaft werden auf der Experience Additive Manufacturing gezeigt.

Aalen. Additive Fertigung per 3D-Druck ist für die Hochschule Aalen eines der aktuellen Top-Themen. Um die Frage, wie die Industrie die Technologie nutzen kann, geht es in der SmartPro-Partnerschaft der Hochschule mit Firmen und Wissenschaftlern. Erste Ergebnisse aus SmartPro und weitere 3D-Druck-Innovationen stellt die Hochschule Aalen vom 25. bis

weiter
  • 1433 Leser

Überregional (18)

150 Flüge wegen Streiks gestrichen

Die irische Fluggesellschaft reagiert auf die heutige Arbeitsniederlegung an den deutschen Basen.
Wegen des angedrohten Streiks des Ryanair-Personals hat die Fluggesellschaft für heute 150 Flüge von und nach Deutschland gestrichen. Die betroffenen Kunden würden umgehend informiert und entschädigt, kündigte Ryanair-Marketingchef Kenny Jacobs gestern in Frankfurt an. Das Unternehmen will Informationen zu Ausfällen per Mail und SMS verbreiten, weiter
  • 517 Leser

6000 Fahnder gegen Dumping

Beamte kontrollieren erstmals in einer bundesweiten Aktion. Auch im Südwesten wird Betrug aufgedeckt.
Zollbeamte in Baden-Württemberg haben mit der Kontrolle von etlichen Betrieben auf die Einhaltung der Mindestlohn-Vorschriften begonnen. In Heidenheim rückten am frühen Nachmittag 26 Zollbeamte im Einkaufszentrum Schloss Arkaden an und befragten Mitarbeiter in rund 40 Geschäften und Gaststätten sowie Haar- und Schönheitssalons zu ihren Arbeitsbedingungen. weiter
  • 482 Leser

Aareal Bank Wiesbadener wollen zukaufen

Der Wiesbadener Immobilienfinanzierer Aareal Bank will die in der Abwicklung steckende Düsseldorfer Hypothekenbank übernehmen. Der Kaufpreis für das Institut, das Eigentum des Bundesverbandes deutscher Banken ist, betrage nach einer vorläufigen Vereinbarung rund 162 Mio. EUR, teilte die Aareal Bank gestern mit. Je nachdem, bis wann die behördlichen weiter
  • 440 Leser

Bereicherung für die deutsche Wirtschaft

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag lobt Unternehmer mit Migrationshintergrund als Bereicherung. Sie böten in Deutschland rund 2 Mio. Beschäftigten Arbeit, sagte Präsident Eric Schweitzer. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter
  • 539 Leser

Gurken teuer wie lange nicht mehr

Rund 1,14 Euro hat eine deutsche Salatgurke in der vergangenen Woche gekostet, meldet die Agrarmarkt-Informations-Gesellschaft. Im Vorjahreszeitraum lag der Durchschnittspreis bei 49 Cent je Stück. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter
  • 611 Leser

IDT vor Übernahme

Der japanische Chiphersteller Renesas Electronics will für 6,7 Mrd. US-Dollar (5,8 Mrd. EUR) den US-Konzern Integrated Device Technology (IDT) kaufen. So plant der weltweit zweitgrößte Anbieter von Halbleitern für die Autoindustrie, sein Geschäft auf Datenzentren und Kommunikationsdienste zu erweitern. Stillstand wegen Dürre Wegen der anhaltenden weiter
  • 588 Leser

Jack Ma folgt dem Beispiel Bill Gates'

Der Alibaba-Gründer will sich nach seinem Rückzug ehrenamtlich im Bildungsbereich engagieren.
Ein Rücktritt ist es zwar nicht. Ein Rückzug auf Raten schon. Chinas Super-Unternehmer Jack Ma (54) hat erklärt, dass er auf den Tag genau in einem Jahr den Vorsitzposten des Alibaba-Imperiums abgeben werde. 2020 wolle er dann auch auf seinen Aufsichtsratsposten verzichten. „Ich werde immer zu Alibaba gehören“, versicherte Ma. Künftig weiter
  • 735 Leser

Jahrelang Hartz IV

Wer auf Hartz IV angewiesen ist, kommt oft über lange Jahre hinweg nicht aus dem Bezug dieser Leistung heraus. Ende 2017 gab es in Deutschland 1,1 Mio. erwerbsfähige Hartz-IV-Bezieher über 25, die sieben Jahre oder länger Arbeitslosengeld II bezogen. Gute Pflaumenernte Nach dem warmen und trockenen Frühling fahren Obstbauern eine deutlich höhere weiter
  • 435 Leser

Kampf für faire Entlohnung

Heute stimmt das Europaparlament über eine heiß diskutierte Reform ab. Medien und Kreative hoffen auf einen besseren Schutz im Internet.
Die Freiheit im Netz oder guter Journalismus: Was wiegt schwerer? Auf diese Frage muss das EU-Parlament heute eine Antwort finden. Die Abgeordneten stimmen über ein neues europäisches Urheberrecht ab. Das Votum markiert den Höhepunkt einer Debatte, die in ihrer Verbissenheit ihresgleichen sucht. Im Kern geht es darum, dass das Urheberrecht von Medien weiter
  • 535 Leser

Karstadt und Kaufhof schmieden Konzernriesen

Die zwei Warenhauskonzerne wollen mit einer Fusion verlorenes Terrain zurückgewinnen. Der Wettbewerb mit Onlinehändlern und Shopping-Centern setzt ihnen zu.
Alles unter einem Dach: Deutschlands letzte große Warenhauskonzerne Karstadt und Kaufhof wollen sich mit ihrer Fusion im starken Wettbewerb besser behaupten. Der neue Einzelhandels-Riese wird europaweit 243 Standorte haben und rund 32 000 Mitarbeiter beschäftigen. Das teilten der österreichische Karstadt-Eigentümer Signa und der kanadische weiter
  • 645 Leser
Kommentar Helmut Schneider zur Fusion von Karstadt und Kaufhof

Mittlere Katastrophe

Die Geschichte der beiden letzten deutschen Warenhaus-Ketten ist im vergangenen Jahrzehnt von nahezu allen tatsächlichen und vermeintlichen Experten in diese Richtung geschrieben worden: Ein Zusammenschluss beider unter einem Dach wäre sinnvoll, weil das einstmals revolutionäre Konzept „Alles unter einem Dach“ keine zwei Konkurrenten weiter
  • 596 Leser

netID Konkurrenz zu Google und Twitter

Die deutsche Login-Allianz netID, die das Anmelden auf verschiedenen Websites mit ein und derselben Kombination aus E-Mail und Passwort ermöglicht, will Mitte Oktober online gehen. Als weitere Partner wurden am Dienstag unter anderem Douglas, die „Süddeutsche Zeitung“, der Spiegel Verlag, Gruner + Jahr sowie der Bankendienstleister yes weiter
  • 542 Leser

Rewe Kein Besteck mehr aus Plastik

Die Rewe-Gruppe will bis 2020 sämtliches Plastik-Einweggeschirr aus dem Sortiment verbannen. Spätestens bis zu diesem Zeitpunkt werde der Verkauf von Besteck, Tellern und Bechern aus Einwegplastik in allen rund 6000 Rewe-, Penny- und Toom-Märkten gestoppt, sagte der Vorsitzende der Rewe-Gruppe, Lionel Souque, der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. weiter
  • 499 Leser

Ruf nach anderer Bildungspolitik

Dennis Snower , Präsident des Kieler Instituts für Weltwirtschaft, mahnt angesichts der Digitalisierung eine andere Bildungspolitik an. Bei sozialen Kompetenzen, Kreativität und Teamarbeit seien Menschen auch künftig Maschinen gegenüber im Vorteil, sagte er. Daher müssten in der Ausbildung Fähigkeiten wie Mitgefühl und Respekt vor anderen stärker weiter
  • 512 Leser

Scheuer setzt auf Software

Verkehrsminister ist weiter gegen eine Hardware-Lösung.
Die CDU zeigt sich im Kampf für saubere Stadtluft offen für Hardware-Nachrüstungen älterer Diesel – doch das CSU-geführte Bundesverkehrsministerium bleibt bei seinen Gegenargumenten. Die Vorarbeiten für technische Nachrüstungen der Abgasreinigung direkt am Motor bräuchten mindestens zwei Jahre, es könne also nicht vor 2020 damit begonnen weiter
  • 461 Leser

Skandal VW könnte zu spät informiert haben

Im milliardenschweren Musterverfahren von VW-Anlegern schließen die Richter nicht aus, dass Volkswagen den Kapitalmarkt im Abgas-Skandal zu spät informiert haben könnte. Im Fall des VW-Geständnisses gegenüber den US-Behörden, Dieselmotoren manipuliert zu haben, könne die Voraussetzung der Kursrelevanz erfüllt sein, sagte der Vorsitzende Richter weiter
  • 526 Leser

Verbraucher Geld erst nach Rücksendung

Die Länder-Verbraucherschutzminister haben sich gegen ein verschlechtertes Widerrufsrecht für Verbraucher im Online-Handel ausgesprochen. Das sagte der saarländische Minister Reinhold Jost (SPD). Viele Details der geplanten Neuregelung begrüßte er. Ein Vorschlag der EU-Kommission sieht unter anderem vor, dass ein Unternehmen die Rückzahlung des weiter
  • 447 Leser

Wieder keine 12 000 Punkte

Die Rückeroberung der psychologisch wichtigen Marke von 12 000 Punkten scheiterte erneut. Der Rückenwind von der zuletzt freundlichen Wall Street bewahrte den deutschen Leitindex dabei vor noch größeren Verlusten, nachdem es im Handelsverlauf zeitweise sogar unter 11 900 Punkte gegangen war. Vor allem die Handelsstreitigkeiten ausgehend von den weiter
  • 489 Leser