Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 5. September 2018

anzeigen

Regional (2)

Forum zum Thema Innovation

Ingenia-Veranstaltung WiRO und Stadt Heidenheim rücken „Open Innovation“ und „Design Thinking“ in Mittelpunkt.

Heidenheim. Das INGENIA-Forum am 21. September in Heidenheim beleuchtet verschiedene Aspekte der Themenbereiche Open Innovation und Design Thinking. Organisatoren sind die regionale Wirtschaftsförderung WiRO und die Stadt Heidenheim.

Zu Beginn berichtet Prof. Dr. Sabine Möbs von der DHBW Heidenheim über Beispiele erfolgreicher Anwendung von Open Innovation

weiter
  • 1226 Leser

Lindenfarb ächzt unter Farbstoffpreis

Traditionsunternehmen Dem Textilveredler machen wie der gesamten Branche Fabrikschließungen in China zu schaffen. Warum der Blick in Unterkochen dennoch nach vorne geht.

Aalen-Unterkochen

Der Unterkochener Textilveredler Lindenfarb schlägt Alarm: Die Farbstoffe, mit denen die Branche arbeitet, werden knapp und teils sehr teuer. Das mache dem Unternehmen und seinen Kunden schwer zu schaffen, teilen die Unterkochener mit. Der Grund: Farbstofffabriken in China werden aus Umweltschutzgründen geschlossen – aus Europa

weiter
  • 2525 Leser

Überregional (18)

Abstieg aus der Börsen-Bundesliga

Wirecard verdrängt wohl die Commerzbank aus dem Leitindex. Fintechs mischen die Finanzbranche auf.
Was ist nur los mit Deutschlands Großbanken? Magere Ergebnisse, vor sich hin dümpelnde Aktienkurse und jetzt womöglich noch der Abstieg der Commerzbank aus der ersten deutschen Börsenliga. Wenn nicht noch ein Wunder passiert, wird der Dax-Dino bei der nächsten regulären Überprüfung des Deutschen Aktienindex (Dax) heute durch den aufstrebenden Zahlungsabwickler weiter
  • 618 Leser

Amazon folgt Apple nach

Nach dem Internetkonzern Apple hat auch der Online-Händler Amazon einen Börsenwert von einer Billion Dollar erreicht. Apple hatte die Marke erst Anfang August übersprungen. Rezession in Südafrika Die südafrikanische Wirtschaft schlittert das erste Mal seit der weltweiten Finanzkrise 2009 wieder in eine Rezession. Das Bruttoinlandsprodukt fiel 2018 das weiter
  • 357 Leser

Arbeitsmarkt Mehr Menschen mit Vollzeitjob

Wegen des Bedarfs an Arbeitskräften ist die Zahl der Vollzeitbeschäftigten im Vergleich zu den Teilzeitbeschäftigten etwas stärker gewachsen. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung gestern in Nürnberg mitteilte, nahmen die Vollzeitjobs im zweiten Quartal um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal zu. Die Zahl der Teilzeitbeschäftigten weiter
  • 407 Leser

Autos Viele Käufe wegen EU-Prüfstandard

Die Umstellung auf den neuen Abgas-Prüfstandard hat die Autoverkäufe in Deutschland auf einen Rekordwert getrieben. Erstmals wurde in einem August die Marke von 300 000 Pkw-Neuzulassungen überschritten. Der Grund: Unternehmen deckten sich für ihre Flotten mit Großeinkäufen ein, um möglichen Lieferengpässen zu entgehen. Seit 1. September dürfen in der weiter
  • 479 Leser

Banken Kontoauszug kann teuer sein

Ein von der Bank auf Anfrage eines Kunden extra ausgestellter Kontoauszug, etwa um eine länger zurückliegende Zahlung nachzuweisen, kann bis zu 15 Euro kosten. Das ergab eine Umfrage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen (VZ NRW) unter zehn Banken. Die meisten Banken verlangten zwischen 1,50 EUR und 5,90 EUR pro Auszug. Bei der Commerzbank kostet weiter
  • 401 Leser

Bayern leben gerne im Freistaat

Menschen in Bayern bewerten laut einer Studie öfter als die Deutschen insgesamt ihre wirtschaftliche Situation positiv (58 versus 53 Prozent) und sind häufiger mit ihrem Wohnort zufrieden (86 versus 83 Prozent). Foto: P. Kneffel/dpa weiter
  • 548 Leser

Bechtle Französischen Anbieter gekauft

Der IT-Systemanbieter Bechtle weitet sein Geschäft im Online-Handel mit dem Kauf des französischen Anbieters Inmac Wstore aus. Die Zustimmung der französischen Behörden für die größte Übernahme der Firmengeschichte liegt laut dem Unternehmen vor. Details wurden nicht bekannt gegeben. Bechtle hatte den Zukauf im Juli angekündigt und gehört damit nun weiter
  • 390 Leser

Brexit DIHK sieht große Verunsicherung

Die deutsche Wirtschaft warnt angesichts der schwindenden Verhandlungszeit vor dem EU-Austritt Großbritanniens im März 2019 vor den Folgen eines Scheiterns der Brexit-Gespräche. „Die Brexit-Verunsicherung erreicht einen neuen Höchststand“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Martin Wansleben, weiter
  • 406 Leser

Bühne frei für den Stromer EQC

Vorstandschef Dieter Zetsche stellt das erste Modell der neuen Elektrofamilie vor. Mit dem sportlichen Geländewagen setzt der Konzern zur Aufholjagd auf Tesla an.
Der Aufwand, mit dem Daimler sein neues Modell EQC gestern Abend in Szene gesetzt hat, war gigantisch. 500 Journalisten wohnten der Show in einem Kunstmuseum bei Stockholm bei. Daimer-Chef Dieter Zetsche sprach von nichts weniger als dem „Beginn einer neuen Ära“. In Turnschuhen und Jeans warb er für den rein elektrisch betriebenen sportlichen weiter
  • 731 Leser

Deutsche Bank trotzt dem Trend

Der Dax hat seine Talfahrt gestern beschleunigt. Die zahlreichen Zollstreitigkeiten der USA, Währungsturbulenzen in Schwellenländern sowie die politische Situation in der Türkei und Italien verunsichern die Anleger zunehmend. Auch M-Dax und Tec-Dax schlossen im Minus. Die Sorgen haben laut Uwe Eilers vom Vermögensverwalter Frankfurter Vermögen in den weiter
  • 593 Leser
Streiks

Gericht stärkt Fluggastrechte

Bekommen Passagiere Schadenersatz, wenn Flüge wegen Streiks ausfallen? Der BGH bejaht das und hebt Urteile der Vorinstanzen auf.
Flugreisende können auch dann auf eine Entschädigung hoffen, wenn ihr Flug wegen eines Streiks an den Passagierkontrollen des Flughafens gestrichen wurde. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag entschieden. Ein Ehepaar hatte Easyjet auf eine Ausgleichszahlung in Höhe von 900 EUR verklagt, weil es seine Reise nicht antreten konnte. Es weiter
  • 512 Leser
Kommentar Michael Gabel zum BGH-Urteil über Flugausfälle

Grauzonen beseitigen

Die Tickets sind bezahlt, die Passagiere pünktlich am Flughafen – doch weil das Sicherheitspersonal streikt, müssen die Reisenden am Boden bleiben. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern es fallen auch Zusatzkosten an, für die die Fluggesellschaften oft nicht aufkommen wollen. Insofern ist es gut, dass der Bundesgerichtshof jetzt im Sinne der Passagiere weiter
  • 430 Leser

Hoffnung für alle Selbstzahler

Das Bundesverfassungsericht billigt zwar die Beitragspflicht, räumt aber Ausnahmen ein.
Hunderttausende von Ruheständler können hoffen, auf ihre Betriebsrente weniger Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen zu müssen. Das Bundesverfassungsgericht hat zwar im Grundsatz bestätigt, dass die volle Beitragspflicht zulässig ist. Das gilt aber nicht, wenn das Arbeitsverhältnis beendet wurde und danach der Arbeitnehmer die Beiträge weiter
  • 802 Leser

Konzerne feuern öfter ihre Chefs

24 CEOs in einem Jahr: Die Halbwertszeit an der Spitze deutscher Aktiengesellschaften sinkt.
Deutsche Konzerne feuern ihre Chefs immer öfter. Das ergab eine Studie der Unternehmensberatung PwC, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Mit der Ablösung von 24 Vorstandschefs im vergangenen Jahr zeigten sich deutsche Aktiengesellschaften im weltweiten Vergleich besonders wechselfreudig. „Die Halbwertszeit von CEOs in Deutschland sinkt drastisch weiter
  • 422 Leser

Tipps zum Thema Pflege

Expertinnen beantworten Fragen zu Anträgen und Finanzen.
Wenn Menschen pflegbedürftig werden, ist das auch für Angehörige eine schwierige Situation. Wie funktioniert das mit fünf Pflegegraden? Was muss ich beim Pflegeantrag beachten? Wie läuft die Begutachtung eines Patienten ab? Wie finde ich ein gutes Heim? Wie wird die vollstationäre Pflege bezahlbar? Unter welchen Umständen müssen Kinder ihre Eltern finanziell weiter
  • 777 Leser

Tödliche Arbeitsunfälle

Die Berufsgenossenschaft dringt darauf, Bauarbeiter bestmöglich gegen Abstürze abzusichern. Die Zahl der Arbeitsunfälle gehe in der Bau- und Reinigungsbranche zwar insgesamt zurück, im vergangenen Jahr seien dabei aber mehr Menschen, nämlich 88 an der Zahl, gestorben. Weniger Kohlendioxid Neue Autos in der EU sollten bis zum Jahr 2030 aus Sicht von weiter
  • 453 Leser

Umweltfreundlichere Schifffahrt

Neue Regeln für die Schifffahrt: Vom 1. Januar 2020 an dürfen Schiffe auf hoher See nur Treibstoff mit einem Schwefelgehalt von 0,5 Prozent statt 3,5 Prozent nutzen oder müssen die Abgase vom Schwefel reinigen. Foto: Marcus Brandt/dpa weiter
  • 523 Leser

Wirtschaftskrise in Argentinien

Vor einer Wechselstube in Buenos Aires: Argentiniens Wirtschaft steckt in der Krise, der Pesos verliert an Wert. Die Kirche hat daher in der Hauptstadtkathedrale zu einem dreitägigen Gebet aufgerufen. Foto: Natacha Pisarenko/AP/dpa weiter
  • 633 Leser