Artikel-Übersicht vom Dienstag, 28. August 2018

anzeigen

Regional (2)

Ausländische Abschlüsse anerkennen

IHK FOSA Nach einem einheitlichen System können Berufsabschlüsse aus anderen Ländern gleichgestellt werden.

Heidenheim. Ausländische Berufsausbildungen können anerkannt und deutschen Abschlüssen gleichgestellt werden. Die Anträge dazu können bei der IHK FOSA in Nürnberg (Foreign Skills Approval) eingereicht werden. Regionale Anlaufstelle ist die IHK Ostwürttemberg.

André Louis, Leiter Geschäftsfeld Ausbildung bei der IHK Ostwürttemberg, sagt: „Die

weiter
  • 1655 Leser

Varta AG mit sattem Wachstum

Batteriehersteller Ellwanger Konzern gibt Halbjahreszahlen bekannt: Nach dem Börsengang Zuwächse in allen Sparten – Für 2018 Umsatzsteigerung von 11 bis 13 Prozent angepeilt.

Ellwangen

Zuwächse bei allen wichtigen Kennzahlen verzeichnet die Ellwanger Varta AG für das erste Halbjahr 2018. Auch die Profitabilität des Konzerns, der unter anderem mit Hörgerätebatterien und dezentralen Energiespeichern punktet, ist gestiegen. Für das gesamte Geschäftsjahr peilen die Ellwanger ein zweistelliges Umsatzwachstum an.

Die Varta AG,

weiter
  • 2418 Leser

Überregional (20)

Airbus-Streit hält an

Auf Verlangen der EU geht der seit 14 Jahren andauernde Airbus-Subventionsstreit in der Welthandelsorganisation (WTO) weiter. Die EU hofft, damit milliardenschwere Vergeltungszölle abzuwenden. Der Streitschlichtungsausschuss setzte gestern ein sogenanntes Panel ein, das die lückenlose Umsetzung aller WTO-Auflagen feststellen soll. Nokia erhält EU-Kredit weiter
  • 535 Leser

Auslandsgeschäft stärkt Möbelindustrie

Verbraucher kaufen Möbel einer Umfrage zufolge zunehmend über das Internet: Der Anteil des Online-Shoppings habe inzwischen rund 14 Prozent erreicht, sagte der Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Möbelindustrie, Jan Kurth, gestern. Im ersten Halbjahr legte der Umsatz in der Branche mit 9,1 Mrd. EUR um 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter
  • 4
  • 533 Leser

Besser mit Staatshilfe

Ex-Chef Fitschen blickt auf die Finanzkrise zurück.
Die Deutsche Bank hätte nach Einschätzung ihres früheren Chefs Jürgen Fitschen in der Finanzkrise möglicherweise von staatlicher Hilfe profitieren können. „Es wären Vorteile damit verbunden gewesen“, sagte Fitschen anlässlich seines bevorstehenden 70. Geburtstages (1. September). „Die nachhaltigen Korrekturen in den Bilanzen hätten weiter
  • 360 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Ceconomy bietet Metro-Anteil an

Der Elektronikhändler Ceconomy erwägt, den größten Teil seines Anteils an Metro zu verkaufen. Das Düsseldorfer Unternehmen führe dazu mit der zum tschechischen Milliardär Daniel Kretínský gehörenden Investmentfirma EP Gespräche, teilte Ceconomy mit. Ceconomy ist wie der Lebensmittelhändler Metro vergangenen Sommer aus der Aufspaltung der früheren Metro weiter
  • 477 Leser

Elefantenhochzeit in Gefahr

Vor einer Woche schien der Zusammenschluss von Kaufhof und Karstadt kurz bevorzustehen. Jetzt tauchen neue Probleme auf. Es geht um Immobilienkredite in Milliardenhöhe.
Die geplante Fusion zwischen den beiden großen deutschen Warenhausketten Karstadt und Kaufhof wackelt. Das bestätigten mit der Verhandlung vertraute Personen der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Die schlechte Geschäftsentwicklung bei Kaufhof und ein milliardenschwerer Immobilienkredit für die Warenhäuser des Traditionsunternehmens, könnten sich demnach weiter
  • 720 Leser

Erholung setzt sich fort

Eine überraschend gute Stimmung in der deutschen Wirtschaft und eine Einigung im Handelsstreit zwischen den USA und Mexiko haben dem Aktienmarkt Auftrieb gegeben. Damit setzte der Leitindex die Erholung aus der vergangenen Woche fort. „Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem Sommerhoch“, kommentierte Ifo-Chef Clemens Fuest den unerwartet weiter
  • 562 Leser

Fake-Shops Millionen sind bereits Opfer

Verbraucher in Deutschland werden nach einem Bericht der neuen Sendung „ARD-Kriminalreport“ massenhaft durch gefälschte Internet-Shops um ihr Geld betrogen. Es sollen bereits 4,4 Mio. Bundesbürger Opfer von Fake-Shops geworden seien. Misstrauisch sollten Verbraucher werden, wenn die Domainbezeichnungen der Shops keinen Bezug zu den dort weiter
  • 439 Leser

Flexstrom Anklage gegen früheren Chef

Fünf Jahre nach der Insolvenz des Stromanbieters Flexstrom ist Anklage wegen Untreue gegen den Gründer Robert Mundt erhoben worden. Wie eine Sprecherin der Berliner Strafgerichte sagte, geht es um Zahlungen an den damaligen Vorstandschef Mundt aus dem Dezember 2012. Das war kurz vor dem Insolvenzantrag. Noch sei die Anklage aber nicht zur Hauptverhandlung weiter
  • 397 Leser

Freude auf Fahrten im großen Lastwagen

Integration ist eine langwierige Sache. Dennoch geben viele Firmen Flüchtlingen eine Chance – wie das Beispiel von Mohammed Amany zeigt.
Mohammed Amany möchte hoch hinauf, nämlich in das Führerhaus eines Lastwagens. Aus diesem Grund hat der 18-jährige Afghane, der 2015 als Flüchtling nach Deutschland kam, sich entschlossen eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer zu machen: „Ich finde es sehr interessant, auf den Straßen in Deutschland unterwegs zu sein“, sagt er. Die Theorieprüfung weiter
  • 5
  • 848 Leser

Halbkaräter schon zur Verlobung

Brautleute geben im Schnitt 565 Euro für Eheringe aus. Manche lassen den Fingerabdruck einarbeiten.
Mehr Platin, individuelles Design: Brautpaare leisten sich immer aufwendigere Trauringe. „Gold und Platin sind günstig, da schöpfen die Kunden aus dem Vollen“, sagte Joachim Dünkelmann, Geschäftsführer des Bundesverbands der Juweliere, Schmuck- und Uhrenfachgeschäfte. „Das kann man schon bei den Antragsringen erkennen: Der Trend geht weiter
  • 621 Leser

Kartellamt Viermal so viel Bußgeld

Das Bundeskartellamt hat in diesem Jahr wegen Kartellvergehen bereits Bußgeld in einer Gesamthöhe von 272 Mio. EUR gegen 16 Unternehmen und 13 Privatpersonen verhängt. Darunter seien erste Bußgelder im Verfahren gegen Edelstahlhersteller und Gebäudeausrüster, berichtete Kartellamtspräsident Andreas Mundt in Bonn. Die Summe der verhängten Strafen ist weiter
  • 394 Leser

Kein Öko-Siegel mehr

Die Herings-Schleppnetzfischerei in der Ostsee hat das MSC-Ökosiegel verloren. Vom 1. September an darf kein Hering aus der westlichen Ostsee mehr mit dem Zertifikat verkauft werden. Foto: Christian Charisius/dpa weiter
  • 666 Leser

Luftverkehr 6000 Flüge ausgefallen

In diesem Sommer sind deutlich mehr Flüge ausgefallen als im Jahr zuvor. Binnen zwei Monaten wurden deutschlandweit rund 6000 Flüge gestrichen. Das geht aus Zahlen des Fluggastrechteportals EUclaim hervor. Im Vorjahr hatte es im gleichen Zeitraum knapp 3200 Annullierungen gegeben. Außer den 6000 gestrichenen Flügen seit Ende Juni hoben weitere 2411 weiter
  • 450 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Zwischenbericht des US-Aufsehers

Meister des Verschleierns

Dieselskandal
Auf den ersten Blick wirkt das Ergebnis geradezu lächerlich. Zwei Verstöße gegen Auflagen soll sich Volkswagen geleistet haben, einer davon: nicht in Manager-Handbücher aufgenommene fünf Fragen. Das hat Monitor Larry Dean Thompson mit seinem 60-köpfigen Team in einem Jahr festgestellt. Über ein Unternehmen, das als Vater des Dieselskandals gilt und weiter
  • 463 Leser

Nafta USA und Mexiko sind sich einig

Die USA und Mexiko haben ihre Streitigkeiten zum nordamerikanischen Handelsabkommen Nafta weitgehend beigelegt und wollen auch Kanada zum Wiedereintritt in die Gespräche bewegen. Mexikos Präsident Enrique Peña Nieto sagte gestern, er hoffe, dass die Gespräche noch in dieser Woche abgeschlossen werden können. Nafta ist eines der größten Freihandelsabkommen weiter
  • 425 Leser

Neue iPhones in drei Größen

Gesichtserkennung ersetzt den Fingerabdruck-Sensor. Eine Version soll ein 6,5-Zoll-Display haben.
Apple will für alle Preisklassen seiner nächsten iPhone-Generation das Design des aktuellen Top-Modells X übernehmen, schrieb gestern der Finanzdienst Bloomberg unter Berufung auf informierte Personen. Der Konzern wolle in das Weihnachtsgeschäft mit Telefonen in drei unterschiedlichen Bildschirmgrößen gehen. Das günstigere Modell solle ein 6,1 Zoll weiter
  • 445 Leser

Nur zwei Verstöße

US-Aufseher veröffentlichen Bericht zur Diesel-Affäre. Der Konzern habe Informationen zurückgehalten.
Seit drei Jahren belastet der Diesel-Skandal um massenhaft manipulierte Autos Volkswagen. Die US-Justiz setzte einen Ermittler ein: Larry Thompson prüft zusammen mit einem 60-köpfigen Team, ob sich VW an die Auflagen hält. Nun stellte er einen Zwischenbericht vor. Nur zwei Verstöße stellte Thompson im Zuge seiner Recherchen fest: Der Konzern nahm „aus weiter
  • 504 Leser

Trockenheit bremst Kaliproduktion

Der Dünger- und Salzkonzern K+S fährt wegen der Dürre seine Kaliproduktion in Osthessen herunter. Aufgrund des niedrigen Werra-Wasserstandes kann in Wintershall zurzeit nicht produziert werden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa weiter
  • 479 Leser

Wirtschaft im Sommerhoch

Ifo-Index steigt zum ersten Mal seit November 2017 wieder.
Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich unerwartet stark aufgehellt. Im August habe der Ifo-Geschäftsklimaindex um 2,1 Punkte auf 103,8 Zähler zugelegt, teilte das Ifo-Institut gestern in München mit. Damit ist das Konjunkturbarometer zum ersten Mal seit vergangenen November wieder gestiegen. Analysten wurden von der Stärke des Anstiegs im weiter
  • 381 Leser

Zukunftsvertrag gefordert

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) plädiert für einen Zukunftsvertrag für den Automobilstandort Eisenach: „Wir brauchen im Zuge der Neuausrichtung von Opel eine Zukunftsvereinbarung für Eisenach, die auch den Zulieferern eine Perspektive gibt.“ Öko-Modellstadt geplant In Malaysia entsteht bis 2035 eine gigantische Öko-Modellstadt weiter
  • 388 Leser