Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 23. August 2018

anzeigen

Regional (1)

Projekt „Digitallotse“ verlängert

Handwerkskammer Programm unterstützt kleinere und mittlere Betriebe bei Fragen rund um die Digitalisierung.

Ulm. Das Projekt „Digitallotse“ wird bis Ende 2019 verlängert. Das teilt die Handwerkskammer Ulm mit. Seit September 2016 gibt es das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau geförderte Projekt. Mit ihm wollen das Land und die Handwerkskammern die Digitalisierung weiter ausbauen. Innerhalb der Handwerkskammer Ulm haben bisher

weiter
  • 926 Leser

Überregional (18)

Alles für das Haustier

Zooplus hat dank starker Eigenmarken, zum Beispiel für Hamsterstreu, seinen Umsatz im ersten Halbjahr um 24 Prozent auf 643 Mio. EUR erhöht. Durch hohe Investitionen gab es aber gut 6 Mio. EUR Verlust. Foto: Tanya Morzozz/Shutterstock weiter
  • 459 Leser

Batteriezellen VW-Chef beklagt Abhängigkeit

VW-Chef Herbert Diess sieht in der großen Marktmacht asiatischer Anbieter bei Batteriezellen für E-Autos ein Problem für die deutschen Hersteller. Dem „Handelsblatt“ sagte der Manager, die heimischen und europäischen Autobauer müssten sich hier angesichts der künftigen Bedeutung der Technologie endlich zu einer eigenen Entwicklung und Fertigung weiter
  • 359 Leser

Bauern im Südwesten kommen glimpflich davon

Drastische Einbußen für Getreidebauern im Norden und Osten. 10 000 Landwirte bekommen Dürre-Hilfen vom Staat. Auch die Situation der Milchviehhalter ist schwierig.
Der baden-württembergische Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat den Dürre-geschädigten Landwirten im Südwesten schnelle und pragmatische Hilfen zugesichert. Das Land werde in den nächsten Tagen die Regeln abstimmen, damit gerade die Belange kleiner Betriebe im Südwesten berücksichtigt werden. Nach derzeitigem Stand sind Futterbaubetriebe in Baden-Württemberg weiter
  • 599 Leser

Bei Auszug streichen oder nicht?

Der BGH stärkt die Mieter: Wer in eine unrenovierte Wohnung zieht, muss auch selbst nicht zum Pinsel greifen.
Ums Renovieren der Wohnung gibt es oft Streit. Aus Absprachen zwischen altem und neuem Mieter kann aber nicht der Eigentümer Profit schlagen, haben die obersten Zivilrichter am Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. (Az. VIII ZR 277/16) Worum geht es? Ein Mieter hatte seine Wohnung im niedersächsischen Celle vor dem Auszug selbst gestrichen. Dazu hatte weiter
  • 393 Leser

Bolívar büßt gewaltig ein

Die venezolanische Währung hat auf einen Schlag 96 Prozent an Wert eingebüßt. Die Zentralbank legte einen Wechselkurs von 68,65 Bolívar für 1 EUR fest. Bereits am Vortag waren im Kampf gegen die Inflation neue Geldscheine in Umlauf gebracht worden. Uber findet Finanzchef Der Fahrdienstvermittler Uber hat nach über dreijähriger Suche einen neuen Finanzchef weiter
  • 396 Leser

Darboven Einspruch gegen Adoption

Der Sohn des Hamburger Kaffee-Unternehmers Albert Darboven, Arthur, hat Einspruch gegen die von seinem Vater geplante Adoption des Kaffeeunternehmers Andreas Jacobs eingelegt. Die Gründe seien rein wirtschaftlicher Natur und damit mehr als zweifelhaft, sagte er dem Wirtschaftsmagazin „Capital“. Eine Adoption dürfe nach dem Gesetz nicht ausgesprochen weiter
  • 451 Leser

Defensive Werte legen zu

Ein Kursrutsch bei Autowerten nach einer weiteren Gewinnwarnung von Continental hat den Dax nahezu seine gesamten Gewinne gekostet. Im Blick standen ansonsten die Handelsgespräche zwischen China und den USA. Auch das am Donnerstag startende Notenbanker-Treffen in Jackson Hole zog die Aufmerksamkeit auf sich. Gestützt wurde der Leitindex unter anderem weiter
  • 470 Leser

Energiewende Die Provinz geht voran

Die Energiewende kommt einer Studie zufolge auf dem Land schneller voran als in der Stadt. Insgesamt stehen mehr als 90 Prozent der Deutschen hinter dem Vorhaben, wie aus einer Befragung der staatlichen Förderbank KfW hervorgeht. Doch bei der Umsetzung hapert es – vor allem in Städten. In der Stadt setzen nur 15 Prozent der Privathaushalte auf weiter
  • 402 Leser

Kein langes Warten mehr

Der Deutschland-Takt soll Ankunft und Abfahrt optimieren.
Reisen mit der Bahn soll einfacher und schneller werden. Dazu will die Bundesregierung im Herbst ihr Konzept ihres so genannten Deutschland-Takts vorstellen: An wichtigen Umsteigestationen treffen Züge ungefähr gleichzeitig ein und fahren kurz darauf wieder ab. Umsteigezeiten von einer halben Stunde und mehr soll es nicht mehr geben. „Das Konzept weiter
  • 401 Leser

Knallig, laut und voll

Die weltgrößte Computer- und Videospielmesse in Köln läuft zum zehnten Mal. In ihrem Jubiläumsjahr feiert sie sich als Ort, an dem nicht nur Hardcore-Zocker Spaß haben können.
Die Gamescom hat sich in diesem Jahr ein Motto gegeben, das man sich auch gut bei einem Kirchentag vorstellen könnte: „Vielfalt gewinnt“. Tatsächlich gibt es zwischen der Computer- und Videospielmesse in Köln und einem Bibel-Treff aber einen Unterschied: Das Gamescom-Publikum scheint noch etwas duldsamer. In den abgedunkelten Messehallen weiter

Kohle-Ausstieg ist möglich

Ein rascher Ausstieg aus der Kohle ist nicht nur nötig, sondern auch sozialverträglich möglich. Zu diesem Schluss kommen die Umweltschutzorganisation WWF und der Ökostromanbieter Lichtblick, die ihren Report zum Kohle-Ausstieg veröffentlichten. Staaten legen Ziele fest US-Präsident Donald Trump will einen weiteren Meilenstein der Klimaschutzpolitik weiter
  • 494 Leser

Kredite stark nachgefragt

Einkaufen auf Pump ist weiter beliebt. Im ersten Halbjahr vergaben auf Kreditgeschäft spezialisierte Banken mit 32 Mrd. EUR 9,5 Prozent mehr Kredite. Haupttreiber waren Auto-, Wohnmobil- und Lastwagenkäufe. Foto: Skoda weiter
  • 511 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zum neuen Takt der Bahn

Längst überfällig

Künftig sollen Züge zeitlich aufeinander abgestimmt und zum Beispiel in einem Stunden-Rhythmus in den Bahnhof einfahren. Dort warten sie einige Zeit auf die umsteigenden Fahrgäste. Das ist der Deutschlandtakt, der Bahnfahren schneller macht. Diese Umstellung ist überfällig. In anderen Ländern wird der Takt längst praktiziert. Die Schweiz hat ihn 1982 weiter
  • 431 Leser

Neue Chefredakteure

Steffen Klusmann wird neuer Chefredakteur des Hamburger Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Der 52-Jährige ist derzeit Chefredakteur des „Manager Magazins“. Einen Wechsel gibt es auch an der Spitze der Tageszeitung „Thüringer Allgemeine“ in Erfurt: Jan Hollitzer folgt zum 1. November als Chefredakteur auf Johannes weiter
  • 393 Leser

Neue Hürden für Fusion mit Praxair

Anlegerschützer sehen nach weiteren Auflagen Sinn des Zusammenschlusses gefährdet.
Wegen neuer Hürden der Kartellbehörden für die Fusion von Linde und Praxair fordern Anlegerschützer den Abbruch. „Es hätte Größe, den Deal abzublasen und einzugestehen, dass man es auch im zweiten Anlauf nicht geschafft hat“, sagte Daniela Bergdolt, Vizepräsidentin des Anlegerschutzvereins DSW. „Der Punkt ist erreicht, wo man darüber weiter
  • 570 Leser

Ostdeutschland Forderung nach besseren Löhnen

Die Grünen verlangen von der Bundesregierung mehr Einsatz für gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland. Dazu zählten gute Arbeitszeiten und Löhne in den östlichen Bundesländern, sagte Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Es bleibe ein Problem, dass für Beschäftigte in vielen Dienstleistungs-Jobs und Kleinbetrieben keine flächendeckenden Tarifverträge weiter
  • 390 Leser

Volkswagen Schuld an Dürre in Mexiko?

Mexikanische Bauern werfen VW vor, mit Maßnahmen zur Hagelabwehr im Bundesstaat Puebla eine Dürre provoziert und diese bewusst in Kauf genommen zu haben. Volkswagen de México setze Schallkanonen ein, um Neuwagen auf einem Parkplatz vor Hagelschäden zu schützen, erkärte der Behördenvertreter Rafael Ramírez. Mit so genannten Hagelkanonen soll die Bildung weiter
  • 515 Leser

Überdachte Tomaten im Knoblauchsland

Immer mehr Gemüsebauern im Knoblauchsland bei Nürnberg wollen sich unabhängiger von der Witterung machen und bauen ihre Produkte im Gewächshaus an. Die überdachten Anbauflächen seien in den vergangenen Jahren gewachsen, inzwischen seien etwa 100 Hektar „unter Glas“, sagte Anton Offenberger, Berater für Gemüseerzeuger im Knoblauchsland. Allerdings weiter
  • 677 Leser