Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 2. August 2018

anzeigen

Regional (2)

Milliarden für Jobs mit Würde

Arbeitsmarktgespräch Staatssekretärin Kramme in Aalen: Programm soll Langzeitarbeitslosen den Wiedereinstieg ermöglichen.

Aalen

Menschen, die sie seit vielen Jahren arbeitslos sind, eine Chance auf dem Arbeitsmarkt geben: Das möchte die Bundesregierung mit dem geplanten Teilhabechancengesetz, Es sieht finanzielle Förderung und Coaching vor. Anette Kramme (SPD), Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, hat das Vorhaben nun im

weiter
  • 2006 Leser

Vorteil Berndt-Ulrich und Oliver Scholz?

Gerichtsverhandlung Im Zivilstreit von 166 Gläubigern der Scholz-Anleihe spricht Anwalt Schirp von „keinem guten Termin“.

Ellwangen/Essingen. Dr. Wolfgang Schirp machte aus seiner schlechten Laune kein Hehl: „Das war kein guter Termin für uns, die Richterinnen bewerten die Sachlage offenbar anders als wir“, sagte der Rechtsanwalt der Berliner Kanzlei Schirp, Neusel & Partner dieser Zeitung. Am Donnerstag war vor der 4. Kammer der Zivilabteilung des Landgerichts

weiter
  • 5
  • 4300 Leser

Überregional (18)

Wirtschaft

„Das Digitale macht mir Sorgen“

Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut wünscht sich mehr Internet in allen Bereichen. China und die USA seien viel weiter.
Nicole Hoffmeister-Kraut wünscht sich vor allem eines: Tempo. Die Wirtschaftsministerin möchte das Land digital fit machen – und das schnell. Bei manchen Dingen stößt sie aber an Grenzen. Welches Auto fahren Sie? Nicole Hoffmeister-Kraut: Mein Dienstwagen ist derzeit noch ein Mercedes Benziner. Der Benzin-Hybrid ist leider seit über einem weiter

110 Euro für sieben Anrufe

Bei Telefonaten ins Ausland lässt sich viel sparen. Doch selbst erfahrene Nutzer erleben böse Überraschungen, wie der Fall eines Rentner-Paares zeigt.
Fein säuberlich hat sich Herbert F. die Tabellen mit den günstigen Telefontarifen aus der Zeitung herausgeschnitten. „Wir benutzen schon seit langem Tarifvorwahlen“, erzählt der Rentner aus dem Zollernalbkreis. „Bis jetzt hat auch immer alles geklappt.“ Als er jedoch Anfang Juli die Telefonrechnung aus dem Briefkasten zog, weiter
  • 465 Leser

Aldi Süd senkt Butterpreis

Das 250-Gramm-Paket deutsche Markenbutter wird günstiger. Aldi Süd hat zum Monatsbeginn den Preis um 10 Cent auf 1,75 EUR gesenkt. Die Konkurrenz wird wohl nachziehen, sagen Experten. Foto: © Velychko Viktoriia/Shutterstock.com weiter
  • 512 Leser

Anleger bleiben vorsichtig

Der Handelsstreit zwischen den USA und China hat den deutschen Aktienmarkt am Mittwoch wieder im Griff gehabt. Anleger blieben vorsichtig und hielten sich zurück, zumal auch viele Unternehmensberichte veröffentlicht wurden und erneut wichtige geldpolitische Entscheidungen anstanden. Bei Volkswagen sorgte ein durchwachsener Quartalsbericht für Kursverluste, weiter
  • 520 Leser

Der Apfel kostet eine Billion Dollar

Der US-Konzern macht glänzende Geschäfte. Aber Huawei verdrängt ihn im Smartphonegeschäft von Platz zwei.
Angetrieben durch den Verkauf seiner teuren iPhones hat der US-Elektronikriese Apple (deutsch: Apfel) glänzende Geschäftszahlen vorgelegt und nähert sich der Marke von einer Billion Dollar Börsenwert. Apple steigerte seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal um mehr als 30 Prozent auf 11,5 Mrd. Dollar (9,8 Mrd. EUR) und erreichte einen Umsatz weiter
  • 545 Leser

Elektro-Autos Steuervorteil für Dienstwagen

. Wer ein Elektroauto als Dienstwagen auch privat nutzt, kann bald mit Steuervorteilen rechnen. Das Bundeskabinett hat eine milliardenschwere Förderung beschlossen. Die große Koalition erwartet einen Schub bei der weiterhin schleppenden Nachfrage nach E-Autos. Umweltverbände dagegen sprachen von einem Geschenk für Fahrer von Luxusautos, weil der weiter
  • 390 Leser

Ferrari nach Marchionne

Das Management um den neuen Ferrari-Chef Louis Camilleri will auf einem Investorentag Mitte September darlegen, wie es die noch zu Lebzeiten des nun verstorbenen früheren Unternehmenschefs und Präsidenten Sergio Marchionne bekannt gegebenen Ziele für 2022 erreichen will. Kostenfreie Plastiktüten Umweltschützer kritisieren die australische Supermarktkette weiter
  • 401 Leser

Fleisch Rewe informiert über Tierhaltung

Nach den großen Discountern will auch die Supermarktkette Rewe Verbrauchern bei Frischfleisch schnell erfassbare Auskunft über die Qualität der Tierhaltung geben. Der Rivale Edeka prüft noch, wie eine Umsetzung angenommen werden würde und auf welche Weise dies kommuniziert werden können. Lidl hatte im April auf Frischfleischprodukten seiner Eigenmarken weiter
  • 442 Leser

Gutes Quartal bei Infineon

In Autos, Haushaltsgeräte und Maschinen werden immer mehr Chips verbaut – das steigert Umsatz und Gewinn des Chipherstellers Infineon (München). Der Umsatz stieg im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent auf 1,94 Mrd. EUR, der Gewinn nach Steuern um 7 Prozent auf 271 Mio. EUR. Mehr Wein aus Österreich Die österreichischen Winzer weiter
  • 337 Leser

Mineralbrunnen Sonderschichten wegen Hitzewelle

Die Hitzewelle bedeutet für die Mineralbrunnen im Land Hochbetrieb. „Der Bedarf an Mineralwasser ist in diesen Tagen augenscheinlich groß“, teilt die Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) mit. Die Beschäftigten arbeiteten im gesamten Bundesgebiet Sonderschichten und auch am Samstag. Probleme mit der Versorgung von Flaschen weiter
  • 395 Leser
Kommentar Dorothee Torebko zum Steuerprivileg der E-Autos

Nicht ganz konsequent

Die Idee ist gut: Wer seinen Dienstwagen privat nutzen will und sich statt eines Diesels oder Benziners ein Hybrid- oder Elektro-Auto zulegt, soll ab dem 1. Januar nur die Hälfte an Steuern zahlen. Nach zwei, drei Jahren landen die meisten davon im Gebrauchtwagenhandel – damit steigt die Gesamtzahl an sauberen Wagen bei privaten Nutzern. Denn weiter
  • 527 Leser

Noch 34 000 offene Lehrstellen

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer wirbt für eine Lehre im Handwerk. Ende Juni habe es dort mehr als 34 000 freie Plätze gegeben. Besonders gesucht würden Friseure, Anlagenmechaniker und Elektroniker. Foto: Britta Pedersen/dpa weiter
  • 629 Leser

Panamera und 911er sind die Zugpferde

Die VW-Tochter glänzt weiter mit einer hohen Umsatzrendite. Volkswagen verkauft weltweit so viele Fahrzeuge wie nie.
Die stark gestiegene Nachfrage nach 911er und Panamera hält den Sportwagenbauer Porsche trotz weiter hoher Kosten auf Kurs. Zwar legte das operative Ergebnis der VW-Tochter im ersten Halbjahr erneut schwächer zu als der Umsatz. Die Umsatzrendite beträgt 17,5 Prozent. Der Wert gibt das Verhältnis von operativem Ergebnis und Umsatz und damit die Profitabilität weiter
  • 408 Leser

Ryanair Keine Verlegung von Flugzeugen

Im europaweiten Tarifkonflikt mit den Piloten verzichtet der Billigflieger Ryanair in Deutschland auf harsche Drohungen. Es sei im Fall eines Arbeitskampfes nicht geplant, Flugzeuge aus dem deutschen Markt in andere Länder zu verlegen, sagte Marketing-Chef Kenny Jacobs. Er sei sich sicher, dass man mit der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) weiter
  • 405 Leser

Tariflöhne Kräftiger Anstieg im ersten Halbjahr

Millionen Tarifbeschäftigte haben in der ersten Jahreshälfte kräftige Gehaltssteigerungen erhalten. Im Schnitt gab es 3,1 Prozent mehr, wie aus einer Studie des WSI-Tarifarchivs der gewerkschaftsnahen Böckler-Stiftung hervorgeht. Das Plus fällt damit deutlich höher aus als in den Jahren zuvor, erläuterte der Tarifexperte Thorsten Schulten. Die weiter
  • 355 Leser

Uniper-Chef schwer krank

Der Vorstandsvorsitzende des Energiekonzerns Uniper, Klaus Schäfer, muss wegen einer Krebserkrankung seine Aufgaben ruhen lassen. Die Behandlung werde mehrere Monate in Anspruch nehmen. Man werde eine Regelung zur Vertretung treffen. Teststrecken für Schiffe Die Bundesregierung will Gebiete ausweisen, in denen autonome Schiffe und Systeme getestet weiter
  • 644 Leser

Urteil Vorsteuerabzug wird leichter

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat Unternehmen und Selbständigen den Abzug der sogenannten Vorsteuer von der zu zahlenden Umsatzsteuer erleichtert. Nach zwei gestern veröffentlichten Urteilen ist es nicht mehr erforderlich, dass die hierfür eingereichte Rechnung die Betriebsstätte des Rechnungsstellers enthält. Es reicht demnach eine Anschrift aus, weiter
  • 476 Leser

Verluste in der Schiffbausparte

Thyssenkrupp hat unerwartet große Probleme in seiner Anlagen- und Schiffbausparte. Das Unternehmen erwartet in dem Bereich im dritten Quartal einen bereinigten operativen Verlust (Ebit) von 220 Mio. EUR. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa weiter
  • 397 Leser