Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 26. Juli 2018

anzeigen

Regional (3)

Mit Punkten das Studium verkürzen

Weiterbildung Mit einer Anrechnungsdatenbank wollen Hochschulen und Verbände Berufstätigen das Studium erleichtern.

Aalen. Nach einer Berufsausbildung noch studieren – dauert viel zu lang? In Baden-Württemberg können Berufstätige, die studieren wollen, im Job erworbene relevante Kompetenzen auf ihr Studium anrechnen lassen. Damit dies künftig transparent und noch zügiger geschehen kann, soll die bundesweit einzigartige Anrechnungsdatenbank „andaba“

weiter
  • 904 Leser

Empfang für neue Betriebsräte in Aalen

IG Metall Gewerkschaft informiert in der Stadthalle die neu oder wiedergewählten Arbeitnehmervertreter. Vereinigungen präsentieren sich.

Aalen

Beim Betriebsräte-Empfang der IG Metall (IGM) Aalen in der Stadthalle hat der Zweite Bevollmächtigte, Josef Mischko, 371 neu oder wiedergewählten Betriebsrätinnen und Betriebsräten gratuliert. In 47 Betrieben fanden Wahlen statt. Von den Gewählten seien 93 Prozent bei der IGM organisiert, so Mischko.

Aalens OB Thilo Rentschler betonte mit Blick

weiter
  • 3011 Leser

Wichtige Impulse für die Forschung

Hochschule Firmen, Forschungs- und Transferpartner diskutierten beim Treffen der „SmartPro“-Partnerschaft.

Aalen. Rund 80 Gäste kamen zum diesjährigen Treffen der „SmartPro“-Partnerschaft an die Hochschule Aalen. In diesem Kooperationsnetzwerk forscht die Hochschule mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft, um smarte Materialien und intelligente Technologien zu erarbeiten. Im Fokus des Partnerschaftstreffens standen neben der gemeinsamen

weiter
  • 3074 Leser

Überregional (3)

Deutsche Bahn

„Wir kämpfen weiter um jede Minute“

Konzernchef Lutz verspricht pünktlichere Züge. Die Fahrgastzahlen steigen.
Deutlich mehr Fahrgäste, aber riesige Problem beim Güterverkehr und weniger gewinnbringend als geplant: Die Deutsche Bahn hat am Mittwoch eine gemischte Halbjahres-Bilanz gezogen. Ein Thema lässt den bundeseigenen Konzern dabei seit Jahren nicht los – und bringt Kunden auf die Palme: Pünktlichkeit. „Uns schreiben regelmäßig Fahrgäste, wie weiter
  • 820 Leser

Alles „vom Feinsten“

Präsident Peter Schneider sieht das Land hervorragend unterwegs. Der Zollstreit und die Fahrverbote wirken sich nicht aus. Selbst die EU sendet positive Zeichen.
Probleme? Welche Probleme? Im Land ist derzeit alles „vom Feinsten“. Die Wirtschaft ist in „glänzender Verfassung“ und „hervorragend unterwegs“. Sparkassenpräsident Peter Schneider überschlug sich bei der Vorstellung der Halbjahresbilanz förmlich mit Superlativen und strahlte mit dem Wetter um die Wette. Bei der Kreditvergabe weiter
  • 818 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Schulwissen über Wirtschaft

Wesentlicher Bestandteil

Wird an der Schule das Wesentliche gelernt? Eine Frage, die unendlich viele Antworten hat, schon klar. Doch Wissensvermittlung in der Schule war schon immer Auswahl, Trennung des Unverzichtbaren vom Verzichtbaren. Verzichtbar ist etwa, Schüler mit der Funktionsweise des Zitronensäurezyklus oder der Heisenbergschen Unschärferelation zu quälen. Zumindest weiter
  • 585 Leser