Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 19. Juli 2018

anzeigen

Regional (3)

„Standorte werden gestärkt“

Fusion RUD und Erlau gehören der Familie Rieger. Erst jetzt wagt man den Schritt, beide Unternehmen zu fusionieren. Das sind die Hintergründe.

Aalen

Seit 1988 besitzt RUD 100 Prozent der Anteile an der Erlau AG. Im Interview erklärt Dr. Hansjörg Rieger, langjähriger Vorstandsvorsitzender der Erlau AG und geschäftsführender Gesellschafter von RUD, warum die Fusion erst 30 Jahre später vollzogen wird, welche Vorteile sich das Unternehmen davon erhofft und welche Auswirkungen die Verschmelzung

weiter
  • 1509 Leser

Varta peilt 300 Millionen Umsatz an

Batteriehersteller Vorstandsvorsitzender Schein kündigt weiteren Beschäftigungsaufbau und neue Produkte an.

Ellwangen. Die Ellwanger Varta AG möchte noch vor dem Jahr 2020 die Schwelle von 300 Millionen Euro Umsatz überschreiten. Das sagte der Vorstandsvorsitzende des seit Oktober 2017 börsennotierten Konzerns, Herbert Schein, im Interview mit der Elektronik-Fachzeitschrift „Markt & Technik“.

Das Jahr 2017 hatte der Batteriehersteller

weiter
  • 1262 Leser

Wiesloch erhält auch einen „Kubus“

Gewerbeimmobilie Die Aalener Merz Objektbau hat die Projektleitung für das Büro- und Geschäftshaus.

Wiesloch. In der Fußgängerzone von Wiesloch im Rhein-Neckar-Kreis entsteht das Büro- und Geschäftshaus „Kubus am Adenauer“. Die Technische Projektleitung hat die Merz Objektbau aus Aalen übernommen, die auch die Mall „Kubus Aalen“ am oberen Aalener Marktplatz entwickelt hat.

Wie in Aalen beim ehemaligen „Kaufring“

weiter
  • 1335 Leser

Überregional (11)

Wende auf dem deutschen Musikmarkt: Erstmals wurde mit Streaming mehr Geld eingenommen als durch den Verkauf von CDs. Im ersten Halbjahr 2018 verbuchten Dienste wie Spotify, Apple Music oder Tidal einen Zuwachs von 35,2 Prozent auf 348 Millionen Euro Umsatz. Das Streaming kam damit auf einen Marktanteil von 47,8 Prozent. weiter
  • 476 Leser
BGH verschärft Schuldspruch - Sal. Oppenheim-Verfahren abgeschlossen Karlsruhe (dpa) - Mit der Verschärfung des Schuldspruchs gegen einen Angeklagten hat der Bundesgerichtshof (BGH) das jahrelange Verfahren um Untreue im Bankhaus Sal. Oppenheim insgesamt abgeschlossen. Zwar änderte der 2. Strafsenat am Mittwoch den Schuldspruch des Landgerichts Köln weiter
  • 420 Leser

10 000 neue Arbeitsplätze im Südwesten

Der Boom setzt sich in der Branche fort. Doch die politischen Unsicherheiten werden spürbar.
Dem Maschinenbau, mit 318 000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber im Südwesten, geht es blendend – und das bereits das zweite Jahr in Folge. Der Umsatz legte 2017 um mehr als 8 Prozent auf 82,7 Mrd. EUR zu. Die Exporte stiegen auf 41,3 Mrd. EUR „Die Geschäfte unserer Branche laufen rund, das laufende Jahr ist absehbar weiter
  • 848 Leser

Bild Schlagwort Überschrift Überschrift

TBND-Chef warnt vor Cyberangriffen auf Unternehmen Stuttgart (dpa/lsw) - Der Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND), Bruno Kahl, hat die deutsche Wirtschaft aufgefordert, sich bei Cyberattacken auf Unternehmen auch an die Nachrichtendienste zu wenden. Der Bundesnachrichtendienst habe deutlich mehr Vertrauen verdient, als ihm entgegengebracht werde, weiter
  • 468 Leser

Bild Schlagwort Überschrift Überschrift

Ryanair erkennt Verdi als Verhandlungspartner für Kabine an Berlin/Frankfurt (dpa) - Der irische Billigflieger Ryanair hat die Gewerkschaft Verdi als Verhandlungspartner für das in Deutschland stationierte Kabinenpersonal anerkannt. Die Gewerkschaft will nun zügig Tarifverhandlungen aufnehmen, wie sie am Mittwoch mitteilte. „Die Flugbegleiter weiter
  • 393 Leser

Continental als Holding

Nach monatelangem Sondieren hat der Autozulieferer Continental eine neue Struktur beschlossen. Der Konzern soll künftig als Holding geführt werden, wie das Unternehmen am Mittwoch in Hannover mitteilte. Dabei soll es drei geschäftliche Säulen geben: Reifen, das Zulieferergeschäft sowie die Antriebssparte. Die Veränderung bedürfe der Zustimmung weiter
  • 536 Leser

Jeff Bezos baut Status als reichster Mensch der Welt aus

Vermögen des Amazon-Chefs auf 150 Milliarden Dollar angeschwollen
Washington. Amazon-Chef Jeff Bezos hat seinen Vorsprung als reichster Mensch der Welt ausgebaut. Laut einer am Dienstag von der US-Nachrichtenagentur Bloomberg veröffentlichten Rangfolge liegt das Nettovermögen des 54-Jährigen inzwischen bei 151 Milliarden Dollar (129,5 Milliarden Euro). Er hat damit den Microsoft-Gründer Gill Gates weit abgehängt. weiter
  • 733 Leser
Kommentar Helmut Schneider zum Bußgeld für Google

Schuss vor den Bug

Mit den Internetgiganten wie Google, Apple, Facebook oder Amazon – von Experten bereits mit GAFA abgekürzt – hat nicht nur eine völlig neue Technik Einzug gehalten. Die sogenannte Plattform-Ökonomie funktioniert durch ihre besondere Vernetzung auch anders als die Märkte der konventionellen Wirtschaft. Wie immer, wenn sich neue Technologien weiter
  • 707 Leser
Künstliche Intelligenz

Startschuss für die Aufholjagd

Deutschland will an die Weltspitze. Eine neue Förder-Strategie soll den Weg dahin ebnen.
Die Bundesregierung will die Förderung Künstlicher Intelligenz (KI) vorantreiben. Ein Eckpunktepapier sieht vor, dass in Zukunft der Wissensaustausch zwischen Forschung und Industrie gestärkt werden soll. Dadurch soll Deutschland bei der Zukunftstechnologie an die Weltspitze geführt werden. „Künstliche Intelligenz ist die „Basis-Innovation, weiter
  • 502 Leser

Überschrift Überschrift

Vorspannzeile
Text ohne Einzug Tesla will Rückforderung der Umweltprämie für Kunden abfedern Im Streit um die Umweltprämie für Teslas Oberklasse-Wagen Model S wird ein Teil der Zuschüsse nun zurückverlangt. Der US-Konzern wehrt sich dagegen und verspricht den betroffenen Käufern Unterstützung. Frankfurt/Eschborn (dpa) - Tesla will für mehrere hundert Käufer weiter
  • 492 Leser

Vestagers neue Attacke auf Google

Die EU-Kommissarin für Wettbewerb verhängt zum zweiten Mal eine Milliarden-Buße gegen den Internetgiganten aus den USA.
Margrethe Vestager gilt schon länger als „Googles schlimmster Albtraum“. Die resolute EU-Wettbewerbskommissarin nimmt es mit den Internet-Giganten auf, sobald sie bei Apple, Facebook & Co Missbrauch von Marktmacht wittert. Jetzt macht die liberale Politikerin aus Dänemark ihrem Ruf alle Ehre. Auf Vestagers Betreiben verhängt die EU-Kommission weiter
  • 715 Leser