Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 05. Juli 2018

anzeigen

Regional (4)

Betzold erhält Lea-Preis für Leseförderung

Auszeichnung Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut würdigt Ellwanger Lehrmittelversand.

Ellwangen. Die Ellwanger Arnulf Betzold GmbH ist mit dem Lea-Mittelstandspreis in der Kategorie 150 bis 500 Mitarbeiter ausgezeichnet worden. Der Lehrmittelversand erhielt die Auszeichnung von Landeswirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut für sein vorbildliches soziales Engagement als eines der fünf beispielhaften Unternehmen in Baden-Württemberg.

weiter
  • 3522 Leser

Die Leistungsträger des Innovationspreises

Neben den Preisträgern (siehe Hauptartikel) verlieh die Jury des Innovationspreises das Prädikat „Leistungsträger“ in drei Kategorien. Folgende Leistungsträger kommen aus dem Ostalbkreis.

Wirtschaft und Verwaltung Janis Vincent Gentner, Fliesen Abele, Aalen, Gesenkschmiede Schneider, Aalen, HS Schoch, Lauchheim, Jadent, Aalen, Werner Koczwara,

weiter
  • 3099 Leser

Hochschule kauft neuen 3D-Drucker

Forschungsprojekt Mit Gerät wird Fertigung von Hochleistungskeramiken und Hartmetallen für den Werkzeugbau untersucht.

Aalen. Das Laser-Applikationszentrum der Hoschule Aalen hat einen neuen Keramik-3D-Drucker erworben. Er dient künftig der Erforschung des 3D-Drucks von Hochleistungskeramiken und Hartmetallen für den Bau zerspanender Werkzeuge. Das teilt die Hochschule mit.

„Die neue additive Fertigungstechnik eröffnet uns Potenziale für die angewandte Forschung

weiter
  • 2966 Leser

Kür der besten Erfinder der Region

Innovationspreis Gmünd, Ellwangen, Aalen, Heidenheim – aus diesen Städten kommen die Gewinner. Gekürt wurden außergewöhnliche Erfindungen und die Innovationskraft eines Mittelständlers.

Lauchheim

Zum 19. Mal wurde am Donnerstag auf Schloss Kapfenburg der Innovationspreis der Region verliehen. Preisträger sind Delta Logic aus Schwäbisch Gmünd, Mezger Verpackungen aus Ellwangen und mba Abele aus Aalen. Jeweils ein Sonderpreis ging an das Duo Alexander Bayer und Niklas Gutsmiedl vom Aalener Kopernikus-Gymnasium sowie das Geschwisterpaar

weiter
  • 4054 Leser

Überregional (3)

Wirtschaftsentwicklung

„Wir haben noch zwei, drei gute Jahre vor uns“

Ein Handelsstreit könnte die Autoindustrie treffen. Erheben die USA Zölle, würde das Arbeitsplätze kosten, warnt der DIW-Präsident.
Deutsche Handelsüberschüsse sind eine Gefahr für die Weltwirtschaft, sagt der Wirtschaftsexperte Marcel Fratzscher. Um diese abzubauen, müsste mehr in Deutschland investiert werden. Nur so könne es Innovationen und gute Jobs geben. Herr Fratzscher, nach Diesel-Krise, dem Unionsstreit und dem frühen WM-Aus sehen manche Kommentatoren Deutschland in einer weiter
  • 1094 Leser
Entwicklungszentrum

Wird ein Stück von Opel verkauft?

Französische Medien berichten über die Teil-Ausgliederung des Entwicklungszentrums in Rüsselsheim.
Bei Opel kehrt keine Ruhe ein. Jetzt droht sogar Streik. Grund: Angeblich sollen wichtige Bereiche des Entwicklungszentrums (ITEZ) in Rüsselsheim verkauft oder in eine strategische Partnerschaft eingebracht werden. Betroffen davon wären knapp 4000 der rund 7500 ITEZ-Beschäftigten. Dies berichtet die französische Zeitung „Le Monde“. Weder weiter
  • 1088 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zu Spekulationen über Opel

Zu Recht empört

Opel
Ende Mai sah es so aus, als ob man sich bei Opel endlich auf die eigentliche Arbeit konzentrieren könnte. Mit dem Betriebsrat hatte sich die Geschäftsleitung über einen sozialverträglichen Personalabbau verständigt. Im Juli ist es mit der Ruhe wieder vorbei. Der Betriebsrat ist zu Recht empört. Ein Herzstück des Unternehmens soll zerschlagen werden. weiter
  • 914 Leser