Artikel-Übersicht vom Samstag, 16. Juni 2018

anzeigen

Überregional (4)

Aufregung um ein Phantom

Der G7-Streit mit Donald Trump dreht sich um einen unklaren Begriff. Tatsächlich haben die USA mit der EU kein Defizit in der Bilanz.
Der Bruch der westlichen Wirtschaftsunion, den US-Präsident Donald Trump auf dem G7-Gipfel riskierte, wird von ihm mit dem Handelsdefizit begründet, das die USA gegenüber der EU und China vorweisen. Bei aller Aufregung über die Importzölle sollte zuerst klar sein, was sich hinter einem Handelsüberschuss beziehungsweise -defizit überhaupt verbirgt. Wie weiter
  • 5
  • 875 Leser

Deutlich weniger Besucher auf der Cebit

Zur einst weltgrößten Computershow sind 120 000 Besucher nach Hannover gekommen, 80 000 weniger als im Vorjahr. Die Aussteller seien mit der Resonanz auf das neue Festival-Konzept zufrieden, teilte die Messe mit. Foto: Hauke Dittrich/dpa weiter
  • 1062 Leser

Japan erleichtert Ausländern die Einreise

Angesichts einer alternden Bevölkerung und des Fachkräftemangels will die japanische Regierung ihre Einreisebestimmungen lockern. Damit soll qualifiziertes, ausländisches Personal ins Land geholt werden. weiter
  • 679 Leser
Kommentar Dieter Keller zum Image von Selbstständigen

Macher ohne Anerkennung

Randbemerkungen von Politikern verdienen gelegentlich besondere Aufmerksamkeit. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sorgt sich um das private Unternehmertum, wie er beim Festakt zum 70jährigen Bestehen der Sozialen Marktwirtschaft sagte. Es sei nicht gut, dass die Zahl der Selbständigen rückläufig sei. Er will für mehr gesellschaftliche Anerkennung weiter
  • 732 Leser