Artikel-Übersicht vom Samstag, 9. Juni 2018

anzeigen

Überregional (3)

„Fühle mich gut, wenn ich mutig bin“

Die BMW-Großaktionärin investiert in Start-ups und erzählt, welche Erfahrungen sie damit macht.
Das Unternehmertum ist viel schnelllebiger und kurzfristiger geworden. Gründer von Start-ups sehnen sich nach dem „schnellen Exit“, dem kurzfristigen Erfolg, um nach wenigen Jahren ihre Firma zu verkaufen. „Hoffentlich investieren sie es in Neues“, sagt Susanne Klatten. Die Unternehmerin besitzt viel Erfahrung auf diesem Gebiet: weiter
  • 1137 Leser

„Klassische Verträge wenig sinnvoll“

Die traditionelle Lebensversicherung ist abgelöst. Der Marktführer treibt den Wandel voran und macht auch anrüchige Geschäfte. Ein Gespräch mit Vorstandsmitglied Thomas Wiesemann.
Lebensversicherungen sind die beliebteste Altersvorsorge der Deutschen. Es gibt mehr Verträge (85 Millionen) als Einwohner. Dabei ist der Garantiezins für neue Verträge nur noch gering. Für die Versicherer sind in Zeiten der Null-Zins-Ära die Altbestände ein Problem. Mancher Anbieter will sich von dem Geschäft trennen. Nicht so der Marktführer weiter
Kommentar Rolf Obertreis zur Spekulation um die Deutsche Bank

Gelassen bleiben

Zwei Fußlahme zusammen ergeben keinen guten Läufer. Das sieht offensichtlich auch die Börse so. Natürlich ist es nicht abwegig, dass Deutsch- und Commerzbanker, wie von Experten wieder mal vermutet, miteinander sprechen und auch die Regierung dabei mitredet. Schließlich ist sie immer noch mit 15 Prozent größter Aktionär der Commerzbank. So etwas weiter
  • 828 Leser