Artikel-Übersicht vom Dienstag, 29. Mai 2018

anzeigen

Regional (3)

Markus Schramek richtet BEW neu aus

Betriebsübernahme Der Aalener hat dem Amtek-Konzern die frühere Scholz-Tochter BEW-Umformtechnik GmbH in Rosengarten abgekauft. Er setzt auf Digitalisierung und neue Geschäftsfelder.

Der Aalener Dipl.-Betriebswirt (FH) Markus Schramek (38) hat die Neuausrichtung der Essinger Scholz AG zum Sprung in die Selbstständigkeit genutzt. Er startete seine Berufslaufbahn bei der Wirtschaftsberatungsgesellschaft Ernst & Young in Stuttgart und wechselte 2010 zur Scholz-Tochter Scholz Edelstahl (SES) GmbH. Als diese 2014 der indische Amtek-Konzern

weiter
  • 4140 Leser

„Stillstand ist nicht unser Ziel“

Interview Oliver Bruns, neuer Chef der Edelmann-Gruppe, erklärt die Ziele und Pläne der Heidenheimer Firma. Und er erläutert, wie er das Unternehmen umbauen will.

Heidenheim

Seine Ernennung kam noch überraschender als die Demission seines Vorgängers: Oliver Bruns hat im Oktober die Nachfolge von Dierk Schröder als Chef des Heidenheimer Verpackungsspezialisten angetreten. Wir trafen ihn zum Interview.

Herr Bruns, Sie haben vor kurzem gesagt, Edelmann sei eine Firma, „die ein bisschen wachgeküsst werden

weiter
  • 3270 Leser

Synergie will weiter wachsen

Bilanz Der Karlsruher Personaldienstleister expandiert und ist auch in Ostwürttemberg stark vertreten.

Aalen. Der Personaldienstleister Synergie hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um ein gutes Prozent auf 62,3 Millionen Euro gesteigert. „Nach unserem starken Wachstum in 2016 von 20 auf 30 Niederlassungen lag der Fokus auf Konsolidierung und Stabilisierung“, sagt Geschäftsführerin Nicole Munk. Für dieses Jahr die Unternehmerin sich viel

weiter
  • 2637 Leser

Überregional (3)

Noch mehr billige Fahrscheine

Den Super-Sparpreis ab 19,90 Euro gibt es künftig das ganze Jahr über, das City-Ticket wird ausgeweitet.
Im Fernverkehr der Deutschen Bahn wird der Super-Sparpeis zum Normalfall: Vom 1. August an gibt es die Tickets ab 19,90 EUR in der 2. Klasse nicht nur in zeitlich begrenzten Sonderaktionen, sondern das ganze Jahr über. Das sei die Antwort der Bahn auf den Wettbewerb von Billigfliegern und Fernbussen, sagte Personenverkehrs-Vorstand Berthold Huber weiter
  • 818 Leser

Personalcomputer Private kaufen immer weniger

Der Markt mit Personal Computern schrumpft weiter, obwohl Firmen inzwischen wieder mehr PCs kaufen. Laut Marktforschungsfirma Gartner ist der Absatz im ersten Quartal 2018 in Deutschland um 3,6 Prozent zum Vorjahresquartal zurückgegangen. Insgesamt 2,5 Mio. Geräte wurden demnach verkauft. Hauptgrund ist die mangelnde Nachfrage bei Privatkunden: weiter
  • 792 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Preispolitik der Deutschen Bahn

Tickets mit Zukunft

Bahnfahren kann reichlich teuer, aber auch ziemlich günstig sein. Beispielsweise kostet ein reguläres Ticket von Ulm nach Berlin 150 Euro. Einfache Fahrt, wohlgemerkt. Es ist aber auch für weniger als 20 Euro zu haben, zu günstigen Zeiten und mit langen Vorbuchungsfristen. Ab August verspricht die Deutsche Bahn dauerhaft mehr Schnäppchenpreise. Das weiter
  • 972 Leser