Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 05. April 2018

anzeigen

Regional (3)

Der Gesundheitskongress von Hära in der Oldtimermanufaktur B26

Kongress Alle Welt spricht von Digitalisierung, der Hära-Kongress in der Gmünder Oldtimermanufaktur beschäftigt sich stattdessen mit dem Thema „Change und Gesundheit 4.0. – Der wichtigste Faktor für nachhaltigen Unternehmenserfolg: der vollkommen körperlich, mental und seelisch gesunde, intrinsische motivierte Mitarbeiter“. Hinter

weiter
  • 2942 Leser

Mehr als nur Synergien nutzen

Kongress Seit drei Jahren gibt es die Hära-Plattform, zu der aktuell 700 Unternehmen im In- und Ausland gehören. Initiatoren sind die Gmünder Logistik-Unternehmer Stephan und Hans-Peter Häberle.

Schwäbisch Gmünd

Es ist knapp fünf Jahre her, als Stephan und Hans-Peter Häberle mit einigen Mitstreitern die „Hära“-Plattform initiiert haben. Zwei Jahre später wurde die Plattform offiziell gestartet. Die Idee: Unternehmen aus verschiedenen Branchen tun sich zusammen, bündeln Ihren Einkaufsbedarf und kaufen gemeinsam ein, nutzen die Synergien,

weiter
  • 2922 Leser

Was tun, wenn Hacker angreifen?

Industriedialog IT ist Alltag geworden. Damit steigt die Gefahr von Angriffen. Wie man mit diesen umgeht, erklärt der Chef des BSI.

Aalen. Durch die rasante Entwicklung in der Informationstechnik entstehen immer neue Sicherheitslücken für Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. So haben Anfang März Hacker das Datennetz der Bundesverwaltung infiltriert. Eine Handlungsempfehlung bei solch einer Cyberattacke gibt Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik

weiter
  • 2488 Leser

Überregional (3)

Kommentar Helmut Schneider zur Forderung eines Azubi-Mindestlohns

Am Kern der Sache vorbei

Es ist im Grunde die alte und wohl nie ganz zu klärende Frage: Wer ist Schuld daran, dass auf der einen Seite jedes Jahr tausende Ausbildungsstellen unbesetzt bleiben und gleichzeitig tausende Bewerber keine Stelle bekommen. Die Antwort ist zunächst einfach: Weil der Auszubildende und der Ausbildungsbetrieb oft nicht zusammenpassen. Beide haben vom weiter
  • 972 Leser

Jeder vierte Lehrling schmeißt seine Ausbildung hin

So hoch war die Abbrecherquote seit 25 Jahren nicht mehr. Gewerkschaften fordern Mindestvergütung. Arbeitgeber sehen andere Ursachen.
Die Azubis werden immer wählerischer. Erstmals seit den frühen 90er-Jahren hat in Deutschland mehr als jeder vierte Lehrling seine Ausbildung abgebrochen. Oft, weil er einen anderen Ausbildungsberuf ergriff oder den Betrieb wechselte; oft aber auch, ohne direkt im Anschluss anderswo die Lehre fortzusetzen. Insgesamt wurden im Jahr 2016 gut 146 000 Ausbildungsverträge weiter
  • 1183 Leser

Kritik am Aufsichtsratschef wächst

Paul Achleitner holt einen umstrittenen früheren US-Investmentbanker ins Kontrollgremium.
Während die Führungsfrage bei der Deutschen Bank weiter offen ist, gibt es erste konkrete Personalentscheidungen für den Aufsichtsrat. Dort soll nach der Hauptversammlung im Mai unter anderem der umstrittene US-Investmentbanker John Thain einziehen. Damit meldete sich erstmals seit Beginn der Spekulation um Vorstandschef John Cryan auch Aufsichtsratschef weiter
  • 1035 Leser