Artikel-Übersicht vom Samstag, 03. März 2018

anzeigen

Überregional (5)

„Gefahr einer negativen Spirale“

Volker Treier, Außenhandels-Chef des DIHK, empfiehlt der EU Strafzölle auf amerikanische Importe.
US-Präsident Trump will Strafzölle für Stahl- und Aluminiumprodukte, die aus dem Ausland importiert werden, verhängen. Ist das der Startschuss für einen Handelskrieg? Volker Treier: Er droht zumindest. Ob es zu einem Handelskrieg kommt, hängt auch von den Reaktionen der EU ab. Sie sollte sich an die Regeln der Welthandelsorganisation WTO halten: Wenn weiter
  • 1043 Leser
Schuler

Mit günstigen Pressen in die Zukunft

Schuler profitiert von der neuen chinesischen Tochter Yadon. Doch die Nachfrage der Autohersteller fällt geringer aus.
Der Pressenhersteller Schuler (Göppingen) hat im vergangenen Jahr beim Umsatz zugelegt. Doch der Weg dahin war zumindest zeitweise steinig: Der Auftragseingang (minus 4,8 Prozent) und der Auftragsbestand (minus 11 Prozent) gingen merklich zurück. Als Ursache macht der Pressenhersteller die „spürbaren Rückgänge“ im Bereich Automobil aus. weiter
  • 1636 Leser
Wirtschaft am Rand

Neue Vielfalt aufm Teller

Wie wärs mit leckeren Nudeln aus Mehlwürmern? Die sollen nussig schmecken. Oder mit krossen Grillen? Die kleinen Ex-Hüpfer haben anscheinend ein ganz intensives Aroma, schwärmt man. Der Metro-Konzern verkauft seit neuestem Lebensmittel mit Insektenproteinen. Möglich ist das Kreuchen und Fleuchen auf dem Teller durch die 2018 in Kraft getretene europäische weiter
  • 959 Leser
Wirtschaft am Rand

Neue Vielfalt aufm Teller

Wie wärs mit leckeren Nudeln aus Mehlwürmern? Die sollen nussig schmecken. Oder mit krossen Grillen? Die kleinen Ex-Hüpfer haben anscheinend ein ganz intensives Aroma, schwärmt man. Der Metro-Konzern verkauft seit neuestem Lebensmittel mit Insektenproteinen. Möglich ist das Kreuchen und Fleuchen auf dem Teller durch die 2018 in Kraft getretene europäische weiter
  • 986 Leser

Stahl gegen Whiskey – Trump provoziert einen Handelskrieg

Der US-Präsident will ausländische Waren zum Schutz der eigenen Industrie verteuern. Die EU reagiert prompt.
Beifall bekam US-Präsident Donald Trump von den Unternehmern, die er ins Weiße Haus eingeladen hatte, als er Strafsteuern auf die Importe von Stahl und Aluminium ankündigte. „Wir werden neue Jobs bekommen und pulsierende Unternehmen“, gab er sich optimistisch. In den betroffenen Ländern herrscht Entsetzen. Was ist der Hintergrund? Auf dem weiter
  • 2106 Leser