Artikel-Übersicht vom Freitag, 23. Februar 2018

anzeigen

Regional (2)

Leistung in der Ausbildung prämiert

Ausbildung Die Umicore Galvanotechnik wird vom Arbeitgeberverband ausgezeichnet – und sucht neue Mitarbeiter.

Schwäbisch Gmünd. Die Umicore Galvanotechnik GmbH wurde mit der Urkunde „Ausbildendes Unternehmen der chemischen Industrie“ durch den Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg für besondere Ausbildungsleistung ausgezeichnet. Damit gewinne die über Jahre gute und begehrte Ausbildung des Unternehmens weiter an Ansehen, so die Geschäftsleitung

weiter
  • 4
  • 1510 Leser

Innovationspotenziale ankurbeln

Popup Labor BW Ministerin Nicole Hoffmeister-Kraut eröffnete am Freitag in der „gmünder wissenswerkstatt eule“ die erste „Digitalisierungsschmiede“ für kleine und mittlere Unternehmen.

Schwäbisch Gmünd

Sie kam für „Ministerverhältnisse“ pünktlich an, trug sich ins Goldene Buch der Stadt Schwäbisch Gmünd ein und dann eröffnete Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut am Freitag mit Prof. Dr. Wilhelm Bauer, dem Landesbeauftragten für Technologie, das erste „Popup Labor BW“, das bis 2. März in der „gmünder wissenswerkstatt

weiter

Überregional (2)

Kommentar Caroline Strang zu Rechten von Schwangeren

Befristungen belasten

Schwangere Mitarbeiterinnen entlassen ist rechtens? Das Urteil des EuGH klingt auf den ersten Blick wie ein Skandal. Schließlich sind werdende Mütter in Europa und natürlich auch in Deutschland besonders geschützt. Es lohnt sich allerdings ein genauerer Blick auf die derzeit geltenden Bedingungen. Denn zumindest im deutschen Recht ist es auch jetzt weiter
  • 1113 Leser

Verwirrender Tropfen

Darf ein schwäbischer Whisky „Glen“ heißen oder täuscht das eine schottische Herkunft vor? Seit Jahren gibt es Streit um ein Nischenprodukt.
Das Problem ist nicht die Flasche und nicht der Inhalt, ein Whisky der Waldhornbrennerei Klotz aus Berglen bei Stuttgart, sondern das, was darauf steht: Glen Buchenbach. Die Familie Klotz mochte das Wortspiel. „Glen“ ist ein gälisches Wort für Tal und passe gut zum nahe gelegenen Buchenbachtal, außerdem ist es im Ortsnamen „Berglen“ weiter
  • 1293 Leser