Artikel-Übersicht vom Montag, 19. Februar 2018

anzeigen

Regional (2)

Gutes Jahr, große Herausforderungen

Bilanz der Banken Die Kreissparkasse Ostalb wächst weiter, das Kreditgeschäft brummt. Dennoch mahnt Vorstandschef Andreas Götz. Die Zeiten für die Banken sind schwierig wie selten zuvor.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Für Andreas Götz war es die erste Bilanzpressekonferenz als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Ostalb. Passend zur Premiere präsentierte Götz gute Zahlen. „Wir sind mit dem Jahr 2017 zufrieden“, so sein Fazit. Das Kreditgeschäft läuft auf Hochtouren, die Kundeneinlagen wachsen, bei der Bilanzsumme nähert man

weiter
  • 2713 Leser

Pierer will Anteil an SHW ausbauen

Übernahme Österreicher wollen sich mit neuer Übernahmeofferte die Drei-Viertel-Mehrheit an der Aalener AG sichern.

Aalen. Seit vergangenem Jahr ist die österreichische Pierer AG mit einem Anteil von knapp 49,4 Prozent Mehrheitsaktionär beim Aalener Autozulieferer SHW AG. Dieser soll nun ausgebaut werden. Wie die Pierer-Tochterfirma SHW Beteiligungs GmbH per Ad-hoc-Mitteilung am Montag erklärte, wolle man weitere rund 1,656 Millionen Aktien aufkaufen. Damit würde

weiter
  • 1355 Leser

Überregional (2)

Andere fahren Rekorde ein, Opel ist noch neben der Spur

Der neue Eigentümer PSA strukturiert kräftig um. Doch die Zulassungszahlen sinken weiter. Die Rüsselsheimer kommen nicht aus der Krise.
Täglich geht es einen kleinen Schritt nach vorne: Diesen diesen Eindruck vermittelt derzeit der immer noch angeschlagene Autobauer Opel. Vergangene Woche war es eine Vereinbarung über eine Wachstumsstrategie für die Finanzierungstochter sowie die Entscheidung, den Kleinwagen Corsa künftig nur noch im günstigeren spanischen Werk in Saragossa zu bauen weiter
  • 1070 Leser
Börsenparkett

Keine neue Risikolage

Allmählich verinnerlichen Aktienhändler die neue Lage. „Es schaut ganz danach aus, als wenn wir wieder in einen Modus verfallen, wo schlechte Nachrichten gut für den Aktienmarkt sind“, sagt Markstratege Jens Klatt von JFD Brokers. Das scheint ein wenig übertrieben. Aber umgekehrt dringen gute Nachrichten wieder eher durch. Man solle die weiter
  • 1008 Leser