Artikel-Übersicht vom Freitag, 16. Februar 2018

anzeigen

Regional (3)

Schweizer Forscher gewinnen

Zeiss Research Award Tobias Kippenberg und Jean-Pierre Wolf heißen 2018 die Gewinner des renommierten Preises.

Oberkochen. Der Zeiss Research Award, der alle zwei Jahre verliehen wird und mit 40.000 Euro Preisgeld dotiert ist, wurde an zwei Wissenschaftler vergeben. Die Preise werden während des Zeiss Symposiums „Optics in the Quantum World“ am 18. April im Zeiss Forum in Oberkochen überreicht werden.

Tobias Kippenberg, Professor am Laboratory of

weiter
  • 2557 Leser

SHW CT: Investorenprozess und Eigenverwaltung

Der Investorenprozess startete bereits Ende 2017. Angesichts der aktuell guten Geschäftslage bestehe dabei kein Zeitdruck, eine schnelle Lösung zu finden.

Die Eigenverwaltung ist ein gerichtliches Sanierungsverfahren zum Erhalt von Firmen. Das Unternehmen darf unter Aufsicht eines Sachwalters und meist unterstützt durch erfahrene Sanierer die Gesellschaft

weiter
  • 3268 Leser

Zehn Investoren wollen SHW CT

Unternehmensentwicklung Der Sanierungsgeschäftsführer hat im eigenverwalteten Insolvenzverfahren einige potenzielle Käufer an der Hand. Die Gussexperten produzieren ungebremst weiter.

Aalen-Wasseralfingen

Die in Eigenverwaltung während des Insolvenzverfahrens geführte SHW Casting Technologies (CT) hat in ihrem Werk in Wasseralfingen einen besonderen Abguss geschaffen. Die Experten für handgeformte Großgussteile haben die „Nummer 500“ eines Großmotorengehäuse-Typs. Es handelt sich um einen 18-Zylinder Motorblock. Die

weiter
  • 5
  • 5154 Leser

Überregional (3)

Händler haben Existenzangst

Die Preise für gebrauchte Diesel-Pkw verfallen rapide. Daher fordern die Betriebe eine rasche Nachrüstung von Euro-5-Autos.
Mit gebrauchten Diesel-Pkw verdienen die Autohändler derzeit kein Geld – im Gegenteil: Sie befürchten „existenzbedrohende Wertverluste“. Die Autokäufer seien zutiefst verunsichert, klagt der Präsident des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK), Jürgen Karpinski. „Drohende Fahrverbote in den Ballungsgebieten machen gebrauchte Diesel weiter
  • 1214 Leser
Kommentar Dieter Keller zu den Problemen der Autohändler

Hersteller in der Pflicht

Die letzten beißen die Hunde. Diese alte Erkenntnis gilt offensichtlich für die Folgen des Diesel-Skandals. Diesel-Gebrauchtwagen sind kaum noch zu verkaufen, selbst wenn sie die Euro-5-Norm erfüllen, die noch vor kurzem der neueste Stand der Technik war. Zumindest auf dem Papier. Den Schaden haben die Besitzer, ob Privatleute, Firmen oder Händler. weiter
  • 1166 Leser

Strompreis steigt

Grundtarif um vier Prozent höher. Gas wird dagegen nicht teurer.
Der Energiekonzern ENBW (Karlsruhe) erhöht seinen Strompreis. Für einen „typischen Kunden in der Grundversorgung mit einem Verbrauch von 2900 Kilowattstunden“ steige der monatliche Grundpreis um 2,71 EUR, also um 32,50 EUR im Jahr. Dies ist eine Erhöhung um rund 4 Prozent. Grund dafür seien die Kosten für die staatlich regulierten Netzentgelte, weiter
  • 1138 Leser