Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 25. Januar 2018

anzeigen

Regional (2)

Commerzbank seit 50 Jahren in Gmünd

Firmenhistorie Die Commerzbank arbeitet ihre Historie auf. 2009 wurden zwei Filialen der Bank in Gmünd zusammengelegt.

Schwäbisch Gmünd. Vor 50 Jahren, am 23. Januar 1968, eröffnete die Commerzbank in Schwäbisch Gmünd in der Bocksgasse 9 ihre Filiale. Heute sind in der Gmünder Dependance der Großbank insgesamt 21 Mitarbeiter beschäftigt. Davon sind für das Segment Firmenkunden unter der Leitung von Direktor Rudi Maurer elf Mitarbeiter tätig. Zusammen mit

weiter
  • 3945 Leser

Ein Hauch von Frankfurt

Aktien Der Fonds des Wasseralfinger Aktienclubs (WAC) entwickelt sich 2017 gut – genau in dem Jahr, in dem der Club sein 25-jähriges Bestehen feierte.

Aalen-Wasseralfingen

Der Wasseralfinger Aktienclub wurde 25 Jahre alt. Bei einer Festveranstaltung am 23. Oktober 2017 wurde in Kooperation mit der monatszeitung Wirtschaft Regional gefeiert. Im Interview mit WAC-Vorstandsmitglied Herbert Fischer soll nun der Blick auf die Börsenentwicklungen 2017 gelenkt werden.

Herr Fischer, der DAX legte 2017

weiter
  • 3584 Leser

Überregional (4)

Kein Bekenntnis zur Glasfaser

Union und SPD versprechen Gigabit-Netze bis 2025. Experten bezweifeln allerdings, dass der Plan gelingt.
Wer auf dem Land lebt, dürfte das Problem kennen: Die Geschwindigkeit, mit der Webseiten geladen oder Daten übertragen werden, sorgt vielerorts für Frustration. In unzähligen Gegenden Baden-Württembergs ist schnelles Internet die Ausnahme. Eine Studie der EU-Kommission zeigt: Lediglich 36 Prozent der Haushalte erreichen in ländlichen Gebieten weiter
  • 1278 Leser
Telefonaktion

Welche Anlage noch Rendite bringt

Beim Thema Geldanlage herrscht viel Unsicherheit. Experten zeigen Alternativen zum Tagesgeld auf.
Sparen? Ja, gerne. Viele Bundesbürger legen regelmäßig Geld beiseite. Auf lukrative Anlageformen achten sie aber nicht unbedingt. Die Mehrheit nutzt nach einer repräsentativen Studie dafür das Girokonto (59 Prozent) oder das Sparbuch (52 Prozent). Rund ein Drittel hat ein Tagesgeldkonto (34 Prozent) oder bewahrt einfach nur Bargeld zu Hause auf weiter

Weniger Geld für Trennungskinder

Die Unterhaltssätze sind zwar zu Jahresbeginn gestiegen, doch häufig erhalten Alleinerziehende weniger. Der Grund: Die Einkommensgruppen sind verändert worden.
Seit Jahresbeginn gelten neue Unterhaltsbeträge für Trennungskinder. Die Neufassung der sogenannten Düsseldorfer Tabelle, an der sich Familienrichter und Scheidungsanwälte orientieren, bringt zwar höhere Unterhaltsbeträge, aber viele Elternteile haben dennoch weniger Geld im Portemonnaie. „Die neue Regelung ist leider kein Anlass zum Jubeln“, weiter
  • 1317 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum fehlenden Breitband

Wie Strom und Wasser

Deutschland hinkt beim schnellen Internet hinterher. Das bedauert die Politik. Tja, selber schuld, mag man da den Volksvertretern zurufen. Wer falsche Ziele setzt und auf die Lobbyisten hört, braucht sich nicht zu wundern, wenn Filme via Internet auf dem flachen Land oft einer Dia-Show ähneln. Zwar wird in Wahlkampfreden gerne auf die gesellschaftliche weiter
  • 1196 Leser