Artikel-Übersicht vom Dienstag, 23. Januar 2018

anzeigen

Regional (4)

Das Handwerk startet ins neue Azubijahr

Ausbildung Betriebe aus dem Handwerk können ihre Ausbildungsplätze an die Handwerkskammer Ulm melden.

Ulm. Anlass für das Melden freier Lehrstellen ist die jährliche Lehrstellenumfrage der Handwerkskammer Ulm. Diese platziert die eingetragenen Ausbildungs- und Praktikamöglichkeiten bestmöglich bei den Jugendlichen. Neben den gängigen Lehrstellenplattformen werden die Angebote automatisch in der bundesweiten App „Lehrstellenradar“ aufgeführt.

weiter
  • 2139 Leser

Ahlstrom-Munksjö ist Experte für Naturfasern

Aus seinen 41 Produktionsstandorten in 14 Ländern mit insgesamt rund 6000 Mitarbeitern beliefert Ahlstrom-Munksjö, weltweit führender Anbieter von innovativen, umweltverträglichen, auf Naturfasern basierenden Materialien, seine Kunden. In Unterkochen sind aktuell 230 Mitarbeiter beschäftigt. Dort wurde in den vergangenen Jahren in die Energieerzeugung

weiter
  • 3016 Leser

Neuer Chef bei Dekorpapieren

Papierindustrie An Spitze der Dekorsparte von Ahlstrom-Munksjö gibt es personellen Wechsel. Ob der Standort Unterkochen geschwächt wird, ist ungewiss.

Aalen-Unterkochen

Personeller Wechsel bei der Dekorsparte von Ahlstrom-Munksjö: Zum 1. Januar schied Norbert Mix als Executive Vice President sowie als Mitglied des Executive Management Teams des finnisch-schwedischen Papierkonzerns aus. Der 60-Jährige hatte 2015 diese Ämter als Nachfolger von Christian Mandl übernommen und den Zusammenschluss

weiter
  • 4336 Leser

Peter Peschel tritt in den Ruhestand

Autohandel Der Filial- und Betriebsleiter von Mulfinger in Heidenheim beendet seine berufliche Laufbahn.

Aalen/Heidenheim. Peter Peschel, versierter Manager im regionalen Autohandel, ist zum 31. Dezember 2017 in den Ruhestand eingetreten. Zuletzt war Peschel, der für die CDU im Aalener Gemeinderat sitzt, als Betriebs- und Filialleiter der Walter Mulfinger GmbH am Standort Heidenheim tätig. Nach zehn Jahren im nichttechnischen, gehobenen Verwaltungsdienst

weiter
  • 2
  • 4695 Leser

Überregional (2)

Tarifstreit

„Fronten sind noch nicht verhärtet“

Die Arbeitgeber halten die 28-Stunden-Woche für diskutabel, wenn andere Arbeitnehmer länger arbeiten dürfen, sagt Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger. Einen Lohnausgleich lehnt er ab.
Am morgigen Mittwoch gehen die Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg in die vierte Runde. Der Südwesten soll wieder einmal den Pilotabschluss für die größte deutsche Industriebranche aushandeln. Trotz Warnstreiks in den letzten Tagen gibt sich der Präsident des Arbeitgeberverbands Gesamtmetall, Rainer Dulger, weiter
  • 1386 Leser

Im Nachbarland fürs Leben lernen

Deutschland und Frankreich wollen den Austausch von Lehrlingen voranbringen
Alicia Schneider würde es jederzeit wieder machen: „Die Ausbildung in Deutschland bietet mir so viele Chancen im späteren Leben“, sagte die 20-Jährige aus der grenznahen französischen Kleinstadt Schoeneck. Sie arbeitet in der Nähe von Saarbrücken als Einzelhandelskauffrau in einem Möbelgeschäft. Es sei interessant zu sehen, dass weiter
  • 1362 Leser